16
Okt
2017

Was der neue Amazon Echo 2 und der Echo Plus Dir bieten

Auf der Amazon-Website kann man sie schon bewundern, auch wenn sie erst Ende Oktober zu kaufen sind: der neue Amazon Echo (2. Generation) und der Amazon Echo Plus. Mit Amazon Echo und Echo Dot hat Amazon bisher ins Schwarze getroffen, kein Wunder also, dass die Alexa-Familie immer weiter wächst.

Wer es noch nicht weiß: Amazon Echo ist ein Lautsprecher, der mithilfe Deiner Stimme gesteuert wird. Dabei verbindet sich das Gerät mit dem cloudbasierten Alexa-Voice-Service von Amazon, um zum Beispiel Deine Fragen zu beantworten, das Wetter abzufragen, Deine Lieblingsmusik abzuspielen und vieles mehr. Mit dem Aktivierungswort „Alexa“ wird der Lautsprecher sofort hellhörig und wartet auf Deine Fragen: „Alexa, mache die Musik lauter“ oder „Alexa, schalte das Licht aus“. Der Echo-Lautsprecher leuchtet dann auf und beantwortet Deine Frage oder tritt in Aktion, indem das Licht ausgeschaltet wird.

Was der neue Amazon Echo 2 und der Echo Plus Dir bieten

Wir stellen in diesem Artikel den neuen Amazon Echo der zweiten Generation und den erweiterten Echo Plus vor, die beide laut Amazon-Homepage am 31. Oktober 2017 erscheinen sollen.

Der neue Amazon Echo (2. Generation) – mit neuen Funktionen

Der Amazon Echo wurde generalüberholt und kommt mit einer kompakteren, ansprechenderen Optik, neuen Funktionen und verbesserter Technik daher. Doch was hat sich im Einzelnen verbessert?

Die neue Optik

Optisch hat sich der neue Echo herausgeputzt. So muss man die Hülle für den Echo nicht mehr separat kaufen, sondern kann den Smart-Home-Lautsprecher gleich in der gewünschten Optik ausstatten lassen. Dabei gibt es den neuen Amazon Echo mit Textilüberzügen in drei Farbnuancen (Anthrazit, Hellgrau, Sandstein), in zwei Holztönen (Eiche hell, Nuss dunkel) oder in Silber. Das Design ist dabei insgesamt kompakter geworden, der Echo 2 ist nur ca. 15 cm hoch (Vorgänger 23,5 cm) und wiegt etwas über 800 g (Vorgänger über 1 kg).

Die neue Technik

Beim Amazon Echo der zweiten Generation wurden sowohl die Audioausgabe als auch die Spracherkennung deutlich verbessert, sodass der Lautsprecher Fragen oder Anweisungen noch viel besser versteht. So verfügt der Amazon Echo 2 über einen 63-mm-Woofer und einen 16-mm-Hochtonlautsprecher, der mit Dolby-Technologie für einen klaren 360° umfassenden Sound und einen dynamischen Bass sorgt. Dabei hat die zweite Generation des Echo sieben Mikrofone, die mit Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung arbeiten, sodass Dich das Gerät aus jeder Richtung verstehen kann, selbst wenn es laut im Zimmer ist.

Bewährte und brandneue Funktionen

Eine neue Funktion der zweiten Generation ist die Telefonie. Mit dem Amazon Echo 2 soll man endlich auch Sprachanrufe tätigen oder Nachrichten senden können – natürlich „hands-free“ und ohne Tippen und Suchen. Dabei können die Sprach- oder Textnachrichten an alle gesendet werden, die ebenfalls ein Echo-Gerät oder die Alexa App haben. Raffiniert ist auch die Drop-In-Funktion, mit der Du Dich schnell mit Echo-Geräten in anderen Räumen verbinden lassen kannst, um zum Beispiel die Familie zum Essen zu rufen oder nach Hilfe im Haushalt zu fragen.

Wie sein Vorgänger spielt der Amazon Echo 2 auf Wunsch Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren Anbietern ab und mit Multiroom Musik kannst Du sogar Musik gleichzeitig auf mehreren Echo-Geräten abspielen lassen, wobei dieser Service zunächst nur für Amazon Music und TuneIn verfügbar ist, während Spotify noch dazukommen soll, Bluetooth wird jedoch nicht unterstützt. Aber auch Hörbücher von Audible, Podcasts, Radiosender oder Nachrichten kannst Du Dir mit Echo anhören. Sogar Kindle-E-Books aus Deiner Kindle-Bibliothek kannst Dir Dein Amazon Echo 2 vorlesen.

Neben der Lautsprecher-Funktion ist Amazon Echo auch nach wie vor ideal als Steuerung für Dein Smart Home. So kannst Du mit dem Amazon Echo das Licht vor dem Aufstehen einschalten lassen, die Heizung vom Bett aus wärmer stellen oder abends das Licht vom Sofa aus romantisch dimmen lassen. Entsprechend kann der Amazon Echo 2 mit kompatiblen Lampen, Schaltern, Thermostaten usw. von verschiedenen Anbietern verbunden werden, wie etwa von WeMo, Philips Hue, Netatmo, Home Connect, Innogy, TP-Link, Tado oder Magenta SmartHome.

