REWE Abholservice – selber abholen und sparen

Wir haben schon mal einige Beiträge darüber geschrieben, dass man Lebensmittel online kaufen kann. Dabei haben wir auch darüber berichtet, dass REWE einen Lieferservice hat. Aber wusstet ihr eigentlich auch, dass es sogar einen REWE Abholservice gibt? Dieser kostet nur 2 Euro Servicegebühr extra und könnte somit die günstige und ebenfalls zeitsparende Alternative zu online Lieferservices sein! Wir erklären hier, wie der REWE Abholservice funktioniert und gehen auf oft gestellte Fragen ein. Wenn ihr Gedanken zu dem Thema habt, sind eure Kommentare natürlich wie immer mehr als willkommen! Wir freuen uns über euren Input.

REWE Abholservice   selber abholen und sparen

Was ist der REWE Abholservice?

Eigentlich ist der REWE Abholservice eine richtig coole Idee, denn man kann im Online-Sortiment von REWE seinen Einkauf tätigen und den digitalen Einkaufskorb des ausgewählten REWE Marktes in seiner Nähe füllen. An einem vereinbarten Abholtermin fährt man dann den ausgewählten REWE Markt an und lässt sich seinen bereits eingepackten Einkauf aushändigen. So muss man eben nicht mehr durch die Regale stöbern, seinen Einkauf selber einpacken, an der Kasse anstehen oder sich durch viel zu enge und volle Gänge quetschen. Einfach online auswählen, hinfahren und seinen Einkauf eingepackt abholen – fertig!

Wie funktioniert der REWE Abholservice?

Eigentlich gibt es nur vier einfache Schritte, denen man folgen muss, um den REWE Abholservice zu benutzen. Diese werden wir im Folgenden noch etwas genauer erläutern:

  1. Abholmarkt online auswählen
  2. Produkte online aussuchen
  3. Abholtermin festlegen
  4. Bestellung abholen

REWE Abholservice   selber abholen und sparen

Im ersten Schritt muss man also auf die offizielle Website von REWE gehen. Rechts an der Seite poppt dann ein Fenster auf, in dem man seine Postleitzahl eingeben kann. Anschließend kann man zwischen den Optionen „Lieferung nach Hause“ oder „Abholung am Markt“ auswählen. Wir wollen hier gerade natürlich gerne eine Abholung am Markt durchführen und wählen deshalb diese Option aus. Nun sieht man die nächsten REWE Filialen in seiner Nähe, die den REWE Abholservice anbieten. Insgesamt gibt es deutschlandweit bereits etwa 130 REWE Filialen, die den Abholservice unterstützen.. Einfach den passendsten Markt auswählen, „zum Shop“ klicken und anfangen zu shoppen. Denn nun könnt ihr euren Warenkorb mit allen möglichen Produkten füllen. Natürlich solltet ihr hier auch unbedingt auf bestehende Aktionen achten und nach vergünstigten Varianten schauen – denn die gibt es auch online!

REWE Abholservice   selber abholen und sparen

Seid ihr fertig damit, euren Online-Warenkorb zu füllen und habt alle Produkte ausgewählt, die ihr benötigt, könnt ihr einen Abholtermin auswählen. Dafür gibt es einen Button relativ weit oben rechts auf der Seite, der euch auf die entsprechende Seite weiterleitet. Früheste Termine sind sogar teilweise schon zwei bis drei Stunden nach der Bestellung möglich, können aber auch bis zu 14 Tage in der Zukunft liegen. Nachdem ihr alles ausgewählt habt, bekommt ihr eine Abholnummer zugeschickt, die ihr vorweisen müsst, um eure Bestellung zum vereinbarten Termin abholen zu können. Sollte euch etwas dazwischenkommen, könnt ihr die Abholung leider nicht verschieben. Entweder ihr storniert die gesamte Bestellung oder ihr findet jemanden, der die Bestellung unter Nennung der Bestellnummer für euch abholt – denn die Weitergabe der Bestellnummer ist möglich. Hier erfolgt zum Glück keine Personalisierung.
zum REWE Abholservice

Welche Vorteile hat der REWE Abholservice?

Der REWE Abholservice bietet im Vergleich zum bekannteren Modell des Lieferservices und auch im Vergleich zum normalen Einkaufen einige Vorteile, die wir euch gerne an dieser Stelle näher bringen wollen. Denn natürlich Stellt man sich an einem bestimmten Punkt die Frage: „Warum sollte ich den REWE Abholservice nutzen?“ Deshalb ergibt es Sinn:

