▷ Schnäppchen Ratgeber und Vergleiche – Mein-Deal.com

Ratgeber

Kommt die Tierwohlabgabe?

Kükenschreddern, Legebatterien, Massentierhaltung – die Menschen werden immer sensibler, wenn es um das Wohl von Nutztieren geht. Um das Tierwohl in Deutschland zu unterstützen, ist seit einiger Zeit das Thema Tierwohlabgabe im Gespräch. Was sich dahinter genau verbirgt, wann die Tierwohlabgabe umgesetzt werden soll und was das für Dein Portemonnaie bedeuten könnte, haben wir Dir hier kurz zusammengefasst.

Was ist die Tierwohlabgabe?

Mit der Tierwohlabgabe will das Landwirtschaftsministerium für zufriedenere Tiere, Bauern und Verbraucher sorgen. Anfang März verlangte nun der Bundesrat offiziell von der Bundesregierung, dass ein Finanzierungskonzept für die Umgestaltung der landwirtschaftlichen Tierhaltung entwickelt werden solle, um die Tierhaltung ökologischer und tiergerechter werden zu lassen. Kernpunkt des Finanzierungskonzepts soll die sogenannte Tierwohlabgabe sein, die auf Fleisch, Milch und andere tierische Produkte erhoben wird.

Der Bundesrat ist der Ansicht, dass die Tierwohlabgabe eine zentrale Bedeutung für die Finanzierung einer neu ausgerichteten landwirtschaftlichen Tierhaltung haben wird. Die Einnahmen aus der Tierwohlabgabe sollen dazu dienen, die Mehrkosten der Landwirte für bessere Haltungsbedingungen abzufedern und deutliche Rahmenbedingungen für landwirtschaftliche Investitionen in Richtung Tierwohl zu schaffen.

[…]
Ratgeber

Corona: Darf Urlaub bei Kurzarbeit gekürzt werden?

Wegen Corona sind viele Angestellte immer noch oder schon wieder in Kurzarbeit und sitzen zum Teil zu 100 % zu Hause. Hier kommen immer wieder Unternehmen auf die Idee, dass ein Arbeitnehmer doch keinen oder zumindest nicht so viel Jahresurlaub braucht, wenn er sowieso zu Hause sitzt und nicht arbeiten muss. Auch Resturlaub, der letztes Jahr wegen Kurzarbeit nicht genommen werden konnte, soll in vielen Unternehmen einfach verfallen. Aber ist es rechtens, den Urlaubsanspruch zu kürzen, wenn Mitarbeiter wegen Corona in Kurzarbeit sind? Alle Angaben wie immer ohne rechtliche Gewähr.

DGB verneint Zulässigkeit der Urlaubskürzung bei Kurzarbeit

Immer mehr Arbeitnehmer sind mit der Ansicht ihrer Arbeitgeber konfrontiert, dass der Anspruch auf Erholungsurlaub gekürzt werden kann, wenn der Mitarbeiter in Kurzarbeit ist. Dabei wird sich oft auf die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) berufen, wobei laut verschiedener Urteile des EuGH eine Kürzung des Urlaubsanspruchs bei Kurzarbeit nicht gegen europäisches Recht verstößt. Während angeordneter Kurzarbeit kommt eine Kürzung des Jahresurlaubs demnach grundsätzlich in Betracht.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften kommen aber bezogen auf Corona-bedingte Kurzarbeit in einem Positionspapier zu einer anderen Bewertung. Dabei wird erklärt, dass sich die Urteile des EuGH auf „Fälle konjunkturbedingter Kurzarbeit“ beziehen, die sich auf die derzeitige Corona-Situation aber nicht so einfach übertragen lassen.

