Knaller! 13 Ausgaben vom stern für 65€ + Prämie: 65€ Verrechnungsscheck

Knaller! 13 Ausgaben vom stern für 65€ + Prämie: 65€ Verrechnungsscheck

Cool, wieder da! Leser vom stern können bei der Kioskpresse momentan einen guten Preis erzielen. Dort bekommt ihr nun 13 Ausgaben vom stern für 65€. Als Prämie erhält der Prämienberechtigte einen 65€ Verrechnungsscheck, welcher ja immer die beliebteste Prämie ist. 😉

  • 65€ für 13 Ausgaben stern
  • 65€ Verrechnungsscheck

Den Scheck kommt dann spätestens in der 9. Woche nach SEPA-Lastschrift per Post. Zudem solltet ihr wie immer bedenken, dass es sich um ein Abonnement handelt, welches sich auch automatisch zum vollen Preis verlängert, wenn ihr nicht rechtzeitig kündigt.

69 Kommentare zu "Knaller! 13 Ausgaben vom stern für 65€ + Prämie: 65€ Verrechnungsscheck"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Chris
Chris

Bitte keine Anzeigen mehr von politischen Zeitungen. Auch mein-deal sollte sich an politische Unabhängigkeit halten.

Carsten

hey chris, danke für deinen kommentar. ich bin ein großer freund von meinungs pluralität, und das gilt natürlich auch für die presse. wenn du dich beim stern nicht aufgehoben fühlst, dann findest du bestimmt ein anderes blatt, dass politisch besser zu dir passt. wir bewerten hier nicht die zeitschrift selber, nur den deal – und da sind ohne zweifel 65€ abopreis und prämie über den selben betrag super!

Chris
Chris

Bitte keine Anzeigen mehr von Polo

MobilIveco
MobilIveco

Wie gemein, jetzt musste ich mir dieses Titelbild anschauen und nun ist die Woche versaut.

ck du bist zum 🤮
ck du bist zum 🤮

lasss die Kommentare drin du ich…

Stephan
Stephan

Es langt doch, dass einem die zwangsfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen einbläuen, was man politisch zu denken habe. Da braucht‘s nun wirklich nicht den „Stern“ noch obendrauf….

CK

Wer nicht zu doof ist, kann selbst denken und dem können andere Meinungen nur Einsichten bringen. razz

Sven
Sven

Immer wieder erstaunlich. Unmengen Angebote hier. Erstaunlich wenig Kommentare. Ein Zeitungs-Abo – zack, schon wird getrollt. Versucht doch zumindest mal diese Zeitung zu lesen. Vielleicht hat sie Höcke schon an die Russen verkauft und ihr findet dann die gewohnten Fake-News und Hass-Comics, wie ihr die von RT Deutsch, Liebich, Breitbart, Sputnik und Co. kennt. Alternativ bliebe noch die gleichgeschaltete ungarische Presse. Dort ist man schon deutlich weiter, während die AfD hier noch träumt.

Sven
Sven

Der geneigte AfD, PEGIDA, NPD, Der Dritte Weg, REP etc Fan bemüht doch seit je her die „Systempresse“ lediglich als Projektionsfläche ihres eigenen Zustands. Ansonsten wird eher russischer Presse, welche auf Deutsch „berichtet“ konsumiert und geglaubt. Da ist es auch unerheblich für diese Klientel, dass selbst Putin äußerte, derartige Propaganda erst unterlassen zu wollen, wenn Handelsbeschränkungen wieder aufgehoben werden, welche seit dem Ukraine Konflikt bestehen. Und der Russe würde wirtschaftlich ohnehin bestens vom Zerfall der EU und des Euros profitieren.
Erfindungen nicht vorhandener Grünen-Politiker und damit nie real gewesener Zitate, nebst Galgendarstellungen, Todeswünschen und die Zuschreibung nie gemachter Aussagen sind eben so hauptsächlich dort anzusiedeln wie Hassaufkleber und professionelle: Produktionen zum Verfälschen von Wahlplakaten.
Da kann man verstehen, dass diese Fakenews Presse beste Vertrauenswürdigkeit auch verdient hat.

