11
Nov
2017

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen-Ratgeber

Kreditkarten gehören in der heutigen Zeit zu den absoluten Must-haves. Während man für eine Hotel-Buchung oder eine Mietwagen-Reservierung eine Kreditkarte vorlegen muss, erleichtert sie überdies hinaus auch sämtliche Zahlungen und Transaktionen im Internet und ist bei einem Auslandsaufenthalt hilfreich, da man nahezu in jedem Laden in jedem Land dieser Welt damit bargeldlos bezahlen kann. Der Name der „Kreditkarte“ beschreibt bereits einen weiteren Vorteil der Bezahlkarte: Das Aufschiebenvon Zahlungen, die an einem bestimmten Datum erst fällig werden, wurde ebenfalls erst mit der Einführung der Kreditkarte als gängige Zahlungsmethode anerkannt – denn sie gewährt dem Besitzer in den meisten Fällen einen kurzfristigen Kredit. Ein weiterer Vorteil von kostenlosen Kreditkarten, den die meisten nicht kennen, ist die Unterstützung bei der persönlichen Buchhaltung: Durch die Abrechnungen einer Kreditkarte erhält man eine Übersicht aller monatlicher Zahlungen.

Das klingt ja erst mal alles schön und gut – aber worauf sollte man aber bei der Wahl der richtigen Kreditkarte achten? Welche Vorteile und Nachteile hat der Gebrauch von Kreditkarten? Wo und wie findet man die beste Kreditkarte und was macht eine gute Kreditkarte aus? All diese Fragen beantworten wir in diesem Ratgeber und verweisen direkt auf die besten Kreditkarten auf dem Markt. Lasst euch inspirieren und genießt die Vorteile dieser gängigen Zahlungsmethode.

Um euch bei der Auswahl der richtigen Kreditkarte helfen zu können, bewerten wir hier die drei bekanntesten Kreditkartenanbieter VISA, Mastercard und Barclaycard. Welche Karte von welchem Anbieter am Ende dann die passendste für euch ist, könnt ihr nur selbst beantworten. Unser Guide über die Auswahl der besten Kreditkarte kann euch allerdings sicherlich dabei helfen.

Aktuelle Kreditkarten-Angebote

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

TOP! Beitragsfreie VISA Kreditkarte inklusive 40€ Startguthaben für Neukunden

Die Deutschland Kreditkarte hatten wir nun schon öfter, aber dieses Mal hat sie definitiv die beste Prämie: nämlich Bares. Neukunden bekommen nach dem ersten Karteneinsatz (Einsatz bis max. zum 9.2.2018) nun satte 40€ Startguthaben auf ihrem Konto gutgeschrieben. Da wir immer wieder mal Angebote im Ausland für euch haben, benötigt ihr so oder so eine Kreditkarte. Wer aber auch gerne und ...
Mehr erfahren
Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Payback American Express Kreditkarte dauerhaft kostenlos + 3.000 Punkte (30€) – TOP!

Update: die Karte gibt es aktuell wieder mit 3.000 Punkten als Prämie = 30€ geschenkt! Keine Ahnung, inwiefern das folgende Angebot interessant für Euch sein könnte, da die Karte aber dauerhaft beitragsfrei ist und es 3.000 Payback Punkte im Wert von 30€ dazu gibt, wollte ich das Angebot trotzdem einmal auffassen. Die American Express ist als Top-Kreditkarte von Focus Money ausgezeichnet ...
Mehr erfahren
Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber
Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Eine Kreditkarte erleichtert das Leben ungemein – vor allem in der heutigen, rasenden Zeit. Bildquelle: Ti_ser – 232260670 / Shutterstock.com

Wir schaffen einen Überblick durch den Kreditkarten-Dschungel und zeigen die besten Kreditkarten mit aktuellen Aktionen und Angeboten!

Vorteile und Nachteile einer Kreditkarte

Der Besitz einer Kreditkarte bietet eine Reihe an Vorteilen, von denen die meisten potenziellen Nutzer noch gar nicht wissen. Auf der anderen Seite stehen allerdings ebenfalls ein paar Nachteile, die man als Besitzer einer Kreditkarte immer vor Augen haben sollte, um nicht unterbewusst in eine Falle zu laufen. In unserer Übersicht könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen und bestimmen, welche Kreditkarte für euch interessant ist und welche nicht. Die jeweiligen Vor- und Nachteile in der folgenden Tabelle werden anschließend noch genauer erläutert.

