Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Jeder hat schon einmal davon gehört und die meisten sammeln sie eifrig. Die Rede ist von Treuepunkten. Fast jeder Supermarkt und jede Einkaufskette hat die kleinen Sammelpunkte im Angebot, mit denen sich angeblich richtig viel Geld beim Einkauf sparen lässt. Aber stimmt das auch? Können die Treue-Aktionen von  Penny, REWE, Real, Kaufland und Co. tatsächlich überzeugen? In diesem Artikel erfährst Du, ob der Einkauf mit Treuepunkten wirklich günstiger ausfällt und – wenn ja – wo Du die besten Treuepunkt-Aktionen findest.

Was Treuepunkte sind und warum sie dem Kunden angeboten werden

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Treuepunkte sind spezielle Angebote, meistens von Discountern. Aber ist der Einkauf am Ende wirklich günstiger? Bildquelle: studioworkstock – 411096262 / Shutterstock.com

Das Treuepunkte-System hat sich mittlerweile bei vielen Einkaufsketten etabliert. Das Prinzip, das hinter den Sparaktionen steckt, ist denkbar einfach zu verstehen:

Prinzip der Sparaktionen:Treuepunkte erhalten Kunden von Einkaufsketten in der Regel beim Bezahlen an der Kasse. Je nach Einkaufswert gibt es Punkte, Herzen, Einkaufswagen oder ähnliche Aufkleber, die Kunden des Marktes in einem kostenlosen Sammelheft einkleben können. Wie viele Treuepunkte es gibt, hängt von Einkaufswert ab. Manch ein Anbieter hat sein Treuepunktesystem unterdessen umgestellt und digitalisiert. In diesem Fall erhalten Kunden eine Kundenkarte, auf der die Treuepunkte digital gespeichert werden. Sobald eine bestimmte Anzahl an Treuepunkten gesammelt wurde, berechtigt dies zu einem speziellen Rabatt für spezifische Produktgruppen, eine Prämie. Eine Zuzahlung ist aber grundsätzlich notwendig. Von Messersets bis zum Marken-Rasenmäher fallen die Prämienangebote äußerst verschieden aus. Laut Angaben der Treuepunkte-Anbieter lassen sich beim Kauf der Produkte mithilfe der Treuepunkte zwischen 50 und 70 Prozent sparen. Tests ergaben unterdessen, dass das durchschnittliche Sparpotential bei 48 Prozent liegt. Treuepunkt-Aktionen sind allerdings befristet. Zwar laufen sie meist das ganze Jahr über, die erhältlichen Rabatte und Prämien wechseln indes mit steter Regelmäßigkeit.

Vorteile und Nachteile von Treuepunkte-Systemen für Kunden

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Mit Treuepunkten sollen Kunden angeblich durch Rabatte und Bonusaktionen mehr Geld beim Einkauf sparen können. Bildquelle: Authentic Creations – 112962751 / Shutterstock.com

Beim Einkaufen in den Genuss von attraktiven Sonderkonditionen gelangen. Dies klingt erst einmal sehr positiv. Allerdings sollten Kunden auch vorsichtig sein, denn das Treuepunktesystem birgt mitunter auch Risiken. Dies gilt insbesondere dann, wenn sich ein Rabatt gar nicht als solcher herausstellt.

Vorteile Treuepunkte Nachteile Treuepunkte
  • mitunter attraktive Sonderkonditionen für teure Produkte
  • Treuepunkte gibt es beim Einkauf „umsonst“ dazu
  • über digitale Treuepunkt-Systeme ist das Sammeln besonders einfach
  • Treuepunkte-Aktionen gelten immer nur für einen Anbieter, wodurch man in der Wahl des Supermarktes stark eingeschränkt ist
  • häufig basieren die Rabatte auf Mondpreisen und Kunden sparen nicht wirklich
  • über digitale Treuepunkte-Systeme kommen Unternehmen leicht an persönliche Daten, die für Werbezwecke missbraucht werden

Warum sich Treuepunkte nur selten lohnen

Wenn Du mit Treuepunkten sparen möchtest, musst Du einige Dinge beachten. Denn ganz häufig lohnen sich Treuepunkte nicht wirklich. Zwar erhältst Du die Punkte für einen Einkauf, den Du ohnehin getätigt hättest, ganz automatisch, aber mitunter sind die lukrativen Angebote und Rabatte gar nicht so finanziell attraktiv, wie es auf den ersten Blick scheint und es vom Anbieter vermarktet wird.

