3 Tonie-Hörfiguren aus über 120 wählen – nur 33€ bezahlen

3 Tonie Hörfiguren aus über 120 wählen   nur 33€ bezahlen

Die Tonieboxen sind ja immer sehr beliebt und das Produkt ist wirtschaftlich gesehen ein genialer Schachzug. Schaut man sich die Preise der Hörfiguren so an, wird schnell klar, dass das ganz schön ins Geld für alle Eltern gehen kann. Aber die Kids lieben die Boxen einfach. 😉

MediaMarkt bietet in der eben gestarteten Gutscheinheft-Aktion gerade eine „3 für 33€“ Aktion an. Aus einer recht großen Auswahl könnt ihr euch nun 3 Tonie Hörfiguren für nur 33€ schnappen. Die Versandkosten betragen dann noch 1,99€, falls ihr keine Filiale in der Nähe haben solltet.

Bestenfalls landen wir hier bei 11€ pro Tonie, wir können also um die 2-4€ pro Figur sparen. Die Vergleichspreise variieren je nach Figur, behaltet also ruhig ein Auge auf den Preisvergleich.

3 Tonie Hörfiguren aus über 120 wählen   nur 33€ bezahlen

Mit Freunden teilen ?
35 Kommentare zu "3 Tonie-Hörfiguren aus über 120 wählen – nur 33€ bezahlen"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • dopeman80
    4. Januar 2020 um 17:21
    Antworten

    Kleines Update… Amazon hat nachgezogen… Vielleicht passt jemanden dort die Auswahl besser… Wer prime hat und bei der Auswahl nicht so wählerisch ist bekommt noch extra Rabatt… Habe eben Räuber Ratte, die Maus entdeckt die Welt und connie auf dem Bauernhof für 24,41 bestellen können:)

    • Simbal
      5. Januar 2020 um 12:26
      Antworten

      DAanke für den Tipp – auch da zugeschlagen- 3 für 27€!

  • Marco
    2. Januar 2020 um 21:45
    Antworten

    Frohes Neues an alle und vielen Dank für den Deal. Hab direkt zugeschlagen. Sinn oder Unsinn, Recht oder Unrecht sind Themen, die lang und breit in Foren diskutiert werden können, hier aber, meiner Meinung nach, nix zu suchen haben. Danke ans Team, weiter so😊👍🏼

  • Marcus
    2. Januar 2020 um 21:02
    Antworten

    Wahnsinnig erfrischend die Kommentare. Ich freu mich über diese Aktion von MM, nur schade, dass viele der Tonies bereits ausverkauft sind. Wie dem auch sei möchte ich meinen Senf hier auch noch dazugeben.
    1. Private Kopien von Medien der Stadtbibliothek finde ich schon etwas grenzwertig, aber das muss jeder selber wissen. Ich würde es natürlich nicht irgendwo kundtun.
    2. Natürlich sind diese Tonies sehr teuer, man könnte sich einfach einen Kreativtonie zur Hand nehmen und mit allem bespielen was man möchte. Aber es macht doch gerade den Charme dieser Boxen aus, dass die Kiddies sich diese tollen Figuren nehmen und hören können worauf sie gerade Lust haben. So assoziieren sie eine Geschichte zu einer Figur, Geschichten zum anfassen eben.
    3. Nur weil man vielleicht diese Box für unnütz, überteuert und zu sehr gehypt hält, so kann man sich doch einfach für Diejenigen freuen, die sich über diese Schnäppchen freuen.
    4. Kommentare über Kinder, die einen CD Player nicht bedienen können und vielleicht als nicht so entwickelt (sorry, hab den Originaltext jetzt nicht im Kopf) abgestempelt werden, sind meiner Meinung nach völlig unangebracht.

    In diesem Sinne fröhliches tonieboxen… 😉

    • CK
      2. Januar 2020 um 21:08
      Antworten

      Noch eine kleine Anmerkung. Oft fallen ja auch noch Lizenzkosten an, wie bei „O wie schön ist Panama“ Lustig ist, das sich hier der eine oder andere über den Preis aufregt, sich aber dann ein deutsches Auto kauft. 😀 😀 😀

    • dopeman80
      2. Januar 2020 um 21:19
      Antworten

      danke Marcus für den bisher besten Kommentar hierzu 🙂
      ich zahle gerne für Medien… das sagt mir MEIN Menschenverstand… dafür nutze ich aber gerne Plattformen wie meinDeal um zumindest ein wenig sparen zu können 😉 Also weiter so:)

      • CK
        2. Januar 2020 um 21:25
        Antworten

        MEIN ♥♥♥

      • dopeman80
        2. Januar 2020 um 21:30
        Antworten

        ja… ich habe mir deine Anmerkung zu Herzen genommen 😉

        • CK
          2. Januar 2020 um 21:35

          finde ich gut!👍👍👍

        • dopeman80
          2. Januar 2020 um 21:45

          das heißt aber nicht das ich komplett deiner Meinung bin 😀 Meinungsfreiheit muss auch seine Grenzen haben… aber zum Glück geben uns die Regierungen ja vor was legal bzw illegal ist 😉 nur in diesem Fall nicht… hier bleibt mir nur übrig andere Meinungen dazu zu tolerieren

        • CK
          2. Januar 2020 um 22:15

          Nö Meinungsfreiheit ist das höchste GUT im Leben. Oder frei nach Mr. W. Churchill. Demokratie und Meinungsfreiheit, es gibt nichts nervigeres, aber es gibt auch keine Alternative!

