Ford Focus 1.5 5 ST-Line Leasing (neues Modell, gewerblich oder privat) ab 199€ mtl.

Ford Focus 1.5 5 ST Line Leasing (neues Modell, gewerblich oder privat) ab 199€ mtl.

Von LeasingTime gibt es nun wieder ein Angebot für Privat- und Gewerbekunden. Hier bekommt ihr den Ford Focus 1.5 5 ST-Line (neues Modell) ab 199€ mtl. inkl. MwSt als Leasingwagen. Für die gewerblichen Kunden sicherlich interessant: Ohne MwSt. liegen die Kosten bei 167,23€ mtl. Der Wagen verfügt über 182 PS und kommt mit einem Benzinmotor. Der Wagen ist ein 5-Türer und kommt als Neuwagen zu euch.

Es handelt sich hierbei um einen 36 Monats-Leasingvertrag mit 10.000 km pro Jahr. Wer mehr möchte, muss dementsprechend aufstocken und zahlt entsprechend mehr. Die Kilometer können auf bis zu 40.000 pro Jahr aufgestockt werden, dann liegen die Kosten aber auch bei bis zu 333€ mtl. Die Zuzahlung beträgt 750€. Eine Anzahlung muss nicht geleistet werden.

Das Fahrzeug ist ab Januar 2019 verfügbar. Wer sich also noch ein paar Monate gedulden kann, kann hier sicherlich ein gutes Angebot klar machen.

Rechnung:

  • 750€ Bereitstellungskosten
  • 0€ Anzahlung
  • 36 x 199€ monatliche Leasing-Rate
  • ———————————
  • = 7.914 über 36 Monate, 219,83€ pro Monat
  • Motor: 134 kW (182 PS) Benzin
  • Getriebe: Handschaltung
  • Farbe/Lack: Frost-Weiß
  • Interieur: Stoff Anthrazit mit roten Ziernähten
  • Erstzulassung: Neuwagen, vorbestellt
  • Fahrzeugaufbau: 5-Türer

Ford Focus 1.5 5 ST Line Leasing (neues Modell, gewerblich oder privat) ab 199€ mtl.

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

10 Kommentare zu "Ford Focus 1.5 5 ST-Line Leasing (neues Modell, gewerblich oder privat) ab 199€ mtl."

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Robert de Nieri
Gast
Robert de Nieri

EU gibt keine Probleme. Schweiz und Norwegen auch nicht. Welche nicht-Euro-Länder erlaubt sind, müsste man abfragen.

Robert de Nieri
Gast
Robert de Nieri
also eins vorab: ein nagelneues Modell werdet ihr nicht ansatzweise zu dem Kurs beim Ford Händler bekommen. Das kann jeder gerne vergleichen. Vergleicht alleine mal bei Sixt. @Nea: nein, das ist nicht immer so, aber bei Atlas ist es wohl immer so. Also, wenn das Auto im Anflug ist, schickt man die Versicherungsnummer zu Atlas und, wenn man möchte, das Wunschkennzeichen. Man kann sich also auf der Homepage der Stadt Münster ein Wunschkennzeichen reservieren. Die Lieferzeit wurde beim Kumpel eingehalten. Normalerweise darf man das Auto schon auf deinen Namen anmelden. Hier ist das halt nicht so. Ein Kumpel hat über Sixt einen Hyundai Tuson geleast und hat nun Münchner Kennzeichen. Das war halt ein spezielles Angebot. Bei anderen Autos von Sixt ist man selber der Halter. Leasingtime hält diese Information gerne eine Weile zurück, weil es eben Leute gibt, die das stört. Hat man schon die Zusage und dann kommt erst die Information, dann schluckt man das eher, als wenn man es gleich von vornherein weiß. Die Rückgabe ist nicht anders, als bei anderen Firmen. Es ist immer so: bleibt man Kunde, wird weniger penibel geschaut, als wenn man die Geschäftsbeziehung mit dem Leasingende beendet. Aber es sind keine Abzocker.… weiterlesen »
Nea
Gast
Nea

Danke für die Ausführliche Antwort. Dann bin ich jetzt etwas schlauer darüber.
Wie verhällt es sich aber dann wenn ich ins Ausland (EU/Nicht EU) fahre und bin nicht der Halter des KFZ. bekommt man da Probleme?

Gruß Nea

Aki
Gast
Aki

Für 30000 tausend kriegt man bessere Autos, Natürlich nicht beim ATLAS🙏

zuiop
Gast
zuiop

Was muss man erfahrungsgemäß zu den 8 Mille größenordnungsmäßig noch dazurechnen, wenn man den durch ne Großstadt fährt und dementsprechend gedellt nach 3 Jahren Atlas wieder hinstellt?

Micha
Admin

Ich gebe die Frage gerne weiter, ich kann sie dir leider nicht beantworten.

Robert de Nieri
Gast
Robert de Nieri

Ich habe schon angefragt.
Das läuft über Atlas Leasing. Damit habt ihr Münsteraner Kennzeichen und die Versicherung wird teuerer, da Halter (Atlas) nicht Versicherungsnehmer (ihr).
Außerdem kommen Gebühren für jedes Ticket falsch parken dazu.
Aber wen das nicht stört bekommt einen super Kurs den ihr für so ein aktuelles Modell beim Händler niemals bekommen würdet.
Kumpel war mit dem Ablauf bei Atlas sehr zufrieden.

Nea
Gast
Nea

Oha, das wusste ich garnicht das man dann das Nummernschild des Leasinganbieters bekommt. Ist das immer so?
Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Auf was ist denn noch so zu achten?

Danke.

hansfranz
Gast
hansfranz

Wie hoch ist denn der Listenneupreis für das Fahrzeug?
Ist für die 1 Prozentregelung wäre das mal interessant.

Micha
Admin

„Bruttolistenpreis: 30.000 €“

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.