Privat & Gewerbe: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in Onyx Schwarz Metallic für 349€ brutto – LF 0,67

Privat & Gewerbe: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in Onyx Schwarz Metallic für 349€ brutto   LF 0,67

Beim Leasingmarkt bekommen Privatleute aber auch Gewerbetreibende im Leasing den Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in der Farbe Onyx Schwarz Metallic für monatlich 349€ inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Vorsteuerabzugsberechtigte Gewerbetreibende bezahlen nur 293,27€ netto.

Kalkuliert ist das ganze auf 36 Monate mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000km. Es fallen hier noch Händlerüberführungskosten in Höhe von 940€ an. Mit 48 Monaten und 20.000 Kilometern jährlich würden 459€ brutto monatlich fällig.

Privat & Gewerbe: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in Onyx Schwarz Metallic für 349€ brutto   LF 0,67

Es handelt sich hierbei um einen Neuwagen mit 6 Wochen Lieferzeit. Der Bruttolistenpreis für den Volvo XC60 liegt bei 52.859,99€, sodass man auf einen Leasingfaktor von 0,59 kommt.

Zusatzinfo zum Deal:

Eine Sache will ich aber doch noch ansprechen: Dass Volvo ab dem 1.1.2020 keinen Neuwagen mehr ausliefert, der nicht nach oben bei 180 km/h abgeriegelt ist, wurde hier ja schon ausreichend diskutiert. Trotzdem hier nochmal der Hinweis darauf, ich finde das aber auch gar nicht schlimm – sollte man eben nur wissen!

Deal-Fakten zusammengefasst:

  • Privat- und Gewerbeleasing: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS
  • 293,27€ zzgl. MwSt. monatlich (349€ brutto)
  • 36 Monate Laufzeit mit jährlichen 10.000km
  • Händlerüberführung 940€
  • Bruttolistenpreis: 55.960€
  • Leasingfaktor: 0,67 – alle Kosten mit reingerechnet

Privat & Gewerbe: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in Onyx Schwarz Metallic für 349€ brutto   LF 0,67

32 Kommentare zu "Privat & Gewerbe: Volvo XC60 D4 Momentum Pro Geartronic mit 190PS in Onyx Schwarz Metallic für 349€ brutto – LF 0,67"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Hallo
Hallo

Die Mehrkilometer mit 13,9 Cent sind schon wuchernd.

Rechne Mal
Rechne Mal

Wenn du weißt was du brauchst ist das einfach falsch. Bei 30000 km sind es 42ct/km, bei 75000km nur 23ct/km

Der Troll Schlechthin
Der Troll Schlechthin

180 langt völlig, sind genug Spinner mit psychischen Defiziten unterwegs. Gas geben kann jeder Volldepp, Motorleistung hat definitiv nichts mit Intelligenz zu tun – im Gegenteil!

Fragensteller
Fragensteller

Wenn Volvo bei 180 generell abregelt, warum steht dann auf der deutschen Website „Höchstgeschwindigkeit 205km/h“? Außer diversen Pressemitteilungen habe ich keine Bestätigung von Volvo direkt gefunden.

VeMa
VeMa

Weil das Auto es kann. Die meisten Geschwindigkeitsbegrenzungen kann man abschalten (lassen). Weiß aus dem Stehgreif nur wenige Supersportwagen die es in keinem Fall zulassen.
Ist natürlich auch Augenwischerei wenn die Begrenzung nicht angegeben wird.

Fragensteller
Fragensteller

So schwachsinnig ist das bei der heutigen Verkehrssituation garnicht, eher ein Schritt in die richtige Richtung. Ich würde mit 180 trotzdem gut von A nach B kommen.

Benz
Benz

Auf deren Homepage steht aber auch, dass es so ist und sie werben sogar mit dem Schwachsinn.

Fragensteller
Fragensteller

Danke! Bildungslücke wegen TV Verweigerung (außer Nachrichten) 🤭

CK

Als Dealsüchtiger läuft auch Werbung im Hintergrund, darf ja nichts verpasst werden grin grin

CK

Seit Tagen in der TV Werbung. Das kleine Mädel, dann der Spot mit dem Hund und der Typ an der Tanke. wink

bmwvsaudi2009

sorry, das wichtigste fast übersehen:)

bmwvsaudi2009

siehe dein Text… 459,-

bmwvsaudi2009

LF=(459×100)/57000=0,8
das ist Brutto

bmwvsaudi2009

könnt ihr bitte aufhören die Zahlen zu verschönern und zumindest für die Überschrift reelle LF (0,85!!!) und reelle Rate (450) anzugeben?

