Bis zu 400€ Sofortentschädigung bei Flugverspätung oder Flugannullierung (bis 3 Jahre rückwirkend)

Bis zu 400€ Sofortentschädigung bei Flugverspätung oder Flugannullierung (bis 3 Jahre rückwirkend)

Momentan läuft es ja bei Air Berlin, Ryanair und Co. nicht gerade rund. wirkaufendeinenflug.de ist seit Monaten schon im Gespräch und das Feedback dazu ist wirklich nicht gerade schlecht. Ehrlich gesagt möchte man auch kein Geld verschwenden, also warum nicht einfach einen Versuch wagen und dabei fast keine Arbeit haben?

wirkaufendeinenflug.de bietet euch an, eine Sofortentschädigung in Höhe von bis zu 400€ zu zahlen, wenn ihr eine Flugverspätung oder Flugannullierung innerhalb der letzten 3 Jahre hattet. Die Auszahlung soll innerhalb 3 bis 48 Stunden stattfinden, was ich persönlich als sehr schnell empfinde.

Bis zu 400€ Sofortentschädigung bei Flugverspätung oder Flugannullierung (bis 3 Jahre rückwirkend)

Über Kosten müsst ihr euch hier keine Sorgen machen, da die Entschädigung auf jeden Fall euch gehört. Anders als bei anderen Seiten, wird euch euer Anspruch hier quasi abgekauft und ihr müsst keine Hürden über Inkasso und Co. nehmen, um einen Anspruch zu erhalten. Ergo fast keine Arbeit für euch und schnelles Geld, wenn man betroffen sein sollte. 😉 Bitte beachtet, dass das Ganze nur dank einer EU-Richtlinie erfolgen kann.

Somit sind auch hier ein paar Voraussetzungen zu erfüllen, welche da wären:

  • Bestätigung der Buchung oder der Boardingpass muss verfügbar sein
  • Flugverbindung innerhalb eines EU Flughafens
  • Airline muss aus der EU sein (nicht EU-Staaten Flüge in die EU sind somit möglich)
  • mindestens 3 Stunden Verspätung zum Ziel
  • … oder Annullierung (falls nicht mindestens 14 Tage vorher informiert wurde
  • es darf kein außergewöhnlicher Umstand erfolgt sein (Streik, Sturm, …)

Da die Lufthansa nun große Teile von Air Berlin übernimmt, wird die Lufthansa über entsprechende Entschädigungen für Leidtragende des Insolventen Billigfliegers nachdenken.

Mit Freunden teilen ?
10 Kommentare zu "Bis zu 400€ Sofortentschädigung bei Flugverspätung oder Flugannullierung (bis 3 Jahre rückwirkend)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Philipp
    20. September 2017 um 12:16
    Antworten

    Sehe ich genauso. Wenn ich den Anspruch schon geltend mache, dann bin ich nicht bereit solchen Halsabschneidern auch noch eine Prämie zu „schenken“. Quasi für nichts.

  • Lalading
    20. September 2017 um 11:31
    Antworten

    Ich finde auch, dass es kein Deal, sondern überflüssige Werbung ist.

    Brief an die Fluggesellschaft mit Frist schreiben und danach ab zum Anwalt.

    Hat man auch quasi keine Arbeit und keine Kosten mit und bekommt die volle Summe.

    Gilt übrigens auch bei Pauschalreisen, die ggf. Sogar weniger kosten, als es an Entschädigung gibt.

    ….also lieber selbst drum kümmern. …

  • Spam!
    20. September 2017 um 11:00
    Antworten

    Totaler Mist, was soll denn das?
    Das ist kein Deal sondern Werbung.

    Gibt zig Anbieter für…siehe Google.

  • Gast
    20. September 2017 um 10:29
    Antworten

    Nicht sinnvoll wenn einem wirklich 400€ zustehen. Mir wollen sie lediglich 233€ zahlen obwohl mir laut EugH 400€ zustehen. Da sind selbst die anderen Anbieter billiger die Provision in Höhe von 20-30% nehmen.

  • Prinzi
    20. September 2017 um 10:27
    Antworten

    Beste Vorgehensweise: Anspruch prüfen (diverse Seiten die das kostenlos machen). Fluggesellschaft anschreiben mit Fristsetzung. Wenn keine Reaktion oder Weigerung. Anwalt nehmen. Der Anwalt kostet euch im Endeffekt nichts, da der sein Honorar von der unterlegenen Partei (der Fluggesellschaft) einfordert.
    Hatte ich erst vor kurzem so gemacht, allerdings hatte sich meine Fluggesellschaft (Air France) kooperativ gezeigt und anstandslos gezahlt. Bei vielen Seiten müsst ihr leider auf 20-30% eurer Ansprüche verzichten/abtreten.

  • RainerBln
    20. September 2017 um 10:23
    Antworten

    Wie andere ähnliche Anbieter behält wirkaufendeinenflug.de zwischen 25-35% als Honorar ein. Wenn also 400 € Entschädigung durch die Airline gezahlt werden bleiben mindestens 100 € beim Dienstleister. Den Vorteil einer schnellen Auszahlung bezahlt man also recht teuer. Da warte ich lieber eine kleine Weile und bekomme 100 % der mir zustehenden Entschädigung ausgezahlt. Das hat übrigens auch bei AB gut funktioniert.

    • Florian
      20. September 2017 um 10:26
      Antworten

      So pauschal kann man das nicht berechnen, da die Richtlinie Zahlen vorschreibt:

      unter 1.500km mit mind. 2 Stunden Verspätung: bis zu 250€ pro Person
      zwischen 1.500km bis 3.500km ab 3 Stunden Verspätung: bis zu 400€ pro Person
      mehr als 3.500km (und außerhalb EU) ab 4 Stunden Verspätung: bis zu 600€ pro Person

      wirkaufendeinenflug.de behält 33%, somit liegen wir hier bei ca. 185€ bis 400€ als Entschädigung und das mit nur wenigen Minuten Aufwand. Klingt für mich besser als wenn man nichts unternehmen würde.

      • RainerBln
        20. September 2017 um 11:03
        Antworten

        Es ist mittlerweile total easy bei den diversen Airlines das Geld selbst einzufordern. Dafür gibt es von der EU Richtlinien, an die sich die europäischen Fluggesellschaften zu halten haben. Ich habe es selbst 2x bei Ab gemacht, das hat jeweils 3 Wochen gedauert. Egal wie hoch der geregelte Entschädigungssatz ist, ob 400 € oder 600 € für die Langstrecke: nur um das Geld eher ausbezahlt zu bekommen einen Abschlag von mindestens 25 % hinzunehmen ist sehr viel.

  • Philipp
    20. September 2017 um 10:22
    Antworten

    Passt überhaupt nicht auf eine Deal Seite. Fremdwerbung für nichts. Und von schnellem Geld kann Keine Rede sein.

    • Ralph
      20. September 2017 um 10:31
      Antworten

      Was das für ein Quatsch ? Türlich passt es!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.