Der große Fahrradhelm-Ratgeber – So ist man besonders Sicher unterwegs

Wer Fahrrad fährt, der sollte sich auch Gedanken um einen Helm machen. Leider ist es mittlerweile nicht mehr besonders üblich, auch im Erwachsenenalter noch einen Fahrradhelm zu tragen. Denn gesetzlich ist das Tragen eines Helmes nicht vorgeschrieben. Doch im Ernstfall kann ein Helm lebensrettend sein! Deshalb beschäftigen wir uns in diesem Ratgeber komplett mit dem Thema Fahrradhelme. Wann ist ein Helm sicher? Wo sollte man sie am besten kaufen? Welche Größe ist die richtige und wie muss ein Fahrradhelm sitzen? Welche Modelle sind die besten und wie bekommt man seinen Nachwuchs dazu, einen Fahrradhelm zu tragen? Diese Fragen werden im folgenden Beitrag beantwortet.

Ihr habt Erfahrungen zum Thema oder jegliche Anmerkungen? Wie immer freuen wir uns über euer Engagement in den Kommentaren.

Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

Sicherheitsmerkmale von Fahrradhelmen

Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegsSicherheit ist das wichtigste Kriterium bei Fahrradhelmen. Wenn man sie nicht deshalb kauft, dann kauft man sie erst gar nicht. Woran kann man sich dann also beim Kauf von Fahrradhelmen orientieren, wenn man wissen möchte, wie sicher diese sind? Orientieren kann man sich hier wie bei vielen anderen Produkten, die Sicherheit voraussetzen an Gütesiegeln. Eine davon ist die CE-Kennzeichnung. Ist diese auf dem Helm vorhanden, kann man davon ausgehen, dass der Helm den europäischen Sicherheitsstandards entspricht. Des Weiteren gibt es eine Prüfnorm, die die geprüfte Sicherheit von Fahrradhelmen anzeigt. Wenn ihr also das CE-Zeichen und daneben die Prüfnorm DIN EN 1078 finden könnt, spricht wenig gegen einen Kauf.

Merke: Fahrradhelme sollten das CE-Zeichen und die Prüfnorm DIN EN 1078 aufweisen können. Dann entsprechen die Helme den Sicherheitsvorschriften.

Je höher die Preisklasse, desto mehr Features gibt es meist auch, die noch zusätzlich die Sicherheit eines Helmes betreffen. Dazu gehören beispielsweise Mechanismen, die es erlauben, den Helm besser an die Kopfform anzupassen. Dann gibt es natürlich auch noch Reflektoren oder blinkende LED-Leuchten, die Radfahrer besser sichtbar machen. Diese sind zwar noch ein zusätzlicher Sicherheitsfaktor, allerdings müssen Fahrräder an sich bereits Beleuchtung und Reflektoren aufweisen, um überhaupt verkehrstauglich zu sein.

Wie muss ein Helm richtig Sitzen?

In allen Fällen gilt: Der richtige Sitz und die Passform des Helmes sind das A und O in Sachen Sicherheit. Deshalb klären wir hier nochmal, welche Helmgröße die richtige ist und wie der Helm sitzen muss, um im Ernstfall die größte Sicherheit zu bieten.

Welche Größe ist die richtige?

Natürlich ist eine richtige Beratung in einem Fachgeschäft nicht zu ersetzen, doch manchmal geht es eben nicht anders, als sein Wunschmodell übers Internet zu bestellen. Doch dafür ist es von Vorteil, seine Helmgröße zu kennen, um nicht mehr Arbeit mit dem Bestellen zu haben als unbedingt notwendig. Um eure Helmgröße zu ermitteln, braucht ihr nur ein einfaches Maßband. Denn natürlich muss der Kopfumfang gemessen werden.

So solltet ihr messen:

  • etwa 1 cm über den Augenbrauen ansetzen
  • möglichst gerade um den Kopf herum gehen
  • am besten geht’s mit Hilfe einer zweiten Person

Für den Fall, dass bei manchen Online-Shops nur Konfektionsgrößen angegeben werden, haben wir hier noch eine Größentabelle für euch, an der ihr euch beim Kauf orientieren könnt. Die Angaben können dennoch von Marke zu Marke und Hersteller zu Hersteller etwas variieren. Nachfragen lohnt sich hier oft!

Größentabelle für Helmgrößen
Kopfumfang in cmHelmgröße
53XS
54
55S
56
57M
58
59L
60
61XL
62
63XXL
64

Wie muss ein Fahrradhelm sitzen?

Habt ihr von der Größe her den richtigen Helm für euch gefunden, gilt es noch, diesen auch richtig aufzusetzen, damit er bei einem Unfall auch richtig schützt. Schaut euch dazu gerne das folgende Video an, in dem kurz und knackig erklärt wird, wie so ein Fahrradhelm eigentlich sitzen muss:

Video missing? https://www.youtube-nocookie.com/embed/zAPlY2Xdnks

Was für Arten von Fahrradhelmen gibt es?

