Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs Auto

Ist man im Winter mit dem Auto unterwegs, gibt es dazu durchaus einige Unterschiede zum Sommer. Vor allem, was die Ausstattung mit nützlichen Gadgets angeht, die im Fahrzeug hilfreich sein können. Vereiste Scheiben, beschlagene Scheiben und kalte Finger kommen oftmals zusammen. Somit ist es durchaus sinnvoll, sich für den Winter besonders zu rüsten und zu schauen, welche Gadgets und Hilfsmittel sich gut eignen, um im Winter schneller und einfacher von A nach B zu gelangen. Allerdings sollte man dabei vornehmlich natürlich immer auf die eigene Sicherheit achten und auch andere Verkehrsteilnehmer nicht in Gefahr bringen.

Im Folgenden werden einzelne nützliche Gadgets vorgestellt, die im Winter im Auto und rund um den PKW nützlich sein können. Somit ergibt sich ein Überblick, welche Gadgets dabei helfen können

  • die Scheiben freizuhalten,
  • einfacher Wärme im Auto zu halten,
  • Scheiben und Armaturen einfach zu säubern.

Die einzelnen Gadgets sind dabei in jedem Fall erschwinglich und bieten viel Komfort und Nutzen. Insbesondere in der kalten Zeit des Jahres kann man dabei einfacher seine Ziele erreichen und zudem auch mit gesteigerter Sicherheit unterwegs sein. Das wird alleine schon klar, wenn man bedenkt, dass man durch optimal vom Eis befreite Scheiben einfach eine bessere Sicht hat.

Was braucht man, was braucht man nicht?

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoGadgets für das Auto gibt es viele und die Auswahl ist somit mehr als breit und vielseitig. Doch man muss sich natürlich auch die Frage stellen, inwieweit die einzelnen Produkte auch wirklich nützlich sind oder einen Mehrwert bieten. Nicht jedes Gadget ist auch wirklich notwendig. Der Eiskratzer im Tigerlook oder mit Fellbesatz sieht vielleicht witzig aus, zwingend braucht man ein solches Modell aber auch nicht. Ein einfacher Eiskratzer ist in aller Regel ausreichend und mit Handschuhen bleiben die Finger dann auch warm.

Nützliche Gadgets erkennt man meist schnell, aber es gibt eben auch Accessoires, die einzig durch die Optik auf sich aufmerksam machen, allerdings keinen großen Nutzen haben. Derartige Dinge sollte man eher nicht kaufen, da der gebotene Mehrwert meist gegen Null tendiert. Zudem muss man immer auch individuell entscheiden, was für Gadgets man selber braucht. Wer beispielsweise das Fahrzeug in einer Garage abstellt, wird mit vereisten Scheiben meist kein Problem haben. Und wer eine Standheizung nutzen kann, wird morgens im Wagen auch nur selten frieren und sich über vereiste Scheiben ärgern.

Es ist somit nicht so, dass jeder Autofahrer alle nachfolgenden Gadgets auch ganz bestimmt braucht. Von Fall zu Fall können diese aber wirklich nützlich sein.

Innenreiniger für die Windschutzscheibe

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoDie Windschutzscheibe ist mit einem Schwamm oft nur schwer an allen Stellen zu erreichen. Dieser Scheibenreiniger macht es einfach, die Scheibe innen überall zu säubern, wenn diese zum Beispiel beschlagen ist. Ein ergonomischer Griff und eine Länge von 40 Zentimetern bieten sich dabei dafür an, die Innenseite der Windschutzscheibe bequem und ohne Verrenkungen zu reinigen. Das funktioniert dann auch im Sitzen.

Mobiler Heizlüfter

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoVor allem am frühen Morgen ist es im Winter im Auto oftmals noch sehr kalt und bis die Heizung wohlige Wärme abgibt, vergehen ein paar Minuten. Mit dem mobilen Heizlüfter ist das kein Problem mehr und innerhalb weniger Minuten ist dann das ganze Auto gemütlich warm. Der mobile Heizlüfter braucht allerdings einen Adapter für den Zigarettenanzünder, kann dann aber flexibel verwendet werden. Frostbeulen haben auf diese Weise keine Chance.