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Von Treuepunkte-Systemen profitieren in erster Linie die Unternehmen, die dadurch ihren Profit steigern können. Bildquelle: Jirsak – 313297331 / Shutterstock.com

Lohnend sind die Treue-Systeme insbesondere für die Unternehmen. Dies liegt aber nicht nur daran, dass mit dem Verkauf der „günstigen Produkte“ ordentlich Kasse gemacht wird, sondern auch am Kaufverhalten der Treuepunkt-Sammler. Untersuchungen haben nämlich ergeben, dass viele Menschen besonders viel und häufig in einem Geschäft einkaufen, um möglichst schnell möglichst viele Treuepunkte zu sammeln. Davon haben in erster Linie natürlich die Verkäufer Vorteile.

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Video: Vorsicht! Treuepunkte lohnen sich nicht immer. Teils werden Kunden bewusst hinters Licht geführt.

Das Unternehmen profitiert also nicht nur von der Kundenbindung, sondern macht dadurch auch exponentiell mehr Umsatz. Dass es sich bei den Angeboten meist um gar keine richtigen Angebote handelt, wird sogar von den Unternehmen zugegeben: „Sicherlich finden sich immer wieder für diese Artikel auch günstigere Preise auf diversen Internetplattformen“, wird der Anbieter REAL zitiert.

Das solltest Du bei Treueaktionen beachten

Willst Du nicht in die Treuepunkte-Falle tappen, musst Du auf der Hut sein und solltest nicht vorschnell in einen Kaufrausch geraten, nur weil Du womöglich einen bestimmten Artikel zu einem vermeintlich günstigen Preis erstehen kannst.

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Das gibt es bei Treuepunkte-Programmen zu beachten. Bildquelle: mein-deal.com

 

Damit Du am Ende nicht mehr für einen Artikel bezahlst als notwendig, solltest Du Dich an der folgenden Checkliste orientieren:

  • Vergleiche die Preise für ein Produkt im Internet miteinander und schau, ob es den Artikel im Web womöglich günstiger gibt als im Supermarkt!
  • Versuche nicht, besonders viel einzukaufen, um schnell viele Treuepunkte zu sammeln, denn schlussendlich gibst du auf diese Weise mehr aus und sparst nicht!
  • Mache es nicht von der Prämie abhängig, bei welchem Discounter Du einkaufst!
  • Versuche, nicht bei unterschiedlichen Märkten Bonuspunkte zu sammeln. Beschränke Dich auf einen Anbieter!
  • Nutze am besten das Bonusprogramm des Anbieters, bei dem Du ohnehin regelmäßig einkaufst!
  • Finde mithilfe eines Treuepunkte-Rechners im Internet heraus, ob sich die Rabattaktion tatsächlich für Dich lohnt!
  • Alternativ zum Treuepunkte-Rechner solltest du

o   die Anzahl der Treuepunkte zählen und

o   den Einkaufswert je Treuepunkt berechnen und dann

o   deinen wöchentlichen Einkaufswert schätzen, danach

o   die Zuzahlung für Deine Wunsch-Prämie herausfinden und

o   schauen, bis wann die Bonusaktion läuft und zum Schluss

o   die errechneten Werte mit den Preisen für den Artikel im Internet vergleichen

Wo gibt es Treuepunkte und welcher Supermarkt/Anbieter hat die besten Konditionen?

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Welcher Supermarkt hat die besten Bonusprogramme im Angebot? Bildquelle: 06photo – 406913251 / Shutterstock.com

 

Bonusprogramme, bei denen nach einiger Zeit Prämien auf den Nutzer warten, gibt es zuhauf. Insbesondere bei Supermarkt-Ketten und Discountern gehört das Sparen durch Treuepunkte zum gängigen Prinzip, das mittlerweile von Tausenden von Menschen genutzt wird. Aber welches Geschäft hat das beste Treuepunkte-Programm zu bieten?

Um dies herauszufinden, müssen unterschiedliche Kriterien miteinander verglichen werden. Vor allem muss es darum gehen herauszufinden, bei welchem Anbieter tatsächlich gespart werden kann. Auch wichtig: Wie viel kostet ein volles Sammelheft beim jeweiligen Supermarkt? Und welche Produkte stehen überhaupt zur Auswahl?

