▷ Schnäppchen Ratgeber und Vergleiche – Mein-Deal.com

News

News: PayPal stellt MoneyPool Fuktion ein. Worauf ihr achten müsst

PayPal kündigt in einem Blogbeitrag und einer Mail an Kunden an, den viel genutzten „MoneyPool“ Service ab dem 30. September einzustellen. „MoneyPools“ die kurz vor dem 30. September erstellt wurden, bleiben mindestens 30 Tage aktiv. Aber was sind „MoneyPools“ überhaupt? An sich ist es ziemlich äquivalent zu einer virtuellen Sammelbox in die mehrere Leute Geld stecken können, um eine Spendenaktion zu tätigen oder anfallenden Kosten von einer Reise oder einem Geburtstag zusammen zu decken. Warum der Service nun eingestellt wird, verrät der Beizahldienstleister nicht. Man solle in Zukunft das Geld über Dienste wie „PayPal.me“ sammeln. Also direkt an eine Person versenden.

[…]
Ratgeber

Info: Paypal erstattet Retourenkosten für bis zu 12 Retouren (je max. 25€)

Hier einmal ein reminder, weil wieder Anfragen zum kostenlosen Rückversand bei Superdry oder anderen Shops, ohne kostenlose Rücksendemöglichkeit, aufgekommen sind. Pay Pal bietet den Service jetzt dauerhaft an. Dazu schreiben sie: Kostenlose Retouren können unabhängig vom Zeitpunkt der Registrierung pro Kalenderjahr maximal zwölfmal (12) pro PayPal-Konto in Anspruch genommen werden.

Info: Paypal erstattet Retourenkosten für bis zu 12 Retouren (je max. 25€)

[…]
News

INFO: Sperrige Ware muss nicht zur Reparatur zurückgeschickt werden laut EuGH

Aus der neuen Waschmaschine läuft Wasser raus oder der frisch gelieferte Riesen-Pool hat einen Materialfehler? Wenn bestellte Ware fehlerhaft ist, ist das extrem ärgerlich – vor allem, wenn man sich bei unhandlichen Artikeln auch noch um den Rückversand kümmern muss. Das sieht der Europäische Gerichtshof (EuGH) ähnlich und hat in einem Gerichtsurteil entschieden, dass zerbrechliche, sperrige oder schwere Gegenstände in der Regel nicht zurückgeschickt werden müssen, wenn sie Mängel aufweisen. Was das Urteil genau bedeutet und welche Einschränkungen es gibt, erfährst Du hier – ohne Gewähr.

[…]
Ratgeber

News: Urteil   Eventim muss Vorverkaufsgebühren bei Absage einer Veranstaltung zurückzahlen

Durch den plötzlichen Lockdown im letzten Frühjahr mussten viele Veranstaltungen abgesagt oder (manchmal bis auf weiteres) verschoben werden. Nachdem die Verbraucherzentrale NRW zahlreiche Beschwerden bekam, dass Eventim die Erstattung der Kosten für Tickets für verschobene Veranstaltungen verweigerte und bei ersatzlos abgesagten Veranstaltungen Vorverkaufsgebühren einbehielt, zog sie vor Gericht. Jetzt gibt es ein Urteil dazu. Wie bei allen rechtlichen Themen: Alle Angaben ohne Gewähr.

Worum geht es bei dem Rechtsstreit mit Eventim?

[…]
Ratgeber

Nebenjob als Rentner?

Wenn die Rente nicht reicht, entscheiden sich viele Rentner dafür, die Rente mit einem Nebenverdienst aufzubessern. Doch es gibt verschiedene Punkte zu beachten, damit sich der Zusatzjob überhaupt lohnt. Welche das sind, erfährst Du hier, aber ohne Gewähr.

Nebenjob nach Erreichen der Regelaltersgrenze

Hat ein Rentner die Regelaltersgrenze erreicht, die derzeit schrittweise auf 67 Jahre angehoben wird, darf er so viel dazuverdienen, wie er will. Allerdings muss ein Zuverdienst von mehr als 450 € pro Monat in der Regel zusammen mit der Rente versteuert werden, sodass sich der Einkommenssteuersatz erhöht. Beträgt der Verdienst aus dem Nebenjob bis zu 450 €, zählt er als Minijob und wird pauschal versteuert.

