Ausverkauft! Thermomix TM5 Küchenmaschine für 999€ (statt 1.199€) – auf Lager ohne Wartezeit!

Ausverkauft! Thermomix TM5 Küchenmaschine für 999€ (statt 1.199€)   auf Lager ohne Wartezeit!

Update: Das war es schon wieder, das Kontingent ist bereits ausverkauft.

Klar, der Preis ist wirklich irre, da das Gerät hier aber günstiger als direkt bei Vorwerk und zudem noch auf Lager ist, möchte ich auf jeden Fall darauf hinweisen. Bei Tedi gibt es gerade die Thermomix TM5 Küchenmaschine für 999€ inkl. Versand.

Der direkte Preis von Vorwerk liegt bei 1.199€ und ist auch nie auf Lager, man muss sich dort stets auf eine Warteliste setzen lassen. Weihnachten steht vor der Tür und die Maschine steht bestimmt auf der einen oder anderen Wunschliste.

  • Originalgerät
  • Mit umfangreichen Zubehör
  • Bedienung über Touchscreen
  • Inkl. Rezept-Chip und Kochbuch

Video missing? https://www.youtube-nocookie.com/embed/1dHiGB8EV40

Mit Freunden teilen ?
69 Kommentare zu "Ausverkauft! Thermomix TM5 Küchenmaschine für 999€ (statt 1.199€) – auf Lager ohne Wartezeit!"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • JR
    22. Februar 2018 um 17:31
    Antworten

    Das Angebot gab es im Dezember schon einmal, da habe ich einen Thermomix ergattert. Danach kam die Ernüchterung, als ein Brief von Tedi ankam, In dem ich aufgefordert wurde das Gerät zurückzuschicken, wegen Sachmängeln. Die Geräte kamen aus Dänemark und hatten Stecker ohne CE Zeichen. Sämtliche verkaufte Thermomix Geräte mussten wieder zurück geschickt werden an Tedi, auch gibt es für diese Geräte keine Gewährleistung seitens Vorwerk, also Vorsicht

    • CK
      22. Februar 2018 um 17:43
      Antworten

      Stecker ohne CE?? Sowas gibt es doch garnicht! Ich habe auch nie ein Schreiben bekommen. Höre das zum ersten mal

    • Ihnsman
      22. Februar 2018 um 20:12
      Antworten

      Gewährleistung übernimmt Tedi per Gesetz. Eine Rücksendeaufforderung gab es bei mir übrigens nicht. Gerät funktioniert auch einwandfrei. Scheint Panikmache zu sein, vermutlich lanciert.

      • CK
        22. Februar 2018 um 20:19
        Antworten

        Habe ich auch schon gedacht. 😉

  • Deformer2018
    22. Februar 2018 um 13:56
    Antworten

    Hallo, da lande ich bei TEDI, nix Thermomixxxxx, Adresse wohl falsch…

    • Florian
      22. Februar 2018 um 14:04
      Antworten

      Jap, weil wieder ausverkauft.

  • Koch5
    12. Dezember 2017 um 07:42
    Antworten

    Ich glaube, dieses dumme Geschwätz von Euch ist nicht sonderlich zielführend.
    Tauscht Euch privat aus, und nicht in diesem Forum!

  • Crazy
    11. Dezember 2017 um 23:40
    Antworten

    Oho du fühlst dich direkt angesprochen Anwender. Ich dachte es ist jeden selbst überlassen, zu entscheiden ob er es braucht und seine Meinung zu diesem „besonderen“ gerät zu äußern. Woher du die Inkompetenz ableitest ist mir auch schleierhaft. Aus den Nicknamen eine Meinung über jemanden zu bilden, zeugt natürlich auch auf gewisse Charakterzüge…. so, genug am Thema vorbeigeredet. Letzter Kommentar aufbliesen Niveau

