Black Freitag startet am 23.11. Alle Deals in der Übersicht

Freikarten: „Wer hätte das gedacht?!“ – Comedyshow aus Köln

Freikarten: Wer hätte das gedacht?!   Comedyshow aus Köln

Ingolf Lück steht für Spass und Unterhaltung. Hier könnt ihr Freikarten für die Aufzeichnung seiner neuen Comedyshow „Wer hätte das gedacht?!“ abstauben.

Die Aufzeichnung findet in Köln am 21. + 22. November 2018 beim Fernsehsender WDR statt. Zu Gast sind 4 prominente Gäste, welche von Ingolf mit ungewöhnlichen, skurrilen und nicht alltäglichen Fragen aus Nordrhein-Westfalen gelöchert werden. Diese Gäste müssen diese Fragen dann beantworten und das dann die eine oder andere Antwort nicht „normal“ ausfällt kann man sich bei diesem Showformat natürlich denken, also große Unterhaltung ist hier garantiert.

  • Freikarten
  • am 21. und 22. November 2018 im WDR-Studio in Köln
  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 65 Jahre

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

10 Kommentare zu "Freikarten: „Wer hätte das gedacht?!“ – Comedyshow aus Köln"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Fransenbacke
Gast
Fransenbacke

Die haben das mit 65 Jahre Mindestalter verwechselt wink

Fransenbacke
Gast
Fransenbacke

Ich befürchte es auch… Hab nur einmal in so einer Show im Publikum gesessen und das war mit Sicherheit das letzte Mal. Stundenlang eingesperrt die Hände auf Kommando wund klatschen brauch ich nicht wirklich.

CK
Admin

Das habe ich auch schon gehört. 6 Stunden sitzen und nicht mal aufs Klo können? Stimmt das?

CK
Admin

Wetten die Show wird voll? wink

Hei Na
Gast
Hei Na

Schon mal was von Höchstalter bei Comedy gehört. Sehr seltsam.

Conny
Gast
Conny

Finde das mit dem Höchstalter auch seltsam, wenn nicht sogar diskriminierend.
question

CK
Admin

diskriminierend ist das auf keinen fall. Du bekommst etwas geschenkt und daher kann der Verschenker die regeln bestimmen. Ob man sowas unterstützt ist dann eine Frage die sich jeder selbst stellen muß wink

Conny
Gast
Conny

Doch doch. Ich will nicht spitzfindig sein, aber stell dich mal in eine Fußgängerzone und verschenke was und schließe von vorneherein bestimmte Personen aus. Das gibt Ärger.
Aber davon abgesehen : die Zeiten, wo man die Karten abholen muss/soll und dann noch in Köln (City???) scheiden für viele Berufstätige ja direkt aus und wären für Rentner optimal wink

CK
Admin

Es gibt keinen Ärger, das ist rechtlich eindeutig. Du bekommst etwas für 0€ dann kannst du den Verschenker auf 0€ verklagen. Denn die Bedingungen der Schenkung werden dir vorher genannt. Bist du damit nicht einverstanden darfst du das Angebot nicht annehmen. Beispiel, der Zugang ist nur für Leute mit rosa Pullover gestattet, dann hast du auch niemals ein Recht in einem grünen Pullover einlaß zu erzwingen, denn es gilt das Hausrecht des Veranstalters.

Markus
Editor

Inwiefern? Lass ihn doch Comedy machen. wink

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.