MobilIveco
MobilIveco

Was für ein witziger Kommentar. In Zeiten in denen allein an einem WE Mutter und Kind vor den Zug gestoßen werden und ein Mann auf offener Straße mit dem Schwert hingerichtet wird, frage ich mich, was um Himmels Willen sollen die Russen da noch erfinden? Die Realität sprengt inzwischen bei weitem die schlimmsten Fantasien die die „bösen Rechten“ je hatten.

Conny
Conny

Ich denke, du täuschst dich unamused
Fake News gab es in der Vergangenheit eher in Magazinen wie Stern und Spiegel – ebenso wie Hass-Comics oder Hass-Titelseiten.
Ich erinnere beispielhaft an die Hass-Titelseite des Spiegels gegen Präsident Trump
comment image
Das erklärt vielleicht, warum diese Magazine bei vielen mündigen Bürgern an Glaubwürdigkeit verloren haben.

Warum du da in dem Zusammenhang die AfD ins Feld führst, bleibt schleierhaft.
Hast du da eine Phobie ?
Ist dir eigentlich bekannt, welche Partei in Deutschland in der Medienlandschaft die größten Beteiligungen hat und damit auch über den größten Medieneinfluss verfügt ? Google mal wink

CK

Ha ha, du vergisst das die Afd fesst in den Stern eingezogen ist. wink

Conny
Conny

Traurig genug, dass sich einige Magazine so sehr an dieser Partei festgebissen haben, dass die den Blick in andere Richtungen verloren haben.
Wenn man nur mit einem Auge schaut, dann verliert man schnell das Gleichgewicht wink

Tobis nicht der Erleuchtete
Tobis nicht der Erleuchtete

Alle schauen mit nur einem Auge, aber du mit zweien. Arbeitest du für das ZDF? Ist schon kurios, wenn jemand denkt das nur er den Durchblick hat. Das klingt für mich eher nach einer Erkrankung.

mig2019
mig2019

ich lese lieber die NZZ, online für 10€/Monat und die Schweizer schreiben erstaunlich transparent und prüfbar ehrlich, was in Deutschland und der EU passiert. 1 Monat gratis Probelesen

Anonym
Anonym

Test Kommentar

Micha

Bestanden smile

gegen rechts für die Demokratie
gegen rechts für die Demokratie

Die Frage ist wohl eher, warum solche neofasci Kommentare nicht gleich gelöscht werden? Warum lässt sich mein-deal vor die AFD Karre spannen. Da ist der Kommentar von CK nicht nur angebracht, sondern das Mindeste das zu erwarten ist.

Micha

Wir lassen uns vor nichts spannen. Ab jetzt wird hier auch kein Kommentar mehr freigeschalten, der nichts mit dem Stern und dem Deal zu tun hat. Egal in welche Richtung es geht. Danke.

Gast
Gast

Mein Kommentar:“Eine Investition in ein historisches Märchenbuch…“ – war eine Bewertung/Feststellung zum angepriesenen Produkt/Zeitschrift, kein Bekenntnis zu irgendeiner Religion/Weltanschauung oder sonst was. Ich war ein Fan der Zeitschrift Focus, nur hat sich die Machart total geändert, dass diese nicht mehr lesenswert ist.
Es ist schlicht eine Wertung, ein Faktum ohne politische Richtung. Es geht um wahr und falsch
Ein Politikum macht ausgerechnet der Admin mit seiner unpassenden Bemerkung.
Schon mal was vom „Spiegelbaron“ Claas Relotius gehört?