Mit den sogenannten Skills können dem Echo weitere Funktionen hinzugefügt werden, zum Beispiel ein Taxi bei mytaxi bestellen, Rezepte bei Chefkoch finden, Fahrpläne der Deutschen Bahn abrufen usw. Amazon Echo verfügt bereits jetzt über Tausende Skills, wobei auch in Zukunft immer noch weitere hinzukommen sollen.

Auf einen Blick: Amazon Echo 2

  • Mit verschiedenen Hüllen erhältlich
  • Kompaktere Größe
  • Verbesserter Klang mit Dolby-Technologie
  • Verbesserte Spracherkennung
  • Neue Telefonie-Funktion für Sprach- und Textnachrichten
  • Preis ab 99,99 €

Der neue Amazon Echo Plus – mit integriertem Smart-Home-Hub

Zeitgleich mit dem Echo 2 kommt Ende Oktober auch der Echo Plus auf den Markt. Auch wenn der Echo Plus optisch wie der Echo der ersten Generation daherkommt (Höhe ca. 23,5 cm, Gewicht ca. 1 kg) und vorerst nur in Schwarz, Weiß und Silber zu haben sein wird, hat das neue Modell insgesamt zunächst einmal dieselben Funktion wie der Amazon Echo 2: Mithilfe der virtuellen Sprachassistentin Alexa spielt der Echo Plus Musik ab, beantwortet Deine Fragen, koordiniert Deine Termine, verwaltet auch Deine Streaming-Dienste, arbeitet mit Alexa Skills und macht Sprachanrufe oder versendet Textnachrichten. Technisch ausgestattet ist der Echo Plus dabei mit einem 63-mm-Woofer und einem 20-mm-Hochtonlautsprecher mit Dolby-Technologie.

Was der neue Amazon Echo 2 und der Echo Plus Dir bieten

Wie der Name schon vermuten lässt, bietet der Echo Plus aber mehr als der Echo 2, nämlich einen integrierten Smart-Home-Hub. Damit wurde ein wichtiges Problem des alten Echo angegangen, denn bisher war die Verwendung von Echos in mehreren Räumen ein Problem, denn jeder Echo konnte nur separat angesteuert werden. Mit dem neuen integrierten Hub lassen sich vorhandene Echos oder Dots verknüpfen, aber auch Lampen, Smart Locks und Haushaltgeräte installieren, ohne dass Du einen zusätzlichen Hub oder Hersteller-Apps brauchst. Mit dem Sprachbefehl „Alexa, finde meine Geräte“ lässt Du Deinen Echo Plus einfach verfügbare Geräte suchen und ein Setup durchführen. Zu den kompatiblem Systemen gehören zum Beispiel Osram Lightify, Neato Botvac Connected, Homeatic IP, Magenta SmartHome, Philips Hue und viele mehr. So wird die Verwaltung Deiner Smart-Home-Geräte noch leichter.

Auf einen Blick: Amazon Echo Plus

  • In Schwarz, Weiß und Silber erhältlich
  • Verbesserter Klang mit Dolby-Technologie
  • Verbesserte Spracherkennung
  • Neue Telefonie-Funktion für Sprach- und Textnachrichten
  • integrierter Hub für die Verbindung mit kompatiblen Smart-Home-Geräten
  • Preis ab 149,99 €

Fazit zu Amazon Echo 2 und Echo Plus

Es bleibt spannend in der Echo-Familie von Amazon. Mit seiner neuen Telefonie-Funktion, dem satten Sound und der besseren Spracherkennung ist der Amazon Echo 2 ein echtes Highlight und darf mit Spannung erwartet werden. Durch die verschiedenen Hüllen aus Textil oder in Holzoptik lässt sich der Echo der zweiten Generation zudem gut auf die individuelle Einrichtung abstimmen. Wer noch keinen Echo hat oder mit seinem alten Echo unzufrieden ist, dem sei der Echo 2 deutlich ans Herz gelegt.

Optisch macht der Echo Plus leider wenig her, denn er sieht aus wie der alte Echo, wobei der Echo Plus zumindest auch in trendigem Silber zu haben sein wird. Dafür überzeugt der Echo Plus neben den technischen Neuerungen, die auch den Echo 2 auszeichnen, wie die etwa Telefonie-Funktion oder die Dolby-Technologie, mit seinem intergierten Smart-Home-Hub. Via Sprachsteuerung lassen sich damit Smart-Home-Geräte unzähliger Hersteller ganz einfach installieren und auch vorhandene Echos oder Dots in mehreren Räumen miteinander verbinden. Wer also schon über einen Echo der ersten Generation verfügt, kann beim Echo Plus trotzdem zugreifen.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu "Was der neue Amazon Echo 2 und der Echo Plus Dir bieten"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Jeff
Gast

Stasimethoden

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.