  • Bestellung bereits fertig gepackt
    Der größte Vorteil vom REWE Abholservice liegt auf der Hand: Man muss seinen Einkauf nicht selber im Laden auswählen und einpacken. Stattdessen kann man das Ganze ganz bequem übers Internet lösen. Das spart Zeit und Nerven und ist dementsprechend eine wahre Entlastung.
  • Kein Mindestbestellwert
    Anders als beim Lieferservice von REWE (50€ MBW) gibt es beim Abholservice keinen Mindestbestellwert. Man kann so viele oder so wenige Lebensmittel einkaufen wie man möchte. Das bedeutet eine unglaubliche Flexibilität und jedes Mal eine Zeitersparnis. Zusätzlich ist man nicht dazu gezwungen, mehr zu kaufen als man eigentlich braucht – nur um den Service nutzen zu können.
  • Niedrige Servicegebühr
    Der REWE Abholservice kostet nur 2 Euro extra als Servicegebühr. Der normale Lieferservice kann schnell um einiges teurer werden – vor allem, wenn man viele Getränke oder Tiefkühlkost bestellt. Beim Abholservice hingegen winken keinerlei versteckte Kosten und die zusätzlichen 2 Euro sind definitiv vertretbar, oder nicht?
  • Bezahlung erst bei Abholung
    Dadurch, dass man seinen Einkauf erst bei der Abholung bezahlt, kann man seine Bestellung auch noch flexibel verändern – zumindest solange, bis sie endgültig eingepackt wurde. Wer nicht so gerne online oder mit einer Karte bezahlt, kann hier auch vor Ort alles wie gewohnt in Bar bezahlen – immerhin lieben wir Deutschen unser Bargeld 😉
  • Flexible Abholung sogar noch am selben Tag
    Wer beim REWE Abholservice bestellt, der hat flexible Abholfenster zur Auswahl. Das geht sogar oftmals noch am selben Tag etwa zwei bis 3 Stunden nach Bestellung! Maximal kann man die Abholung allerdings bis zu 14 Tage in die Zukunft verlagern – was immer noch ziemlich lange ist.
  • Kein Anstehen durch extra Parkplätze und Kasse
    Wer „Bezahlung erst bei Abholung“ gelesen hat, der denkt vielleicht auch automatisch an entstehende Wartezeiten an der Kasse. Tatsächlich aber gibt es in den Filialen extra Parkplätze und Kassen für Kunden des REWE Abholservices. So muss man nicht extra an der Kasse anstehen, an der auch alle anderen Einkäufer sich einfinden.
  • Payback und Bargeld-Abhebung möglich
    Trotz des speziellen Services kann man auch an den extra eingerichteten Kassen von Payback-Aktionen profitieren oder beispielsweise Bargeld abheben. Man wird also auch hier nicht benachteiligt!

REWE Abholservice Gewinnspiel

REWE Abholservice   selber abholen und sparen

Derzeit erhält man bis zum einschließlich 15.09.2018 eine Aral SuperCard im Wert von 5 Euro geschenkt! Das gilt ab einem Einkaufswert von mindestens 50 Euro beim Abholservice von REWE. Wer diese Karte noch zusätzlich online aktiviert, bekommt die Chance auf den Gewinn eines Fiat 500 im Wert von 14.720€! Der Gewinner wird nach Ablauf der Aktion ausgelost. Um teilzunehmen, muss man also bis mindestens zum 15.09.2018 einmal beim REWE Abholservice bestellt – und die Bestellung auch bis dahin abgeholt haben, damit man die Aral SuperCard rechtzeitig aktivieren kann.

zum Gewinnspiel

Was haltet ihr vom REWE Abholservice?

Habt ihr den REWE Abholservice schon mal ausprobiert? Was waren eure Erfahrungen damit – empfehlenswert oder nicht? Würdet ihr den Service ansonsten mal ausprobieren wollen oder eher nicht? Schreibt gerne einen Kommentar mit eurer Meinung.

Mit Freunden teilen ?
14 Kommentare zu "REWE Abholservice – selber abholen und sparen"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Novak Ursula
    22. November 2020 um 00:06
    Antworten

    Online abholen Lebensmittel super. Nur weinachten Schokolade blöd Gibt nur Schokolade von Kinder Schokolade oder lind .warum nicht von anderen Firmen Z B ringelein. Rewe asbach USW

  • Anonymous
    12. September 2020 um 10:45
    Antworten

    Als ich erstmals auf den Abholservice aufmerksam wurde, hielt ich das für eine tolle Idee. Aber dann musste ich feststellen, dass die Abholung IM MARKT erfolgen muss. Damit hat sich das Thema für mich leider erledigt, denn der Grund weshalb ich mich für den Abholservice entscheiden würde, ist ja genau, dass ich zu Corona-Zeiten NICHT in den Markt hinein muss…
    Warum macht ihr das nicht wie in den USA und stellt die Ware im Außenbereich zur Abholung bereit? Dann würde es Sinn machen

  • Mein Name
    6. Juli 2020 um 21:59
    Antworten

    Zwei von drei mal waren gut. Beim dritten mal war alles auf einen Haufen geschmissen gequetscht und frisches Obst nicht sorgfältig ausgewählt (verschimmelt). Noch dazu stört man offensichtlich die Verkäufer und von extra Parkplätzen kann keine Rede sein. Da parkt trotz Kennzeichnung jeder drauf. Ich geh wieder selber einkaufen. Was ich angeblich Zeit spare, brauche ich zu Hause auch bei der Bestellung. Das Sortiment ist in echt auch breiter.