[…]
News

Update: Amazon Ratenzahlung mit 0% Zinsen in 5 oder 12 Raten ohne Bonitätsprüfung   auch ohne Prime

UPDATE: Amazon testet augenscheinlich, die auf fünf Monate beschränkte Ratenzahlung nun auf ein ganzes Jahr auszubauen. Dann kann man zukünftig Geräte nicht innerhalb 5 Monate sondern 12 Monate abbezahlen. Auch sollen dafür keine Gebühren oder Zinsen anfallen. Dies befindet sich aber aktuell in der Testphase und gilt nicht für alle Kunden und Geräte. Quelle: Link

[…]
Ratgeber

Kinderbonus 2021 – wer ihn wann bekommt

Bereits letztes Jahr gab es Corona-bedingt einen Kinderbonus, der als zusätzliche Unterstützung für Familien dienen und den Konsum ankurbeln sollte. Auch dieses Jahr soll es wieder einen Kinderbonus geben. Wie hoch er diesmal ausfällt, wer Anspruch darauf hat, wie man ihn bekommt und wann er ausgezahlt wird, haben wir hier kurz zusammengestellt.

[…]
Ratgeber
UpdateBis Ende März könnt ihr hier noch 8€ abstauben.

Amazon Konto erstmalig und mit mindestens 80€ aufladen = 8€ geschenkt

Die Konto-Aufladefunktion wird von Amazon zwar schon länger angeboten. Aber derzeit gibt es eine besondere Aktion für alle, die diese Funktion noch nie genutzt haben und sie mal ausprobieren wollen: Bis zum 31. März 2021 bekommen Kunden, die das erste Mal ihr Amazon-Konto aufladen – und zwar mit mindestens 80€ – einen Aktionsgutschein über 8€ geschenkt, der dann bei der nächsten qualifizierten Amazon-Bestellung automatisch eingelöst wird. Was die Amazon-Konto-Aufladefunktion genau ist und wie Du an der Aktion teilnehmen kannst, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Was ist die Amazon Konto-Aufladefunktion?

[…]
Ratgeber

Refurbished: Gebrauchtes Notebook kaufen – lohnt sich das?

Wer sich auf die Suche nach einem neuen Notebook macht, der findet im Internet zahlreiche Anbieter für „refurbished“ IT, also aufbereitete Gebrauchtgeräte. Doch lohnt es sich wirklich, ein gebrauchtes Notebook zu kaufen?

Was bedeutet refurbished IT?

Refurbished heißt übersetzt erneuert oder generalüberholt. Das bedeutet, dass die gebrauchten Notebooks oder PCs von dem Anbieter professionell aufbereitet werden, bevor sie in den Wiederverkauf gehen. Hierbei werden in der Regel folgende Schritte ausgeführt:

  • Alle alten Daten werden restlos gelöscht.
  • Die Funktionen des Notebooks werden getestet.
  • Defekte und veraltete Komponenten werden ausgetaucht.
  • Das Notebook wird außen und innen gereinigt.
  • Ein neues Betriebssystem wird installiert.
  • Das Gerät wird auf optische Mängel wie Kratzer untersucht.

Bei den meisten Händlern werden die Geräte in zwei oder drei Kategorien geteilt:

  • Grade A+: Die Geräte sehen optisch wie neu aus.
  • Grade A, A-Ware oder sehr gut: Die Geräte sehen optisch (fast) wie neu aus.
  • Grade B, B-Ware oder gut: Die Geräte können kleine optische Mängel aufweisen, sind aber voll funktionsfähig.
[…]
Ratgeber

So bekommen O2 Kunden ihre EU Roaming Entgelte zurück

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs stellt Telefonica ältere O2-Tarife jetzt rückwirkend auf den regulierten EU-Roaming-Tarif um. Wer nach dem 15.06.2017 zu Unrecht EU-Roaming-Entgelte zahlen musste, bekommt diese teilweise automatisch zurück oder muss sie in bestimmten Fällen selbst zurückfordern. Alle Fakten im Überblick.

