HOT

Telekom Allnet-Flat mit 5GB für 14,90€ (10GB für 19,90€) – TOP!

Telekom Allnet Flat mit 5GB für 14,90€ (10GB für 19,90€)   TOP!

Update: Sparhandy hat die Tarife jetzt noch günstiger am Start. 10GB im Telekom Netz für 19,90€ ist schon wirklich genial!

Was für ein Knaller von Sparhandy! Leider wie immer kein LTE und ich höre schon wieder alle Nörgler 😀 wer kein LTE benötigt – so wie ich – der bekommt hier endlich mal richtig viel Datenvolumen im Telekom Netz!

Sparhandy haut die bekannte Allnet-Flat mit 5GB Volumen für nur 14,90€ monatliche Grundgebühr raus. Wenn man bedenkt, dass die Flat mit 2GB sonst immer 12,85€ gekostet hat, ist der minimale Aufpreis schon genial. Alternativ gibt es fette 10GB für 19,90€ im Monat.

Fakten:

  • Netz: Telekom
  • Allnet-Flat in alle deutschen Netze und Festnetz
  • SMS je 0,09€ in alle deutschen Netze (bzw. SMS-Flat beim 10GB Tarif)
  • 5GB bzw. 10GB Datenvolumen mit max. 42 Mbit/s – kein LTE!
  • einmalig 14,90€ Anschlussgebühr

Tipp von uns: Ein eigenes “Handykonto” bietet sich hier perfekt an. Das Konto ist kostenlos und es gibt sogar 100€ geschenkt bei Eröffnung als Gehaltskonto. Einfach dort die Grundgebühren abbuchen lassen und schon habt ihr alles im Blick. Obendrauf gibt es noch eine beitragsfreie VISA: HIER zum Handykonto

 

Denkt daran, seit dem 15.6.2017 gibt es keine Roaminggebühren mehr innerhalb der EU. 😉 Der Vertrag verlängert sich wie üblich nach 2 Jahren zu höheren Konditionen, eine rechtzeitige Kündigung ist somit quasi Pflicht.

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
40 Kommentare zu "Telekom Allnet-Flat mit 5GB für 14,90€ (10GB für 19,90€) – TOP!"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Georgiana
    18. Juli 2017 um 21:29
    Antworten

    Hinweis zur 10GB Datenaktion: Sie erhalten im Zeitraum vom 01.08.2017 bis 28.08.2017 ein einmaliges Datenvolumen in Höhe von 10GB in Form eines Datenpasses zur Verfügung gestellt. Den DataPass erhalten Sie per E-Mail und müssen diesen bis spätestens 28.08.2017 auf der Seite http://www.datapass.de einlösen.

  • Dee
    18. Juli 2017 um 10:01
    Antworten

    Ich finde den Tarif für mich auch sehr interessant! Allerdings bin ich etwas verunsichert wegen des nicht vorhandenem LTE! Wer oder wofür braucht man LTE denn unbedingt? Wenn man was viel macht?
    Gruß

    • Florian
      18. Juli 2017 um 10:03
      Antworten

      Naja, das LTE Netz ist nicht so ausgelastet. Ich habe aber auch kein LTE und komme wunderbar damit aus

  • Kligger
    12. Juli 2017 um 07:56
    Antworten

    Bin echt froh wenn im November mein Telekom Vertrag bei sparhandy ausläuft,
    sehr schlechte Verbindung, sehr sehr oft nur Edge, bin jetzt mit prepaid von O2 und Vodafone am testen….aber ist wohl ortsabhängig, komme aus dem Saarland und kann es da nicht empfehlen

  • Frank
    11. Juli 2017 um 20:12
    Antworten

    10GB ohne LTE vollkommen uninteressant!
    Was soll man damit wenn man nur mit Edge oder UMTS rumschleicht?

  • Whazzup
    10. Juli 2017 um 18:31
    Antworten

    @Joker: Ist es möglich heute ein Angebot zu kaufen und später aktivieren zu lassen?

    Alle Angebote sind zeitlich begrenzt. Wir können Ihnen nur die sofortige Vertragsaktivierung anbieten – eine spätere Aktivierung ist nicht möglich

    damit auch leider fuer mich nicht relevant.

  • Paule
    27. Juni 2017 um 15:57
    Antworten

    Die 10GB gab’s doch schon vor kurzem für 14,99€, daher not hot.

    • Florian
      27. Juni 2017 um 15:58
      Antworten

      10GB für 14,99€? Eher nicht…

  • Christian
    27. Juni 2017 um 14:47
    Antworten

    Statt D1 oder D2 ohne LTE kann man aber lieber O2 mit LTE nehmen. Da hat man dann eine bessere Netzabdeckung und bekommt sogar noch mehr Volumen.

