Black Freitag startet am 23.11. Alle Deals in der Übersicht

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max – das sind die neuen 2018er iPhones

Gestern (12.09.2018) war es endlich soweit: Apple hat die 2018er Generation an iPhones vorgestellt. Wir hatten bereits in einer News über die Leaks und Gerüchte rund um die neuen iPhones berichtet, genauso wie wir in einer News über die vermeintlichen Produktvorstellungen in der Apple Keynote informiert haben. Doch nun haben die ganzen Ratereien ein Ende: Bei der Apple Keynote wurden das neue iPhone XR, XS und XS Max sowie die Apple Watch Series 4 vorgestellt. In diesem Beitrag zeigen wir euch, was die neuen iPhones so können. Wer sich die gesamte Apple Keynote nochmal ansehen will, der kann das auf der Apple-Website tun.

iPhone XR

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Das iPhone XR ist das Einsteigermodell aus der neuen iPhone-Generation. Mit einem Preis ab 849 Euro kratzt die 64GB Variante nicht mal richtig an der 1.000-Euro-Marke, wie viele Gerüchte befürchtet hatten. Wie ihr dem obigen Foto bereits entnehmen könnt, kommt das neue iPhone XR in insgesamt sechs wunderschönen Farbvarianten! Weitere Infos könnt ihr der kurzen Zusammenfassung der Fakten entnehmen, bevor wir genauer auf das neue iPhone XR eingehen.

Fakten zum iPhone XR

  • Speicher: 64GB, 128GB, 256GB
  • Betriebssystem: iOS 12
  • Farben: Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle und (PRODUKT)RED
  • Design: All-Screen-Glas- und Aluminiumdesign
  • Display: 6,1-Zoll Liquid Retina Display
  • Chip:  A12 Bionic Chip mit Sechskern Neural Engine
  • Kameras: 12 Megapixel TrueDepth-Kameras
  • Schutz: nach Schutzart IP67 spritzwasserbeständig
  • Preis: ab 849€
  • Vorbestellung ab: 19.10.2018
  • Verfügbar ab: 26.10.2018

Design des iPhone XR

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Das Design des iPhone XR ist futuristisch schön und fortschrittlich. Der Home-Button ist tatsächlich (wie in den Gerüchten vermutet wurde) vollkommen überflüssig geworden. Das 6,1-Zoll Liquid Retina Display geht nun über die gesamte Vorderseite des Smartphones, während die Hinterseite im farbigen Glasdesign glänzt. Das Band an der Seite besteht aus Aluminium. Das im iPhone XR verbaute Display ist das derzeit farbgenaueste Display auf dem Markt, was ein natürliches Seherlebnis ermöglicht. Zusätzlich ist das gesamte Smartphone nach Schutzart IP67 spritzwasserbeständig. Wer sich das iPhone XR in rot zulegen möchte, der unterstützt damit sogar den Global Fund HIV/AIDS. Denn ein Teil der Erlöse wird von Apple an den gemeinnützigen Verein spendet.

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Leistungsfähigkeit des iPhone XR

Im neuen iPhone XR ist ein sogenannter A12 Bionic Chip verbaut, der von Apple entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um einen besonders intelligenten und leistungsstarken Smartphone-Chip. Er ermöglicht mehr Performance bei Games, Fotografie, Videobearbeitung, uvm. Denn der A12 Bionic besteht aus insgesamt sechs Kernen, von denen zwei für die Performance zuständig sind, die bis zu 15 Prozent schneller sind als zuvor. Die anderen vier Kerne bestehen aus bis zu 50 Prozent leistungsfähigeren Effizienzkernen. Zusätzlich gibt es einen Vierkern-Grafikprozesseor, einen Video-Encoder, einen Bildsignalprozessor von Apple (ISP) und viele weitere technische Details. Die sogenannte Neural Engine ist für das Lernen der Maschine in verschiedenen Bereichen wie beispielsweise Fotografie oder Augmented Reality zuständig. Das iPhone XR läuft mit dem A12 Bionic bis zu neunmal schneller als mit dem Vorgänger-Chip und verbraucht zusätzlich nur etwa ein Zehntel der ursprünglichen Energie.