    • der depp
      12. Dezember 2017 um 05:04
      Antworten

      welcher profikoch benutzt bitte einen thermomix oder gar 5 stück in seiner küche ? selten so einen schwachsinn gelesen…

    • Anwender
      15. Dezember 2017 um 18:47
      Antworten

      da erübrigt sich jeder weitere Kommentar, denn Du hast das geschriebene entweder nicht gelesen, wirklich nicht verstanden oder Du willst es eben nicht verstehen. (sonst hättest Du auch begriffen, dass ich mir keine Meinung durch Deinen Nicknamen gebildet habe, sondern durch das Geschmarre was Du von Dir gegeben hast.
      Aber noch viel Spaß beim künftigen Trollen und Provozieren, ich bin raus, da ist mir meine Zeit dafür zu schade.

  • Crazy
    11. Dezember 2017 um 16:01
    Antworten

    Zeitersparnis sind Fertiggerichte auch. Ich glaube eher, das es sich hier um ein Statussymbol für die Mittelklasse handelt. Die Thermomixbesitzer die ich kenne, haben einen weil der Schwager, Bruder… einen hat. Ich verstehe auch die profiköche die so ein Ding zum mixen, pürieren usw. Benutzen. Die können sich auch 5-6 stück in eine Küche hinstellen. Diese Küchen machen auch mehrere 10 bis 100 tausende € Umsatz im Monat. Aber jemand der seine Bude auf Pump abbezahlt, braucht zum pürieren kein 1200€ gerät. Ist doch klar das sich Thermomixbesitzer auf den Schlips getreten fühlen. Pass auf, was jetzt für Kommentare kommen…. du kannst dir ja keinen leisten…. oder hast nie einen probiert…. hehe . Feuer frei, fühlt euch beleidigt und schießt los. Lernt kochen oder geht vernünftig essen für das Geld ;)))

    • CK
      11. Dezember 2017 um 16:03
      Antworten

      Hört sich an wie von meiner Oma 😀 😀 😀

    • gast1
      11. Dezember 2017 um 16:13
      Antworten

      Du kannst Dir ja keinen leisten

    • gast2
      11. Dezember 2017 um 16:13
      Antworten

      Hast nie einen probiert

    • gast3
      11. Dezember 2017 um 16:14
      Antworten

      Nix 1200 EUR Gerät…999 EUR!!!

    • Anwender
      11. Dezember 2017 um 17:31
      Antworten

      hier ist es wohl genauso wie mit Kochfeldern, Herd und sonstigen Küchengeräten, (man kann es auch auf überteuerete Smartphones, Autos etc. übertragen) natürlich kann man auch auf einem 39,-€-Kochfeld aus dem Baumarkt kochen! Es gibt aber eben auch andere Kochfelder mit zusätzlicher Funktionalität, Leistung etc. zum zigfachen Preis. Ob man es braucht und sich es leisten kann/will sei jedem selbst überlassen (Soll auch Leute geben die wollen sich keinen E-Herd leisten und schwören auf Holzofen oder Lagerfeuer).

      Ich fühle mich durch Dein Geschmarre auch nicht beleidigt, jedoch gehen mir derartige intoleranten und inkompetenten Kommentare auf den Sack! Wenn Du Dir das Gerät nicht leisten willst/kannst/oder was auch immer, rechtfertigt das noch lange nicht den Käufern vorzuwerfen dass sie nicht kochen können (aber wahrscheinlich ist Deine Name bei Dir Programm)!

      Jeder kann doch die Hilfmittel nutzen wie und was er möchte und das hat erst mal absolut nichts mit Kochkünsten zu tun.
      Evtl. verstehst Du es ja am Beispiel Auto besser: es gibt sowohl hirnlose und unfähige Autofahrer die mit 50,-€-Schrottkarren unterwegs sind wie auch als Fahrer von Luxuskarossen im sechsstelligen Bereich!