    • Florian
      27. Juni 2017 um 15:02
      Antworten

      Das stimmt leider nur teilweise und ist Ortsabhängig. Bei uns auf dem Land gibt es zum Beispiel NULL o2 LTE Abdeckung, dafür aber gute 3G Telekom Abdeckung.

  • Schorschi
    24. Juni 2017 um 22:07
    Antworten

    Ich habe leider den alten XL und kann nur jedem raten vor Abschluss eines 24 Monats-Vertrags zu prüfen, ob 3G wirklich reicht. Ich wechsel jetzt nach weniger als einem Jahr zu Vodafone mit LTE, Telekom mit 3G ging sehr oft nur mit Edge. Bestellt euch ne Prepaid und testet mit deaktiviertem LTE. Kostet 10,- die sich lohnen.

  • Stephan
    23. Juni 2017 um 21:52
    Antworten

    Weiß jemand ob es möglich ist bei dem bestehenden XL Vertrag auf das neue Angebot wechseln kann?

    • CK
      23. Juni 2017 um 21:59
      Antworten

      Bei den Angeboten handelt es sicjh immer um Neuverträge. Einen Wechsel kannst du über die Kundenhotline versuchen, aber ich glaube das wird nichts.

  • Tom
    23. Juni 2017 um 19:44
    Antworten

    Mal zum Thema: Weiß jmd., ob man bei solchen Providertarifen auch die Telekom Ringuptones (Freizeichentöne) bestellen/aktivieren kann?

  • Cpt. Justice
    19. Juni 2017 um 15:56
    Antworten

    Ich beziehe mich auf die Diskussion zwischen Börni und Florian.

  • Cpt. Justice
    19. Juni 2017 um 15:49
    Antworten

    Interessant, Sie geben uns also zu verstehen, dass wir beruhigt sein können, wenn wir auf der Straße einen mutmaßlichen Mörder treffen, da er letztendlich kein Mörder sein kann – wenn dem so wäre, säße er ja schließlich im Gefängnis.

  • derVanse
    19. Juni 2017 um 09:09
    Antworten

    Sparhandy.de
    hat jetzt auch 10GB Verträge für 22,95€ im Telekom Netz.

  • Der Dammerl
    16. Juni 2017 um 22:08
    Antworten

    Ich weiß nicht mehr, wie viele Euros ich durch Mein Deal gespart habe. Da kam ich doch wohl mal über ein paar nicht sooo gute Deals hinweg sehen, oder?

    • Börni
      19. Juni 2017 um 13:49
      Antworten

      Die Frage ist ja gerade, ob du viel Geld „gespart“ hast oder durch die „Deals“ (Werbung)zum Kauf von Dingen verleitet wurdest die du eventuell sonst nicht gekauft/benötigt hättest.

      • Florian
        19. Juni 2017 um 13:54
        Antworten

        Na klar, am Ende zwingen wir euch noch etwas zu kaufen. 😀

        • Börni
          19. Juni 2017 um 14:24

          Hat doch niemand behauptet. Ich habe nur eine gewisse Analogie eurer Deals mit Werbung hergestellt, die ja bekanntlich auch niemanden zum Kauf zwingt, sondern nur dazu verleitet. Ich vermute aber, dass du genau weißt, worauf ich hinaus will.

        • Florian
          19. Juni 2017 um 14:28

          Nein. Aber ist ja auch egal, da ich deine Meinung akzeptiere und du ein Recht darauf hast.

        • Börni
          19. Juni 2017 um 15:24

          Genaugenommen kannst du meine Meinung nicht akzeptieren, wenn du nicht weißt worauf ich hinaus will. Doch genug der Klugscheißerei. Wir sind uns also einig, dass wir uns nicht einig sind. Trotz des teilweise werbenden Charakters von mein-deal.com (den wohl auch andere „User“ festgestellt haben) finde ich die Seite immer noch gut und informativ genug um sie weiterhin regelmäßig zu besuchen.

        • Florian
          19. Juni 2017 um 15:29

          Ich weiß worauf du hinaus möchtest. Wenn dem so wäre, müssten Beiträge dementsprechend gekennzeichnet werden. So etwas gibt es hier nicht. Schönen Feierabend.

  • Dieter
    16. Juni 2017 um 12:57
    Antworten

    Hi Florian.
    Lässt euch bitte nicht entmutigen von den ewigen Miesmachern! Ihr macht nen tollen Job!

