Update: Apple Pay geht bald auch in Deutschland an den Start

Update Es geht los - ab sofort könnt Ihr mit Apple Pay auch hier in DE bezahlen!

Nachdem erst Google mit seiner mobilen Zahlungsmethode Google Pay in Deutschland gestartet ist und anschließend die deutschen Sparkassen mit ihrer Mobile-Payment-App nachgezogen haben, wird es höchste Zeit auch für Apple, endlich mit Apple Pay auch in Deutschland zu starten. Denn viele Apple-Nutzer beschweren sich bereits darüber, dass Apple die NFC-Schnittstelle auf iPhones nicht für weitere Dienste freigibt, damit diese erstmal eine andere mobile Zahlungsmethode nutzen können. Auch Drittanbieter wie die Sparkasse fordern, dass Apple die Schnittstelle freigibt, damit es die Mobile-Payment-App der Sparkasse auch bald von iOS-Geräten genutzt werden können.

Update: Apple Pay geht bald auch in Deutschland an den Start

Wann wird Apple Pay in Deutschland starten?

Tim Cook, der Apple Konzernchef bestätigte, dass Apple Pay nach langer Wartezeit nun endlich nach Deutschland kommen soll. Eine genauere Zeitangabe als „später in diesem Jahr“ war ihm dabei allerdings immer noch nicht zu entlocken. Eigentlich ist Apple Pay ja schon seit Herbst 2014 verfügbar – zumindest in den USA. Mittlerweile gibt es zahlreiche andere Länder, in denen iPhone- und Apple-Watch-Besitzer bereits über Apple Pay von der NFC-Schnittstelle Gebrauch machen können. Darunter beispielsweise Frankreich, die Schweiz, Dänemark oder Polen.

Warum startet Apple Pay in Deutschland erst so spät?

Ein essentieller Grund dafür, dass Apple Pay in Deutschland bis jetzt noch nicht verfügbar ist, seien schwierige Verhandlungen mit den hiesigen Geldinstituten, die als Partner für die Transaktionen definitiv mit ins Boot geholt werden müssen. Bislang lag Apples Problem angeblich darin, dass der amerikanische Konzern zu hohe Transaktionsgebühren von den Partnerbanken verlangt habe. Dadurch, dass es allerdings mittlerweile Google Pay und die Mobile-Payment-App der Sparkassen gibt, sollte es Apple jetzt leichter fallen, mit den Banken zu verhandeln. Denn immer mehr Verbraucher probieren sich an den mobilen Zahlungssystemen aus.

Update: Apple Pay geht bald auch in Deutschland an den Start

Welche Banken werden Apple Pay unterstützen?

Mittlerweile sind auch die Partnerbanken bekannt, mit denen Apple Pay in Deutschland an den Start gehen wird. Dazu gehört die Deutsche Bank. Die zugehörigen Postbanken machen angeblich dennoch nicht mit. Anders sieht das bei der HypoVereinsbank aus München und bei der Fidor-Bank aus, die sich mit Apple verbinden. Gemunkelt wird auch über die Partizipation der Commerzbank. Wie schon etwas länger bekannt ist, unterstützen die Onlinebank N26 und die virtuelle Kreditkarte Boon Apple Pay ebenfalls hier in Deutschland.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

3 Kommentare zu "Update: Apple Pay geht bald auch in Deutschland an den Start"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Alex
Gast
Alex

Hauptsache mein Passwort für den Account hat die Sonderzeichen, Großschreib, Zeichenanzahl usw. erfüllt um die Sicherheit zu garantieren. Welche, alles wieder zu vergessen, zu verwechseln und vor lautem Aufwand einfach die 25€ drauf zu lassen und nicht mehr zu verwenden? Aber wenn irgendwo Geld fließt, reicht ein Knopfdruck oder Wischen. Soll ja alles Zeitgemäß bequem ablaufen. Und wen interessiert es, wieso eigentlich?

Ralph
Admin

Mich wink

Fab
Gast
Fab

https://www.apple.com/de/apple-pay/

Dort gibt es weitere offizielle Infos zu den Partnern.

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.