Vorteile und Nachteile von Kreditkarten
Vorteile Nachteile
Bequemes Zahlungsmittel Kreditfalle
Unterstützende Buchhaltung Überblick behalten wird erschwert
Rabatte werden verrechnet Mehr Papierkram
Einfache Zahlungen im Ausland Missbrauch möglich
Einfache Zahlungen bei Online-Shops
Immer und überall Bargeld abheben
Spart Platz im Geldbeutel

Vorteile einer Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen RatgeberBeginnen wir erstmal mit den Vorteilen der Bargeldlosen Geldkarte. Wir konnten insgesamt sieben klare Vorteile erkennen, wobei der ein oder andere Vorteil euch vielleicht noch gar nicht so bewusst war.

Bequemes Zahlungsmittel

Banal aber dennoch eine Nennung an erster Stelle wert: Geldkarten sind meistens ein sehr bequemes Zahlungsmittel, da man kein Bargeld mit sich tragen muss und nicht auf einen Geldautomaten angewiesen ist.

Unterstützende Buchhaltung

Auch, wenn es die meisten Leute nicht erahnen – Kreditkarten können helfen, die eigene Buchführung über Ausgaben zu erleichtern. Die monatlich zugesendeten Abrechnungen geben eine sinnvolle Übersicht über alle Ausgaben. Einige Banken bieten am Jahresende auch eine Zusammenfassung aller Ausgaben an, sodass man im später bei der Steuererklärung einiges an Zeit sparen kann.

Zahlungsbelege von Kreditkarten zählen auch als Kaufbelege für gewisse Produkte – sowohl was die Rückgabe, als auch die Angabe bei Versicherungen betrifft.

Verspätete Abbuchung vom Konto

In der Regel werden Beträge, die einer Kreditkarte verbucht wurden, erst Wochen später vom eigenen Girokonto abgebucht. Das kann in manchen Situationen extrem hilfreich sein!

Rabatte werden verrechnet

Durch den Besitz einer Kreditkarte kommt man in den Genuss, Vielflieger-Meilen, Rabatte auf Mietwagen usw. sammeln zu können. Denn bei vielen Anbietern kann man mit der Karte Punkte sammeln, die man später dann einfach wieder einlösen kann!

Zahlungen im Ausland

Insbesondere auf Reisen kann man ganz einfach mit der Kreditkarte bezahlen. Dabei hat man weniger Stress beim Automaten suchen und beim vermeintlichen Währungswechsel in dem jeweiligen Land. In einigen Ländern wie zum Beispiel in den USA, muss man sogar eine solche Karte besitzen.

Zahlungen bei Online-Shops

Einige Online-Shops akzeptieren nur die Zahlung mit einer Kreditkarte. Das ist beispielsweise oftmals bei Hotel- oder Flugbuchungen der Fall. Wer selbst keine solche Karte besitzt und den nächsten Urlaub buchen wollte, der kennt dieses Problem sicherlich – da musste oftmals die Karte vom besten Kumpel herhalten.

Bargeld abheben

Mit einer Kreditkarte kann man sowohl im In-, als auch im Ausland Geld vom Automaten abheben – was einen im Notfall sogar vor größeren Schwierigkeiten bewahren kann. Denn manchmal ist Bargeld eben essentiell. Mit einer solchen Karte ist man somit immer auf der sicheren Seite.

Schmaler Geldbeutel

Für viele ist das nicht irrelevant: Eine Kreditkarte wiegt lediglich 2,3 Gramm – allein schon ein paar Geldscheine wiegen mehr und haben ein viel größeres Volumen, was den Geldbeutel in der Hosentasche anschwellen lässt.

Nachteile einer Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen RatgeberWie bei so gut wie allen Dingen im Leben gibt es auch bei dieser Form der Geldkarte einige Nachteile, die man bedenken sollte, wenn man sich eine solche zulegen möchte oder bereits eine benutzt.

Kreditfalle

Wer eine Kreditkarte benutzt, der nimmt wahrscheinlich ab und an auch den Vorteil des kurzfristigen Kredits in Anspruch, den man durch die Bezahlung mit der Karte erhalten kann. Klingt eigentlich super, mit einer Karte zu bezahlen und meist am Ende des Monats erst den Gesamten Betrag abbuchen zu lassen. Aber Achtung: Manchmal winken dabei extrem hohe Zinsen, die man auf die Kaufbeträge noch hinzurechnen sollte, um am Ende des Monats nicht von der Gesamtsumme, die vom Konto abgebucht wird überrascht zu werden.