Prämien-Anbieter in der Übersicht

Anbieter Kosten für volles Sammelheft Angebotsende Prämienübersicht
Penny 262,50 Euro derzeit keine Treueaktion
Netto 200,00 Euro 18.02.2017 Produkte von Anchor Hocking (Gläser, Geschirr, andere Küchenprodukte)
Kaufland 178,26 Euro 04.01.2017 (Aktion beendet, seither keine neue Treueaktion gestartet) Spiele von Ravensburger
Edeka 128,41 Euro 04.02.2017 Kochutensilien von WMF (Pfannen, Töpfe, etc.)
Famila 125,00 Euro 30.04.2017 Haushaltsgeräte von Fiskars (Salatschleuder, Reiben, Scheren, Wandmagnete, etc.)
REWE 143,06 Euro 11.02.2017 Küchenprodukte von KitchenAid (Pfannen, Woks, Töpfe, etc.)
Real 100,00 Euro 28.02.2017 Breites Prämienportfolio von Haushaltsgeräten bis zu Entertainment-Produkten (auch Einkaufsgutschein möglich)

Fazit: Bei diesem Supermarkt lohnt sich das Treuepunkte-Sammeln am meisten

Das derzeit beste Sparangebot ist gewiss bei Real zu finden. Die Supermarktkette arbeitet mit dem Sparcard-Anbieter Payback zusammen, was sich für Kunden des Supermarktes gleich doppelt auszahlt. Denn ihre Real-Payback-Punkte können Kunden nicht nur für Waren aus dem Prämien-Sortiment eintauschen, sondern auch gegen einen Einkaufsgutschein. Wer also regelmäßig bei Real einkauft, der kann auch Butter, Wasser und Seife günstiger in den Einkaufswagen packen.

Weniger kundenfreundlich erscheinen die Angebote der großen Discounter. Zwar hat Penny derzeit keine Treueaktion im Programm, aber im Schnitt muss bei Penny mehr als 260 Euro bezahlt werden, um ein ganzes Treueheft voll zu bekommen. Dies dürfte sich ausschließlich für diejenigen lohnen, die ohnehin regelmäßig bei Penny einkaufen.

Prämien für Treuepunkte: Sind dies überhaupt Produkte, die ich wirklich brauche?

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Bevor Du an einem Treuepunkte-Programm teilnimmst, stelle Dir die Frage, ob sich dies am Ende für Dich tatsächlich rentiert. Bildquelle: style-photography – 193527110 / Shutterstock.com

 

Wer noch nicht so richtig weiß, ob das Treuepunkte-System das richtige für ihn ist, der sollte sich ganz einfach die Frage stellen, ob die angebotenen Prämien für ihn überhaupt interessant sind. Denn genau hier liegt der Trick vieler Anbieter: Hören die Menschen das Wort „sparen“, so sind die ganz automatisch interessiert und verfallen in einen vorschnellen Kaufrausch.

Wie aber bereits gezeigt wurde, muss teils viel Geld investiert werden, um überhaupt in den Genuss einer Vergünstigung zu gelangen. Unter dem Strich geben einige Menschen am Ende mehr Geld aus, als sie es ohne die Aktion getan hätten.

Die Fragen, die Du dir also stellen solltest, lauten folglich:

Lohnt sich die Teilnahme an der Treuepunkte-Aktion für mich, weil ich…

a)      ohnehin regelmäßig beim Anbieter einkaufen gehe oder

b)      demnächst mehrere Großeinkäufe plane (z.B. aufgrund einer Geburtstagsfeier) oder

c)       die Prämie unbedingt haben möchte und

d)      der Preis im Vergleich zu anderen Anbietern tatsächlich deutlich günstiger ausfällt?

Was ist günstiger? Abgabe der Treuepunkte oder Preis im Internet?

Ob es günstiger ist, ein Produkt im Internet zu erstehen oder dieses über ein Treuepunkte-Programm zu erwerben, kann pauschal natürlich nicht beantwortet werden. Es kommt grundsätzlich auf die Art der Aktion wie auch auf den Preis im Internet an.

Wo gibt es Treuepunkte – die Alternative:
Wer günstige Treuepunkte sucht, der kann sich im Internet in den berühmten Auktionshäusern umschauen. Teils werden Treuepunkte von REWE, Penny und Co. dort zu Spottpreisen angeboten.

Grundsätzlich gilt: Vor der Teilnahme an einer Treuepunkte-Aktion solltest Du einen Preisvergleich durchführen. Womöglich gibt es das Produkt derzeit irgendwo im Internet im Angebot, vielleicht findest Du auf mein-deal.com ein Schnäppchen oder der Preis liegt auch so weit unterhalb dessen, was die Treuepunkte-Aktion Dir verspricht.

 Gibt es einen Unterschied zwischen Treuepunkten und Kundenkarten?