Sitzauflage mit Heizfunktion

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoDieses Gadget ist vermutlich besonders passend für extreme Frostbeulen. Die meisten neuen Autos verfügen bereits über integrierte Sitzheizungen. Für die älteren Modelle sind diese Auflagen die perfekte Lösung für einen kalten Winter. Für den ein oder anderen mag es vielleicht unnötig sein, für die anderen jedoch das tollste Weihnachtsgeschenk überhaupt: Sitzauflagen mit Heizfunktion fürs Auto. Die Sitzauflagen können einfach über die normalen Sitze gespannt werden. Die Hitze, die produziert wird kann einfach geregelt werden.

Lenkradheizung

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoDas nervt im Winter im Auto fast am meisten: Das Lenkrad ist von den Minusgraden so heruntergekühlt, dass man es kaum anfassen will. Anfangs tuen es die Handschuhe, die man noch trägt, aber eigentlich würde man doch am liebsten ohne zu frieren in seinem Auto sitzen können, oder? Lenkradheizungen machen das möglich. Sie werden einfach um das Lenkrad herum befestigt, sind weich und gleichzeitig warm. Da macht das Fahren wieder Spaß!

Scheibenabdeckung gegen vereiste Scheiben

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoVereiste Scheiben sind nicht nur gefährlich, das Befreien vom Eis kostet am Morgen auch vielfach einiges an Zeit. Mit einer praktischen Scheibenabdeckung hat das ein Ende und das Kratzen ist nicht mehr erforderlich. Mit einem Klicksystem kann die Abdeckung bei Bedarf einfach montiert werden und hält die Scheibe dann zuverlässig eisfrei. Durch die spezielle Verarbeitung friert die Abdeckung dabei auch nicht an der Scheibe fest.

3-fach Stromverteiler

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoDurch den Zigarettenanzünder kann man im Fahrzeug heutzutage einfach Strom nutzen und beispielsweise das Smartphone laden oder auch andere Geräte anschließen. Oftmals gibt es aber nur einen Anschluss, was mit dem 3-fach Stromverteiler ein Ende hat. Ganze vier Geräte lassen sich damit gleichzeitig an den Strom anschließen. Im Auto ist dieses Gadget – nicht nur im Winter – ein echtes Multitalent.

Parkscheibe mit integriertem Eiskratzer

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoEinen Eiskratzer sollte man im Auto immer dabei haben, ebenso auch eine Parkscheibe. Die Parkscheibe mit integriertem Eiskratzer bietet hier eine ideale Kombination und hält einen Eiskratzer sowie auch Chips für einen Einkaufswagen bereit. Es gibt eine solche Parkscheibe in unterschiedlichen Farben, auch in pink. Laut Straßenverkehrsordnung ist allerdings nur eine blaue Parkscheibe zulässig.

Power Bank Energiestation

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoDie Power Bank Energiestation bietet die Möglichkeit, den Akku des Smartphones einfach aufzuladen und somit im Notfall doch noch eine gewisse Akkukapazität nutzen zu können. Ist der Akku leer, wird die Energiestation einfach angeschlossen und der Akku wird wieder geladen. Telefonate sind somit doch noch möglich.

Starthilfe Akku

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoWenn die Temperaturen fallen, kann die Batterie des Autos schon mal ihren Geist aufgeben. Dann heißt es entweder auf den ADAC, die Nachbarn oder ein Taxi warten, oder einfach immer einen Starthilfe Akku für die Wintertage parat haben. Mit einem solchen Akku muss man sich keine Sorgen mehr darüber machen, ob man morgens wegkommt oder ob man das Auto stehenlassen muss. Das ist mal ein sinnvolles Gadget!

