13 Ausgaben Focus für 58,50€ + 54,60€ Verrechnungsscheck

Update Ein ähnliches Angebot ist wieder da!

13 Ausgaben Focus für 58,50€ + 54,60€ Verrechnungsscheck

Die Kioskpresse geht ganz schön in die Offensive und haut ein neues Angebot raus, bei dem ihr 13 Ausgaben vom Focus für 58,50€ mit einem 54,60€ Verrechnungsscheck bekommt. Den Scheck gibt es wie so oft in der 9. Woche nach SEPA-Lastschrift als Verrechnungsscheck per Post.

  • 55,50€ für 13 Ausgaben Focus
  • 54,60€ Verrechnungsscheck

Man kann über den Focus denken was man will, bei so einem Angebot kann man die Zeitschrift natürlich auch optimal als Geschenk nutzen. 😉 Denkt hier wieder daran, dass es sich um ein Abo handelt, welches sich automatisch verlängert. Die Anschrift, wohin eure Kündigung gehen muss, findet ihr auf eurer Bestellbestätigung.

14 Kommentare zu "13 Ausgaben Focus für 58,50€ + 54,60€ Verrechnungsscheck"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Gerry
Gerry

Kioskpresse – viel Aufwand und dann kommt kein Abo zustande, wenn in deinem Hochhaus jemand anderes die Zeitschrift schon gelesen hat. Daher: kioskpresse ein „no go“.

CK

Ja, das schreibst du jedesmal, aber ich befürchte das liegt an dir. Ich habe extra nachgefragt.

Sven
Sven

Sich über „Systempresse“ aufregen aber schön systemtreu Vorteile ziehen wollen. Das finde ich immer besonders lustig.
Nur gut, dass jeder lesen, hören und schauen darf was er möchte. Da wir freie Menschen sind, muss nicht an jeder Stelle darauf hingewiesen werden, was jetzt gut oder schlecht für uns wäre, während eben genau diese Hinweisgeber sich aufregen, dass ihnen jeder sagen wollen würde, was jetzt gut oder schlecht für sie sei.
Das mutet schon etwas seltsam an.

R M
R M

Hm – also Toilettenpapier kann man heutzutage doch wesentlich günstiger beziehen. Da braucht man kein Abo für smile

Dame
Dame

Die Kommentare zum Deal sind ja fast schon interessanter zu lesen als die Zeitschrift selbst!! Hahaha grin hahaha

Wolfgang
Wolfgang

Kioskpresse – nein danke.
Den Scheck gibt’s nur für Erstbesteller. Den Letzten (bzw. Zweiten, da Zweitbestellung) für’s TVmovie Jahresabo über 59,60 bekam ich nicht, bin nämlich nach deren Auffassung „nicht prämienberechtigt“
Sofort gekündigt.

CK

Das stimmt so nicht. Ich weiß nicht ob das von der Konkurrenz kommt. Ich habe diesbezügl. mit einigen Leuten telefoniert. Wer „nicht prämienberechtigt“ ist und das gibt es tatsächlich, wenn man so wie ich z.B. zu viele Abos hat, dann kann man den Bestellprozess nicht beenden. Man braucht nicht kündigen, es wird kein Geld fällig. Es geht einfach nicht.

Wenn man trotzdem will, nimmt man einen anderen Vornamen, eine andere eMail und eine andere Bankverbindung. Das hat bei mir bisher immer geklappt. BTW machst du keinen Vertrag mit Kioskpresse sondern wirst vermittelt. Wie bei Sparhandy und Co.

Sir
Sir

Das ist ein schlechtes Angebot, weil in dieser Systemzeitschrift grundsätzlich nur Lügen stehen. Propagandapresse verschenke ich auch nicht, „da denke ich nicht was ich will“.

Schmunzler
Schmunzler

Danke!!!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.