Überblick behalten wird erschwert

Kreditkarten ermöglichen es leicht, über seinen Verhältnissen zu leben. Denn man kann sich alles kaufen, wo die Karte akzeptiert wird – abgebucht wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt. So fühlt man sich leicht wie ein König und kann schnell die Kontrolle verlieren, was bei Bezahlungen mit Bargeld nicht so schnell der Fall wäre.

Mehr Papierkram

Kontrolle muss sein – auch bei Abrechnungen der Kartenbeträge. Auch hier schleichen sich leicht mal Fehler ein, die kontrolliert werden sollten. Durch diese Abrechnungen fällt mehr Papierkram an, den man eventuell gar nicht bedenkt, wenn man sich der bequemen Zahlungsmethode hingibt.

Irritierende Lockangebote

Viele Angebote für Karten mit Kreditfunktion locken mit extrem interessanten und günstigen Angeboten. Doch eben bei solchen ist besondere Vorsicht geboten, denn die Zinsen oft nur anfangs niedrig und steigen schnell in immense Höhen. Über den Verlauf der Vertragskonditionen sollte man sich unbedingt gut informieren, bevor man unangenehm überrascht wird.

Missbrauch möglich

Der Missbrauch ist bei solchen Karten überdurchschnittlich hoch, da er auch in gewissem Maße überdurchschnittlich leicht ist: Kreditkartennummern können gestohlen und anschließend für Transaktionen übers Internet einfach eingesetzt werden. Oftmals merkt man den Missbrauch erst mit der nächsten Monatsabrechnung und dann gilt es, schnell zu handeln.

VISA Kreditkarten

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA ist für Viele der Inbegriff der Kreditkarte. Gerecht wird der Anbieter diesem Namen, indem er eine Menge Arten von Kreditkarten anbietet:

Die konventionelle Kreditkarte von VISA

Die konventionelle Kreditkarte gibt es in verschiedenen Ausführungen:

VISA Classic Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA Gold Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA Platinum Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA Infinite Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA Business Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

VISA Corporate Kreditkarte

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Debit Karte

Ein anderer Begriff für Debit-Karte ist die Bankkarte. Mit ihr kann man direkt über das eigene Geld auf dem Girokonto verfügen – Zum Beispiel beim Abheben am Geldautomaten oder beim Bezahlen in einem Geschäft. Dabei erfolgt die Belastung des Girokontos sofort oder binnen weniger Tage. Infolgedessen ist die Debitkarte eine Alternative zur Barzahlung, die auf das eigene Girokonto zurückgreift. Durch die Kartenabrechnung kann man jedoch seine Ausgaben stets nachverfolgen.

Charge-Karte

Bei einer Charge-Karte wird der mit der Karte bezahlte Betrag nicht sofort vom Girokonto abgebucht, sondern am Monatsende in einer Summe vom Verrechnungskonto. So kann man Geld bis zu einem bestimmten Kreditlimit ausleihen und erst später dafür aufkommen. In der Regel wird dieser Betrag aber binnen vier Wochen abgebucht und es fallen keine Kreditzinsen an. Charge-Karten sind in Deutschland die am weitesten verbreitete Form von Kreditkarten.

Teilzahlungs-Karte

Bei Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion kann man die monatliche Kreditkartenabrechnung optional in eine Ratenzahlung umwandeln. Mit der Teilzahlungsfunktion ist man auch auf kurzfristige Anschaffungen vorbereitet – sei es in Notfällen oder bei günstigen Gelegenheiten und Schnäppchen, die man nicht verpassen möchte. Die Karte mit Teilzahlung kombiniert das einfache und bequeme Bezahlen mit den Vorteilen eines flexiblen Kredits. Den Kredit-Betrag kann man später ganz individuell in Raten zurückzahlen.

Prepaid-Kreditkarte

Die bei Studenten und jungen Leuten sehr beliebte Prepaid Karte, ist eine Zahlungskarte auf Guthabenbasis. Konkret bedeutet das: Bevor man mit der Prepaid Karte bezahlen kann, muss sie aufgeladen werden – ganz ähnlich dem Prepaid System bei Mobiltelefonen. Mit der Prepaid Karte kann man dadurch nur so viel Geld ausgeben, wie vorher eingezahlt wurde. Vorteil ist dabei die volle Kontrolle über die eigenen Finanzen. Wenn das Kartenguthaben zur Neige geht, kann man es ganz simpel wieder aufladen. Eine Prepaid Karte kann grundsätzlich jeder bekommen, der älter als zwölf Jahre ist – ein weiterer Grund warum sie gerade bei jüngeren Leuten so beliebt ist.