  • Thor
    11. Dezember 2017 um 14:23
    Antworten

    Nur geil was man hier lesen kann???
    Wer den Edelschrott braucht, kann ihn doch kaufen. Und wer kochen kann brauch das Ding eh nicht. Und die Profiköche die das Ding in Ihrer TV Küche stehen haben, nutzen ihn eh nicht. Wahrscheinlich gratis von Vorwerk als Schleichwerbung hingestellt.

  • Benny
    11. Dezember 2017 um 11:58
    Antworten

    schon wieder ausverkauft.

  • MIcha
    9. Dezember 2017 um 15:45
    Antworten

    Prima Deal :-)…wie heute mitgeteilt bietet Vorwerk keinerlei Service und Gewährleistung auf Reimportware an. Skandinavische Anleitung ;-))..na dann viel Spass an alle Schnäpchenjäger.

    • CK
      9. Dezember 2017 um 18:05
      Antworten

      1. Anleitung auf deutsche gibt es per PDF.
      2. Gewärleistungsausschluss ist nicht haltbar und ist ausgeklagt. Siehe Entscheidung ./.. Metro.

    • Ifm
      11. Dezember 2017 um 13:46
      Antworten

      Richtig, der Hersteller bietet keine Sachmängelhaftung (umgangssprachlich oft fälschlicherweise Gewährleistung genannt), denn die ist gesetzlich manifestiert und richtet sich immer „gegen“ den Verkäufer. Dieser kann sich wiederum an seinen Lieferanten wenden usw. usf. Dieses gilt EU-weit. Vorwerk kann in diesem Fall also per Definition gar keine Sachmängelhaftung anbieten, sondern nur Garantie, welche wiederum frei bestimmbar ist. Daher sollten Garantie, Sachmängelhaftung und Gewährleistung klar voneinander differenziert werden.

      Für den Verbraucher bedeutet das: Wende dich im Reklamationsfall mit klarem Bezug auf die Sachmängelhaftung an den Verkäufer Tedi … und lasse dich nicht durch irgendwelchen Behauptungen im WWW oder vom Verkäufer abschrecken. Die Sachmängelhaftung ist extrem verbraucherfreundlich. Man muss sie nur durchzusetzen wissen (z. B. via Verbraucherzentrale) … das gilt auch bei regulärer für den inländischen Markt bestimmer Ware. Weiterführender Link: https://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/gewaehrleistung-maengelhaftung-faq.html

  • Gastgeber
    8. Dezember 2017 um 20:09
    Antworten

    Heute angekommen. Bis auf die Bedienungsanleitung nix zu beanstanden. Die gibts übrigens bei vorwerk als PDF. War aber auch eine deutsche Kopie dabei. Auf diesen wlan Stick kram kann man verzichten oder nachkaufen. Es gibt genug andere Möglichkeiten. Sucht mal alleine bei Pinterest nach Thermomix!

  • Ihnsman
    8. Dezember 2017 um 19:07
    Antworten

    Tatsächlich heute geliefert worden. Einwandfrei, bis auf eine Kleinigkeit: Bedienungsanleitungen liegen nur in skandinavischen Sprachen vor.

  • SuperDEAL
    7. Dezember 2017 um 18:31
    Antworten

    Meine 5 Stück wurden heute versandt, 4 bereits verkauft und einer für mich!

  • Hypnotisoeren
    7. Dezember 2017 um 07:48
    Antworten

    Ich habe eine Versandbestätigung erhalten. Bin gespannt.

    • 7. Dezember 2017 um 07:53
      Antworten

      Wäre schön, wenn du uns auf dem Laufenden halten könntest. Drücke dir die Daumen.

    • Pit
      7. Dezember 2017 um 13:23
      Antworten

      JA sieht so aus als würde es klappen. Scheinbar gibt es schon Versandbestätigungen.
      Glückwunsch an die Erfolgreichen!

