NEWS: TikTok und WeChat und die APP-Stores – wirtschaftliche Folgen für Apple?

NEWS: TikTok und WeChat und die APP Stores   wirtschaftliche Folgen für Apple?

Nachdem US-Präsident Donald Trump bisher vornehmlich nichtamerikanischen Firmen oder Projekten wie z.B. Nord Stream 2 diverse Knüppel zwischen die Beine geworfen hat, könnte es mit beispielsweise Apple jetzt auch eine US-amerikanische Firma betreffen.

Das in der letzten Woche unterzeichnete Dekret verbietet es US-Unternehmen mit den beiden chinesischen Firmen ByteDance und Tencent zusammenzuarbeiten. Das betrifft im Wesentlichen die beiden APPs TikTok und WeChat. Diese müssten dann aus den APP Stores entfernt werden. Soweit so gut mag man denken, doch es handelt sich hierbei um zwei der beliebtesten APPs in China.

NEWS: TikTok und WeChat und die APP Stores   wirtschaftliche Folgen für Apple?

Der taiwanesische Apple-Experte Min Chi-Kuo sagt auf dieser Grundlage einen Apple iPhone Umsatzeinbruch vorher. Knapp 1,4 Millaren Menschen verliert man nun mal nicht gerne als potenzielle Kunden, davon kann sicher ausgehen. Und da WeChat in China in etwas die Rolle von WhatsApp hierzulande spielt und TikTok extrem populär ist, würde das zu einem Einbruch der iPhone-Verkäufe in China von 25 bis 30 Prozent führen. Selbst wenn es nur aus dem US App Store entfernt würde, würde sich das laut Min Chi-Kuo mit 5% Umsatz-Rückgang in China auswirken.

Bisher ist das Dekret noch nicht rechtskräftig geworden, laut Informationen von Reuters steht das aber kurz bevor. Was meint ihr zu dem Theater?

Mit Freunden teilen ?
19 Kommentare zu "NEWS: TikTok und WeChat und die APP-Stores – wirtschaftliche Folgen für Apple?"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Unbekannt777
    19. August 2020 um 04:46
    Antworten

    Die Psychopathen in Washington machen sich unter Trump so unendlich lächerlich.

    hahahaha
    ha
    ha
    ha

    und das auf pro USA, NATO Seite….

    „TikTok, sagen die USA, gebe Nutzerdaten an den chinesischen Geheimdienst. Machen Facebook & Co. aber auch.‘

  • Toni Tornado
    18. August 2020 um 13:04
    Antworten

    Kaiser Caligula hat sein Lieblingspferd zum Konsul ernannt und das Römische Reich hat sich in seiner Dekadenz selbst erwürgt.
    Warten wir also nur noch ein bißchen….

  • VeMa
    18. August 2020 um 02:29
    Antworten

    Warum regt ihr euch auf?
    In gut 3 Monaten ist alles vorbei. Genauer gesagt durch die Wahl am 3. Nov. 2020.
    In die Geschichte wird er auf jeden Fall eingehen. Als 3. Präsident der nach der 1. Amtszeit nicht wieder gewählt wurde, als Präsident mit dem größten Einbruch an Wählerstimmen (gab es erst einmal) und …. ? Trump First. Er hatte übrigens bei der 1. Wahl landesweit 5 Millionen Stimmen weniger als seine Gegnerin. Liegt an den Wahlsystem, aber das verstehe ich sowieso nicht.

    • Alex
      18. August 2020 um 11:30
      Antworten

      Du solltest dich echt besser informieren!

      • VeMa
        19. August 2020 um 06:27
        Antworten

        Dann informiere mich mal. Oder gib mir Tipps über was ich mich informieren soll :-)))

    • Gast
      18. August 2020 um 12:04
      Antworten

      warum sich viel so über Trump aufregen?! evtl. weil dieser m.M.n geisteskranke Präsident während seiner Amtszeit mehr Schaden angerichtet hat als man jemals vermuten hätte können und ein ganz gefährliches, populistisches und egositisches Machtspiel treibt.

