NEWS: Verbraucherschützer warnen vor der Wish Shopping-App

Wer gerne Online-Shopping betreibt, der ist zwangsläufig sicherlich schon mal mit der Wish Shopping-App konfrontiert worden. Dort locken unglaublich günstige Preise mit Angebote und Schnäppchen mit bis zu 90% Rabatt! Da kann man sich schon mal berechtigter Weise die Frage stellen, ob diese App auch wirklich seriös ist. Nun warnen Verbraucherschützer offiziell vor einer möglichen schlechten Shopping-Experience. Denn die angebotenen Preise können durch Versand und Zoll im Endeffekt schon mal leicht wesentlich höher ausfallen.

NEWS: Verbraucherschützer warnen vor der Wish Shopping App

Was ist Wish?

Bei Wish handelt es sich um eine Art Vermittler-Plattform zwischen Händlern und potentiellen Kunden. Diese Händler stammen zum größten Teil aus China, während sich die Verbraucher auf der ganzen Welt befinden. Das bedeutet, dass die Produktionskosten der Händler ziemlich gering sind. Dadurch können diese mit unglaublich günstigen Angeboten locken. Wish ist zusätzlich eine ziemliche Allround-Plattform. Ob Kinderspielzeug, Schreibwaren, Kleidung, Pools oder Elektronik – es gibt so gut wie nichts, was es dort nicht zu bestellen gibt. Derzeit rühren die Wish-Betreiber auch in Deutschland besonders stark die Werbetrommel. Deshalb kommt man als Schnäppchenfuchs und Online-Shopper langfristig nicht mehr an der App vorbei.

Warum warnen Verbraucherschützer vor Wish?

Was ist denn nun aber eigentlich das Problem mit der Shopping-App? Günstige Preise sind doch eigentlich eine gute Sache, oder? Theoretisch ist an dieser Aussage nichts auszusetzen. In der Praxis gibt es jedoch einige Probleme, die mit Bestellungen über die App einhergehen können. Zum Einen sind die Preise, die angegeben werden noch nicht zuzüglich der Versandkosten berechnet. Und die können je nach Sitz des Händlers des öfteren den Warenwert übersteigen. Für Sendungen von außerhalb der EU werden für einen Warenwert von mindestens 22 Euro inklusive Versandkosten Einfurhumsatzsteuern und teilweise auch Verbrauchssteuern fällig. Auch zu zahlende Zollgebühren sollte man als Verbraucher in Deutschland auf den Preis mit draufrechnen. Diese werden ab einem Warenwert von 150 Euro inklusive Versand verlangt. Die Angebote sind allerdings oftmals so verlockend, das Schnäppchenjäger dennoch nur schwer daran vorbeikommen. Nun gingen auch immer mehr Beschwerden bei der Verbraucherzentrale in NRW ein, die über beschädigte Artikel, gar nicht ankommende Ware oder schlecht verarbeitete Produkte klagen. Des Weiteren kann man über den normalen Standardversand locker einige Monate auf seine Sendung warten. In der Zwischenzeit können allerdings schon die ersten Mahnungen eintreffen, die zum Bezahlen auffordern, bevor die Ware überhaupt eingetroffen ist und geprüft werden konnte. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Händler ihre Rechnungen selbst schreiben und per Mail verschicken – nicht über Wish. Wer als Verbraucher dann eine dubiose Rechnung eines Unternehmens bekommt, das er nicht kennt, der kann die Rechnung leicht mal übersehen – schon hat man ein erstes Mahnschreiben im Postkasten. Das letzte Problem, was von der Verbraucherzentrale angesprochen wird, ist das Thema Rücksendungen. Denn gefällt die Ware nicht, oder ist sie beschädigt, ist eine Rücksendung oftmals weitaus aufwendiger und teurer, als die Ware einfach zu bezahlen. Laut Wish werden Rücksendungen nur innerhalb einer Frist von 30 Tagen akzeptiert, wobei Versandkosten und Zollgebühren vom Verbraucher zu tragen sind.

NEWS: Verbraucherschützer warnen vor der Wish Shopping App

Was sind eure Erfahrungen mit Wish?