Nebenjob bei Rentnern unterhalb des Rentenalters

Wenn ein Rentner die volle Altersrente bekommt, aber noch nicht das Rentenalter erreicht hat, ist nur ein Zuverdienst bis zu 450 € im Monat erlaubt. Dies gilt beispielsweise für Rentner mit Erwerbsunfähigkeitsrente, Rentner wegen Schwerbeschädigung und Rentner, die eine vorzeitige Rente beantragt haben. Ist das Zusatzeinkommen höher als 450 € im Monat, wird die Rente gekürzt. Bei der Kürzung kommt es auf die Höhe des Nebeneinkommens an, wobei sie ein Drittel, die Hälfte oder zwei Drittel betragen kann.

[…]
Ratgeber

Finanzfallen umgehen

Die meisten Menschen wirtschaften einfach vor sich hin, ohne sich groß Gedanken über ihre Finanzen und vor allem ihre finanzielle Zukunft zu machen. Dabei sind die eigenen Finanzen ein wichtiges Thema, mit dem sich jeder früher oder später auseinandersetzen sollte, am besten bevor es zu finanziellen Engpässen kommt. Doch auf was sollte man beim Thema Finanzen besonders achten?

Finanzfalle 1: Keine Eigenverantwortung übernehmen

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, heißt es in einem bekannten Sprichwort. Doch gerade dem Thema Zahlen und Finanzen gehen viele lieber aus dem Weg. Der eine verlässt sich auf das Einkommen des Ehepartners. Der andere denkt nicht darüber nach, dass er jemals von Arbeitslosigkeit oder schwerer Krankheit betroffen sein könnte. Der eine ruht sich darauf aus, dass die Rente noch in weiter Ferne liegt. Der andere verlässt sich blind auf seinen Bankberater. Im Hinblick auf die eigenen Finanzen ist solch ein Vorgehen allerdings ein Risiko. Nicht alle Ehen halten bis zum Lebensende. Nicht jeder Job ist für immer sicher und für lebenslange Gesundheit gibt es keine Garantie. Nicht jeder bekommt eine auskömmliche Rente. Nicht jeder Bankberater berät neutral nur im Interesse des Kunden.

[…]
Ratgeber

Was bedeutet Minijob, Midijob, Ferienjob und kurzfristige Beschäftigung?

Ob neben dem Hauptjob, in den Ferien oder als einzige Einnahmequelle – es gibt viele Möglichkeiten, die eigene finanzielle Situation mit einer Nebentätigkeit aufzubessern. Dies kann zum Beispiel durch einen Minijob, einen Midijob, einen Ferienjob bzw. eine kurzfristige Beschäftigung geschehen. Alles, was Du als Arbeitnehmer zu diesen Beschäftigungsformen wissen solltest, erfährst Du hier.

Was ist ein Minijob?

Ein Minijob ist eine geringfügige Beschäftigung, für die bestimmte Verdienstgrenzen oder Zeitgrenzen gelten:

  • Ein dauerhafter Minijob hat eine Verdienstgrenze von 450 € pro Monat.
  • Ein kurzfristiger Minijob ist von vornherein auf eine bestimmte Zeitspanne begrenzt.

Minijobs sind heutzutage grundsätzlich rentenversicherungspflichtig, wobei der Arbeitgeber einen Pauschalbeitrag bezahlen muss, während der Minijobber selbst nur die Differenz zum normalen Beitragssatz als Beitragsteil zu bezahlen hat.

Minijobber können sich aber auch von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen und müssen dazu nur einen Antrag beim Arbeitgeber einreichen. Dadurch wird aber natürlich auch weniger Rentenanspruch erworben. Andere Sozialabgaben fallen bei einem Minijob nicht an.

[…]
Ratgeber

Ventilatoren und Klimageräte – worauf muss ich beim Kauf achten?

Bei sommerlichen Temperaturen kommt man schnell ins Schwitzen. Heizt sich die Wohnung auf, können Ventilatoren und Klimageräte für angenehme Erfrischung sorgen. Allerdings ist die Auswahl groß. Für welches Gerät sollte man sich entscheiden?

