Lebensmittel online bestellen – Die besten Tipps!

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Onlinebestellung von Lebensmitteln aktueller denn je! Wir haben einen alten Ratgeber aufgeräumt und eine Liste für euch angefertigt. Wer noch andere Lieferedienste oder Shops kennt, kann sie gerne nennen und wir fügen sie hinzu.

Das Einkaufen im Supermarkt kann manche vor Probleme stellen. Entweder der nächste Markt ist zu weit weg oder man kann nicht so viel tragen, wie man gerne einkaufen möchte. Lebensmittel benötigt allerdings jeder. Seit einigen Jahren kann man nun auch Lebensmittel online bestellen und bekommt diese nach Hause geliefert. Das Angebot wächst stetig und die Käufer im Online Supermarkt wurden in letzter Zeit immer mehr. Zeit für mein-deal.com, sich die Online-Anbieter näher anzuschauen und zu vergleichen.

Online Lebensmittel einkaufen – Übersicht

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Vollständiges Rewe-Sortiment mit TK- und Frischware
  • Lieferung: je nach Zeitfenster 2,90 bis 5,90€ (ab 100€ kostenlos) 40€ MBW
  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Sofortüberweisung
  • Lieferzeit: 1-5 Werktage, Zeitfenster wählbar – nur ausgewählte Gebiete

zu REWE Online

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Großes Sortiment ohne TK- und Frischware; Drogerie + Haushalt
  • Lieferung: 4,95€ ab 50€ kostenlos
  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Lastschrift
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage via DHL

zu Netto Online

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Großes Sortiment ohne TK- und Frischware; Drogerie + Haushalt
  • Lieferung: 4,95€ + 5,90€ Frischeaufschlag
  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Sofortüberweisung
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage via DHL

zu mytime

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Großes Sortiment mit TK- und Frischware; Drogerie + Haushalt
  • Lieferung: 4,95€ (ab 49€ kostenlos) + 5€ Frischeaufschlag
  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Sofortüberweisung
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage via DHL, DPD

zu Lieferello

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Umfassendes Sortiment an Lebensmitteln mit TK- und Frischware, sowie Getränken – Tochterunternehmen von Edeka
  • Lieferung: MBW 40€, Liefergebühr je nach Zeitfenster 0 bis 6,99€, entfallen ab 85€
  • Zahlung: PayPal, Bar, EC-Karte, Lastschrift, Rechnung
  • Lieferzeit: Nur: Berlin, Potsdam, München. Selber Tag, wenn erwünscht. Zeitfenster wählbar

zu Bringmeister

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Vollsortiment wie z.B. Obst & Gemüse, Kühl- & Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
  • Lieferung: 5,99€ (Prime!), entfallen ab 100€ Einkaufswert
  • Zahlung: Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift
  • Lieferzeit: nur: Berlin, Potsdam, Hamburg, München. Zeitfenster wählbar

zu Amazon fresh

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Vollsortiment von real wie z.B. Obst & Gemüse, Kühl- & Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
  • Lieferung: 4,99€, entfallen ab 29€ Einkaufswert
  • Zahlung: Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift, Paypal
  • Lieferzeit: Nur ausgewählte Gebiete! 1-3 Werktage per Lieferdienst

zu Real

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Haltbare Lebensmittel, Haushalt + Drogerie, spezielle Produkte
  • Lieferung: 4,99€, entfallen ab 29€ Einkaufswert
  • Zahlung: Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage via DHL, Hermes etc

zu Amazon Pantry

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

  • Sortiment: Vollsortiment von real wie z.B. Obst & Gemüse, Kühl- & Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
  • Lieferung: 0 – 4,90€
  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Lastschrift, Sofortüberweisung
  • Lieferzeit: Nur: Berlin, Potsdam, München, Starnberg, Erding, Freising, Frankfurt, Essen, Düsseldorf, Neuss, Hannover

zu getnow

Online Lebensmittel einkaufen – Wo liegen die Vorteile?

Lebensmittel im Internet bestellen bietet einige Vorteile. Zunächst liegt der offensichtliche Pluspunkt wie beim allgemeinen Onlineshopping auf der Hand: Es ist ganz einfach komfortabler, dass die Ware bis an die Haustür geliefert wird. Die Wartezeiten an der Kassenschlange, der Transport der Waren und die Spontankäufe beim Schlendern durch den Laden fallen weg, was zusätzlich Geld sparen kann.

