Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Es kann viele gute Gründe geben, weswegen man seine Medikamente online anfordern möchte und nicht den Weg zur Apotheke antritt. Beispielsweise, weil es bequemer ist, rezeptpflichtige Medikamente online zu ordern. Dies ist vor allem dann ein gern beschrittener Weg, wenn Heilmittel wie zum Beispiel Potenzmittel benötigt werden, die verständlicherweise nur ungern von Angesicht zu Angesicht in der stationären Apotheke abgeholt werden. Doch ist dies überhaupt erlaubt? Und bei welcher Online-Apotheke lassen sich verschreibungspflichtige Medikamente über das Internet bestellen? Wir geben Euch ausführliche Antworten auf diese Fragen.

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Medikament online bestellen und bereits am nächsten Tag empfangen Bildquelle: wavebreakmedia – 259018313 / Shutterstock.com

Sind Online-Versandapotheken legal?

Selbstverständlich ist man im Internet immer etwas vorsichtiger. Dies gilt nicht nur beim anfordern von Lebensmitteln im Internet, sondern gerade auch für Arzneimittel – und das ist auch gut so. Allerdings bedeutet dies nicht, dass es rezeptpflichtige Arzneimittel online nicht auch legal zu bestellen gibt. Voraussetzung ist allerdings, dass der Anbieter eine sogenannte „Versandhandelserlaubnis“ vorweisen kann.

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Rezeptpflichtige Arzneimittel online bestellen? Auch dies ist in der Online-Apotheke möglich. Bildquelle: pikselstock – 407951575 / Shutterstock.com

 

Zu erkennen ist diese an einem Sicherheitslogo, welches von der Europäischen Union ausgegeben wird. Um zu überprüfen, ob das Logo auch tatsächlich echt ist, genügt in der Regel ein Klick. Dann sollte sich nämlich die Webseite des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DMDI) öffnen.

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Das EU-Sicherheitslogo hat jede seriöse und lizenzierte Online-Versandapotheke vorzuweisen.

Sind auch ausländische Online-Versandapotheken legal

Prinzipiell nicht. Wer als deutscher Kunde Medikamente bei einem ausländischen Anbieter bestellt, der macht sich laut Gesetz strafbar. Denn als Verbraucher in Deutschland dürfen Arzneimittel nicht ins Land importiert werden.

Doch keine Regel ohne Ausnahme: Das Bundesgesundheitsministerium hat einige Länder auf eine Art White List aufgenommen. Soll heißen: Aus bestimmten europäischen Ländern ist es gestattet, rezeptpflichtige Heilmittel nach Deutschland einzuführen. Hierzu zählen beispielsweise Großbritannien oder auch die Niederlande.

Der Grund ist ganz einfach. Die deutsche Behörde geht davon aus, dass in diesen Ländern ähnliche Standards wie in Deutschland vorherrschen – und rezeptpflichtige Arzneimittel somit unter strengen Auflagen nach Deutschland versandt werden dürfen.

Wie kann ich rezeptpflichtige Pharmazeutika online bestellen?

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Keine rezeptpflichtigen Medikamente ohne Rezept! So sollte der Grundsatz einer seriösen Online-Apotheke lauten. Bildquelle: khemporn tongphay – 309830699 / Shutterstock.com

Möchtest Du ein rezeptpflichtiges Medikament online anfordern, dann ist dies nicht auf direktem Wege möglich. Dies ist zumeist nur bei illegalen Versandapotheken denkbar, wovon Du aber besser die Finger lassen solltest. Denn zum einen weißt Du nie, ob tatsächlich das gewünschte Medikament in der Packung enthalten ist, und zum anderen hast Du auch keine rechtliche Absicherung, falls bei der Zustellung etwas schieflaufen sollte.

Jedenfalls: Rezeptpflichtige Pharmazeutika kannst und darfst Du online ganz legal bei lizenzierten Versandapotheken bestellen. Der Vorgang ist dabei meist derselbe:

  1. Meist ist bei der Versandapotheke ein Button eingerichtet, auf den Du klicken musst, um ein Rezept online einlösen zu können. Häufig ist auf dem Button der Schriftzug „Rezept einreichen“ abgebildet.
  1. Danach muss die Anforderung eines Produkts abgeschlossen werden. Häufig wirst Du zum Kassenbereich weitergeleitet, wo Du etwaige Zusatzzahlungen für rezeptpflichtige Arzneimittel entrichten musst. Online-Zahlung über gängige Bezahldienste ist auch bei Online-Apotheken mittlerweile kein Problem mehr.
  1. Bevor das Medikament allerdings verschickt wird, musst Du natürlich das Rezept einreichen. Da hier das Original benötigt wird, ist der Gang zur Post in der Regel unvermeidbar. Ob es sich dabei um ein Kassen- oder Privatrezept handelt, ist aber irrelevant. Beide Varianten können für gewöhnlich eingereicht werden.
  1. Nach der Ankunft des Rezeptes in der Apotheke prüfen die Pharmazeuten das Rezept und stellen die georderten Heilsubstanzen bereit. Sobald der Versand erfolgt, wirst Du im Regelfall benachrichtigt, meist per E-Mail.
  1. Nach wenigen Tagen sollte das Medikament bei Dir zu Hause ankommen. Wer ein Privatrezept eingereicht hat, erhält dieses selbstverständlich quittiert zurück.

Preisunterschiede bei Online-Apotheken: Gibt es diese?

Ja, die gibt es selbstverständlich. Allerdings gilt dies ausschließlich für Arzneimittel, für die kein Rezept verlangt wird. Kosmetika beispielsweise kosten bei Online-Apotheken und stationären Apotheken unterschiedlich viel, sind dort aber mitunter gar günstiger zu haben als bei Rossmann oder dm.

Wenn Du also Deine Hausapotheke auffüllen möchtest, lohnt sich in der Regel ein Preisvergleich. Die Stiftung Warentest hat allerdings herausgefunden:

  • Online-Apotheken sind, was Kosmetika und Co. anbelangt, in der Regel günstiger als Stationäre, aber…
  • …dafür fallen Versandkosten an, wenn…
  • …es sich nicht um rezeptpflichtige Pharmazeutika handelt, die zumeist kostenfrei verschickt werden.

Ob die Apotheke nebenan oder doch die Online-Apotheke günstiger ist, hängt also stark vom Gesamtpreis ab. Bei Großbestellungen lohnt sich trotz Versandkosten meist die Order der Heilmittel im Internet. Bei kleineren Bedarfsmengen sollte der Weg zum stationären Pharmazeut angetreten werden.

Achtung: Bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln gibt es sowohl bei deutschen wie auch ausländischen Apotheken keine Preisunterschiede bei den Zuzahlungen. Dies bestimmt das Zweite Arzneimittelrechtsänderungsgesetz, welches seit Ende 2012 Gültigkeit besitzt. Preise für rezeptpflichtige Heilmittel können bei Online-Apotheken nicht verglichen werden, weil diese Produkte in der Regel nicht einsehbar sind, da sie ohnehin nur mit Rezept bestellt werden können!

Aber: Kürzlich erklärte der Europäische Gerichtshof die Preisbindung für rezeptpflichtige Arzneimittel für ungültig, da diese gegen geltendes EU-Recht verstoße. Und beim Thema Arzneimittel bricht das supranationale Recht die nationale Gesetzgebung. Zukünftig ist es Versand-Apotheken also erlaubt, Rabatte für rezeptpflichtige Arzneimittel anzubieten, weswegen der Einkauf bei einer ausländischen Apotheke durchaus sinnig sein kann, wenn Du sparen möchtest. Denn für deutsche Apotheken wird die Preisbindung vorerst nicht aufgehoben!

Die besten Online-Apotheken: Hier bestellst Du rezeptpflichtige Medikamente

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Wo bestellt man online am günstigsten Medikamente? Wir zeigen es Dir. Bildquelle: oneinchpunch – 386594077 / Shutterstock.com

Wer rezeptpflichtige Medizin online in der Versandapotheke bestellen möchte, der sollte genau hinschauen. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn Arzneimittel ohne Rezept im Internet geordert werden. Während die Online-Apotheke, sofern sie zugelassen und seriös ist, beim Einlösen eines Rezeptes nicht allzu viel falsch machen kann, sieht dies bei anderen Punkten schon anders aus, insbesondere wenn Kunden um Beratung bitten.