Mastercard

Als einer der bekanntesten Kreditkarten-Anbietern darf Mastercard hier natürlich nicht fehlen! Bei Mastercard gibt es ebenfalls verschiedene Kreditkarten, die zu verschiedenen Situationen und für verschiedene Typen jeweils mehr oder weniger geeignet sind. Deshalb erläutern wir hier die verschiedenen Kartenmodelle.

Mastercard Standard

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Die Mastercard Standard hat folgende Vorteile:

  • Weltweit akzeptiert
  • Keine hohe Bonität erforderlich
  • Keine hohen Kosten
  • Für jeden Tag und jede Situation passend
  • Einfach, schnell und bequem mit einer Handbewegung kontaktlos zahlen
  • Sicher online einkaufen
  • Bei Kartenverlust, -diebstahl oder Verdacht wird sofort geholfen

Diese Standard-Kreditkarte ist also für jeden geeignet, der einfach eine Kreditkarte benutzen möchte. Hier gibt es keinen Schnickschnack – man weiß, was man hat.

Mastercard Gold

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen RatgeberWie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich hierbei bereits um eine Kreditkarte, die im Premiumsegment spielt. Folgende Vorteile sind der Goldkarte von Mastercard zuzuschreiben:

  • Attraktive Zusatzvorteile
    • Reiseversicherungen
    • Gegen geringes Entgeld erhält man eine zweite Karte (z.B. für die Familie)
    • Limit bei Bargeldauszahlungen kann leicht erhöht werden
  • Weltweit akzeptiert
  • Bequemes Zahlungsmittel
  • Einfach, schnell und bequem mit einer Handbewegung kontaktlos zahlen
  • Sicher online einkaufen
  • Bei Kartenverlust, -diebstahl oder Verdacht wird sofort geholfen, entweder in Form einer neuen Karte oder eines Bargeldvorschusses

Wer also sein Limit ab und zu mal erhöhen können muss, gerne eine zweite Karte für ein Familienmitglied haben möchte, oder einfach die Vorteile der Karte, die man teilweise nur gegen einen geringen Aufpreis erhalten kann, genießen möchte, der ist hier richtig.

Mastercard Platinum

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen RatgeberMit der Mastercard Platinum wird es langsam interessanter:

  • Weltweit akzeptiert
  • Je nach Vereinbarung größerer monatlicher Verfügungsrahmen
  • Privilegierter Zutritt zu VIP-Flughafenlounges, Golfclubs, Veranstaltungen und besonderen Events möglich
  • Attraktive Zusatzvorteile, wie z.B. Reiseversicherungen
  • Auffälliges Kartendesign für sichtbaren Status
  • Einfach, schnell und bequem mit einer Handbewegung kontaktlos zahlen
  • Sicher online einkaufen
  • Bei Kartenverlust, -diebstahl oder Verdacht wird sofort geholfen, entweder in Form einer neuen Karte oder eines Bargeldvorschusses

Für Besitzer der Mastercard Platinum gibt es also zusätzlich zu den Zusatzvorteilen, die es bereits bei der Mastercard Gold gibt noch weitere Extras: Zutritt zu VIP-Flughafenlounges, Golfclubs, Veranstaltungen und anderen Events sind nur einige Beispiele. Wer die Mastercard Platinum besitzt, der hat die Verkäufer auf seiner Seite!

Mastercard World Elite

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Mastercard World Elite ist die Kreditkarte für Menschen mit besonders hohen Ansprüchen:

  • Spezielle Betreuung
    • Servicenummer auf der Rückseite, die immer erreichbar ist
    • Sicherheitspaket
    • Versicherungsleistungen
  • World Elite MastercardConcierge
    • persönlicher Service
    • immer erreichbar
  • Mehrwertleistungen und Sonderkonditionen
    • Entspannung
    • Kultur
    • Gastronomie
    • Shopping
  • Priority Pass global
    • Zugang zu Airport Lounges in aller Welt

All diese Konditionen sind natürlich zusätzlich zu den grundlegenden Services der Mastercards. Wer Vielflieger ist, und hohen Standard liebt, der fühlt sich als Besitzer dieser Karte vermutlich besonders wohl.

Mastercard Prepaid

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Du hast die Vermutung, dass du leicht übertreiben könntest, wenn du eine Kreditkarte besitzt, die das Geld immer erst am Monatsende abbucht? Versuch’s dann doch lieber mit einer Prepaid Karte, die du auflädst und die nicht mehr funktioniert, wenn das Guthaben leer ist – bis du sie wieder auflädst.