  • BamBam
    15. Juni 2017 um 20:29
    Antworten

    Hat jemand eine Idee, wie ich von meinem aktuellen (bis nov) Tarif bei klarmobil in den 5 gb wechseln kann und die Nummer mitnehmen kann?
    Gleicher Provider sieht doch immer schlecht aus oder?
    Thx

    • Florian
      15. Juni 2017 um 20:43
      Antworten

      Rufnummermitnahme keine Chance innerhalb desselben Providers :/

    • CK
      15. Juni 2017 um 20:54
      Antworten

      Du kannst nur den Umweg über eine Prepaid eines anderen Anbieters nehmen.

    • yenlo
      19. Juni 2017 um 08:52
      Antworten

      Upgrade geht immer. Und VVL mit TW sollte ebenfalls ab dem 18. Monat gehen. Beim Runterbuchen geht das aber idR nicht, da musst Du dann über nen anderen Provider springen.

  • Joker
    15. Juni 2017 um 17:08
    Antworten

    Kann man den später schalten lassen? Mein Vertrag läuft noch bis September…

    • Florian
      16. Juni 2017 um 07:42
      Antworten

      September ist noch zu lange hin, ich denke nicht dass das geht. Du kannst aber gerne bei klarmobil nachfragen um auf Nummer sicher zu gehen!

  • Am arsch
    15. Juni 2017 um 16:30
    Antworten

    Der wievielte „Knaller“ ist das die Woche? Mein Deal ist nur noch eine Plattform für Gewerbetreibene geworden

    • Florian
      16. Juni 2017 um 07:43
      Antworten

      Der Vierte und meiner Meinung nach ist es einer.

    • Gasti
      16. Juni 2017 um 12:06
      Antworten

      Da muss ich Ihnen Recht geben. Früher wurde auf echte Schnäppchen aufmerksam gemacht und ein seriöser Preisvergleich vorgenommen (vielen Dank dafür, ich habe bestimmt mehrere hundert Euro gespart, insbesondere bei EDV und Home Entertainment). Mittlerweile findet oft kein Preisvergleich mehr statt („bitte Preisvergleich nicht vergessen“), jede Werbeaktion wird unabhängig von Preisvergleichen gemeldet (vor allem WOWs usw.) und das schlimmste ist, dass auch echter Ramsch beworben wird (Gearbest etc.). Außerdem wird man von den Autoren im Kommentarbereich nicht immer so freundlich behandelt, wie man es von einem Dienstleister erwarten kann. Ist mir zwar noch nicht passiert, ich lese allerdings des Öfteren, dass ein Kommentator „angeschnauzt“ wird, nur weil sein Kommentar nicht korrekt oder besonders clever ist.

      • Florian
        16. Juni 2017 um 12:15
        Antworten

        Hi, Preisvergleiche werden doch immer angegeben, z.B. in den eBay WOWs. Aber wie willst du bei einem Tarif einen Preisvergleich machen? Verschiedene Netze miteinander vergleichen wäre ja sinnlos, alleine wegen der Netzabdeckung.

        Zu Gearbest, finde ich persönlich kein Schrott. Vor allem die Xiaomi Produkte haben erstklassige Verarbeitungen. Bei einigen Produkt- oder Sale-Aktionen wird in der Tat darauf hingewiesen, dass man an den Preisvergleich denken soll. Grund dafür ist, dass wir bei einem großen Sale nun nicht jedes Produkt unter die Lupe nehmen und auflisten können. Dann wären wir ja Tage lang beschäftigt für den Artikel. Die Eigeninitiative ist bei euch also ebenso wie bei uns gefragt, wenn ihr Artikel außerhalb unserer Beispiele kaufen wollt. Verständlich eigentlich, oder?

        • Gasti
          19. Juni 2017 um 12:03

          Ok, danke für die Hinweise. Dennoch kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass zum Start vom „mein.deal.com“ die Verbraucherinformation im Vordergrund stand, während die Seite nach und nach zu einer Werbeplattform mit informativem Charakter ausgebaut wurde (siehe TOPSHOPS und die gebetsmühlenartige Erwähnung sämtlicher Sales großer Shops wie z.B. das Saturn Late-Night-Shopping, auch dann, wenn der von Ihnen selbst vorgenommene Preisvergleich ungünstig ausfällt). Nichts für ungut, die Betreiber müssen die Seite natürlich auch irgendwie finanzieren und die Angestellten bezahlen, das heißt natürlich nicht, dass die Dienstleistung schlecht ist. Sie ist halt nur nicht mehr so gut – und gefühlt so unabhängig – wie früher 😉

  • Oliver
    15. Juni 2017 um 16:04
    Antworten

    Krasses Angebot!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.