Klassische Ventilatoren

Auch wenn es sich nicht so anfühlt, kühlt ein herkömmlicher Ventilator die Umgebungstemperatur nicht ab, sondern sorgt lediglich für einen Luftstrom. Der Ventilator verscheucht lediglich die feuchtwarme Luftschicht über unserer Haut und tauscht sie durch trockenere, weniger warme Luft aus. Dadurch vereinfacht der Luftstrom die Verdunstung von Schweiß, was den Körper merklich abkühlt. Zu beachten ist deshalb beim Ventilatorkauf, dass nur derjenige gekühlt wird, der direkt im Luftstrom sitzt. Befinden sich mehrere Menschen im Raum, braucht eigentlich jeder seinen eigenen Ventilator, um von der empfundenen Kühle etwas abzubekommen.

Da es bei Ventilatoren keine Angaben gibt, an denen man ihre Wirkung ablesen kann, sollte man den Ventilator im Laden am besten ausprobieren, um sich eine Vorstellung von der Stärke des Luftstroms und der Lautstärke des Geräts machen zu können. Allgemein kann gesagt werden, dass der Luftstrom stärker ist, wenn der Stromverbrauch, der in Watt angegeben wird, steigt. Ein Ventilator mit höherer Wattzahl wird also meistens auch einen stärkeren Luftstrom mitbringen, gibt aber selbst auch wiederum mehr Wärme ab.

[…]
Ratgeber

Mit Online Umfragen Geld verdienen: die Top 10 Anbieter!

Evaluation in Form von Meinungsumfragen sind im heutigen Unternehmertum ein essenzieller Bestandteil, um Produkte und Dienstleistungen einem Optimierungsprozess zu unterziehen. Früher wurden solche Umfragen analog auf der Straße durchgeführt und waren dementsprechend mit einem hohen Kostenaufwand verbunden. Heute geht es einfacher und es lässt sich sogar mit Online-Umfragen Geld verdienen.

[…]
Ratgeber

Fake Bewertungen erkennen

Kundenbewertungen sollen Vertrauen in ein Produkt schaffen. Haben viele andere Kunden das Produkt gut bewertet und vielleicht sogar noch ein paar Einzelheiten dazu geschrieben, bekommen andere Kunden das Gefühl vermittelt, ebenfalls bedenkenlos zuschlagen zu können. Allerdings gibt es gerade in großen Online-Shops oder Reiseportalen immer mehr Fake-Bewertungen. Woran Du gefälschte Kundenbewertungen erkennst, verraten wir hier.

Dies können Hinweise auf Fake-Bewertungen sein

1. Zu viele positive Kundebewertungen

Wenn es darum geht, Fake-Bewertungen zu erkennen, solltest Du Dir zuerst die Anzahl der positiven Kundenbewertungen für das Produkt ansehen. Ist ein Produkt erst seit kurzem auf dem Markt und hat bereits sehr viele positive Rezensionen, sollte Dich das misstrauisch machen. Bei Markenprodukten wie der neuen PS5 kann es hingegen durchaus stimmen, dass innerhalb kürzester Zeit nach Markteinführung extrem viele Kundenbewertungen auftauchen.

2. Zu schnell viele positive Rezensionen

Auch der Zeitpunkt der Bewertung spielt eine große Rolle, wenn Du Fake-Bewertungen identifizieren willst. Werden neue Produkte in Rezensionen beschrieben, als seien sie bereits ausführlich getestet worden, ist das wenig vertrauenswürdig. Vor allem sagt eine neue Rezension kurz nach dem Produktstart nichts über die Langzeitqualität eines Produkts aus, selbst wenn es sich nicht um eine Fake-Bewertung handeln sollte.

[…]
Ratgeber
UpdateDie Liste der Fakeshops wurde mal auf den aktuellsten Stand gebracht.

Achtung: Fake Shops im Internet und bei Amazon Marketplace – aktuelle Listen Juli 2021

Wenn Du auf Schnäppchenjagd im Internet gehst, solltest Du unbedingt auf die Seriosität der Anbieter achten. Du wärst nicht der Erste, der durch einen Fake-Shop im Internet oder auch bei Amazon Marketplace durch einen Betrug viel Geld verliert. Denn oft sehen die Webseiten von Fake-Shops absolut professionell aus. Wer dort etwas bestellt, bekommt dann aber entweder keine oder nur minderwertige Ware zugeschickt. Damit Du Betrügern leichter aus dem Weg gehen kannst, haben wir Dir nachfolgend bekannte Fake-Shops aufgelistet und geben Dir zusätzlich ein paar Tipps, woran Du selbst Fake-Shops im Internet und bei Amazon Marketplace erkennen kannst.