  • chris
    6. Dezember 2017 um 21:02
    Antworten

    Was ihr für einen Blödsinn schreibt . Bin selber Koch und bei uns haben wir 5 Thermomix weil jeder Posten einen braucht .Gibt nichts besseres zum Pürieren, Mixen , Mahlen . Haben aber nur die Vorgängermodelle und natürlich benutzt kein Koch diese Kochfunktion. Wir haben noch nicht einmal überhaupt diesen Dämpfer benutzt . Für Zuhause zum Beispiel würde ich ihn auch nicht kaufen weil zu teuer. Aber ich muss auch sagen das keine andere Küchenmaschine vergleichbar ist egal ob Aldi Lidl etc. so wie wir die Dinger Ran nehmen gehen die erst nach ca. 5 Jahren defekt . Also würde ich sagen das er für Zuhause wohl ein halbes Leben hält .

    • CK
      6. Dezember 2017 um 21:20
      Antworten

      Genau! In jeder Doku über bekannte Küchen oder Köche siehst du die Thermomixe in der Küche stehen.

  • Pit
    5. Dezember 2017 um 20:13
    Antworten

    Aber Geiz ist ja erwiesenermaßen geil. Sagt den Moneten Ciao.

    • CK
      5. Dezember 2017 um 20:28
      Antworten

      ja aber echt schräg was Vorwerk da schreibt.

    • Florian
      5. Dezember 2017 um 21:36
      Antworten

      Sagt den Moneten Ciao? Kann sich Tedi wohl kaum erlauben, zumal Paypal möglich war.

  • Pit
    5. Dezember 2017 um 20:11
    Antworten

    „Liebe Thermomix Fans,
    wir distanzieren uns ausdrücklich von dem Angebot im Tedi-Shop. Hiervon hatten wir im Vorfeld keine Kenntnis. Wir haben keine Zusammenarbeit mit Tedi und können uns momentan hierzu nicht äußern.
    Wir haben uns mit Tedi in Verbindung gesetzt, um den Sachverhalt zu klären.“
    – Thermoix Deutschland auf Facebook

    • Made In China
      6. Dezember 2017 um 18:07
      Antworten

      Das riecht doch förmlich nach einer Preisabspache. …

  • Sven
    5. Dezember 2017 um 19:58
    Antworten

    Thermomix Deutschland äußert sich zu dem Tedi Angebot offiziell auf ihrer Facebook-Seite und geben bekannt, dass keinerlei Zusammenarbeit mit Tedi besteht.

  • crazya
    5. Dezember 2017 um 19:55
    Antworten

    Leute lernt Kochen, ist billiger als dieser Schwachsinn. Investiert das geld lieber in gute Lebensmittel aus oder geht vernünftig dafür essen. Das Zeug was da rauskommt schmeckt schlimmer als Hundefutter. In diesem Sinne, schießt ruhig los, ihr Thermomix Besitzer. ?

    • CK
      5. Dezember 2017 um 20:10
      Antworten

      Widerspricht sich aber, denn in fast allen Sterne Restaurants wird der Themomix eingesetzt.

      • Dirk
        6. Dezember 2017 um 08:00
        Antworten

        So ein quatsch keine guter Koch braucht einen Thermomix

        • Anwender
          6. Dezember 2017 um 11:36

          Quatsch ist wohl eher was was solche intoleranten Schlausprecher wie Dirk und Craya hier von sich geben!
          Ich bin auch nicht unbedingt ein Termomix-Fan/Jünger, aber wer ihn kaufen will, soll ihn kaufen. Evtl. schaut ihr auch mal ein wenig über euren Tellerrand hinaus, es geht nicht nur um „Kochen können, oder nicht“, für viele ist es eben auch eine Zeitersparnis weil sie nebenbei einfach andere Sachen machen können. und doch, es gibt genügend Gastro-Küchen und Profi-Köche welche den Thermomix einsetzen (eher wohl zum Zuarbeiten und nicht um ganze Gerichte zuzubereiten).