In der folgenden Übersicht zeigen wir Dir, welche Versandapotheke in welchem Punkt besonders gut, welche besonders schlecht abschneidet. So ersparst Du Dir in Zukunft teure Fehlbestellungen und eine falsche Medikation:

VersandapothekeFachliche QualitätService-AngebotWebseitenstrukturFehler in AGB
Deutsche-Internet-Apotheke.degutgutgutwenige
Medpex.degutgutgutwenige
Aponeo.debefriedigendgutgutkeine
Versandapo.debefriedigendbefriedigendgutwenige
Europa-apotheek.combefriedigendbefriedigendgutwenige
Sanicare.debefriedigendbefriedigendgutwenige
Docmorris.debefriedigendgutgutwenige
Medipolis.debefriedigendbefriedigendgutwenige
Apo-rot.debefriedigendbefriedigendausreichendwenige
Apotal.debefriedigendbefriedigendbefriedigendviele
Apotheke.deausreichendgutbefriedigendwenige
Mycare.deausreichendgutgutwenige
Parcelmed.debefriedigendbefriedigendbefriedigendviele
Besamex.deausreichendbefriedigendbefriedigendwenige
1-Apo.deausreichendbefriedigendbefriedigendviele
Zurrose.demangelhaftgutbefriedigendwenige

Tabelle: Die meisten Versandapotheken im Internet können auf ganzer Linie überzeugen!

Bonus auf Medikamente – Deswegen lohnt sich der Arzneikauf online

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Bild: Online kaufen oder stationär? Wo können Kunden mehr sparen? Bildquelle: wavebreakmedia – 259615193 / Shutterstock.com

 

Was die Qualität anbelangt, müssen Apotheken aus dem Internet nicht zwangsläufig schlechter sein als stationäre Anbieter. Dies hängt unter anderem mit der Gesetzeslage zusammen. Denn in Deutschland gelten Apothekerrichtlinien, was beispielsweise die Service-Leistungen anbelangt, für stationäre ebenso wie für die Online-Apotheken.

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Video: Stationär oder online? Wo gibt es die beste Medizin?

Was allerdings den Preis anbelangt, haben Versandapotheken eindeutig die Nase vorn. Dies geht auch aus einem Test der Stiftung Warentest hervor. Bei 21-Vor-Ort-Apotheken konnte kaum Geld beim Kauf von rezeptfreien Arzneimitteln gespart werden. Bei Online-Apotheken hingegen schon, wenn vorab ein Preisvergleich erfolgt.

Im Test konnten 17 Versandapotheken im direkten Preisvergleich niedrigere Preise als Stationäre erzielen! Allerdings muss, wie bereits erwähnt wurde, immer auf die Versandkosten bei der Online- Buchung geachtet werden, die den Preis nach oben treiben. Nur wenige Versandapotheken verschicken Arzneimittel kostenfrei.

Besonders zeigen sich die Preisunterschiede natürlich bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln, da nach dem Urteil des EuGh ausländische Apotheken zum Leidwesen deutscher Pharmazeuten auch auf verschreibungspflichtige Arzneimittel Rabatte gewähren dürfen.

Allerdings haben deutsche Pharmazeuten bereits angekündigt, in Berufung gehen zu wollen. Denn es könne nicht sein, dass internationale Apotheken bevorteilt werden. Vorerst dürften Heilsubstanzen bei Versandapotheken aus dem Ausland aber günstiger zu haben sein.

Rabatte auf Medikamentenbestellungen: Hier lässt sich im Internet sparen

Einige wenige ausländische Versandapotheken haben jüngst nach dem Gerichtsurteil auf höchster Ebene reagiert und für deutsche Kunden saftige Rabatte in ihr Programm aufgenommen. Wir zeigen Dir im Folgenden, bei welchen ausländischen Online-Apotheken Du besonders viel sparen kannst, wenn du rezeptpflichtige Arzneimittel über das Web anfordern möchtest.

  • Rabatt bei Europa Apotheek:

Bei der Europa Apotheek ist insgesamt eine Preisersparnis auf rezeptpflichtige Arzneimittel bis zu 30 Euro möglich. Der Bonus wird von der Versandapotheke umgehend mit dem Rechnungsbetrag verrechnet. Alles, was dafür getan werden muss, ist, das Rezept auf dem Postwege an die Versandapotheke zu senden. Europa Apotheek errechnet den Rabatt in Abhängigkeit vom Preis für das Medikament und pro Packung.

o   Order über 300 Euro: 10 Euro pro Packung Rabatt

o   Order von 70 bis 300 Euro: 5 Euro pro Packung Rabatt

o   Order unter 70 Euro: 2,50 Euro pro Packung Rabatt

Auch die Online-Versandapotheke DocMorris gewährt deutschen Kunden einen attraktiven Bonus bei der Anforderung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln über das Internet. Praktischerweise berechnet der Anbieter für Arzneimittel keine Versandgebühren, wodurch sich im Endeffekt und gerade im Vergleich zu anderen Online-Versandapotheken nochmals ordentlich sparen lässt. Auch DocMorris gewährt den Preisrabatt direkt auf den Rechnungsbetrag. Logischerweise muss auch hier das Rezept an den Anbieter auf dem Postweg versandt werden. Restbeträge werden übrigens dem Kundenkonto gutgeschrieben und ab einem Betrag von 30 Euro ausbezahlt.