Darüber hinaus ist im näheren Umkreis eventuell kein Supermarkt zugegen oder es sind nicht alle Artikel vorhanden, die man benötigt. Man ordert einfach alle benötigten Waren von zu Hause aus und läuft dementsprechend auch keine Gefahr, etwas zu vergessen, da man den häuslichen Bestand direkt vor Augen hat. Weiter unten findet man sämtliche Tipps, Tricks und vorallem Möglichkeiten Lebensmittel im Internet zu bestellen und sich liefern zu lassen, er war noch nie so einfach und es hilft den Alltag einfacher und stressfreier zu gestalten, gerade dann, wenn man z.B. keine Zeit hat oder nur eingeschränkt mobil ist, ist die Onlinebestellung eine echte Alternative zum Supermarkt.

Die Vorteile:

  • Bequem
  • Unabhängig von Ladenöffnungszeiten
  • Zeitersparnis
  • Mehrere Zahlungsmöglichkeiten (Rechnung, Kreditkarte etc.)
  • Preisvergleich mit anderen Anbietern ist einfacher

Wenn die Preise dann auch im Vergleich zum Supermarkt in der Nähe gleich oder gar günstiger ausfallen, gibt es kaum noch Argumente gegen die Online-Bestellung von Lebensmitteln. Einige wenige Kritikpunkte muss man aber dennoch anführen:

  • Es können zusätzlich Kosten durch Versand oder Zuschläge anfallen.
  • Man muss zum Lieferzeitpunkt zu Hause sein, wenn man verderbliche Lebensmittel bestellt.
  • Es entsteht mehr Müll durch den geschützten Transport als beim normalen Einkauf.

Bei wem das Interesse geweckt wurde, sich seine Lebensmittel liefern zu lassen, der stellt sich nun vermutlich einige der folgenden Fragen:

  • Wo kann man Lebensmittel online bestellen?
  • Welcher Lebensmittel Onlineshop hat die günstigsten Preise?
  • Welcher Shop bietet das beste Preis-/Leistungs-Verhältnis?
  • Wie hoch ist der Mindestbestellwert?
  • Wie schneiden die Produktpaletten im Vergleich ab?
  • Muss ich mit hohen Versandkosten rechnen?
  • Wie verhält es sich mit dem Service im Vergleich zum klassischen Supermarkt?

Diesen Fragen werden wir in unserem Ratgeber auf den Grund gehen und liefern Euch ein Fazit, von welchen Anbietern man sich qualitativ gute, aber natürlich auch günstige Lebensmittel liefern lassen kann.

Nicht nur bekannte Supermärkte wie Rewe, Edeka via Bringmeister.de,real, Netto bieten einen Lebensmittel Onlineshop an, auch spezialisierte Firmen, die Lebensmittel ausschließlich im Internet vertreiben, wie myTime, lieferello.de sind am Markt vertreten. Haben die großen Supermarktketten durch ihre Erfahrung und Distributoren Vorteile oder sind die Online-only-Vertreter vielleicht sogar besser und günstiger aufgestellt, weil sie sich auf den Onlinehandel spezialisiert haben?

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

Bild: Nicht alle Anbieter liefern frische und leicht verderbliche Waren aus. Bildquelle: leonori – 325346537 / Shutterstock.com

Lebensmittel online bestellen – hier ist es möglich

Um den besten Online Supermarkt zu ermitteln, haben wir die acht wichtigsten Vertreter ihrer Zunft unter die Lupe genommen. Dazu gehören neben dem Discounter Lidl die Supermarktketten Rewe und der OnlineShop eines Edeka-Marktes.

Auf den Onlinehandel spezialisiert sind Bringmeister, Allyouneedfresh, MyTime und natürlich auch der Versandhändler Amazon, der mit seiner Sparte Amazon pantry mittlerweile auch Lebensmittel in sein Sortiment aufgenommen hat.

Die verschiedenen Online-Supermärkte bieten immer wieder interessante Aktionen wie Rabatte oder versandkostenfreie Lieferungen an, über die wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

Worauf muss man bei der Wahl des online Supermarktes achten?

  • Liefergebiet

Die unterschiedlichen Anbieter verfügen nicht alle über die gleiche Reichweite. Viele Anbieter versenden aber in das gesamte Bundesgebiet. Dazu gehört zum Beispiel der Anbieter MyTime, weil der Online-only-Supermarkt die Waren wie die meisten per DHL ausliefert.

Andere Lieferdienste versorgen nur Ballungsräume und große Städte, so dass Ihr den eigenen Standort bei der Auswahl des Anbieters berücksichtigen müsst. Bei fast allen Shops findet allerdings eine Abfrage der Postleitzahl statt, so dass Ihr schnell Bescheid wisst, welchen Service Ihr nutzen könnt.