CK

Ich verstehe dich schon. Ist ja noch schöner, wenn es Leute gibt die eine andere Meinung als Du haben und sich das Recht nehmen die auch zu äussern. wink Ärgerlich so eine Demokratie! grin grin grin

Gast
Gast

Demokratie ist nicht ärgerlich, wenn man auf Augenhöhe und unbewaffnet argumentiert. Du aber diktierst mich verbal in eine Ecke, wozu du kein Recht hast. Man kann anders argumentieren.

Oder begrüsst du die Pressearbeit eines Claas Relotius und seiner Huldigung.

Tom33
Tom33

Claas Relotius. Das waren tolle Reportagen, die zwar nicht wahr waren, aber die Sache im Kern getroffen haben, weil die Begleitinfos und der Subtext alle richtig waren. Daher ist es auch niemanden aufgefallen. Aber solche Gutmenschen wie du Gast, schlachten das natürlich aus. Bist sicher von den Linken oder den Grünen.

Gast
Gast

lesen ist das Eine – Verstehen das Andere. Sachlich ist dein Subtext im Kern richtig getroffen. Schlachte eine neue Pille und du kommst sicher in deinen neuen Rausch und dann berichte von deinen unwahren Begleitinfos und Subtexten.

CK

Das wird mir jetzt zu anstengend. Ich bin dann mal raus. ,)

CK

Auf solche Unterstellungen habe ich schon gewartet, das passt. wink

Gast
Gast

Dass du mich verbal denunziert hast ist keine Unterstellung, eher eine Tatsache. Auf was hast du gewartet? Was passt? Ich habe nichts passend gemacht. Demokratisch kann man einseitig nichts passend machen, es sei denn man macht es mit Gewalt.

Gast
Gast

Eine Investition in ein historisches Märchenbuch, egal welcher Herkunft, ist tausendmal sinnvoller, als ein kostenloses Angebot solcher arglistigen Lektüre.
In einem Märchenbuch werden böse und gute Eigenschaften immer den richtigen Figuren zugeordnet.
Focus, Spiegel, Stern verdrehen diese Tatsachen gern.
Bin gespannt wie der Admin CK dieses mal reagiert.

einmal postete er folgendes:

„CK

Gibt es den völkischen Beobachter eigentlich noch?“

jetzt wird mein Kommentar entfernt – stimmt’s?

Marcel
Marcel

Wenn es Dir in unserer Demokratie nicht passt, dann geht doch rüber zu Putin. Hier weint Dir niemand eine Träne nach.

Carsten

dein kommentar war zur manuellen freischaltung eingestuft, kann schonmal an so einem wort wie „völkisch“ liegen.

Gast
Gast

Eine Investition in ein historisches Märchenbuch, egal welcher Herkunft, ist tausendmal sinnvoller, als ein kostenloses Angebot solcher arglistigen Lektüre.
In einem Märchenbuch werden böse und gute Eigenschaften immer den richtigen Figuren zugeordnet.
Focus, Spiegel, Stern verdrehen diese Tatsachen gern.

Bin gespannt, was der Admin CK dieses mal postet, letztens kam das:

„CK

Gibt es den völkischen Beobachter eigentlich noch?“

Marcel
Marcel

die alten Säcke und ihr Führer. wink köstlich vor alles und allem Angst, sogar vor der Presse. Was für Loser, wie der Führer.

K. Anzler
K. Anzler

Typisch für Deutschland. Letztes Jahr den Chefredakteur gefeuert und einen Pegida Man eingesetzt. jetzt ist der Stern ein rechtes Kampfblatt!

Fransenbacke
Fransenbacke

Wusste gar nicht, dass man den Stern auch kaufen kann. Dachte immer er wird ausschließlich für Wartezimmer und Friseure produziert smile

Lorenzo
Lorenzo

Geld dafür ausgeben ??? What ??? Nicht mal umsonst würde ich es lesen.

