News: Amazon Prime jetzt auch per Rechnung bezahlen

News: Amazon Prime jetzt auch per Rechnung bezahlen

Vor etwas über einem Jahr führte Amazon als neue Zahlungsoption die Monatsabrechnung ein. Dabei werden alle Einkäufe des Vormonats gesammelt, in einer Rechnung zusammengefasst und können bequem per Banküberweisung bezahlt werden. War diese Zahlungsart bisher nur für Wareneinkäufe verfügbar, kann neuerdings auch die Amazon Prime Mitgliedschaft per Monatsabrechnung bezahlt werden. Alles, was Du dazu wissen musst, erfährst Du in diesem Artikel.

Was bedeutet Monatsabrechnung bei Amazon?

Wer bei Amazon einkauft, hatte früher nur die Möglichkeit, per Bankeinzug oder Kreditkarte zu bezahlen. Diese Zahlungsarten bergen allerdings die Gefahr, den Überblick über die eigenen Ausgaben zu verlieren, weshalb viele Kunden einen Rechnungskauf bevorzugen. Das hat inzwischen auch Amazon erkannt: Seit letztem Jahr bietet Amazon deshalb Privatkunden mit einer gültigen Rechnungsadresse in Deutschland, Österreich und ein paar anderen Ländern auch den Kauf auf Rechnung an. Mit der Zahlungsoption Monatsabrechnung können die Bestellungen eines Monats ganz einfach per Banküberweisung bis zur Mitte des nächsten Monats bezahlt werden.

Vorteile der Amazon Monatsrechnung im Überblick:

  • Nur eine Rechnung für alle Bestellungen eines Monats
  • Gute Übersicht über alle Ausgaben bei Amazon
  • Bezahlung bequem per Banküberweisung
  • Zahlungsziel 14 Tage, also bis zur Mitte des Folgemonats
  • Neu: Jetzt auch Prime-Mitgliedschaft per Monatsabrechnung bezahlbar

Monatsabrechnung als neue Zahloption für Prime Mitgliedschaft

News: Amazon Prime jetzt auch per Rechnung bezahlenAbonnements, Geschenkgutscheine, digitale Produkte und Artikel mit einer Lieferzeit über 7 Tagen können normalerweise nicht über die Monatsabrechnung bezahlt werden. Deshalb war die Prime-Mitgliedschaft von der Zahlungsart Monatsabrechnung bisher ausgenommen. Das hat sich jetzt geändert. Seit Kurzem kann die Option Monatsabrechnung in Deutschland und Österreich auch für die Amazon Prime Mitgliedsgebühr genutzt werden.

Eine Amazon Prime Mitgliedschaft kostet 69€ im Jahr oder 7,99€ im Monat. Als Prime Mitglied profitierst Du zum Beispiel von kostenfreiem Premiumversand und kannst unbegrenzt Prime Video, Prime Music und Prime Reading nutzen.

Wer sein Prime Abo auf Rechnung bezahlt, findet bei monatlicher Zahlweise zum Monatsbeginn des Folgemonats neben seinen Einkäufen dann auch die Mitgliedschaftsgebühr für Amazon Prime auf der Monatsabrechnung vor, die anschließend bequem mit einem Zahlungsziel von 14 Tage per Banküberweisung bezahlt werden kann.

Amazon Prime Mitgliedschaft per Rechnung bezahlen – so geht’s

Für Deine Amazon Prime Mitgliedschaft die Zahlungsoption Monatsrechnung zu nutzen, ist ganz einfach:

  • Du bist Amazon Prime Neukunde: Schließt Du die Amazon Prime Mitgliedschaft erst neu ab, kannst Du die Zahlungsart Monatsabrechnung bereits bei der Registrierung auswählen. Dazu musst Du in Deutschland nur Deinen Vornamen, Deinen Nachnamen und eine gültige Rechnungsadresse angeben, während Du in Österreich auch noch Dein Geburtsdatum hinterlegen musst. Hast Du die Zahlungsart Rechnung gewählt und das Abo abgeschlossen, werden die Prime-Mitgliedbeiträge jeden Monat bzw. einmal im Jahr automatisch mit auf die Monatsrechnung gesetzt.
  • Du bist bereits Amazon Prime Abonnent: Hast Du bisher Deine Amazon Prime Mitgliedschaft per Bankeinzug oder Kreditkarte bezahlt, kannst Du nachträglich zur Zahlungsart Monatsabrechnung wechseln. Rufe dazu unter „Mein Konto“ die Zahlungsoptionen auf und wähle die Monatsabrechnung als Zahlungsart aus. Der Wechsel der Zahlungsart findet dann für die nächste Mitgliedschaftsperiode statt.

Wichtig zu wissen: Amazon behält sich vor, die angegebenen personenbezogenen Daten für eine Bonitätsprüfung an Dritte weiterzugeben. Die Berechtigung für die Zahlungsart Monatsabrechnung wird für jede Bestellung und wiederkehrende Mitgliedschaftszahlung erneut überprüft.

Gibt es Unstimmigkeiten oder ist ein Betrag für eine vorherige Monatsabrechnung überfällig, kann die Zahlungsart Rechnung abgelehnt werden. Darüber wirst Du aber per E-Mail oder SMS informiert, sodass Du für Deine Bestellung eine andere Zahlungsoption auswählen kannst.

Monatsabrechnungen inkl. Prime-Gebühr bei Amazon verwalten

Hast Du Monatsabrechnung als Zahlungsoption gewählt, bekommst Du zu Beginn jeden Monats eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, die Dich auf den Abschluss der Monatsabrechnung hinweist. Hast Du auch für Dein Prime Abo die Zahloption Rechnung ausgesucht, taucht auch diese auf der Rechnung auf. Du musst die Rechnung dann per Banküberweisung innerhalb von 14 Kalendertagen überweisen.

Um den Überblick über Deine aktuellen Ausgaben zu erhalten, kannst Du unter „Mein Konto“ > „Zahlungsarten“ > „Monatsabrechnung“ Deine Rechnungen inkl. Zahlungsstatus und Fälligkeitsdatum jederzeit einsehen. Hier siehst Du auch, dass bei Auswahl der Zahloption Monatsabrechnung Deine Mitgliedschaftsgebühr mit auf der Rechnung steht.

Fazit: Rechnungszahlung macht Prime noch attraktiver

Für alle, die lieber auf Rechnung kaufen, bietet die Amazon Monatsabrechnung eine tolle Alternative zu Bankeinzug und Kreditkartenzahlung. Dass jetzt auch die Amazon Prime Mitgliedschaft per Monatsrechnung bezahlt werden kann, macht dieses Amazon Angebot noch attraktiver. Denn damit ist ein besserer Überblick über Deine Ausgaben garantiert.

Mit Freunden teilen ?
2 Kommentare zu "News: Amazon Prime jetzt auch per Rechnung bezahlen"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Randy-Andy
    3. August 2020 um 18:52
    Antworten

    Ich kaufe seit einem Jahr bei Amazon auf Rechnung…Es wurde immer Recht schnell erstattet…und ich schicke öfters was zurück 🙈.
    Wennnnn….es zu lange dauert den Amazon Kundendienst Anrufen…Sendungsverfolgung angeben….und dann gehts fix mit der Erstattung.👍🏻

  • McFish
    3. August 2020 um 17:01
    Antworten

    Ich würde davon abraten. Im Falle einer Rücksendung habe ich teilweise bis zu sechs Wochen auf die Erstattung des Kaufpreises gewartet.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.