Monzana Mobiles Klimagerät 4in1 für 55€ (statt 70€)

Monzana Mobiles Klimagerät 4in1 für 55€ (statt 70€)

Kaum ist es warm, schon kommen die „Klimageräte“ in den eBay Wow gekrochen. 😉 Heute bekommt ihr das Monzana Mobiles Klimagerät 4in1 zum Preis von 55€ mit Versand.

Es handelt sich um eine Kombination aus Ventilator, Luftbefeuchter und Klimagerät, die auf Wasserkühlung basiert. Daher auch der günstige Energieverbrauch von nur 75Watt. Der Händler verkauft die Geräte aktuell über diverse shopping Kanäle zu dem Preis. Sonst kostet der kühle Freund  75€. Kennt schon wer den Monzana, lohnt isch der Kauf?

  • Allrounder ❄ Dieses 4 in 1 Klimagerät bietet viele Funktionen, die für ein wohltuendes Raumklima sorgen.
  • 4 in 1 ❄ Es handelt sich um eine Kombination aus Ventilator, Luftbefeuchter und Klimagerät. Durch die Verdunstung von Wasser/Eis aus dem 7 Liter großen Wassertank wird ein kühler, erfrischender Luftstrom in den Raum abgegeben und die Luft befeuchtet.
  • Frische Luft ❄ Die integrierten Wasser- und Staubfilter sorgen für eine Reinigung der Luft.
  • Praktisch ❄ Durch die angebrachten Rollen und Griffe ist das Gerät mobil und ohne Installationsarbeiten sofort verwendbar.
  • Verschiedene Stufen ❄ Die drei einstellbaren Leistungsstufen und die zuschaltbare, automatische Schwenkbewegung ermöglichen eine optimale Anpassung an Wetter- und Raumbedingungen.
Mit Freunden teilen ?
5 Kommentare zu "Monzana Mobiles Klimagerät 4in1 für 55€ (statt 70€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Kandelino
    10. Juni 2019 um 20:31
    Antworten

    Absolut unnützes Gerät mit lächerlicher Wirkung! Dazu noch ein idealer Tummelplatz für Schimmel, Keime und Pilze. Pfui Teufel. Wie bereits geschrieben entweder ein Marken Splitgerät z.B. Daikin (wenn baulich möglich) oder ein klassischer Deckenventilator der mittleren Preisklasse. Die eiern nicht so sehr und sind angenehm leise.

    Ich habe selbst Vieles ausprobiert da mein Haus große Fensterflächen hat und den ganzen Tag Sonne abbekommt und bin letztendlich nur mit dem Splitgerät glücklich geworden. Die Installation habe ich selbst gemacht und war auch für einen Hobbyhandwerker an einem Nachmittag erledigt. 50er Loch in die Wand, Innengerät installiert, Leitungen nach außen gelegt, Außengerät angebracht und Strom rangelegt, Leitungen evakuiert, Dichtigkeit geprüft, befüllt, fertig!

  • Bernhard
    10. Juni 2019 um 08:39
    Antworten

    Siehe dazu bereits gar nicht so alten Beitrag:
    https://www.mein-deal.com/monzana-3in1/#respond
    Alles die selbe Machart und bringt gar nichts.
    Entweder ein teures Split-Klimagerät mit notwendiger Kernbohrung in der Wand, was in Miete selten erlaubt ist oder eines mit Abluftschlauch zum Fenster raus.
    Abluftschlauchgeräte sind so laut, dass man daneben nicht schlafen kann.
    Hatten wir auch von Comfee.
    Das kühlt tatsächlich 5 bis 10 Grad gegenüber der Außentemperatur ab aber man muss das Ding mindestens vier Stunden mit Höllengetöse und heiß laufendem Stromzähler laufen lassen bevor man ins Bett geht, dann ausmachen, Tür zu und sich ins Bett legen. Man kann dann gut einschlafen aber bei notwendigerweise geschlossener Schlafzimmertüre, damit die Kälte nicht abhaut wird es darin bald warm und stickig und man macht die Schlafzimmertüre spätestens nach 3 bis 4 Stunden wieder auf und zack ist die Wärme wieder drin.
    Ein kurzes aber teures Kühlvergnügen.
    Wir haben inzwischen einen altertümlichen Deckenventilator installiert.
    https://www.amazon.de/gp/product/B007FATYWI/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1
    Das bringt leise Kühlung ohne die starke Zugluft und Geräuschkulisse eines Ventilators neben der man auch schlafen kann.
    Je größer die Deckenventilatorblätter sind desto mehr Luft wird umgewälzt.
    Das erscheint uns nach dem Test von Klimaanlage mit Abluftschlauch und diesem Möchtegern-Klimagerät von Montzana die einzigste einigermaßen was bringende Alternative ohne die Stromrechnung in Regionen zu treiben bei denen man nachträglich noch ins Schwitzen kommt….
    Manchmal ist weniger mehr..

  • Franky
    3. Juni 2019 um 10:39
    Antworten

    Mhhhhh, vermutlich kann man in das Wasser Eiswürfel schmeissen, ein Kühleffekt wird das Gerät dann schon haben. Habt ihr den Hinweis auf den Iosinator gesehen? Iosinatoren reinigen die Luft deutlich, Zigarretnrauch und Qualm wird komplatt gefiltert, auch alle anderen Gerüche verschwinden. Aber Achtung: Über so eine Luftreinigungsmethode streiten sich die Gemüter denn es entsteht Ozon. Über das Thema kann man viel schreiben von daher googelt das einfach mal sebst. Ich persönlich habe einen Iosinator zur Luftreinigung zu Hause, schalte ihn aber nur an wenn ich nicht da bin. In der Kombination mit Klimagerät also umstritten.

  • Daniel
    3. Juni 2019 um 08:52
    Antworten

    Das ist ja wohl kein Klimagerät sonder ein luftbefeuchter

  • Herr Bär
    3. Juni 2019 um 01:18
    Antworten

    Die Teile taugen so gut wie gar nichts und erhöhen nur die Luftfeuchtigkeit im Raum.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.