Grundsätzlich kann zwischen drei verschiedenen Fahrradhelm-Arten unterschieden werden: Softshell-, Hardshell- und Microshell-Helme. Was es mit diesen Begriffen auf sich hat, klären wir im Folgenden.

Softshell-Helme

Softshell-Helme, auch Weichschalen-Helme genannt, bestehen nur aus einer Schale aus Hartschaumstoff. Deshalb sind sie auch besonders leicht. Sie sind am meisten noch als Kinderfahrradhelme im Gebrauch. Allerdings wird von Experten mittlerweile von dem Gebrauch von Softshell-Helmen abgeraten, da sie nicht besonders viel Aufprall abfedern können. Dennoch bietet ein solcher Helm noch einige Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Geringes Gewicht
  • Coole Designs
  • Günstig

Nachteile:

  • Nicht ganz so robust wie andere Helme
  • Schwer zu reinigen

Hardshell-Helme

Hardshell-Helme werden auch Hartschalen-Helme genannt. Diese sind bereits etwas robuster als die Weichschalen-Variante. Denn der Überzug besteht aus hartem Kunststoff. Dadurch sind sie aber auch deutlich schwerer und werden hauptsächlich im Downhill-Bereich verwendet. Man sieht Hartschalen-Helme auch oft mit einem Kinnschutz, was auf die erhöhte Nutzung im Sportbereich hindeutet.

Vorteile:

  • Hohe Sicherheit
  • Einfache Reinigung und Pflege

Nachteile:

  • Höherer Preis
  • Höheres Gewicht

Microshell-Helme

Microshell- oder Mikroschalen-Helme haben einen dünnen Kunststoffüberzug auf der Schale und sind am weitesten verbreitet. Es gibt Lüftungsöffnungen, die vermeiden, dass man viel schwitzt und bieten mit ihrer glatten Oberfläche Sicherheit. Er ist leichter als der Hartschalen-aber nicht so leicht wie der Weichschalen-Helm.

Vorteile:

  • Mittleres Gewicht
  • Weit verbreitet
  • Verschiedene Preisklassen
  • Einfache Pflege
  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Gute Belüftung

Nachteile:

  • Nicht ganz so leicht wie ein Softshell-Helm
  • Nicht ganz so robust wie eine Hardshell-Helm

Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

Welche sind die besten Fahrradhelme?

Ihr habt nun genug Informationen zum Thema Fahrradhelme gesammelt und wollt euch jetzt der Suche nach dem richtigen Modell widmen? Wir haben hier einige Empfehlungen von Fahrradhelmen für euch:

Die besten Fahrradhelme für Kinder und Erwachsene
ModellInfoLink
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

UVEX Fahrradhelm Viva 2

  • Double Inmould Technology
  • Insektenschutz
  • 15 Belüftungsöffnungen
  • Abnehmbare Crossblende
  • IAS: Weitenverstellbar. Anpassbar an den individuellen Kopfumfang
  • Basic Pads: Herausnehmbare und waschbare Polsterung mit antibakterieller Spezialveredelung
  • Monomatic: Lässt sich mit einer Hand öffnen und schließen. Das Kinnband wird auf Knopfdruck justiert
  • FAS: Das Fast-Adapting-System-Gurtband lässt sich leicht und stufenlos exakt an die eigene Kopfform anpassen
  • Gewicht: ab 290 g
  • Größen: 52-57 cm – 56-62 cm

Preis: ab 35,90€

zum Produkt
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

UVEX Kinder-Fahrradhelm Air Wing

  • Leichte Helmkonstruktion bei hoher Schlagfestigkeit durch mit EPS geschäumten PC-Schalen
  • Erweiterbar mit einem ansteckbarem Licht (optional)
  • Insektennetz verhindert Eindringen von Insekten
  • Erweiterbar mit einem ansteckbarem Licht (optional)
  • Gewicht: 231 g
  • Größe: 52-57 cm

Preis: ab 39,95€

zum Produkt
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

UVEX i-Vo c Fahrradhelm

  • Leichte Helmkonstruktion bei hoher Schlagfestigkeit durch mit EPS geschäumten PC-Schalen
  • Einhändiges öffnen des Helms durch den anatomisch geformten Komfortverschluss uvex monomatic
  • Stufenlose Anpassung an die eigene Kopfform durch das Fast-Adapting-System für das Gurtband
  • Gewicht: ab 231 g
  • Größe: 52-57 cm – 56-60 cm