Kamera des iPhone XR

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Das iPhone XR ist mit einer 12-Megapixel-Kamera ausgestattet, die über ein Weitwinkelobjektiv, eine ƒ/1.8 Blende und einen neuen Sensor verfügt, durch den der Autofokus schneller funktioniert. Insgesamt bietet dieses überarbeitete Kamerasysten größere und tiefere Pixel, wodurch Bilder wesentlich realistischer aussehen – selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Es winken zusätzlich mehr Schatten- und Helligkeitsdetails sowie verbesserte Portrait-Fotos durch eine Tiefenschärfenkontrolle. Das neue und verbesserte TrueDepth Kamerasystem, das durch Softwareaktualisierungen unterstützt wird, ermöglicht auch eine schnellere, bessere und sicherere Gesichtserkennung durch die bekante FaceID.

Wo und wann kann man das iPhone XR vorbestellen?

Das iPhone XR sol man laut Apple ab dem 19. Oktober 2018 vorbestellen können. Ab dem 26. Oktober 2018 soll es in über 50 Ländern, darunter Deutschland, verfügbar sein. Das günstigste Modell soll es für 849 Euro auf apple.com, in den Apple Stores, bei autorisierten Apple Händlern und bei ausgewählten Mobilfunkanbietern zu kaufen geben. Allerdings können die Preise bei anderen Anbietern dabei variieren. Alle weiteren Infos findet ihr auf der offiziellen Landing Page zum iPhone XR.

iPhone XS und iPhone XS Max

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Neben dem iPhone XR wirken das iPhone XS und XS Max wie die Königsklasse der iPhones. Beide locken ebenfalls mit einem futuristischen Design, das es tatsächlich auch wieder in Gold zu haben gibt! Natürlich gibt es ebenfalls weder beim iPhone XS noch beim iPhone XS Max einen Home-Button. Das iPhone Max ist mit einem 6,5-Zoll-Display das iPhone mit dem größten jemals in ein iPhone verbauten Display. Beide technisch und designerisch überarbeiteten iPhones starten dafür allerdings auch bereits bei einem Preis von 1.149 Euro für das iPhone XS und 1.249 Euro für das iPhone XS Max.

Fakten zum iPhone XS und XS Max

  • Speicher: 64GB, 256GB, 512GB
  • Betriebssystem: iOS 12
  • Farben: Space Grau, Silber, Gold
  • Design: All-Screen-Glas
  • Displays: 5,8-Zoll (XS), 6,5-Zoll (XS Max) Super Retina Displays
  • Chip:  7-Nanometer-A12 Bionic Chip mit Achtkern Neural Engine
  • Kamera: weiterentwickeltes Dual-Kamerasystem
  • Schutz: nach Schutzart IP68 spritzwasserbeständig
  • Preise: ab 1.149€ (XS), ab 1.249€ (XS Max)
  • Vorbestellung ab: 14.09.2018
  • Verfügbar ab: 21.09.2018

Design des iPhone XS und XS Max

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Fangen wir mal mit dem wunderschönen Design des neuen iPhone XS und der größeren Variante des iPhone XS Max an. Natürlich gibt es auch hier das All-Screen-Design, was beide iPhones so futuristisch und modern wirken lässt. Beide Smartphones besitzen Super Retina Displays im OLED-Design in verschiedenen Größen: Beim iPhone XS in 5,8 und beim iPhone XS Max in 6,5 Zoll. Diese Art von Display bietet die größte Farbgenauigkeit der Branche. Ein um 60 Prozent verbesserter Dynamikumfang im Kontrastverhältnis macht beide Bildschirme unschlagbar. Die Rückseite beider Smartphones besteht aus Glas in den Farben Space Grau, Silber und Gold. Anders als beim iPhone XR besteht das seitliche Band beider iPhones nicht aus Aluminium sondern aus Edelstahl. Zusätzlich wurde bei beiden iPhones das stabilste Glas verbaut, das es bei Apple bisher gab. Beide iPhones können nun auch kabellos aufgeladen werden. Zusätzlich erreichen das iPhone XS und XS Max einen Staub- und Spritzwasserschutz nach Schutzart IP68.

