Bauknecht KSN 19 A2+ SW French Door Side-by-Side Kühlgefrierkombination für 708,95€ (statt 846€)

Bauknecht KSN 19 A2+ SW French Door Side by Side Kühlgefrierkombination für 708,95€ (statt 846€)

Was ist besser als eine Side by Side Kühlgefriekombie? Einer mit French doors. Das ist natürlich nur meine Meinung, aber an das Gefriergut muss man nicht so oft wie an die Kühlung. Daher ist bei dem Bauknecht KSN 19 A2+ SW die Kühlung komplett oben und das Gefierabteil im unteren Bereich, mit 2 Schubladen. Sehr energiesparend. Kein Wunder das die Kombie trotz 402L Volumen mit A++ daher kommt.

Ihr könnt hier zwischen der schwarzen und silbernen Variante wählen – also freie Farbwahl!

Diese Kühlgefrierkombination gibt es gerade bei OTTO, Neckermann und YourHome (alles OTTO Gruppe!) für 728,95€ inkl. Versand per Spedition zum Verwendungsort. Wer bei Neckermann bestellt kann durch den 20€ Newsletter-Gutschein nochmal 20€ sparen.

Bei der Konkurrenz geht es erst ab 846€ los, womit ihr hier nicht nur 137€ sparen könnt, sondern auch das Tragen, denn geliefert wird bis zur Bordsteinkante. Bei AO gibt es 4,2 von 5 Sternen und bei OTTO 4,5 Sterne bei fast 400 Bewertungen.

  • 70 cm Gerätebreite
  • Außenliegendes Touch Display
  • 0° Food Care Zone
  • No Frost
  • Super Kühlen
  • Touch Displa
  • Maße in cm – H195 x B70 x T78
Mit Freunden teilen ?
4 Kommentare zu "Bauknecht KSN 19 A2+ SW French Door Side-by-Side Kühlgefrierkombination für 708,95€ (statt 846€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • john
    13. August 2020 um 05:36
    Antworten

    mein Kühlschrank von Bauknecht hat 3 riesen Umzüge mitgemacht und läuft wie am ersten Tag.
    bei mir heißt es immer wieder Bauknecht der ist jetzt gut 10 Jahre alt und Top.

  • Chris
    14. Juni 2020 um 23:52
    Antworten

    Nie wieder Kühlschrank von Bauknecht 😠, nach 5 Jahren Kompressor kaputt! Gekauft für 900€, Kundendienst sagt selbst nur Probleme mit Bauknecht, kein Qualität mehr.
    Kompressor kostet mit alles drum und dran 490€!

    • VeMa
      15. Juni 2020 um 01:17
      Antworten

      Meiner hat ca. 20 Jahre gehalten. Habe ihn damals gekauft, weil er einen großen Vorteil hatte. Motoren für Tiefkühler und Kühlschrank ganz oben eingebaut. Dadurch unter viel mehr Volumen und die Abwärme weg vom Kühlgut. Nachteil, deren Ersatzteil-Politik. Für Ersatzteile nur Firmenvertretungen und relativ teuer. Die Aufteilung hat mich bis zum Ende begeistert.
      Nächste Fa. AEG, weil ich die ziemlich günstig direkt vom Hersteller bekommen habe. Einzelgeräte im Schrank. Nach ca. 10 Jahren defekt.
      Jetzt habe ich Liebherr ca. 15 Jahre. Auch sehr zufrieden. Hat nur einen Schwachpunkt. Die Langgriffe der Tür brechen an den Befestigungen relativ leicht aus. Bei mir nach 10-12 Jahren, beim Sohn (3 Kinder) nach ca. 8 Jahren.
      Abhilfe: Schraubt den Griff ab und legt ganz dünne Beilagscheiben zwischen Plastik und Schraube. Am besten die größtmögliche Scheibe viereckig feilen und mit einen Tropfen Uhu reinkleben. Lastverteilung.

  • Robert
    22. Juli 2017 um 07:48
    Antworten

    bei der Energieeffizienz wird das Kühlvolumen natürlich mit berücksichtigt. Und A++ ist auch nicht wirklich gut. Mein 390 Liter A+++ Siemens-Kühlschrank wird mit 165 Kwh/Jahr angegeben ( dieser hier 295) das wären immerhin etwa 30 Euro mehr pro Jahr. …

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.