Preis: ab 36,81€

zum Produkt
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

UVEX i-Vo cc Fahrradhelm

  • Leichte Helmkonstruktion bei hoher Schlagfestigkeit durch mit EPS geschäumten PC-Schalen
  • Einhändiges öffnen des Helms durch den anatomisch geformten Komfortverschluss uvex monomatic
  • Stufenlose Anpassung an die eigene Kopfform durch das Fast-Adapting-System für das Gurtband
  • Gewicht: ab 249 g
  • Größe: 52-57 cm – 56-60 cm

Preis: ab 52,00€

zum Produkt
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

Abus Hyban Fahrradhelm

  • Modisch, sicher, stylisch, cool – Hyban Core
  • Drehrad- Verstellsystem; LED Licht
  • 5 Luftein- und 13 Luftauslässe; Fliegengitter
  • Farblich passende Faltschlösser separat erhältlich
  • Gewicht: ca. 862 g
  • Größen: M (52-58 cm) und L (58-63 cm)

Preis: ab 55,29€

zum Produkt
Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

UVEX Damen onyx Fahrradhelm

  • Leichte Helmkonstruktion bei hoher Schlagfestigkeit durch mit EPS geschäumten PC-Schalen
  • Einhändiges öffnen des Helms durch den anatomisch geformten Komfortverschluss uvex monomatic
  • Optimale Anpassung an Kopfumfang und Kopfform durch das uvex 3D IAS 3.0 System inkl. Höhenverstellung mit reflektierendem Aufkleber im IAS-Drehrad und einem leichtem, gut belüfteten IAS-Kopfband
  • Stufenlose Anpassung an die eigene Kopfform durch das Fast-Adapting-System für das Gurtband
  • Gewicht: 259 g
  • Größe: 52-57 cm

Preis: ab 59,29€

zum Produkt

Günstiger Fahrradhelm vs. Markenhelm

Wie wichtig ist es, sich einen vergleichsweise teuren Helm zu leisten? Wie übt sich der Preis auf die Sicherheit des Helmes aus? Das sind Fragen, die man sich vermeintlich während der Recherche nach einem passenden Fahrradhelm stellen muss. Fakt ist: Es gibt auch bei Preisen für Fahrradhelme keine Grenze nach oben. Man kann jedoch keine der zuvor gestellten Fragen einfach pauschal beantworten. Denn alles hängt von dem eigenen Bedarf ab. Ein Profi, der jeden Tag mit dem Rad Berge hinunterrast, sollte definitiv mehr Geld in einen vernünftigen Helm investieren als jemand, der nur ab und zu mal mit dem Rad zur Arbeit fährt. Dennoch geht Sicherheit immer vor. Schaut euch Test- und Erfahrungsberichte von Helmen an und versucht, euren Bedarf vernünftig zu ermitteln. Nur so könnt ihr wirklich auf Nummer sicher gehen.

Tipp: Vorsicht beim Kauf von gebrauchten Helmen. Diese können äußerlich noch top aussehen, innerlich aber kleine Risse haben, die im Ernstfall die Schutzwirkung des Helmes beeinträchtigen können.

Wie bekommt man sein Kind dazu, einen Fahrradhelm zu tragen?

Der große Fahrradhelm Ratgeber   So ist man besonders Sicher unterwegs

Das ist vermutlich DIE Frage der Fragen. Kinder sträuben sich oftmals hartnäckig dagegen, beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen. Doch gerade für empfindliche Kinderköpfe ist das ein absolutes Muss. Wie bekommt man also die Kleinen am besten dazu, ohne viel Diskussion einen Helm zu tragen? Habt ihr aus eigener Erfahrung weitere Tipps? Dann ab in die Kommentare damit!

  1. Selbst ein Vorbild sein 
    Wer sein Kind dazu erziehen möchte, einen Fahrradhelm zu tragen und es selbst nicht tut, der kann oft lange auf Erfolge warten. Ein gutes Argument ist deshalb immer: Mama/Papa trägt doch auch einen Helm…
  2. Die Kids mitentscheiden lassen 
    Mittlerweile gibt es viele Fahrradhelme in coolen Designs. Da kann es schon mal helfen, mit dem Nachwuchs zusammen das richtige Modell auszusuchen, um den Unmut zu minimieren.
  3. Gewohnheit schaffen 
    Früh übt sich: Wenn man direkt bei den ersten Fahrversuchen schon einen Helm mit ins Spiel bringt, gehört dieser von Anfang an als wichtiges Teil zum Fahrradfahren dazu.
  4. Erklären 
    Ist einem Kind nicht klar, warum es etwas tun soll, wird es sich in den meisten Fällen dagegen sträuben. Deshalb sollte man auch an dieser Stelle Kinder darüber aufklären, wie gefährlich der Straßenverkehr und die Geschwindigkeit auf einem Fahrrad sein können.

Weitere Ratgeber zum Thema Fahrradfahren

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.