  • dopeman80
    2. Januar 2020 um 19:14
    Antworten

    Der Kollege mit seinem halbwissen zum Thema „raubkopierer“ lehnt sich hier aber ganz schön weit aus dem Fenster! Wenn wäre deiner Bibliothek dazu berechtigt als Besitzer der Medien sich Kopien zu machen… Das wäre genauso also würde ich mir von meinen Nachbarn seine gekaufte bravo Hits leihen und mir davon eine „Sicherungskopie“ machen 😉

    • Marty
      2. Januar 2020 um 19:53
      Antworten

      solange Du keinen Kopierschutz umgehst, kannst Du Dir auch von geliehenen CDs völlig legal Kopien erstellen. Und sogar von diesen Kopien darf man wiederum Kopien erstellen.

    • dopeman80
      2. Januar 2020 um 20:15
      Antworten

      mir ist schon bewusst das viele Leute die schwammige Rechtslage zu ihren Gunsten ausnutzen… mir geht es hier vielmehr um den gesunden Menschenverstand 😉

      • CK
        2. Januar 2020 um 20:22
        Antworten

        gesunden Menschenverstand — ein ganz schlimmer Satz. Damit sagst du ja, das deine Meinung gesund (richtig) ist, die aller anderen nicht.

      • dopeman80
        2. Januar 2020 um 20:27
        Antworten

        In diesem Fall schon… Du empfindest es also als richtig Medien Inhalte solche Art… Für die andere Menschen Arbeit investiert haben und ggf davon leben, gratis zu kopieren nur weil die Rechtslage dazu nicht abgeschlossen ist und wahrscheinlich auch nie sein wird!? Alles unter dem Vorwand das es sich dabei um eine angebliche „Sicherungskopie“ handeln soll

  • Petermann
    2. Januar 2020 um 18:46
    Antworten

    Ich verstehe die Argumentation von Thorsten schon und sehe das größere Problem darin, dass die Tonie Box kein Spotify unterstützt. Figuren hin oder her, das Teil hat zudem eine total miese Soundqualität im Vergleich zu Bluetooth Boxen der gleichen Preisklasse.

  • Tobi
    1. Januar 2020 um 21:01
    Antworten

    Thorsten ich hätte da evtl. Noch einen Kassettenspieler 🙂
    Es gibt Dinge die muss man(n) nicht gut finden, aber dann gerne auch den Kommentar stecken lassen.

  • ThorstenW
    1. Januar 2020 um 18:51
    Antworten

    Ich kann das Tonie-Gehype nach wie vor nicht nachvollziehen. Wir haben einen tragbaren Radio-CD-Player, leihen uns praktisch alle „Tonies“ gegen eine winzige Jahresgebühr in der Stadtbücherei aus und die CDs kopiere ich dann als Image aufs NAS und auf einen Rohling und kann sie jederzeit (falls mal Hänger wegen zu starker Kratzer sein sollten) neu brennen. Die Kids kommen schon mit 2 Jahren mit der Bedienung eines echten CD-Players klar. Unterm Strich tausendmal billiger. Meine Frau kann gut mit dem CD-Marker umgehen, so dass die „Tonie“-Figuren auch auf den Rohlingen landen.

    Ernst gemeinte Frage: Wer braucht sowas? Hörspiel/-buch für 11 Euro als Schnäppchen, wenn man drei auf einmal kauft?

    Bin wirklich an Meinungen interessiert.

    • Marc
      1. Januar 2020 um 19:05
      Antworten

      Welches Ton- und Bildmaterial kannst Du Dir leihen und dann legal kopieren?

      • ThorstenW
        4. Januar 2020 um 20:03
        Antworten

        In jeder Stadtbücherei werden auch echte physikalische CDs (Musik/Hörbücher/Hörspiele) verliehen. Dort zahlt man nur eine sehr geringe Jahresgebühr. Ausleihen kann man dann soviel man will. Kopieren kann man alles, was keinen Kopierschutz hat und nur für den eigenen Gebrauch bestimmt ist in Deutschland völlig legal. Bei Hörspielen/-büchern ist so gut wie nie ein Kopierschutz drauf.