          @Crazya
          „Das Zeug was da rauskommt schmeckt schlimmer als Hundefutter.“ das liegt dann wohl eher an Dir oder Deinen Zutaten die Du rein gibst, da würde ich mir mal an Deiner Stelle Gedanken machen!

          @Dirk
          „brauchen“ tut man ihn wohl nicht unbedingt, aber es braucht auch niemand einen A8, S-Klasse, 50 versch. verlogene und überteuerte VW-Modelle, Diamanten, Anzüge, goldene Uhren, Zockerbörsen, korrupte Politiker uvm. und trotzdem sind die da und werden gekauft und benutzt!

        • Dirk
          6. Dezember 2017 um 17:58

          Bin selbst Koch seit35Jahren kenne keinen meiner Kollegen die so ein ding haben

        • CK
          6. Dezember 2017 um 18:19

          Rau, Trettl …

      • Petra
        6. Dezember 2017 um 13:20
        Antworten

        Zum mixen, mahlen, aufschäumen etc nie zum kochen! Wie blöd muss man sein, dass man denkt, ein guter Sternekoch serviert Seniorenessen? Da das meiste gekocht, dampfgegart ist, ist das Schonkost oder schmeckt so.

    • Bazinga
      6. Dezember 2017 um 15:23
      Antworten

      wenn man keine Ahnung hat…!

  • Ihnsman
    5. Dezember 2017 um 19:21
    Antworten

    Kleines Problem: Die echte Tedi-Seite findet man unter tedi.com. Dieses Angebot aber unter tedi-shop.com. Bin mal sehr gespannt…

    • CK
      5. Dezember 2017 um 19:27
      Antworten

      Gar kein Problem: 😀
      tedi.com ist die Seite mit den Filialangeboten
      tedi-shop.com ist der Online shop
      ähnlich wie bei LIDL. 😉

      Kannst du auch selbst ausprobieren indem du bei tedi.com auf den Onlineshop klickst. 😉

  • Inna
    5. Dezember 2017 um 18:49
    Antworten

    Der ist aber ohne Cookidoo

  • Rosa
    5. Dezember 2017 um 18:32
    Antworten

    Leute, man kann den Thermomix nichtmal bei Vorwerk online kaufen. Dann soll es ausgerechnet bei Tedi gehen?!?! WTF morgen kommt der Nikolaus und legt euch Schokolade in die Schuhe…

    • CK
      5. Dezember 2017 um 18:37
      Antworten

      Welchen Sinn sollte es für Tedi machen?

    • adam88
      5. Dezember 2017 um 18:43
      Antworten

      Habe bestellt, werde berichten sobald es eingetroffen ist!

      Im übrigen, Zahlung über Paypal möglich.
      Und auf der HP war ganz groß auf Startseite das Angebot zu sehen!

      Bevor jetzt noch xyz Kommentare geschrieben werden, wartet ab ich gebe Bescheid!

  • Furten
    5. Dezember 2017 um 18:09
    Antworten

    Ausverkauft

  • Furten
    5. Dezember 2017 um 18:07
    Antworten

    Ausverkauft

  • Klaus
    5. Dezember 2017 um 18:03
    Antworten

    Wenn man im Browser „TEDi“ sucht anschließend auf die Webseite klickt und dann nach „Thermomix“ sucht findet man nix. Nur wen man auf den hier angehängten Link klickt und „Thermomix“ sucht findet man Ihn.