Fake-Shops im Internet

Neue Fake-Shops sprießen wie Pilze aus dem Boden und sind oft auch genauso schnell wieder verschwunden. Deshalb sind Fake-Shop-Listen immer nur eine Momentaufnahme. Manche der genannten Domains sind bereits nicht mehr erreichbar, aber man weiß ja nie. Bei folgenden Shops solltest Du auf jeden Fall nichts bestellen:

0–9

  • 123brennholz.com
  • 2rad-hanke.de
  • 2rad-klein.de
  • 2rad-kern.de
  • 3d-market.shop
  • 5d-makt.com
[…]
Ratgeber

Mit Umfragen Online Geld verdienen – so geht`s

Von zu Hause aus Online Geld verdienen? Aber sicher! Wer beispielsweise im Moment viel zu Hause ist oder auch sonst wenig zu tun hat, kann die freie Zeit sinnvoll nutzen, um via Internet schnell mal etwas Geld nebenbei zu verdienen. Besonders einfach geht das mit der Teilnahme an bezahlten Online-Umfragen. Denn viele Meinungsforschungsinstitute lassen es sich durchaus etwas kosten, Deine Meinung zu verschiedenen Themen oder Produkten zu erfahren. So gibt es inzwischen zahlreiche Portale, bei denen Du für die Beantwortung von Umfragen Prämien oder Geldbeträge kassieren kannst. Wie das geht und worauf Du achten solltest, verrät Dir dieser Artikel.

[…]
News
UpdateAm 1. Juli fällt die Steuerfreigrenze für Sendungen von außerhalb der EU. Was sich für euch ändert und wie es zukünftig funktioniert, das lest ihr weiter unten.

News: Abschaffung der Einfuhrsteuer Freigrenze für Pakete außerhalb eines EU Auslandes ab 1.7.2021

Viele von euch wissen ja sicherlich, dass man eine Freigrenze hat, wenn man beispielsweise in China oder den USA bestellt. Diese Grenze lag bisher immer bei 22€ – inoffiziell sogar zwischen 25€ und 26€. Bedeutet also, dass Bestellungen bis zu 22€ (bzw. 25-26€) durch den Zoll ohne Probleme gingen und direkt von der Post, DHL und Co. zu euch gebracht wurden.

[…]
Ratgeber

„Null Prozent Finanzierung“? Das solltest Du bei verlockenden Ratenzahlungsangeboten beachten!

Corona hat bei vielen Menschen zu finanziellen Einbußen geführt, sodass Ratenkredite derzeit noch beliebter sind als zuvor. Dabei wird von Händlern oft mit einer sogenannten „Null-Prozent-Finanzierung“ ohne Zinszahlung geworben. Doch wer sich den Traum von einer neuen Küche, modernen Möbeln oder einem topaktuellen Fernseher mittels Ratenzahlung erfüllen will, sollte einiges beachten, um nicht in eine finanzielle Falle zu tappen.

Immer eine Bank als Vertragspartner

Ob Elektromarkt, Möbelhaus oder Versandhandel – viele Händler werben mit einer besonders günstigen Finanzierung mit Ratenzahlung. Diesbezüglich sollte man wissen, dass der Vertragspartner für solche Kredite immer eine Bank ist, selbst wenn der Ratenzahlungsvertrag über einen Händler abgeschlossen wird. Mit der Finanzierung wird man also Kunde der Bank, der Händler fungiert in diesem Fall lediglich als Vermittler. Im Prinzip leiht man sich als Kunde also das Geld für die begehrte Ware von der Bank, der Händler wird damit bezahlt und man zahlt die Schulden letztendlich bei der Bank ab.

[…]
News
UpdateAmazon hat sich der Problematik mittlerweile angenommen und nicht nur Bewertungen, sondern auch ganze Händler bzw. Produkte aus dem Sortiment gestrichen. So hat es neben Aukey und Mpow nun auch Ravpower und TaoTronics getroffen, wie Golem berichtet.

