Zwei Tickets für das „Phantom der Oper“ in einigen Städten ab 57,60€

Zwei Tickets für das Phantom der Oper in einigen Städten ab 57,60€

Bei Groupon gibts gerade 2x Tickets für das Musical „Phantom der Oper“ in einigen Städten an unterschiedlichen Terminen für zusammen schon ab 57,60€.

Setzt den Gutschein Vip20 während des Bezahlvorganges ein und kommt so auf den sehr guten Preis. Für jeden Termin werden Tickets der Kategorie 2,3 oder VIP (hier kauft man nur 1 Ticket) angeboten. Die Preise unterscheiden sich etwas von Termin zu Termin, natürlich auch von Kategorie zu Kategorie. Die Termin finden an unterschiedlichen Terminen in Berlin, Siegburg, Stuttgart, Hamburg oder München statt.

Hier noch einige Infos zum Gutschein und zur Abwicklung:

  • 3 Gutscheine pro Person kaufbar.
  • Reservierung nicht erforderlich.
  • Der Gutschein (in der App oder ausgedruckt) wird am Veranstaltungstag an der Abendkasse gegen reguläre Karten getauscht. Einlass ab 1 Std. vor Beginn. Der exklusive VIP Empfang in Berlin beginnt 2 Stunden vor der Show am Haupteingang. Der exklusive VIP Empfang in den weiteren Städten beginnt 1,5 Stunden vor der Show am Haupteingang.
  • Die Plätze werden nach dem Zufallsprinzip innerhalb der gekauften Preiskategorie ausgegeben, wobei 2 Plätze in der Regel zusammenhängend sind
Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
4 Kommentare zu "Zwei Tickets für das „Phantom der Oper“ in einigen Städten ab 57,60€"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • TeK0000
    12. November 2019 um 17:33
    Antworten
  • Sash
    12. November 2019 um 17:06
    Antworten

    es ist definitiv NICHT Das Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber, das alle dann erwarten werden. Daher bitte Link entfernen. Dadurch würde es nur, wie es leider immer wieder bei solchen oder ähnlichen Projekten passiert, bei vielen Besuchern zu maßlosen Enttäuschungen führen! Mag sein, dass die Musik und das Buch dieser Version gut ist, aber bitte nicht mit dem Video täuschen!

    • Carsten
      12. November 2019 um 17:16
      Antworten

      also erstmal eins vorneweg, getäuscht werden sollte hier niemand, aber wenn es so ist wie du sagst, dann ist es ja gut, dass es jetzt raus ist.

  • Tom
    4. September 2019 um 16:30
    Antworten

    Das scheint nicht Andrew Lloyd Webbers Phantom der Oper zu sein. Daher finde ich den Videolink etwas irreführend.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.