Air Dry Luftentfeuchter

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoEin Air Dry Luftentfeuchter bietet die Möglichkeit, einfach und komfortabel die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug zu reduzieren. Die Feuchtigkeit aus der Umgebung wird von dem Kissen aufgenommen, sodass die Scheiben im Wagen nicht so schnell beschlagen. Schon nach wenigen Stunden ist die Feuchtigkeit durch einen solchen Luftentfeuchter deutlich geringer.

Universales Saug-Schwammtuch

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoMit dem universellen Saug-Schwammtuch lässt sich im Auto einfach saubermachen. Das Tuch ist gleichermaßen auch ein Schwamm und nimmt deutlich mehr Wasser auf als andere Tücher.
Ein glänzendes Auto ohne Schlieren und Streifen ist die Folge und auch Fussel nimmt das vielseitige Tuch direkt auf.

Auch eine Grundausstattung ist sinnvoll

Neben den vielen Gadgets für das Fahrzeug, ist es zudem auch empfehlenswert, eine gewisse Grundausstattung immer dabeizuhaben. So sollte im Winter immer eine Decke im Auto mitgenommen werden. Bei einem Problem mit dem Auto oder einer Panne, kann man sich mit der Decke zudecken und sich auf diese Weise für eine Weile warmhalten. Aber auch ein Feuerzeug sowie ein Taschenmesser sollte man im Winter besser griffbereit im Auto dabeihaben. Im Notfall kann man sich damit kurzzeitig weiterhelfen und zum Beispiel ein Feuer entfachen, wenn man ansonsten zu viel Körpertemperatur verlieren würde.

Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs AutoIm Kofferraum oder auch im Innenraum des Fahrzeugs kann man eine kleine Tasche oder auch einen Karton verstauen und hat somit immer direkt alle Winter Gadgets direkt griffbereit. Die Dinge, die man häufiger braucht – wie zum Beispiel den Eiskratzer – sollte man allerdings schon dort aufbewahren, wo man diese auch einsetzen möchte. Beispielsweise also im Seitenfach der Fahrertür.

Grundsätzlich sollte man vor dem Antritt einer jeden Fahrt prüfen, ob das Auto verkehrssicher ist oder ob die Scheiben beispielsweise dichtgefroren sind. Nicht nur die Front- und Heckscheibe sollte man vom Eis befreien, auch die Seitenscheiben müssen entsprechend frei sein. Sinnvoll ist es außerdem auch, die Außenspiegel einmal zu prüfen. Nicht selten ist auch hier eine Eisschicht vorzufinden. Wird diese nicht entfernt, kann man durch die Außenspiegel die Fahrzeugumgebung oftmals nicht ausreichend einsehen, was zu Gefahrensituationen führen kann.

Weniger nützliche Gadgets lieber außer Acht lassen

Bei der Vielzahl an Artikeln, die im Winter das Autofahren erleichtern sollen, gibt es immer wieder auch Gadgets, die keinen Nutzen haben. Ist das der Fall, sollte man hier besser nicht zugreifen und solche Produkte links liegen lassen. Wenn man den Nutzen nicht direkt erkennt oder der Meinung ist, mit dem Gadget wenig anfangen zu können, ist von einem Kauf eher abzuraten. Immerhin möchte man mit den Tools auch wirklich einen Vorteil in Anspruch nehmen können – beispielsweise durch bereits enteiste Scheiben. Eine pinke Parkscheibe bietet hier kaum einen Nutzen, selbst wenn sie mit einem Eiskratzer ausgestattet ist. Hinzu kommt, dass solche Parkscheiben laut StVO auch gar nicht zugelassen sind. Nutzt man sie dennoch, kann man zum Teil dennoch ein Knöllchen bekommen.

Omas Tricks

Gadgets sind meistens sehr nützlich, aber was kann man eigentlich mit kleinen Tricks erledigen? Welche Hausmittelchen helfen?

