Welt am Sonntag Jahresabo für 239,20€ + Prämie: 170€ Scheck

Bezahlbare Abos für Tageszeitungen sind für Nicht-Studenten eher selten, Sonntags-Zeitungen erstrecht ganz selten. Umso schöner dieses Jahresabo der Welt am Sonntag. Für nur 239,20€ bekommt ihr 52 mal die Zeitung zum Sonntagsfrühstück, das ihr euch aber selber machen müsst.

Es funktioniert wieder nach dem Leser werben-Prinzip. Das bedeutet: Ihr müsst zum einen die Adresse des Prämienempfängers angeben, also als „Werber“ die Adresse eines Freundes, Familienmitglieds oder sonst wem (kann im gleichen Haushalt leben und muss kein Abonnent der Zeitschrift sein), und außerdem eure Adresse als neuen Abonnenten. Der Werber erhält die Prämie, ihr bekommt die Zeitschrift. Wie Ihr es dann handhabt mit der Prämie, ist euch überlassen.

Nach ca. 4 – 6 Wochen bekommt der Werber einen Scheck über 170€. Leser und Werber müssen unterschiedlich sein, dürfen aber im selben Haushalt leben. Dieses Abo muss gekündigt werden.

Abodetails:

  • Abonnieren
  • 4 x  59,80€ (=239,30€ ) bezahlen (Rechnung, Lastschrift etc.)
  • ca. 4 – 6 Wochen nach Zahlungseingang bekommt der Werber 170€ Scheck

Wichtiges & Kündigung:

Wenn ihr nach einem Jahr das Abo nicht weiterlesen möchtet, müsst ihr rechtzeitig kündigen. Kein Risiko, denn die Kündigung ist einfach:“ Für Abonnementkündigungen gilt eine Frist von 7 Tagen zum Monatsende. Die Abbestellung ist schriftlich an DIE WELT, Brieffach 2440, 10867 Berlin, zu richten. Eine Abbestellung vor Ablauf eines vereinbarten Verpflichtungszeitraumes ist nicht möglich.“