  • Angelika
    2. Juli 2020 um 20:35
    Antworten

    Seit Corona uns im Griff hat, nutzen wir den Abholservice und sind begeistert. Zu Hause alles in Ruhe auswählen, Termin aussuchen, abholen fahren, fertig. Wir haben bisher immer problemlos für den nächsten Tag bestellt. Das Gemüse ist IMMER frisch und knackig, so als ob man es selbst ausgesucht hätte. Ab und zu ist mal etwas nicht vorrätig, aber meist bekommt man schon vorab einen Ersatz angeboten. Beim Abholen wird alles kurz mit der Verkäuferin durchgesprochen (evtl. auch noch was ausgetauscht oder neues geholt) – und schon ist der Einkauf erledigt. Die Verkäuferinnen hier in Dresden sind immer sehr nett und freundlich – auf diesem Wege sagen wir dafür heute mal in aller Öffentlichkeit „Danke. Macht weiter so.“

    • CK
      2. Juli 2020 um 20:39
      Antworten

      Danke Angelika für den positiven Review und ich kann mich anschließen und mich bei allen Verkäufer/Innen bedanken.

  • Manu
    2. Mai 2020 um 17:28
    Antworten

    Ich finde das Angebot gerade zu dieser Zeit sehr toll, da ich persönlich die ganze Schikane mit den Pflichten beim Einkauf nicht vollständig nachvollziehen kann, und somit mir das unangenehme Gefühl ersparen kann beim Einkauf. Es wäre nur echt toll wenn das ausbaubar wäre, da man echt nicht spontan bestellen kann und lange auf ein Termin wartet. Und das zweite was man doch besser selber holen sollte sind frisches Obst und Gemüse, da da nicht auf frische geachtet wird, oder erstmal das alte weg muss. Meine gurke war schon sehr alt und weich, und die Sprossen müssten heute weg, das ärgerte mich schon. Sonst tolle Sache!

  • Helmut
    22. April 2020 um 06:54
    Antworten

    Wozu braucht es einen Abholservice, wenn der nächste Abholtermin erst in 7 Tagen möglich ist um dann 2 Std. vor Abholtermin eine Email zu erhalten, dass gewisse Artikel der Einkaufsliste nicht zur Verfügung stehen? Denn in diesem Fall muss man trotzdem, ob der fehlenden Waren wegen, zu einem anderen Supermarkt rennen?=?=?
    In diesem Fall geh ich doch gleich in einen Supermarkt und erspar mir diesen lächerlichen Service.

  • Hartmann
    14. April 2020 um 00:21
    Antworten

    Ich habe bestellt und möchte alle 14 Tage wieder bestellen. Wie bekomme ich die Termine. Ich habe keine gefunden

    • Helmut
      22. April 2020 um 06:46
      Antworten

      Vielleicht steht kein Termin zur Verfügung? In meinem Fall war der nächste Abholtermin erst in 7 Tagen möglich um dann 2 Stunden vor Abholung eine Email zu erhalten, dass gewisse Artikel nicht zur Verfügung stehen und trotz des Abholservice doch noch in einen anderen Supermarkt gehen zu müssen um die nicht erhaltenen Waren zu kaufen.
      Sowas brauche ich zumindest nicht! Zeitverschwendung!!!

      • Stefan
        16. Mai 2020 um 08:59
        Antworten

        Nur am motzen!!!

  • Kati
    12. März 2020 um 13:12
    Antworten

    Spart unendlich viel Zeit und Nerven. Direkt aus allen Angeboten auswählbar – spart auch Geld. Und man wird nicht dazu verleitet noch spontan etwas extra mitzunehmen.

  • Sv3n
    14. September 2018 um 23:37
    Antworten

    Hinter ,,Auf zum Deal“ ist kein Link.

    • CK
      14. September 2018 um 23:44
      Antworten

      Danke, die Bilder waren verlinkt, ich habe aber zum Deal ergänzt.

  • Hans Hauser
    14. September 2018 um 15:57
    Antworten

    Ein Lieferservice bei dem man seine Sachen abholen muss, klingt wirklich erst mal seltsam. Ich finde die Werbung von Rewe aber einleuchtend: oft sind die Sachen in Rewe-Märkten an den unmöglichsten Stellen positioniert. Günstige Sachen bereiten Kreuzschmerzen, weil immer ganz unten stehend. Die Kassen quälend voll und langsam. Meist jemand vornedran, der sich noch Bargeld abhebt oder den Einkauf auf mehrere Bons aufteilt. Und beim Obst wird man so auch nicht mehr von den Fruchtfliegen ausgefressen. Also echt sinnvoll. Aber ob Rewe (zumindest bei uns in Würselen) da nicht besser in die Qualität der Produkte investiert….

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.