  • Versandkosten und Zuschläge

Die Versandkosten können sich je nach Anbieter und Lieferzeit unterscheiden. Normalerweise muss man mit Kosten von drei bis sechs Euro für die Lieferung rechnen. Liegt man über einem bestimmten Warenwert, bieten einige Unternehmen wie z.B. Rewe Online den Versand auch kostenfrei an.

Aufpassen solltet Ihr auch bei eventuellen Zuschlägen, die für schwere Lieferungen wie Getränke oder ähnliches, aber auch für Kühlprodukte anfallen können. Gefrorene Lebensmittel werden von manchen Anbietern in Kühlboxen geliefert, auf die ein Pfand gezahlt werden muss. Durch die nötige Rückgabe entsteht natürlich wieder ein Mehraufwand.

  • Zeitpunkt der Lieferung

Bei der Zustellung per Post bzw. DHL muss man sich meist an die normalen Lieferzeiten halten, so dass hier keine Spätlieferungen am Abend möglich sind. Sind keine leicht verderblichen Lebensmittel in der Bestellung, können die Pakete auch an Packstationen oder Post-Filialen geliefert werden.

Per Kurier zugestellte Pakete müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt entgegengenommen werden, da sie frische Produkte wie Fleisch etc. enthalten. Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden und es ist daher erforderlich, dass jemand zu Hause ist. Die Wartezeiten auf die Lebensmittelbestellung könnt Ihr verkürzen, indem Ihr die Anbieter nutzt, die die Lieferung in gewünschten Zeitfenstern vornehmen. Das kann allerdings zu Extrakosten führen.

Rewe Onlineshop

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!Der Rewe Bringdienst bietet die Möglichkeit, die gleichen Artikel wie im Supermarkt direkt an der Haustür zu erhalten. Dazu zählen natürlich auch die Rewe-eigenen Produkte der JA!-Sparte und Angebote in Form von Aktionspreisen. Aus den frischen Lebensmitteln von der Theke kann man allerdings nicht wählen.

Die große Supermarktkette verfügt überdies mit „Rewe Drive“ über einen eigenen Kurierservice, so dass die Möglichkeit besteht, auch zahlreiche frische Produkte aus dem Kühlregal, von der Fleischtheke oder ähnliches zu bestellen. Das Liefergebiet erstreckt sich zurzeit auf 75 Städte, soll aber in Zukunft noch großflächig erweitert werden. Ob Ihr beliefert werden könnt, lässt sich einfach über die Rewe-Homepage ermitteln. Zu den Liefergebieten zählen zum Beispiel:

  • Augsburg, Berlin, Bremen, Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, München, Nürnberg, Stuttgart
  • Grundsätzlich gleiches Sortiment wie im Supermarkt bis auf Frischwarensortiment

Versandkosten & Mindestbestellwert:

Die Versandkosten liegen zwischen 2,90 und 4,90 Euro. Die Rewe-Lieferservice-Kosten unterscheiden sich hier je nach Tag und Uhrzeit, so dass ein genauer Blick auf die Liefertermine empfohlen wird. Dafür könnt Ihr Euren Wunschtermin der Lieferung, oft in 2-Stunden-Fenstern, selbst bestimmen.

Bei einem Bestellwert von über 100 Euro entfallen die Versandkosten. Der Mindestbestellwert liegt bei 40 Euro, so dass erst ab größeren Mengen Bestellungen im Rewe Shop vorgenommen werden können. Bei Getränkelieferungen wird ab einer Menge von drei Kisten ein Sperraufschlag von 1,50 Euro pro Kiste erhoben.

Bewertung:

Der Rewe Onlineshop besticht durch reichhaltige Auswahl und gute Preise. Im Vergleich zur Konkurrenz liegen die Rewe-Lieferservice-Kosten trotz der wählbaren Zeitfenster im niedrigen Bereich. Somit punktet Rewe in allen wichtigen Kategorien und kann sich von fast allen Konkurrenten stark absetzen.

Einzige Kritikpunkte, wenn auch nur kleine, sind zum einen der Mindestbestellwert von 40 Euro und die nicht komplette Abdeckung des deutschen Liefergebietes. Wenn Ihr allerdings in Reichweite vom Rewe Bringdienst liegt, solltet Ihr nicht zögern, diesen auszuprobieren. Die erste Lieferung ist sogar versandkostenfrei.

Bringmeister

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!Bringmeister ist ein Online-Dienst, der sich nur darauf spezialisiert hat, Lebensmittel nach Hause zu liefern. Früher war Bringmeister ein Partner von Kaisers, mittlerweile ist er eine Tochtergesellschaft von Edeka, die Kaisers aufgekauft haben. Der Online Supermarkt glänzt mit einer riesigen Auswahl an Lebensmitteln und Haushaltswaren aller Art. Als Tochtergesellschaft von Edeka liefert Bringmeister das gesamte Sortiment von Edeka nach Hause.