  • gast
    17. August 2020 um 21:12
    Antworten

    Dieser Präsident ist m.M.n. nicht nur größenwahnsinnig und nicht mehr zurechnungsfähig, sondern auch eine Gefahr für die ganze Welt (auch für die USA)! Wie so etwas überhaupt in das Amt kommen konnte (mit seiner Vorgeschichte) und sich trotz der unzähligen Skandale während seiner Amtszeit so lange im Amt halten konnte ist mir unerklärlich. Wird langsam Zeit dass mehr Staaten dieses Land bzw. diesen kranken Präsidenten international isolieren (und nicht immer nur wg. der wirschaftlichen Folgen sich ducken, die Schnauze halten und auf Kuschelkurs gehen).

  • Toorop
    17. August 2020 um 17:55
    Antworten

    Oh jaaa eine Welt bricht zusammen, weil TikTok nicht mehr da ist *rolleyes* ist eh eine Plattform für digitale Prostitution…

  • Jenny
    17. August 2020 um 17:39
    Antworten

    Klappe, wenn du keine Ahnung von Politik hast. Also soll Trump wieder dass Insulin für 300 anbieten lassen ,wo er es doch auf 20 Dollar im Monat gesenkt hat? Soll er seine geringe Arbeitslosigkeit wieder verstärken? Soll er seine Friedensverhandlungen zwischen allen Arabischen Staaten und Israel abblasen? Obama hat alle 12 Minuten eine Bombe werfen lassen,hat Guantanmo nicht geschlossen, hat durch Obamacare 20 Millionen Schmerzmittelabhängige hinterlassen usw. usw. Einfach mal Qualitätsmedien schauen.

    • Chryz
      17. August 2020 um 18:02
      Antworten

      Oh Mann, Jenny. Und du als Trump-Fangirl hast Ahnung von Politik? Alles klar…

    • Conny
      17. August 2020 um 18:32
      Antworten

      Vollkommen richtig, Jenny.
      Präsident Trump tut, was gut für die amerikanische Bevölkerung ist.
      Sowas kennt man in Deutschland natürlich nicht und reagiert empört.

      Tik Tok ist eine Datenkrake (wie What App) in chinesischer Hand.
      Natürlich gibt es da Sicherheitsbedenken.
      M.W. möchte der Präsident, dass US- Tik Tok in US Hände gegeben wird – zumindest habe ich es so irgendwo gelesen.

    • Alex
      18. August 2020 um 11:31
      Antworten

      Und da kann man noch soviel aufzählen…

  • KILLIAN
    17. August 2020 um 17:31
    Antworten

    Dieses A********* muss endlich weg!

    • Carsten
      17. August 2020 um 17:32
      Antworten

      sorry, musste mal noch einige ****** dazufügen 😉

  • Ein User
    17. August 2020 um 16:48
    Antworten

    Bei ca. 8 % Market Share in China ist der Chinesische Markt für Apple nicht so wichtig. Die haben da viel mehr mit zu kämpfen überhaupt was anbieten zu können.

  • Freddy
    17. August 2020 um 15:14
    Antworten

    Danke dir für den Beitrag

  • Jenny
    17. August 2020 um 14:37
    Antworten

    endlich Mal jemand mit Eier, der Regeln aushebeln den Unternehmen den Kampf absagt. RikTik klaut sowieso nur Lebenszeit unserer Kinder.

    • jackson
      17. August 2020 um 14:54
      Antworten

      wenn du selbst deine kinder nicht unter kontrolle bekommst,kann riktik miktik nicht der grund dafür sein.. denn spätestens übermorgen wirds riktik2 geben.

    • Toorop
      17. August 2020 um 17:57
      Antworten

      Ja jemand muss was gegen Verblödungsagenda tun!
      Trump for President 2020

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.