    • Fossie
      1. Januar 2020 um 19:41
      Antworten

      Naja stimmt schon wenn man als Raubkopierer das billiger bekommt…aber wer benutzt heutzutage noch CD Rohlinge?Solche Spielchen hat man vor 10/15 Jahren gemacht…Schon mal was von Usb und Co gehört?Hoffentlich liest Ihre Bücherei mit😬

      • ThorstenW
        2. Januar 2020 um 18:00
        Antworten

        Raubkopierer? Hallo? Kopien für den privaten Gebrauch waren schon immer, und sind es immer noch, absolut legal solange man keinen Kopierschutz umgeht. Dieser fehlt aber bei praktisch allen aktuellen Hörbüchern/-spielen. Also bitte vorher erst mal informieren, und dann rumblöken…

      • ThorstenW
        2. Januar 2020 um 18:04
        Antworten

        Zu 1) Sie oben.
        Zu 2) Wenn das Deinen Kindern zu kompliziert erscheint, einen CD-Player mit vorher bespielten CD-Rohlingen zu benutzen, dann solltest Du Dir eher um die Fähigkeiten Deiner Kinder Sorgen machen…

        P.S.: Die Bibliothek darf ruhig mitlesen, da das ja nicht verboten ist (siehe ebenfalls oben – und erkundige mal vorher, bevor so Anschuldigungen wie „Raubkopierer“ kommen…)

      • wessi
        2. Januar 2020 um 20:34
        Antworten

        da du ja anscheinend ein absoluter Profi im Lesen von Paragraphen bist, entrichtest du ja mit Sicherheit auch die Vergütungsabgabe die bei Hörbüchern mind 15 Euro beträgt… bin ich mir sicher, dass du das machst. verdammter Schnorrer. geh doch mal arbeiten, dann kannst du deinen Gören auch mal was ordentliches kaufen…

        • CK
          2. Januar 2020 um 20:37

          Leute wir wollen 2020 doch alle freundlicher sein. ♥

    • Gast
      1. Januar 2020 um 22:15
      Antworten

      Naja es kommt ja nicht nur auf den Inhalt an. Na klar ist der überteuert keine Frage. Aber das ganze drumherum macht die Figur besonders. Es sind die bezaubernden Figuren, die toll aussehen was den Preis nach oben treibt. Wenn man aber die Kinder sieht, die mit Begeisterung mit den Figuren spielen und diese auch immer gerne hören rechtfertigen den höheren Preis. Natürlich kann ich mir alles auf einen Stick ziehen und mit nem 0815 Player abspielen. Aber das wäre als ob man Äpfel. Mit birnen vergleicht…

      • ThorstenW
        2. Januar 2020 um 18:09
        Antworten

        Sorry – hab auf den falschen Beitrag geantwortet. Dein Antwort macht absolut Sinn. So habe ich das bei den Tonie-Figuren noch nie gesehen. Im Freundes-/Bekanntenkreis hab ich bisher immer nur gehört: „Das ist halt einfach für die Kleinen“, „So können die auch mal Hörspiele selbst bedienen“, usw.

        Und genau das ist absolut lächerlich, da ich aus eigener Erfahrung mit zwei Kindern weiß, dass auch Kinder mit 18+ Monaten durchaus einwandfrei einen herkömmlichen CD-Player bedienen können. Und dafür müssen die nicht hochbegabt sein. Man muss es ihnen einfach 2-3 mal zeigen und gut ist.

        • CK
          2. Januar 2020 um 18:13

          Aus eigener Erfahrung muss man das nicht mal zeigen, die kleinen Racker beobachten das ganz genau und versuchen das selbst zu machen. ♥

    • Tobias
      2. Januar 2020 um 20:18
      Antworten

      Also die Erfahrung Tonie-App vs. CD

      1. die Box können Kinder ab 2 locker mir rum trocken. CD Player wohl eher nicht
      2. wenn die Box mal runter fällt bleibt sie heile. CD Player eher nicht
      3. wenn die Kids Lust auf eine Geschichte haben, können sie das anhand der Figur erkennen. Lesen was auf der CD steht ist wohl eher nicht gegeben
      4. die Tonies funktionieren quasi immer (da Musik auf dem Gerät) – CD kann zerkratzen
      5. CD ist quasi günstiger und breiter das Sortiment
      Ich würde bestimmt noch paar Sachen finden, aber ich glaube das reicht zu zeigen dass die Idee wirklich Klasse ist.

      • CK
        2. Januar 2020 um 20:28
        Antworten

        Sehr guter review. danke

  • Susanne
    20. November 2019 um 21:15
    Antworten

    3 Stück in den Einkaufswagen legen und wird automatisch abgezogen eine coole Sache aber leider nicht alle tonies da

  • Aggi
    20. November 2019 um 14:18
    Antworten

    Super! Gilt die Aktion auch im Markt?

    • Florian
      20. November 2019 um 14:26
      Antworten

      Weiß ich nicht, notfalls online bestellen und in einer Filiale abholen.

    • Carsten
      20. November 2019 um 14:27
      Antworten

      nein, zumindest finde ich sie nicht

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.