Xiaomi Air 12 – 12,5 Zoll Full HD Notebook für 652,88€

Xiaomi Air 12   12,5 Zoll Full HD Notebook für 652,88€

Zu haben ist nun mit dem Gutschein „QY1J59W618“ das 12,5 Zoll Xiaomi Air 12 Full HD Notebook für 652,88€ inkl. Versand. Nutzt hier als Versandoption wieder EU priority Line . Außerdem kann die „Shipping Guarantee“ entfernt werden, angesichts des Preises kann man sie aber ggf. auch drin lassen.

Man muss klar sagen, dass die Tastatur natürlich QWERTY ist und die Windows Version nur auf Chinesisch. Das deutsche Sprachpaket kann natürlich nachinstalliert werden, auch wenn man sich erstmal durch die kryptischen Menüs fummeln muss. 😉 Alternativ kann man natürlich das System komplett neu aufsetzen, wenn man noch eine Lizenz übrig hat.

Wem also weder die QWERTY Tastatur noch das Windows 10 in (anfangs) chinesischer Sprache etwas ausmacht, bekommt endlich mal einen guten Preis geboten. Klar, das Xiaomi Air 12 erinnert stark an das Macbook Air – und hat ebenfalls ein Metall-Gehäuse. Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr hochwertig, das schon mal vorab gesagt. Bedenkt aber noch, dass ihr einen EU Stromadapter benötigt, welchen es für ein paar Euro aber bei Amazon oder eBay gibt.

  • Microsoft Windows 10 OS (Chinese)
  • Intel Core M3 7Y30 Dual Core 2.6GHz
  • Intel HD Graphics 615
  • 12.5 inch FHD Screen with 1920 x 1080 Resolution
  • 4GB LPDDR3 RAM for Advanced Multitasking
  • 256GB SSD Storage Capacity
  • 1.0MP Camera for Photos and Face-to-face Chat
  • QWERTY-Tastatur

Xiaomi Air 12   12,5 Zoll Full HD Notebook für 652,88€

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
43 Kommentare zu "Xiaomi Air 12 – 12,5 Zoll Full HD Notebook für 652,88€"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Regulus
    7. Dezember 2018 um 11:47
    Antworten

    Und wo ist der Link?

    • Florian
      7. Dezember 2018 um 12:01
      Antworten

      Sorry, ist nun drin

  • Legog
    28. September 2017 um 21:04
    Antworten

    Ich habe das gute Stück vor 8 Wochen bestellt und ist immer noch nicht Versand. Kontaktaufnahme ist schwierig!!!. Niiiiiieeee wieder!

    • CK
      28. September 2017 um 21:07
      Antworten

      Wo genau ist das Problem mit dem Kontakt?

  • K S
    7. Juni 2017 um 13:11
    Antworten

    Die Option „Germany Express“ gibt es nicht (mehr).

  • Florian
    5. Juni 2017 um 10:35
    Antworten

    Reicht jetzt auch mal. Bessere Rechtschreibung macht das Angebot auch nicht besser. Wir sind hier um Schnäppchen zu schlagen.

  • CK
    4. Juni 2017 um 22:56
    Antworten

    Ja es war schon immer nicht leicht ironie und Humor zu verstehen. 😉

  • Chris
    3. Juni 2017 um 21:03
    Antworten

    Gutschein geht nicht mehr ..

    • CK
      3. Juni 2017 um 21:39
      Antworten

      geht auch nur, wenn du vorher angemeldt warst, äh bist

  • Roberto Boningsegna
    3. Juni 2017 um 13:19
    Antworten

    Scheint mir zu teuer zu sein. Fuer den Preis sollte man schon einen
    i5-Prozessor anbieten.
    Weiterhin hat man auch nur eine 128GB-SSD und das ganze Theater mit
    dem chinesischem W10 und der Tastatur und eventuell mit dem Zoll.