o   Pauschal: 2,50 Euro Rabatt auf jedes Rezept

o   Rezept mit mehr als 6 Arzneipackungen: 15 Euro Gesamtrabatt

  • Rabatt bei Curavendi:

Die Versandapotheke Curavendi beschreibt sich selbst als „Rabatt-Apotheke“, was womöglich nicht sehr seriös wirkt, aber für den zahlenden Kunden dennoch attraktiv sein kann. Denn auch bei der Online-Apotheke Curavendi handelt es sich unter dem Strich um einen seriösen Händler. Allerdings ist Curavendi eine deutsche Versandapotheke, was bedeutet, dass hier ausschließlich Rabatte auf Pharmazeutika gewährt werden können, die nicht verschreibungspflichtig und ohne Rezept erhältlich sind! Curavendi hat sich für ein Punktesystem entschieden. Dabei gilt: 120 CuraVendi-Taler entsprechen 5 Euro und 240 CuraVendi-Taler entsprechen 10 Euro Sofortrabatt. Die Taler können bei jeder Bestellung über den Warenkorb eingelöst werden.

o   100 CuraVendi-Taler
Für jeden Einkauf ab 100,00 Euro

o   50 CuraVendi-Taler
Für jeden Einkauf ab 75,00 Euro

o   40 CuraVendi-Taler
Für jede Neuanmeldung bei CuraVendi oder Werbung eines Neukunden

o   35 CuraVendi-Taler
Für jeden Einkauf ab 50,00 Euro

o   20 CuraVendi-Taler
Für jeden Einkauf ab 30,00 Euro

o   3 CuraVendi-Taler
Für jeden Einkauf ab 5,00 Euro

Fazit zu Online-Versandapotheken: Sparen ist tatsächlich möglich!

Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!

Infografik: Dies gilt es bei der Zustellung über Online-Versandapotheken zu beachten! Bildquelle: mein-deal.com

 

Wer hätte das gedacht: Tatsächlich lässt sich bei der Online- Anforderung von Pharmazeutika sparen. Dies gilt für rezeptpflichtige Arzneimittel allerdings nur für ausländische Versandapotheken, da nur die nicht in Deutschland ansässigen Apotheken von der Preisbindung bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln seit Ende letzten Jahres entbunden sind.

Ob und wann auch deutsche Apotheker in den Preiswettbewerb für verschreibungspflichtige Arzneimittel eintreten dürfen, ist jetzt noch nicht bekannt. Es ist aber schwer vorzustellen, dass es rechtlich legitim sein kann, deutsche Apotheker zu benachteiligen. Dies soll den Kunden vorerst aber nicht stören: Aktuell lässt sich im Internet beim Arzneimittelkauf auf alle Fälle sparen.

Bei rezeptfreien Medikamenten oder anderen Artikeln wie Kondomen sieht dies hingegen anders aus. Da hier auch deutsche Apotheken den Preis selbst bestimmen dürfen, ist meist die stationäre Apotheke günstiger. Dies hat den einfachen Grund, dass dort die Versandkosten entfallen. Lediglich Großbestellungen sind womöglich im Internet günstiger, wenn auf Rabatt-Apotheken wie Curavendi zurückgegriffen wird.

 

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

3 Kommentare zu "Rezeptpflichtige Medikamente online bestellen und Bonus erhalten – Wir verraten euch, wie das geht!"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Bernd
Gast
Bernd

FALSCH: Rabatt bei Europa Apotheek: Der Bonus wird von der Versandapotheke umgehend mit dem Rechnungsbetrag verrechnet.

13.12.2017: FALSCH. Die Boni werden nur auf Käufe von nicht-rezeptpflichtigen Waren verrechnet. Und nicht etwa vom Rechnungsbetrag abgezogen.

Tom
Gast
Tom

Der Bonus der Europa Apotheek kann leider nicht ausbezahlt werden. Er kann nur mit einer Bestellung verrechnet werden.

ThorstenW
Editor

So steht es ja auch im Artikel: „Der Bonus wird von der Versandapotheke umgehend mit dem Rechnungsbetrag verrechnet.“

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.