Ab einem Mindestbestellwert von 40 € kann man sich bequem alles aus dem Sortiment nach Hause liefern lassen. Großes Plus von Bringmeister: Die Liefer- und Marktpreis-Garantie. Wer seine Lieferung nicht im angegebenen Zeitfenster erhält oder nachweisen kann, dass die Produkte zum Bestellzeitpunkt in der Edeka Filiale Wiesbadener Str. 53-55, in 14197 Berlin, günstiger waren, der bekommt sein Geld zurück, bzw. erhält eine Rückerstattung der Preisdifferenz. Leider zählen nur München und Berlin zu den Liefergebieten von Bringmeister.

  • Lieferung erfolgt nur in Berlin und München
  • Großes Sortiment
  • Ansprechende und übersichtliche Website
  • Liefer- und Marktpreis-Garantie
  • Lieferung auch am selben Tag möglich

Liefergebühren & Mindestbestellwert

Bei Bringmeister muss der Mindestbestellwert von 40 € in jedem Falle erfüllt sein, damit man den Service in Anspruch nehmen kann. Dafür wird allerdings auch eine schnelle Lieferung mit genauen Zeitfenstern von teilweise nur einer Stunde angeboten. Anschließend werden die bestellten Waren mittels LKWs durch die Stadt gefahren und können so extrem schnell geliefert werden. Je nach Zeitfenster beträgt die Liefergebühr zwischen 3 € und 7 € und ist damit vertretbar. Ab einem Einkaufswert von 100 € entfallen sogar die zusätzlichen Liefergebühren.

Bewertung:

Das Sortiment überzeugt, denn es ist ein Online-Edeka-Markt. Kurze Lieferzeiten direkt per Kurier, sowie sehr kleine Zeitfenster machen das Bestellen hier entspannt. Geringe Lieferkosten und vor allem die Liefer- und Marktpreis-Garantie machen Bringmeister zu einem wirklich Kundenfreundlichen Online-Shop. Einziges Manko: Der Lieferdienst ist bisher nur in Berlin und in München aktiv.

MyTime

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

MyTime ist wie die Allyouneed-Konkurrenz ein reiner Online-Supermarkt und besticht ebenfalls durch ein großes Sortiment. Auch frische Produkte, Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch sind ebenso erhältlich wie Tiefkühlware. Drogerie- und Haushaltsartikel sind selbstverständlich auch verfügbar.Obendrein finden sich auf der Internetseite von MyTime zahlreiche Rezeptideen, Ernährungstipps und Videos zum Ablauf der Bestellabwicklung. Ihr bekommt hier also großzügigen Service, der Euch in einem normalen Supermarkt in diesem Umfang nicht erwartet.

  • Großes Sortiment
  • Kundenorientierte Website
  • Deutschlandweite Lieferung durch DHL

Versandkosten & Mindestbestellwert:

Die Versandkosten bewegen sich mit 4,99 Euro im üblichen Rahmen, allerdings gibt es bei MyTime auch einen Frischeaufschlag von 4,90 Euro und für die Tiefkühlboxen müsst Ihr ein Pfand von fünf Euro je TK-Box entrichten. Diese werden allerdings kostenfrei wieder abgeholt und Ihr könnt gleichzeitig den anfallenden Müll zurückgeben. Für die Entsorgung ist dann MyTime zuständig und Ihr werdet zusätzlich entlastet.

Die Versandkosten entfallen ab einer Bestellung von 100 Euro. Einen Mindestbestellwert gibt es bei MyTime nicht.

Bewertung:

Durchschnittlich liegen die Preise bei MyTime etwas höher als bei der Konkurrenz von Rewe oder Allyouneedfresh, allerdings besticht MyTime mit einer gepflegten Internetseite und einem kundenorientierten Auftritt. Bei einigen Artikeln bietet MyTime sogar bessere Preise als die anderen Anbieter, so dass sich vor der Bestellung ein Preisvergleich durchaus lohnen kann.

Amazon Pantry

Lebensmittel online bestellen   Die besten Tipps!

Das größte Unternehmen im Bereich Online-Handel, bei dem es erfahrungsgemäß so gut wie alles zu kaufen gibt, bietet mit der Amazon-Pantry-Sparte nun auch eine Lieferung von Lebensmitteln an. Gleich zu Beginn fallen jedoch zwei schwerwiegende Punkte auf:

  • Pantry ist nur für Amazon-Prime-Mitglieder verfügbar
  • Es sind keine frischen Produkte erhältlich

Über den Shop von Amazon sind grundsätzlich nur abgepackte Lebensmittel, Haushaltswaren und Drogerieartikel erhältlich. Somit verfügt die Lebensmittelsparte des ansonsten sehr breit aufgestellten Onlineshops über keine sehr große Auswahl.