    • Daniel
      3. Juni 2017 um 13:35
      Antworten

      Ein i5 mit einem Full-HD Display und einem Alu-Gehäuse um die 400€ ist ziemlich unrealistisch, zumal die Core-M Prozessoren für Surfen etc. vollkommen ausreichend sind und du dafür mit einer längeren Akkulaufzeit belohnt wirst. 😉

  • chris
    9. Januar 2017 um 23:41
    Antworten

    Na toll wieder verpasst

  • chris
    28. November 2016 um 22:29
    Antworten

    verdammt wollte es Samstag mittag bestellen leider verpasst 🙁 Hoffe kommt nochmal so nen gutes Angebot

  • Michael
    25. November 2016 um 19:24
    Antworten

    … also keine Aufkleber auf die Tasten? Sähe wahrscheinlich auch bescheiden aus. Blind tippen ist nicht jedem gegönnt 😉

    • Daniel
      25. November 2016 um 19:35
      Antworten

      Aufkleber sind immer eine Option, allerdings würde ich das nicht unbedingt bei einem Design-Notebook machen. 😀

  • Michael
    25. November 2016 um 17:19
    Antworten

    Die Qwertz Tastatur würde ich sehr vermissen, das gerät ist sonst einen Blick wert. was macht Ihr also bitte wegen der fehlenden Umlaute etc.?

    • Daniel
      25. November 2016 um 17:24
      Antworten

      Die Umlaute fehlen ja nicht, die dafür vorgesehenen Tasten sind lediglich mit anderen Buchstaben/Zeichen belegt. Aber das kannst du ja softwareseitig ändern, wenn du das Tastaturlayout auf Deutsch stellst – und wenn man halbwegs blind tippen kann, macht das eh keinen Unterschied. 😉

      • Raidy
        18. Februar 2017 um 23:44
        Antworten

        sry nur der richtigkeit halber qwerty tastaturen haben WENIGER tasten also kann man nicht einfach softwareseitig das layout auf deutsch stellen…

        • CK
          18. Februar 2017 um 23:55

          ?? Du kannst doch beim den Notebook auf virtuelle Tastatur umstellen. da hast du den kompletten asci de Satz? Was sollte da fehlen?

        • Raidy
          19. Februar 2017 um 01:27

          nja aber was bringt es dir am laptop die tastatur umzustellen wenn du weniger physikalische tasten hast?
          kann natürlich auch sein das ich grade einen fetten denkfehler habe 😀

        • CK
          19. Februar 2017 um 01:34

          Bevor ich den Denkfehler habe, welche Tasten vermist du denn unter Win 10? 😀

        • Raidy
          19. Februar 2017 um 02:20

          also hier erst mal als ausgangslage das
          qwerty layout: h**
          und das qwertz layout: **

          so wenn man nun davon ausgeht das man einen laptop mit einer physikalischen qwerty tastatur hat und stellt unter windows das layout auf qwertz um dann fehlt zb in der mittleren reihe eine taste, also in dem fall die „#“ taste.
          dann in der zweiten reihe von unten fehlt auch eine taste, nämlich die „<" taste.
          hinzu kommt noch, damit könnte ich aber auch falsch liegen, dass es im deutschen die "alt gr" taste gibt, nun ist zwar im qwerty layout die "alt" taste doppelt vorhanden allerdings hat eine arbeitskollege eine amerikanische tastatur und auf dieser wird obwohl er unter windows das qwertz layout eingestellt hat die rechte "alt" taste nicht als "alt gr" behandelt.

        • CK
          19. Februar 2017 um 02:38

          Danke für deinen Hinweis. Allerdings habe ich die die links aus etiquette Gründen gelöscht, da sie am Thema vorbei gehen. Die Frage war was DIR fehlt, nicht was anderen vermeintlichen Quellen fehlt. Als non native dual speaker schreibe und arbeite ich hier auch mit qwerty und wie du siehst, fehlt ausser an guter Grammatik unt 😀 Rechtschreibung kein Zeichen – kann natuerlich daran liegen das ich das meisste in html schreibe 😀 😀

        • Raidy
          19. Februar 2017 um 03:10

          kein problem, mir ging es auch nur dadrum auf die thematik aufmerksam zu machen, da eben nicht alle tasten vorhanden sind. nja und MIR würden besagte tasten schon fehlen…

        • CK
          19. Februar 2017 um 03:15

          Sorry aber welchen waren das noch? (Mein Fehler)

        • Raidy
          19. Februar 2017 um 09:59

          wer lesen kann hat mehr vom leben, sry 😀

          die „#“ taste würde mir persönlich schon fehlen und die problematik mit „alt gr“ wäre auch ein absolutes no-go.