    • CK
      5. Dezember 2017 um 18:12
      Antworten

      Ich meine es ist zwar sowas von belanglos, aber selbstverständlich auch über die Tedi Suche zu finden. ♥

  • chris777new
    5. Dezember 2017 um 17:31
    Antworten

    Wenn man direkt über die Homepage von TEDI geht gibt es keinen Thermomix im Shop. Ich vertraue dem Angebot leider nicht so ganz…

    • CK
      5. Dezember 2017 um 17:36
      Antworten

      Verstehe ich nicht? Meinst du ein Mitarbeiter von Tedi hat den eingeschmuggelt? 😉 Im übrigen stimmt es nicht, das Angebot ist auch über die Suche zu finden

  • Flo.
    5. Dezember 2017 um 16:25
    Antworten

    ich möchte ja niemandem den Spaß verderben, aber wenn jemand wie Vorwerk solche Aktionen durchgehen lässt (die ja nunmal für ihre Exklusivität beim Preis und Vertrieb bekannt sind) deutet das auf inoffiziellen Abverkauf und sehr nahes Nachfolgemodell hin.
    Trotzdem guter Deal, ja !

    • Joe
      5. Dezember 2017 um 19:00
      Antworten

      Wenn du dir die Produktlebenszyklen der Modelle anschaust wirst du feststellen, dass in den nächsten Jahren kein Nachfolgemodell zu erwarten ist.

  • S 7
    5. Dezember 2017 um 16:13
    Antworten

    Der Thermomix wird nur von Vorwerk direkt vertrieben. Daher ist dieses Angebot nicht Echt.

    Aufpassen.

    • CK
      5. Dezember 2017 um 16:25
      Antworten

      Nö stimmt so nicht, wie gesagt verkauft wird sie auch über selbstständige Handeslsvertreter. Die unterliegen aber den Vorwerk Richtlinien (was nicht rechtens von Vorwerk ist). War nur eine Frage der zeit das da mal einer über das internet verkauft bei den deftigen provisionen.

  • Nik
    5. Dezember 2017 um 16:07
    Antworten

    Mal 3 geordert um sie in der bay zu verticken

    • Hurikaro
      5. Dezember 2017 um 18:21
      Antworten

      Wenn du meinst- das ist ein Geschäft wert würde ich mal darüber nachdenken Vertreter für TM zu werden. Da ist der Gewinn bestimmt größer.?

      • CK
        5. Dezember 2017 um 18:31
        Antworten

        Stimmt, denn die leben fast nur von der Provi. 😉

    • Susi
      5. Dezember 2017 um 19:02
      Antworten

      Erst könnte ich mich ewig nicht anmelden, bzw. der Registrierungslink kam nicht und jetzt wo er da ist, ist der Thermo natürlich ausverkauft. ??? und man konnte nur einen in seinen Warenkorb legen, Nik…!

  • grady
    5. Dezember 2017 um 16:00
    Antworten

    würde mich auch interessieren? vorwerk artikel gibt es normalerweise NUR über vorwerk unf nicht über drittanbieter

    • CK
      5. Dezember 2017 um 16:05
      Antworten

      Da es selbständige Handeslvertreter für Vorwerk gibt, geht es vermutl. über diesen Weg.

    • VeMa
      VeMa
      7. Dezember 2017 um 05:20
      Antworten

      Stimmt nicht ganz. Auf jeden etwas größeren Wochenmarkt gibt es mindestens 1 Stand mit Vorwerk-Artikeln. Den TM habe ich aber da noch nicht gesehen. Und Original ist er viel zu teuer.

  • v33w
    5. Dezember 2017 um 15:51
    Antworten

    wie kommt Tedi denn an diese Maschinen?

    Guter Deal, wenn man den TM5 braucht. Habe mir aufgrund des Preises allerdings schon den Peep&Cook von Krups gekauft.
    Beide Geräte sind empfehlenswert, wenn man diese Art des Kochens bevorzugt.

    • ThorstenW
      6. Dezember 2017 um 15:24
      Antworten

      Pee&Cock?

      Ups… nur verlesen. WAS FÜR EIN PRODUKTNAME !!! LOOOOOOOL 😯

  • goofygoofy
    5. Dezember 2017 um 15:46
    Antworten

    Top !

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.