Europäischer Gerichtshof sorgt für Umstellung und Rückzahlung

Bereits im Sommer 2017 wurde in der EU ein kostenloses Roaming eingeführt, das „Roam Like At Home“ genannt wird. Damit sollten alle zusätzlichen Kosten beim Telefonieren und Surfen im EU-Ausland abgeschafft werden. Allerdings hielt sich der Anbieter Telefonica, der in Deutschland unter der Marke O2 bekannt ist, nicht daran, auch alle Bestandsverträge auf den neuen Tarif umzustellen, sondern kassierte weiter Roaming-Entgelte.

Deshalb erhob der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Klage gegen Telefonica. In einem Urteil im September 2020 bestätigte der Europäische Gerichtshof, dass Telekommunikationsanbieter auch laufende Verträge zum 15. Juni 2017 automatisch auf den „Roam-Like-At-Home“-Tarif hätten umstellen müssen, wenn die Kunden der Umstellung nicht widersprochen haben.

[…]
Ratgeber

Online Portale für Second Hand Kleidung im Überblick

In so manchem Kleiderschrank lagern wahre Schätze, die gar nicht mehr getragen werden. Andererseits könnte es auch wiederum das eine oder andere Stück mehr sein … Wenn Du bestimmte Kleidungsstücke nicht mehr anziehen willst oder sie Dir nicht mehr passen, kannst Du sie im Internet ganz einfach zu Geld machen. Aber Du kannst dort natürlich auch gebrauchte Schätze für Deine Schatztruhe zu besonders günstigen Preisen kaufen. Ob Du gebrauchte Kleidung verkaufen oder kaufen willst – die drei wichtigsten Online-Portale für Second-Hand-Kleidung stellen wir Dir nachfolgend vor.

[…]
Ratgeber

Abschaltung 3G Netz – was Du jetzt bei älteren Handys und Verträgen beachten musst

In diesem Jahr soll in Deutschland bei allen Mobilfunkanbietern endgültig Schluss sein mit der Übertragungstechnik 3G (UMTS). Wer noch einen alten Handyvertrag hat, sollte deshalb jetzt unbedingt prüfen, ob der Vertrag die Nutzung von 4G (LTE) oder 5G erlaubt. Denn sonst kann es bei der Abschaltung von 3G zu Schwierigkeiten kommen. Das gilt auch, wenn Du noch ein altes Handy hast. Du hast Fragen zur Abschaltung von 3G? Hier sind die Antworten.

Was heißt überhaupt 2G, 3G, 4G und 5G?

Diese Bezeichnungen werden für Übertragungstechniken im Mobilfunk verwendet. Dabei steht das G als Abkürzung für „Generation“. Damit bezeichnet 3G die dritte Generation der Mobilfunktechnik und 5G die fünfte Generation, die derzeit in den Startlöchern steht und das Aus von 3G einläutet.

[…]
Ratgeber

Jetzt kann es teuer werden: Achtung bei Lastschrifteinzug aus Großbritannien

Der Brexit hat große Auswirkungen auf den Waren- und Geldverkehr zwischen Großbritannien und Deutschland. Was viele nicht wissen: Auch der Lastschrifteinzug aus Großbritannien ist betroffen und kann jetzt hohe Gebühren zur Folge haben. Deshalb solltest Du bei der Auswahl der Zahlungsweise bei Firmen aus Großbritannien in Zukunft sehr aufmerksam sein – etwa als ebay-Verkäufer oder Adobe-Kunde.

Teurer Lastschrifteinzug durch ebay, Adobe und andere Firmen

Als eBay-Verkäufer musst Du eine Verkaufsprovision an eBay bezahlen, die schon immer per Lastschrift aus Großbritannien eingezogen wurde. Seit Anfang dieses Jahres können allerdings für Lastschrifteinlösungen aus Großbritannien je nach Deiner Bank hohe Gebühren anfallen. Bei manchen Banken hat sich die Erkenntnis, dass Großbritannien nicht mehr zur EU gehört, noch nicht in höheren Gebühren niedergeschlagen. Bei anderen, wie bei der Kreissparkasse Köln, sind jedoch jetzt schon Gebühren fällig. Hier sind es bei SEPA-Lastschrifteinlösungen aus Großbritannien bis 49.999,99 € sage und schreibe 13,00 €.

