ZDF-Mediathek: Kostenlos (statt je 2,99€) Kinderfilme im Stream anschauen

ZDF Mediathek: Kostenlos (statt je 2,99€) Kinderfilme im Stream anschauen

Zur Zeit könnt ihr in der ZDF-Mediathek kostenlos einige Kinderfilme im Stream anschauen. Bei Amazon müsst ihr dafür ca. 2,99€ pro Film Leihgebühr bezahlen.

Es handelt sich um Kurzfilme, diese sind bis zum 23.01.2019 verfügbar. Hier eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Filme: „Der Grüffalo“, „Das Grüffalokind“, „Der Stockmann“, „Räuber Ratte“ und andere. Zu hören sind u.a. die Stimmen von Heike Makkatsch, Christian Ulmen, Otto Sander, Jürgen Vogel usw., ich denke, es lohnt sich.

ZDF Mediathek: Kostenlos (statt je 2,99€) Kinderfilme im Stream anschauen

  • kostenlos (statt 2,99€ Leihgebühr) in der ZDF-Mediathek anschauen
  • bis zum 23.01.2019 verfügbar
  • mit den Stimmen von u.a. Heike Makkatsch, Christian Ulmen, Otto Sander, Jürgen Vogel

ZDF Mediathek: Kostenlos (statt je 2,99€) Kinderfilme im Stream anschauen

Mit Freunden teilen ?
5 Kommentare zu "ZDF-Mediathek: Kostenlos (statt je 2,99€) Kinderfilme im Stream anschauen"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Markus
    28. Dezember 2018 um 01:11
    Antworten

    Immer dieses negative geschreibe!
    Wenn man es nicht nutz, dann braucht man es auch nicht zu kommentieren.

    Für alle anderen viel Spaß und danke an „mein Deal“ für die Info…?

  • verwundert
    27. Dezember 2018 um 10:44
    Antworten

    ich dachte die Mediathek der öffentlich-rechten sei durch unsre Rundfunkbeiträge bereits teuer genug bezahlt!!

    • Florian
      27. Dezember 2018 um 10:46
      Antworten

      Oftmals sind das Lizenzgründe, die wir mit unseren Rundfunkgebühren wohl kaum tragen können. Sei doch froh, wenn sie nun kostenlos zu haben sind.

    • auch verwundert
      27. Dezember 2018 um 12:24
      Antworten

      Florian bitte informiere dich einmal wie viel Geld mit den Rundfunkbeiträgen eingenommen wird und dann lese noch einmal deine Aussage ; )
      Gerne suche ich dir natürlich bei Bedarf die Zahlen auch raus.

    • verwundert (jetzt noch mehr)
      27. Dezember 2018 um 14:25
      Antworten

      habe gerade im Handelsblatt nachgelesen: 8 Milliarden werden pro Jahr durch die GEZ einkassiert, und für oft fragwürdige Dinge ausgegeben. Da dürften ein paar Kinderfilmlizenzen aus der Portokasse bezahlbar sein..

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.