Meine persönliche Meinung zu Wish ist gespalten. Ich habe dort selbst schon einige Versuche getätigt, Waren zu bestellen – auch ich konnte den günstigen Preisen nicht widerstehen. Eine kleine Drohne, die ich dort bestellt hatte, kam bereits kaputt bei mir zu Hause an. Einige Klamotten wurden nie geliefert oder sahen komplett anders aus als auf den Produktfotos. Diese Erfahrungen waren nicht besonders schön. Dennoch wurde mir auch das Geld erstattet, wenn ich den Wish Support auf fehlende Waren hingewiesen habe, die nie bei mir angekommen sind. Ich finde auch, dass man für den Preis der Waren (ohne Berücksichtigung der Versandkosten) keine besonders hohe Qualität erwarten kann. Was haltet ihr von Wish? Habt ihr die App schon mal benutzt? Was waren eure Erfahrungen? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Weitere News zu Warnungen der Verbraucherzentrale

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

3 Kommentare zu "NEWS: Verbraucherschützer warnen vor der Wish Shopping-App"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Pat
Gast
Pat

einiges schon über wish gekauft (immer kleinere Dinge die sicher zollfrei waren) selbst bei einem versand von 20,- ist zb ein JBL Lautsprecher Klon um 25,- immer noch 50% günstiger als das original und genauso gut. Die Besteller sind wohl alle erwachsen genug dass sie mitdenken dass bei waren aus China Zoll fällig ist, und auch sieht man die versandkosten bevor man die bestellung abschliesst.
Ich hatte noch keine Probleme mit Rekalmationen, einmal habe ich ein Bestellung noch vor Versand storniert und hatte die Wahl zwischen Rückzahlung oder einer grösseren Summe in „wish-cash“, das letzte teil war defekt und mir wurde der betrag anstandslos rücküberwiesen und ich musste nichts zurückzahlen.

Mabruk
Gast
Mabruk

Ich habe schon viele Sachen über wish gekauft. Was man wissen muss: Eilig geht da genauso wenig wie zuverlässig. Unter 8 Tage habe ich noch kein Päckchen erhalten, und manche kommen gar nicht an. Völlig problemlos: Ist die Ware 5 Tage nach Ablauf der Versandzeit (meist 4-6 Wochen) immer noch nicht eingetroffen, erstattet ein automatischer wish-Support-Assistent die Rechnung. Defekte Artikel werden fotografiert, dann gibts das Geld zurück. Ohne wenn und aber! Und Klarna bucht auch erst 14 Tage nach Ablauf der Versandzeit ab, außerdem kann man da bei Problemen die Zahlung pausieren. Man muss sich also nur etwas kümmern, dann funktioniert das ganz ausgezeichnet.
Zu guter Letzt möchte ich noch darauf hinweisen, dass es sich bei wish lediglich um eine Plattform handelt, bei der mehrere shops ihre Waren anbieten. Allgemein bekannt dürfe ja sein, dass es shops gibt, die auf verschiedenste Weisen versuchen, Kunden zu betrügen. Ich bin zwar schon auf mehrere dieser shops „reingefallen“, doch wish hat mir bei den dann natürlich aufgetretenen Problemen stets die Rechnung erstattet. Einfacher geht nicht.

Bitxerox
Gast
Bitxerox

9x bestellt bei Wish, Augenscheinlich war bei den Bestellungen und dem Ablauf alles OK. Dann das Fazit der Bestellungen. 1. Bestellung – fehlerhafte Beschreibung, falsche Ware wie abgebildet. 2. und 3. Bestellung der Waren ok, aber leider Qualitätsmässig unterirdisch. Bestellung 4,5,6 liegen beim Zoll und bleiben auch da! Zollgebühr höher als der Artikelwert! Bestellung 7 ~ T-Shirts in Größe M ( Ich bin sehr schmal gebaut aber diese t-Shirts passten nicht mal meiner 9 jährigen Tochter). Bestellung 8 ~ Artikel Defekt Rücksendung sollte 25 € kosten ( Artikel hatte einen Warenwert von 17€+3€ Versand) Alles im allen bestelle ich dort nicht mehr! Den Verlust kann bzw. möchte ich garnicht erst ausrechnen ( es waren auch keine Riesensummen). Versandzeiten von bis zu 8 Wochen sind keine Seltenheit, fehlerhafte Abbuchungen, Support Kontakt langwierig (null Plan)! Gebt lieber für entsprechende Artikel ein wenig mehr aus und holt es aus Deutschland. Die meisten Artikel sind eh bei ebay zu finden. Im Endresultat spart man dort nicht. Es sind längst nicht alles Schnäppchen! Gruß

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.