    • Florian
      25. November 2016 um 17:30
      Antworten

      umschreiben: oe, ue, ae 🙂

      • Daniel
        25. November 2016 um 17:34
        Antworten

        Nicht mal das muss sein, die Tastenanzahl dürfte ja identisch sein.^^

  • Patrick
    13. November 2016 um 14:14
    Antworten

    ist es bei euch auch so, wenn ihr diesen bestellen wollt, dass man nur im Warehouse China priority Line wählen könnt? und im Warehouse China liegt der Preis Standard schon bei 548€.

    Wie habt ihr das gemacht?

    • Markus
      13. November 2016 um 14:28
      Antworten

      Deal ist ja schon zwei Tage alt, Patrick. Gibt das Book momentan im Warehouse HK günstig.

      Priority Line – Germany Express sollte man immer priorisieren. 🙂

  • dealfan
    11. November 2016 um 11:37
    Antworten

    Das ist ein super Preis! Ich bin grad in china und kann das Notebook nicht unter 460 finden

  • Gabor
    4. November 2016 um 20:44
    Antworten

    Bei Eigenimport kann ein kleines Problem auftreten: die fehlende CE Kennzeichnung. Der deutsche Zoll neigt dazu dieses Gerät NICHT durchzulassen. Zumindest hat der Test in der C’t aus diesem Grund entfallen müssen.
    Diese Lächerlichkeit mit CE hat natürlich rein gar nichts mit Protektionismus der EU zu tun.

  • PillePalle123
    13. September 2016 um 11:17
    Antworten
    • Florian
      13. September 2016 um 11:19
      Antworten

      + Zoll

    • Marquartz
      13. September 2016 um 11:47
      Antworten

      Hinweis: Bei dem Angebot fallen noch Zollgebühren an. Es fallen 19% Einfuhrumsatzsteuer an.

      Kunden sind verpflichtet sich über die Zollgebühren und Zollbestimmungen in Ihrem Land selbst zu informieren. Alle Preise auf der Webseite sind exkusive Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer der jeweiligen Empfängerländer.

  • 8bar
    13. September 2016 um 10:26
    Antworten

    Schönes Teil aber meiner Meinung nach wurde der wichtigste Punkt in dieser Beschreibung nicht erwähnt:
    Über 500 Euro für ein Gerät ohne Garantie – oder gibt es mittlerweile eine Lösung für dieses Problem?

    • Florian
      13. September 2016 um 10:31
      Antworten
      • 8bar
        13. September 2016 um 10:41
        Antworten

        Vielen Dank für den Link Florian aber hast Du Dir das mal durchgelesen?
        Mich überzeugt das nicht wirklich.

        • Florian
          13. September 2016 um 10:55

          Ich verstehe dich schon. Wenn man sich unsicher ist, dann sollte man es lieber lassen, statt sich hinterher zu ärgern. 🙂 Ich persönlich hatte noch keinen Garantiefall bei Gearbest, deshalb kann ich keine Erfahrungen teilen.

  • Servicefuzzi
    13. September 2016 um 08:34
    Antworten

    Die Windows 10 Lizenz ist immer an den Rechner gebunden und wird bei einer neu Installation automatisch erkannt.

    • Florian
      13. September 2016 um 08:52
      Antworten

      Nein, da die Lizenz nur für die chinesische Version funktioniert. Deutsches Windows wird nicht automatisch aktiviert, sondern benötigt einen passenden Key.

      • Servicefuzzi
        13. September 2016 um 11:43
        Antworten

        Hast du dazu eine Quelle?

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.