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Leistungsfähigkeit des iPhone XS und XS Max

Auch im iPhone XS und XS Max wurde natürlich der A12 Bionic Chip verbaut, der gerade der Leistungssieger der Branche ist. Dieser ermöglicht genauso wie beim iPhone XR das insgesamt leistungsstärkste und energieeffizienteste Design. Die iPhone XS und XS Max Modelle kann man sogar mit einer Speicherkapazität von bis zu 512GB erstehen, welche durch einen besonders schnellen Speichercontroller verarbeitet wird. Zusätzlich hat das iPhone XS eine 30 Minuten längere Akkulaufzeit als sein Vorgänger, das iPhone X. Das iPhone XS Max hält sogar anderhalb Stunden länger durch als das iPhone X! Und dann gibt es ja bei den beiden neuen Modellen auch noch die Neural Engine der nächsten Generation, die wie beim iPhone XR auch für das maschinelle Lernen des Smartphones zuständig ist. Das deckt beispielsweise die Bereiche Fotografie oder Augmented Reality ab. Tatsächlich winkt hier sogar ein Achtkern-Design, das wesentlich schneller ist als der A11 Bionic, also der Vorgänger.

Kamera des iPhone XS und XS Max

iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max   das sind die neuen 2018er iPhones

Quelle: Apple

Durch die verbesserte Leistungsfähigkeit im Inneren, sowie das verbaute 12-Megapixel Kamera-Dual-System des iPhone XS und iPhone XS Max, kann man wesentlich bessere Fotos aufnehmen als zuvor. Eine Tiefen-Segmentierung ermöglicht Verbesserungen des Dynamikumfangs Kontraststärke der Bilder, wovon vor allem Portraits auch bei schlechten Lichtverhältnissen profitieren. Funktionen wie der optische Bildstabilisator mit einem 2-fach optischen Zoom, sowie insgesamt größere und tiefere Pixel machen Fotos Schießen zum Erlebnis. Natürlich gibt es auch bei beiden Modellen eine True-Depth Kamera für Selfies. Ein schnellerer und besserer Sensor ermöglicht auch die Aufnahme von qualitativ hochwertigeren Videos. Durch das verbesserte Kamerasystem funktioniert auch die Gesichtserkennung durch die FaceID wesentlich besser und ist damit sicherer. Das ergibt besonders in Hinsicht auf das Nutzen von Apple Pay Sinn.

Wo und wann kann man iPhone XS und XS Max vorbestellen?

Ab dem 14. September 2018 kann man das iPhone XS und das iPhone XS Max in Deutschland und in mehr als 30 anderen Ländern vorbestellen. Verfügbar ist es dann ab dem 21. September 2018 auf apple.com, in Apple Stores, bei autorisierten Apple Händlern und bei Mobilfunkanbietern. Allerdings muss man hier schon wesentlich mehr Geld hinlegen als für das iPhone XR. Das iPhone XS beginnt preislich bereits bei 1.149 Euro für 64GB Speicherkapazität. Das iPhone XS Max beginnt sogar erst bei 1.249 Euro für die günstigste Variante. Weitere Infos zu beiden neuen Smartphones von Apple findet ihr auf der offiziellen Landing Page.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

10 Kommentare zu "iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max – das sind die neuen 2018er iPhones"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Cybermike
Gast
Cybermike

Hmmm. Dann geh ich mich schon mal am Store anstellen.

Nico
Gast
Nico

Schade, dass das Xr so groß ist… Die Größe vom Xs hätte völlig gereicht.

Lastadon
Gast
Lastadon

Die sollen erstmal nen SE Nachfolger machen… Ein XS Mini oder Xr Mini wäre cool 😎

Jax
Gast
Jax

Ist kein zahlendreher das iPhone xr gibt es erst ab dem 26.10 zu kaufen

Micha
Admin

Ihr macht mich fertig, danke smile Ändere es gleich wieder um!

Johannes
Gast
Johannes

Ihr habt einen zahlendrehen stehen, verfügbar ab 21.09 und nicht 21.10 smile

Micha
Admin

Danke, korrigiere ich sofort!

Johannes
Gast
Johannes

War auf das Xs und Xs Max bezogen smile

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.