Sascha
Sascha

Geiles Auto hab den Vorgänger.
auto locker 230km/h.

Benz
Benz

Ja aber Volvo regelt alle Autos ab 1.1.2020 bei 180kmh ab. Ohne Ausnahme.

Diesel
Diesel

Die Masse der deutschen Wähler läuft gerade wie die Lemminge blind den radikalen Ökos nach. Tempolimit kommt ganz sicher irgendwann, dann passt´s wieder.

Benz
Benz

Also ab Auslieferung 1.1.2020 natürlich;)

Paul
Paul

Ich finde es immer echt super, wenn sich die Welt über Plastik-Tüten und Strohhalme aufregt und diese abschafft, andererseits Tempolimit und die Abschaffung von Millionen von Wegwerf-Babywindeln ein Tabu darstellen.
Andererseits braucht sich niemand mit der Ausscheidung von verringerten Emissionen brüsten – es sind immer noch überflüssige Emissionen, egal ob paar Gramm weniger oder mehr.
Fossile Fahrzeuge sind genauso uneffizient gegenüber Elektro, wie seinerzeit Dampfmaschinen zu Verbrennungsmotoren.
Daher, erst prüfen, ob es ein Verbrenner sein muss, oder ob sinnlos noch mehr Kinder in die Welt gesetzt werden müssen, die mit diesen Vehikeln um die Ecke zur Schule verfrachtet werden müssen.

Benz
Benz

Vor allem der letzte Absatz mit den Kindern ist unterste Schublade! Sich dann aber beschweren, dass die Rente so mikrig ist. Unglaublich!

Mihi
Mihi

Am Thema vorbei und inhaltlich auch mangelhaft.

Benz
Benz

Viel Spaß mit einem bei 180kmh abgeriegelter Karre!

schneuff
schneuff

@dschubbi
must Du so sehen: endlich mal was fürs kleine Portemonaie!!
des „kl. Unternehmers“….

Dschubbi
Dschubbi

Auch mal wieder ein Benzinschlucker par Excellence, der voll im Wind steht. Da kommt zu den Leasingkosten einiges an Benzinkosten dazu. Die nächsten Jahre wird das CO2 wieder in der Kritik sein, nicht das Stickoxid der Diesel, daher ist das meiner Meinung definitiv ein falsches Pferd, egal ob Leasing oder nicht.

Nicht Schimpfen
Nicht Schimpfen

Diesel CO2 Effizienz A.

Anorok
Anorok

Ich denke mal, du fährst einen VW, MODELL: FEINSTAUB.

FOCUS Online hat als Beispiel die SUVs VW T-Roc und Tiguan, BMW X1 und X3 sowie die Opel Mokka X und Grandland X mit ihren jeweiligen Alternativen VW Golf und Passat Variant, BMW 3er Touring und 5er Touring sowie Opel Astra Sports Tourer und Insignia Sports Tourer verglichen – im Hinblick auf Leergewicht, Höchstgeschwindigkeit, PS-Leistung und Verbrauch. Dabei wurden bei den verglichenen Fahrzeugen immer die gleichen oder in Einzelfällen ersatzweise ähnliche Motoren herangezogen. Allein dadurch, dass teilweise die gleichen Motoren verbaut werden, wird klar, dass die SUVs nicht zwangsläufig mehr PS haben müssen als ihre flacheren Pendants. Auch die Verbrauchsunterschiede sind eher gering.

Mehr gibt es hier zu lesen:

https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/auto/suvspecial/perfekt-fuers-tempolimit-suvs-nicht-so-schlimm-wie-allgemein-gefuerchtet_id_10274910.html

Ich muss sagen, das die Presse nun die SUV Fahrer gefunden hat, um einfach nur Panik zu verbreiten.
Alle SUV Fahrer sind „Mörder“ und extrem gefährlich.
Aber das ist mir ja mit einem Golf Volkswagen natürlich auch ganz anderes, stimmt’s?!
Die stinken ja nur und verpesten die Umwelt.
wink

Ich finde

Peter
Peter

… das ist ein Diesel…

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.