Die Artikel gibt es allerdings in zahlreichen Varianten, so dass im Vergleich zum Supermarkt das eine oder andere spezielle Produkt verfügbar ist. Da die Lieferung per Post erfolgt, ist eine bundesweite Lieferung der Pakete möglich.

  • Bundesweite Lieferung durch DHL
  • Spezielle Produkte verfügbar

Versandkosten & Mindestbestellwert:

Die Versandkosten betragen bei Amazon pauschal für eine „Pantry Box“ 4,99 Euro. Ein Mindestbestellwert ist nicht vorgegeben. Die Box bietet ein Volumen von 110 Litern und ein maximales Gewicht von 20kg. Wenn ihr diese Werte übersteigt, fällt die Pauschale für eine zweite Box erneut an. Jeder Artikel füllt die Box um gewisse Prozentpunkte, die jederzeit einsehbar sind, wodurch ihr immer über den Füllstand informiert seid.

Bewertung:

Amazon ist Weltmarktführer im Online-Handel. Wenn es um Lebensmittel geht, hinkt der US-Konzern aber der Konkurrenz deutlich hinterher. Die Preise sind teilweise deutlich höher als bei anderen Anbietern und die Auswahl ist stark begrenzt. Um nicht zu viele Marktanteile an die Konkurrenz zu verlieren, wird Amazon hier in Zukunft nachbessern müssen.

Etwa 7% der in Deutschland befragten Personen bestellen bereits regelmäßig Lebensmittel online und ein Drittel hat den „Lieferservice Supermarkt“ bereits ausprobiert. Prognosen von Experten gehen davon aus, dass bis 2020 etwa 15% aller Lebensmittelkäufe online getätigt werden. Kein Wunder also, dass auf diesem immensen Markt mit starkem Wachstumspotential viele Anbieter partizipieren möchten. Für den Kunden kann dies nur von Vorteil sein. Denn: Große Konkurrenz sorgt für fallende Preise und ein breites Angebot.

Fazit

Das Bestellen von Lebensmittel im Internet hat sich in den letzten Jahren qualitativ und preistechnisch verbessert und wird in Zukunft wahrscheinlich noch etwas zulegen. Bereits jetzt einen sehr guten Eindruck machen der Rewe Onlineshop und die Online-only-Vertreter MyTime und Lieferello. Allerdings sollte man vor dem Abschluss des Bestellvorgangs am besten einen Preisvergleich durchführen, da sich die Kosten je nach Artikel deutlich unterscheiden können.

Habt Ihr die Möglichkeit, einen Kurierdienst für die Lieferung der Lebensmittel zu nutzen, solltet Ihr darauf zurückgreifen. Zum einen könnt Ihr dadurch häufig gewünschte Zeitfenster angeben, zu denen die Lieferung erfolgt, zum anderen fällt durch die Wiederverwendung der Transportboxen oft weniger Müll an.

Bildquellen:

  • SpeedKingz – 347107334 / Shutterstock.com
  • leonori – 325346537 / Shutterstock.com
  • Nuno Monteiro – 200456981 / Shutterstock.com

10 Kommentare zu "Lebensmittel online bestellen – Die besten Tipps!"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Manni
Manni

Ein weiterer lokaler Anbieter für Köln und Umgebung ist http://www.bring24.com. Sollte man auch vielleicht mit reinnehmen.

Thomas Jacobs
Thomas Jacobs

Warum wird Picnic nicht berücksichtig?

Carsten

nehme an weil das so lokal ist: https://www.picnic.app/de/alle-orte

uziii
uziii

https://www.myenso.de

gibt es auch noch

vertingas
vertingas

Lieferello zeigt mir an das es die Seite nicht mehr gibt…

Micha

Danke, wurde gefixt.

Mischaaa
Mischaaa

also rewe lieferservice in berlin hat keine lieferzeitfenster mehr, somit keine bestellung möglich

Alex
Alex

Könnt ihr den Beitrag updaten? Einige Lieferdienste gibt es gar nicht mehr. Und die Konditionen scheinen auch nicht mehr ganz aktuell zu sein.

CK

Schaue ich mir an. Danke für den Tipp

Tom
Tom

EDEKA24 ist nicht der offizielle Online-Shop von EDEKA. Der Shop wird nur von einer einzelnen Region betrieben.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.