[…]
Ratgeber

Welche Video Streaming Dienste für Filme und Serien sind besonders empfehlenswert?

Durch Corona erleben Video-Streaming-Dienste gerade einen richtigen Boom. Immer mehr Menschen sind bereit, für ein individuelles Fernseherlebnis zu bezahlen. Dabei ist das Angebot der verschiedenen Video-Streaming-Dienste sehr unterschiedlich und auch die Preismodelle unterscheiden sich. Als kleine Entscheidungshilfe stellen wir Dir hier die wichtigsten Streaming-Dienste für Filme und Serien mit ihren Vor- und Nachteilen kurz vor.

Vor- und Nachteile verschiedener Video-Streaming-Dienste

Welche Video Streaming Dienste für Filme und Serien sind besonders empfehlenswert?

Netflix – für Serienliebhaber

Netflix ist einer der bekanntesten Video-Streaming-Dienste. Neben vielen Filmen findest Du hier das größte Serienangebot aller Anbieter – darunter zahlreiche exklusive Netflix-Eigenproduktionen. Einziger Wermutstropfen ist, dass Netflix etwas unübersichtlich ist und relativ viel kostet. Für ein Gerät zahlt man 7,99 € pro Monat, für zwei Geräte 12,99 € und für 4 Geräte 17,99 €. Einen preisreduzierten oder kostenlosen Testmonat gibt es nicht. Für Serienfans lohnt sich Netflix aber auf jeden Fall!

Vorteile Netflix

  • Riesige Auswahl an Serien
  • Viele Filme
  • Spannende Eigenproduktionen

Nachteile Netflix

  • Hoher Monatspreis
  • Unübersichtliche Bedienung
  • Kein Testzeitraum
[…]
Ratgeber

Termin Shopping – wie funktioniert „Click & Meet“?

Not macht bekanntlich erfinderisch. Aus dem Lockdown des Einzelhandels geboren, ist die Idee von Termin-Shopping, auch „Click & Meet“ genannt. Durch Termin-Shopping soll der Einkauf im lokalen Einzelhandel wieder ermöglicht werden. Click & Meet dient als Übergangslösung, bis die Kontaktbeschränkungen wieder gelockert werden. Erfahre hier, was hinter dem Konzept genau steckt und was die Vor- und Nachteile sind.

[…]
Ratgeber

Die wichtigsten Hörbuch Anbieter im Überblick

Auf Streamen keine Lust und fürs Lesen zu müde? Da sind Hörbücher eine gute Alternative. Hörbücher punkten vor allem dadurch, dass man sie auch wunderbar nebenbei genießen kann – ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Joggen oder beim Putzen und Kochen. Dabei muss man heute nicht mehr mit Hörbüchern auf CD rumhantieren, sondern kann sich einfach einen Hörbuch-Anbieter im Internet raussuchen. Die wichtigsten Anbieter stellen wir Dir hier kurz vor.

1. Audible

Audible gehört zu Amazon und ist der bekannteste Hörbuch-Anbieter auf dem Markt. Von allen Anbietern hat Audible die meisten deutschsprachigen Hörbücher zu bieten. Die Hörbibliothek umfasst circa 200.000 Hörbücher von Krimis über Lyrik bis zum Kinderbuch. Allerdings können die Hörbücher nicht heruntergeladen werden, sondern müssen über den Audible-Manager konsumiert werden. Audible kostet im Abo 9,95 Euro im Monat, wofür Du ein Hörbuch kostenlos bekommst. Das Abo ist die ersten 30 Tage kostenlos und danach jederzeit kündbar. Zusätzlich zum Abo können Hörbücher jederzeit auch einzeln für den jeweils vollen Preis gekauft werden.