Socke mit Salz

Eine Socke mit Salz befüllen – und dann? Richtig! Damit kann man Eis von der Scheibe kratzen, wenn man gerade nichts besseres zur Hand hat. Dieser Tipp eignet sich natürlich nicht unbedingt für super dicke Eisschichten, aber zur Not ist es definitiv hilfreich, diesen Tipp im Hinterkopf zu haben!

Wärmflasche auf dem Armaturenbrett

Wer gerade kein Geld für einen Innenreiniger für die Windschutzscheibe hat, der kann auf diesen einfachen Trick für freie Sicht zurückgreifen: Einfach morgens eine mit heißem Wasser gefüllte Wärmflasche im Auto platzieren. Diese kümmert sich darum, dass die Scheiben von innen bereits freie Sicht bieten, wenn man losfahren will. Wichtig hierbei ist, dass die Wärmflasche tatsächlich schon eine Weile bevor man losfahren möchte im Auto liegt. Ansonsten setzt die Wirkung zu spät ein und man hat nichts gewonnen.

Socke mit Katzenstreu

Wir aus der Redaktion mussten bei diesem Tipp selbst kurz schmunzeln: Katzenstreu in eine Socke füllen und diese im Auto platzieren. Am besten da, wo man das Ding nicht sehen muss :-). Das ist die günstige Alternative für Luftentfeuchter fürs Auto. Denn das Katzenstreu ist so saugfähig, dass es überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt.

Flasche mit lauwarmem Leitungswasser

Dieser Trick funktioniert super, wenn man dicke Eisschichten auf der Windschutzscheibe entfernen möchte. Einfach morgens beim Verlassen der Wohnung eine Flasche mit lauwarmem Leitungswasser befüllen und draußen über die vereiste Autoscheiben geben. Das Ergebnis wird euch überraschen!

Wir haben viele weitere Tipps, wie ihr euer Auto mit Hausmitteln reinigen könnt.

Fazit: Auto Gadgets für den Winter bieten häufig einen Nutzen

Mit den passenden Tools und Gadgets ist man im Winter im Auto gut ausgestattet und bestens gerüstet. Sie bieten entweder mehr Komfort, in dem sie das lästige Eiskratzen unnötig machen oder auch dabei helfen, im Fahrzeug schnell eine wohlige Wärme zu verbreiten. Aber auch durch eine umfangreiche Luftentfeuchtung kann ein Auto Gadget im Winter sinnvoll sein – da hierdurch zum Beispiel die Scheiben nicht so stark beschlagen. In jedem Fall gibt es eine breite Auswahl an nützlichen Dingen, die im Winter das Leben der Fahrzeugführer erleichtern können und somit oftmals nützlich sind. In nahezu jedem Preisbereich sind interessante Gadgets zu finden, die vor, während und nach Autofahrten viel Komfort und Nutzen bieten. Doch auch weniger nützliche Tools stehen zur Auswahl bereit, diese sind dann aber eher als Spielereien zu bezeichnen.

Jedes Jahr kommen zudem auch neue Gadgets auf den Markt, die eine einfachere Handhabung im Winter versprechen. Wie viel davon tatsächlich auch stimmt, muss man als Autofahrer wohl immer individuell entscheiden. Zudem auch nicht jedes Gadget für jeden Autofahrer in Frage kommt. Die Gründe sind hierfür ganz unterschiedlich, sodass man wirklich immer genau schauen sollte, ob man mit den einzelnen Gadgets zurechtkommt. Bieten sie für einen selber keinen großartigen Vorteil, kann man stattdessen auch einfach nach anderen Gadgets Ausschau halten, die dann vielleicht besser zu den eigenen Ansprüchen und Erwartungen passen.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

3 Kommentare zu "Gut ausgestattet im Winter: Gadgets fürs Auto"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Cem
Gast
Cem

11€ für eine Wonschutzscheiben Abdeckung?!?!?
Gibs in jedem Baumarkt für 2-3€.

Flo
Gast
Flo

Ein Link zu den Gadgets wäre auch ganz schön!

Florian
Gast
Florian

Die Bilder sind verlinkt

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.