Durch das Abo einer Tageszeitung oder Zeitschrift bist du immer auf dem neuesten Stand und bekommst regelmäßig die aktuellsten Informationen zum Tagesgeschehen oder deinem jeweiligen Interessensgebiet. Doch für manche kann die Verpflichtung die Zeitung oder Zeitschrift täglich oder wöchentlich zu lesen schnell zur Last werden – zumal die monatlichen Kosten trotzdem weiterlaufen. Dann ist es Zeit für eine Kündigung deines Zeitungsabos. Nutze hierfür unsere kostenlose Vorlage für die Kündigung deiner Zeitschrift als PDF- oder Word-Datei.

Zeitungsabo kündigen

Zeitungsabo kündigen – Vorlage

Vorschau eines fertigen Zeitungsabo Kündigungsschreiben:

Zeitungsabo kündigen

Du hast dich für eine Kündigung deines Zeitungsabos entschlossen? Dann solltest Du Dich über die geltenden Kündigungsbedingungen und -fristen informieren und dein Zeitungsabo Kündigungsschreiben vorbereiten – am besten mit unserer kostenlosen Vorlage.
Zur Kündigung deiner Zeitschrift solltest du die PDF- oder Word-Datei mit folgenden Daten ergänzen:

  1. Gib deine Kundennummer oder deine Abonummer an. Diese findest du in deinen Abounterlagen oder auf deinen Rechnungen
  2. Nenne das Datum, zu dem dein Zeitungsabo gekündigt werden soll
  3. Gib deinen vollständigen Namen sowie deine aktuelle Adresse an

Wichtig: Egal ob du dein Kündigungsschreiben per E-Mail, Fax, Brief oder per Einschreiben versendest – fordere unbedingt eine schriftliche Bestätigung deiner Kündigung an. So bist du auf der sicheren Seite!

Zeitungsabo per E-Mail kündigen

Bei den meisten Zeitschriften und Zeitungen ist eine Kündigung deines Abos per E-Mail in der Regel problemlos möglich. Viele Verlage bestehen auf eine Kündigung in Textform und hierfür bietet sich der E-Mail-Versand natürlich an.

Sende dein ausgefülltes Kündigungsschreiben unter Beachtung der geltenden Kündigungsfrist bzw. zum Ende des vereinbarten und bezahlten Bezugszeitraums mit allen erforderlichen Angaben an die bereitgestellte E-Mail-Adresse.

Zeitungsabo Kündigungsfrist

Die meisten Abos für Zeitungen und Zeitschriften haben eine Mindestvertragslaufzeit von ein bis zwei Jahren, d.h. dass du dein Zeitungsabo meist erst zum Ende dieser Laufzeit unter Beachtung der vereinbarten Kündigungsfrist kündigen kannst. Diese kann maximal drei Monate betragen.

Wichtig: Falls Du diese Kündigungsfrist verpasst, verlängert sich dein Zeitungsabo häufig automatisch um eine vereinbarte Zeit.

Bei manchen Vertragspartnern hast du Glück: Einige Verlage zeigen sich oft kulant und beharren nicht unbedingt auf dem erforderlichen Eingangsdatum deiner Kündigung. Am besten fragst du im Zweifelsfall direkt beim Kundenservice deiner Zeitung oder Zeitschrift nach.

Viele Zeitungen oder Zeitschriften bieten zum Testen auch Probeabos mit kürzeren Laufzeiten von z.B. einem oder drei Monaten an. Wenn dich dieses Probeabo nicht überzeugt hat, musst du dieses auf jeden Fall rechtzeitig unter Beachtung der geltenden Kündigungsfrist zum Ende des Bezugszeitraums kündigen. Andernfalls wird dein Testabo automatisch auf ein reguläres Zeitungsabo zu den aktuellen Abopreisen umgestellt.