Vorteile von Audible

  • Erster Monat kostenlos
  • Große Auswahl an deutschsprachigen Hörbüchern
  • Als App für iOS und Android verfügbar

Nachteile von Audible

  • Kann nur mit Amazon-Konto genutzt werden
[…]
Ratgeber

Betrugsmaschen bei Kleinanzeigen im Internet

Kleinanzeigen im Internet sind eine interessante Möglichkeit, um das eine oder andere Schnäppchen zu machen oder mit überflüssigen Gegenständen noch etwas Geld zu verdienen. Doch gerade bei Geschäften über Kleinanzeigen kommt es häufig zu Betrug – sowohl auf Seiten der Käufer als auch Verkäufer. Wer die üblichen Betrugsmaschen kennt, kann sich jedoch gut davor schützen, über den Tisch gezogen zu werden.

Betrugsmasche mit PayPal Familiy & Friends

Wird in einer Kleinanzeige angeboten, mit PayPal zu bezahlen, klingt das erstmal wie eine sichere Sache. Denn der Zahlungsdienstleister PayPal offeriert einen Käuferschutz und erstattet den Kaufpreis zurück, wenn die gekaufte Ware nicht ankommt oder erheblich vom beschriebenen Zustand abweicht. Allerdings gilt der Käuferschutz nicht, bei der Zahlungsoption „Geld an Freunde und Familie senden“ (Paypal Familiy & Friends), sondern nur bei der Option „Geld senden für Waren und Dienstleistungen“. Möchtest Du etwas über eine Kleinanzeige im Internet kaufen und besteht der Verkäufer auf der Zahlung durch „Geld an Freunde und Familie senden“, ist Misstrauen angesagt. Diese Masche wird gerne von Betrügern genutzt, die gar nicht vorhaben, die Ware zu verschicken.

Auch für Verkäufer kann sich eine Zahlung via PayPal als Betrug entpuppen. So kam es bereits vor, dass der Kaufinteressent statt Barzahlung eine Bezahlung via „Geld an Freunde und Familie senden“ vorschlug und sich später herausstellte, dass das Geld von einem gehackten Konto überwiesen wurde. In diesem Fall muss der Verkäufer die Summe zurückzahlen und ist die Ware trotzdem los.

Bei Kleinanzeigen im Internet sollte bei der Bezahlung über PayPal also nie „Geld an Freunde und Familie senden“ akzeptiert, sondern immer auf „Geld senden für Waren und Dienstleistungen“ bestanden werden.

[…]
News

Comdirect schafft bedingunslos kostenfreies Girokonto ab   für Neu  und Bestandkunden

Leider fällt gerade das nächste kostenfreie Girokonto: Nun schafft auch die Comdirect ihr bisher bedingungslos kostenloses Girokonto ab. Nachdem das bereits die 1822direkt oder Norisbank vorgeprescht sind, zieht nun auch die Comdirect nach. Ab dem 1. Mai 2021 wird unter bestimmten Voraussetzungen das Girokonto kostenpflichtig.

[…]
Ratgeber

Baukindergeld – wichtige Antragsfrist endet am 31. März 2021

Wer Kinder hat, dem hilft die Bundesregierung derzeit mit dem sogenannten Baukindergeld finanziell beim Kauf oder Bau eines Eigenheims. Pro Kind unter 18 Jahre bekommen die Familien bis zu 12.000 € Zuschuss – egal, ob ein Haus oder eine Eigentumswohnung gekauft oder neu gebaut wird. Wichtig zu wissen: Bis spätestens Ende März 2021 muss der Kaufvertrag unterschrieben oder die Baugenehmigung erteilt worden sein, um noch von diesem Zuschuss profitieren zu können. Alles, was Du sonst noch zum Baukindergeld, seinen Voraussetzungen, Fristen usw. wissen musst, haben wir Dir hier zusammengestellt.