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Kundenkarten und Treuepunkte meinen nicht dasselbe. Bildquelle: Pressmaster – 124002844 / Shutterstock.com

 

Treuepunkte-Aktionen und Kundenkarten meinen in der Regel nicht dasselbe. Der grundsätzliche Unterschied besteht in der Art und Weise, wie Rabatte an den Kunden gebracht werden. Während Treuepunkte-Aktionen nach dem Kauf gutgeschrieben werden – ob nun als Aufkleber im Heft, als Stempel oder digital – haben Kundenkarten-Besitzer im Regelfall den Vorteil, direkt auf den Einkauf einen sofortigen Rabatt zu erhalten – und zwar bei jeder Zahlung.

Soll heißen: Wer mit der Kundenkarte einkauft, der muss nicht erst warten, bis er eine bestimmte Anzahl an Punkten gesammelt hat, sondern profitiert umgehend. Dafür fallen die Vergünstigungen allerdings etwas geringer aus. Diese bewegen sich durchschnittlich im Bereich von drei Prozent je Einkauf.

Profitieren können von Kundenkarten also vor allem diejenigen, die regelmäßig bei einem Anbieter einkaufen oder zu etwas teureren Produkten greifen. Dazu sei gesagt, dass Supermärkte in der Regel keine Kundenkarten anbieten. Dies erscheint auch logisch, da im Supermarkt deutlich häufiger eingekauft wird als beispielsweise im Möbelhaus.

Vorteile von Kundenkarten im Überblick

Trotzdem gibt es auch bei Kundenkarten Unterschiede bei den Rabatt- und Sonderaktionen. Folgende Vorteile gibt es durch Kundenprogramme häufiger zu ergattern:

  • permanente Rabatte auf den gesamten Einkauf
  • spezielle Sonderangebote ausschließlich für Kundenkarten-Inhaber
  • Multipartnerporgramme: Rabatte bei vielen verschiedenen Anbietern (siehe Payback, DeutschlandCard oder Miles&More)
  • kostenlose Kundenmagazine, Newsletter, Produktinformationen
  • Geburtstagsrabatte
  • Garantieverlängerungen
  • Gratisprodukte / Produktproben
  • anderweitige Serviceleistungen

Erwähnt sei allerdings, dass längst nicht alle Kundenkarten kostenlos verfügbar sind. Zumeist liegen die Beiträge für Kundenkarten aber im niedrigen einstelligen Bereich. Auch wenn die Kundenkarte sehr attraktiv klingt, ist wieder Vorsicht angesagt. Zwar gibt es keine direkten Nachteile durch den Besitz einer Kundenkarte, allerdings verleitet auch diese dazu, deutlich häufiger einzukaufen, als es vielleicht gewollt ist. Und so könnte sich auch die Kundenkarte indirekt als Kostenfalle entpuppen.

Fazit: Das Treuepunkte-Sammeln lohnt sich nicht immer

Treuepunkte sammeln – Lohnt sich das überhaupt?

Bei Treuepunkte-Programmen gilt Vorsicht, denn nicht immer ist der Rabatt auch tatsächlich ein Preisknaller. Bildquelle: michaelheim – 445630891 / Shutterstock.com

Lässt sich mit Treuepunkten sparen? Die Antwortet lautet ja, aber ist dennoch nicht ganz so simpel. Sparen mit Treuepunkte-Programmen kann am Ende nur derjenige, der bereit ist, den Anbietern nicht blind zu vertrauen und sich im Internet auf die Suche nach alternativen Angeboten zu machen. Denn auch wenn die Rabatte von vielen Treuepunkte-Anbietern meist auch wirklich welche sind, bedeutet dies noch lange nicht, dass sich die Teilnahme auch wirklich für Dich lohnt.

Es kommt stets darauf an, ob Du durch die Treuepunkte-Aktion am Ende mehr kaufst als sonst. Ist dies der Fall, rechnet sich die Aktion für Dich wahrscheinlich nicht, sondern nur für den Anbieter.

 

 

Bildquellen:

  • studioworkstock – 411096262 / Shutterstock.com
  • Authentic Creations – 112962751 / Shutterstock.com
  • Jirsak – 313297331 / Shutterstock.com
  • 06photo – 406913251 / Shutterstock.com
  • style-photography – 193527110 / Shutterstock.com
  • Pressmaster – 124002844 / Shutterstock.com
  • michaelheim – 445630891 / Shutterstock.com

 

 

 

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Angregungen?

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
We love Deals - made with love in Wetschen.