Gratis Produkte für Fake Bewertungen   der Handel mit gefälschten Rezensionen

Viele haben es immer schon geahnt, jetzt ist es Gewissheit. Bei vielen Plattformen wie z.B. Amazon gibt es massenhaft Fake-Bewertungen. Und das läuft so: Es wird zunächst ein Artikel gekauft, der dann nach Erhalt mit einigen eigenen Produktfotos mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet wird. Wenn diese Bewertung dann öffentlich sichtbar ist, wird der Kaufpreis per Paypal erstattet.

[…]
Ratgeber

Alle Vorteile von Amazon Prime   das bekommst du mit Prime! (Prime Day am 21. und 22. Juni)

Für viele ist Amazon Prime immer noch „nur“ eine Versandflatrate. Dabei erfasst die eine Prime-Mitgliedschaft viel mehr als einige eventuell vermuten. Welche Vorteile, Funktionen und Dienste ihr zusätzlich dank eurer Mitgliedschaft nutzen könnt erfahrt ihr hier.

Amazon Prime Video

Na klar, neben dem Versandvorteil ist Amazon Prime Video sicherlich der bekannteste Vorteil. Einige nutzen sogar nur deswegen Amazon Prime. Weltweit gesehen ist Amazon Prime Video sogar der zweitbeliebteste Streaminganbieter. Der beliebteste ist natürlich Netflix, vor allem wegen den Netflix Originals.

Alle Vorteile von Amazon Prime   das bekommst du mit Prime! (Prime Day am 21. und 22. Juni)

Aber auch Prime Video hat in den letzten Jahren mit ihren Prime Originals sehr beliebte Serien herausgebracht. Dabei zählen u.a. Jack Ryan, The Purge, Sneaky Pete, Fear the Walking Dead, Beat, Bosch und The Grand Tour – um nur einige zu nennen. Du kannst Prime mit all seinen Vorteilen 30 Tage unverbindlich testen. Falls dir es nicht zusagt, kannst du jederzeit vorab kündigen.

Blitzangebote, Prime Deals & Prime Day

[…]
Ratgeber

Aufgepasst: „Schufafreie Kredite“ als Kostenfalle

Wer knapp bei Kasse ist und schnell Geld braucht, etwa um etwas Teures anzuschaffen oder um wichtige Zahlungen wie Miete leisten zu können, für den klingt das Angebot eins „schufafreien Kredits“ verlockend. Viele Menschen in Geldnot erhoffen sich davon, dass man mit solch einem Angebot schnell und problemlos an den gewünschten Kredit kommt, ohne dass die wirtschaftlichen Verhältnisse überprüft werden. Allerdings wird das Angebot „schufafreier Kredit“ oft nur als Lockmittel eingesetzt. Satt des Kredits stecken die Betroffenen dann plötzlich in einem Vertrag für eine Prepaid-Kreditkarte oder einem anderen unnötigen Vertrag, der ihnen nur noch mehr Geld aus der Tasche ziehen soll.

Warum überhaupt „schufafreier Kredit“?

Bevor ein Geldinstitut einen Kredit vergibt, wird in der Regel die Kreditwürdigkeit des potenziellen Kreditnehmers überprüft. Denn die Bank will sichergehen, dass der Kreditnehmer den Kredit auch zurückzahlen kann und wird.

Um die Kreditwürdigkeit zu prüfen, wenden sich die meisten Banken an die Schufa. Schufa steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Dabei erfasst die Schufa als größte Kreditagentur in Deutschland die Kreditwürdigkeit von jedem, der in Deutschland gemeldet ist. Sie sammelt zum Beispiel Daten, ob frühere Kredite, Ratenkäufe oder Rechnungen bezahlt wurden oder nicht.

Hat jemand negative Schufa-Einträge, wird er bei einer seriösen Bank keinen Kredit bekommen. In diesem Fall locken verschiedene Anbieter mit einen sogenannten „schufafreien Kredit“ und suggerieren damit, dass keine Überprüfung der Kreditwürdigkeit stattfindet und der Kredit ohne Hürden an den Interessenten ausgezahlt wird. Doch über solche Angebote stolpert man leider leicht in eine böse Kostenfalle.

[…]
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.
(Datenschutzerklärung)