[…]
Ratgeber

Warum Google kostenpflichtige SMS verschickt und wie Du es verhindern kannst

Seit kurzem geistert die Nachricht durchs Netz: Google verschickt auf so manchem Smartphone ungefragt SMS. Und hat der Smartphonebesitzer keine SMS-Flat, muss er für die SMS-Kosten aufkommen. Aber kann das wirklich sein? Und wenn das wirklich stimmt, was kann man dagegen tun? Wir klären auf.

Das Problem: Google verschickt tatsächlich ungefragt SMS

Natürlich verschickt Google nicht einfach mit jedem Smartphone SMS. Hast Du allerdings beim Einrichten Deines Google-Kontos Deine Mobilfunknummer angegeben, dann nimmt sich Google heraus zu überprüfen, ob das auch wirklich Deine Mobilfunknummer ist, und zwar immer wieder.

Google selbst schreibt dazu Folgendes in seiner Google-Konto-Hilfe:

„Wenn Sie ein Google-Konto einrichten, können Sie Ihre Telefonnummer angeben. Wir prüfen dann, ob es sich bei der angegebenen Nummer wirklich um Ihre handelt. Aus Sicherheitsgründen wiederholen wir diese Prüfung von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass die Telefonnummer nach wie vor Ihnen gehört.“

Ähnliche Aussagen finden sich auch in den Einstellungen des Smartphones unter „Meine Telefonnummer verwenden“, wobei hier zusätzlich noch zu lesen ist, dass dazu Deine Geräteinformationen und Deine Handynummer mit dem Mobilfunkanbieter ausgetauscht werden oder eben eine SMS verschickt wird. An dieser Stelle wird zudem darauf hingewiesen, dass hierfür Gebühren anfallen können. Heimlich verschickt Google die SMS also nicht, aber wer liest schon immer das Kleingedruckte?

[…]
Ratgeber

Bitcoin Rekordkurs – was ist von dem Hype zu halten?

Die Gruppe der Bitcoin-Fans wächst stetig an und in den letzten Monaten häufen sich die überschwänglichen Berichte, die den Rekordkurs der beliebten Kryptowährung bejubeln. Über 37.000 Dollar ist ein Bitcoin derzeit wert, vor genau einem Jahr waren es gerade mal rund 9.500 Dollar gewesen. Doch was ist wirklich von diesem Bitcoin-Hype zu halten? Welche Vorteile bieten Bitcoins den Anlegern, wie ist der unglaubliche Rekordkurs in den letzten Monaten zu erklären und was ist zu den Risiken und Aussichten zu sagen?

Vorteile des Bitcoin in den Augen der Anleger

Bitcoin ist eine sogenannte Kryptowährung, bei der Zahlungen auf Basis eines dezentral organisierten Buchungssystems kryptografisch legitimiert und über ein Netz gleichberechtigter Partner abgewickelt werden. Der Eigentumsnachweis für die eigenen Bitcoins wird in einer sogenannten „digitalen Brieftasche“ gespeichert und der Kurs über die Preisbildung auf dem freien Markt bestimmt.

Dabei werden von Bitcoin-Kennern folgende Vorteile der Kryptowährung genannt:

  • Bitcoins werden direkt zwischen den Nutzern gehandelt, ohne dass Banken dazwischengeschaltet sind.
  • Durch die Blockchain-Technik werden sämtliche Bitcoin-Transaktionen innerhalb einer verteilten Datenbank wiederholt und dezentral verzeichnet, sodass sie für alle nachvollziehbar sind.
  • Bitcoins können ohne Erlaubnis durch eine technische Aufsichtsbehörde ganz einfach verwendet werden.
  • Anleger müssen bei der Investition in Bitcoins auf niemanden vertrauen, wie etwa auf staatliche Aufsichtsbehörden oder Zentralbanken.
[…]
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.