  • Ideale Lösung geeignet für verschiedene Lebenslagen: Alltagssituationen, auf Reisen zur Budgetierung oder als Geschenkkarte
  • Weltweit akzeptiert
  • Bequemes und sicheres Zahlungsmittel
  • Ideal für das Bezahlen im Internet
  • Volle Kontrolle über Ihre Finanzen
  • Wieder aufladbar, in der Regel durch Bareinzahlung oder Überweisung
  • Keine Bonitätsprüfung
  • Für alle erhältlich

Diese Karte ist also ideal für alle Beginner in Sachen Kreditkarte. Man erhält sie ohne besondere Voraussetzungen und kann so entspannt überall bezahlen, bis das Budget aufgebraucht ist.

Debit MastercardDie beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

Die Debit Mastercard ist im Prinzip nichts anderes als eine herkömmliche EC-Karte:

  • Bezahlung online, im In- und Ausland möglich
  • Abbuchungen erfolgen direkt vom Konto
  • Zahlungen können wie folgt getätigt werden:

Das Plus an der Karte ist definitiv die Zahlung im In- und Ausland. Wer also viel unterwegs ist, aber die Kreditfunktion eigentlich nicht benötigt, der kann auch einfach auf diese EC-Karte zurückgreifen.

Barclaycard

Zu den großen renommierten Anbietern von Kreditkarten gehört zweifelsohne Barclaycard. Die Auswahl an verschiedenen Kreditkarten ist zwar etwas kompakter als bei VISA, dafür aber übersichtlicher.

Vergleich: Die besten Kreditkarten von Barclaycard

Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen Ratgeber

barclaycard-new-visa barclaycard-gold-visa barclaycard-platinum-double
Modell BarclaycardNew Visa BarclaycardGold Visa BarclaycardPlatinum Double
Shopping
Sicher online bestellte Waren erhalten
Kontaktlose Bezahlfunktion
Rückkauf-Garantie ✔✔
Garantieverlängerung
Warenschutz
Bargeldabhebungsgebühr kostenlos (Europa) kostenlos (Europa) kostenlos (Weltweit)
Reisen
Notfall-Service auf Reisen
5% Reise-Rückvergütung
Reiserücktritts- undReiseabbruch-Versicherung ✔✔
Auslandsreise-Krankenversicherung ✔✔
Assistance-Service
Mietwagen-Versicherung
Gebühren für Auslandseinsatz
Sicherheit
24 Stunden-Notfall-Hotline
0 Euro Kosten bei Kartenmissbrauch
Sicher online bezahlen: 3D Secure
SMS- und E-Mail-Service
Zurückzahlen
Mein Zahlplan
Flexible Rückzahlung
Sollzins bei Teilzahlung (veränderlich) 0€ (Europa) 0€ (Europa) 0€ (Weltweit)
Jahresgebühr
Kreditkartennutzung 0€ 0€ 0€
Produktleistungen im ersten Jahr 0€ 0€ 0€
Produktleistungen in den Folgejahren 0€ 59€ 99€
Partnerkarte (optional) 10€ 29€ 0€
Maestro-Karte (optional) 0€ 0€ 0€

Für jeden Bedarf die richtige Kreditkarte

Ganz unabhängig davon, für welchen Anbieter man sich entscheidet – die richtige Kreditkarte für die eigenen Bedürfnisse findet sich immer. Angebote beziehen sich schließlich immer auf die Anforderungen des Kunden.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

5 Kommentare zu "Die beste Kreditkarte wählen – Der Schnäppchen-Ratgeber"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Benz
Gast

Also ich konnte bisher in allen Hotels mit der amex zahlen. Nutze aber meistens die MasterCard Gold. Klasse Karte mit diversen Versicherungen. Außerdem muss man sich nicht um den Ausgleich kümmern. Wird alles automatisch vom Girokonto abgebucht.

Fransenbacke
Gast

Amex ist komplett nutzlos, da es kaum Akzeptanzstellen gibt…

Jessi
Gast

American Express von Payback und Mastercard fürs Ausland und Tanken von Andasa. Visa war mal gut von der Targobank.

Peinlich
Gast

Hallo, schöne Übersicht. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass die weit verbreitete und von vielen Banken mitgegebene Master Card auch in den Vergleich mit einbezogen wird.
Ggf. auch die laufenden Kosten der Karten im Jahr und deren Verbreitung insbesondere in EU Raum und bei Online Geschäften

Saskia
Editor

Hey, Mastercard ist jetzt auch mit drin smile

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.