CK

Scheint dir der stern aber wichtig zu sein. grin

Arne Busch
Arne Busch

Kostenloses Klopapier, wenn das Papier wenigstens weicher wäre. Zum Lesen jedoch völlig untauglich. Wenn sie noch 5 Schecks dazu packen würden, wäre wenigstens der Aufwand für das Entsorgen im Altpapier bezahlt.

Volker
Volker

Der STERN hat in den letzten zwei Jahren 25% Auflage verloren. Langsam scheints denen zu dämmern, dass das wohl nicht mehr lange weiterläuft.

Man könnte dem Trend mit Qualitätsverbesserung entgegenwirken.
Oder mit Verzweiflungsabos.

Welche Variante die aussichtsreichste ist, werden wir in drei Jahren sehen – bei der letzten STERN-Ausgabe.

CK

ja ja, hat das nicht Honegger nicht so ähnlich gesagt? grin grin grin

Peduan
Peduan

Geld dafür bezahlen, daß man sich die feuchten Träume der Alt68er Stalinisten von der neuen Weltordnung und dem Volkstod verinnerlichen darf?

Wer auf BDSM steht, kann das gern tun.
Gibt ja für jeden Müll irgendeinen Abnehmer.

Markus

Wenn man das so liest… So hoch, wie ich meine Augenbraue ziehen möchte, schafft es nicht mal The Rock an dieser Stelle.

Thomas
Thomas

Höhöhö … Und, inhaltlich noch was zu sagen? Oder beschränkst du dich auf Copy-Paste Sprüche + Bildchen?

Markus

Ne, ich will mich nicht zu eurem Hass äußern. Der wird seinen Grund haben oder eben nicht. Aber die Wortwahl hier geht mir auf den Senkel. Wir sind hier zwar „nur“ im Internet, aber solche Parolen, die ich hier lese, brauche ich nicht.

Peduan
Peduan

Dir ist aber schon klar, daß Du Dich mit Deiner eigenen Argumentlosigkeit und dem Benutzen des Wortes „Parolen“ für die Argumente anderer im allseits bekannten linksradikalen Spektrum bewegst?
Was Du äußerst, ist keine Meinung.
Sondern das Präsenieren eines ideologisches Korsetts, welches Du Dir von anderen hast überstülpen lassen.
(In Deinen Kreisen würde man auch „jemandem hinterherlaufen“ sagen)

Nimm zur Kenntnis, daß die Welt nicht „links“ in Deinem Sinne ist.
Und das alle großen Errungenschaften in Kultur und Wissenschaft fast ausnahmslos aus dem „rechten“ Bereich gekommen sind und immer noch kommen.

Und weil Stern, Spiegel und Co. das nicht verstanden haben, müssen sie sich jetzt mit solchen Aktionen prostituieren.
Die schaffen es ja gerade aktuell, aus dem Juden Einstein einen Nazi zu machen.

Wer mag so einen Unsinn noch lesen?

Markus

Interessant, wo ich doch sonst nie als links eingestuft werde, sondern eher für das genaue Gegenteil gehalten werde. Egal.

Wieso sollte ich auch eine Meinung zum Stern haben. Ich habe ihn nie gelesen und bin daher völlig neutral gegenüber der Zeitschrift eingestellt. Aebr was ihr hier schreibt, ist einfach nicht in Ordnung. Eure Wortwahl ist absolut nicht angemessen, ganz egal, ob ihr inhaltlich recht haben mögt. Mir geht es hier nicht um „links“ oder „rechts“, sondern eben genau um die Worte, die ihr wählt.

Mehr sage ich nicht dazu.

Starost
Starost

Die Wahl der Worte erfolgt aufgrund der zu beschreibenden Tatsachen und war in diesem Fall exakt angemessen.

Gerd
Gerd

Da müssten die schon 165 Euro anbieten, um mich zu locken. Denn nichtmal geschenkt möchte ich das haben.

Markus

Lieben, nicht hassen. smile

homno
homno

wir hassen dich

Markus

grin

Thomas
Thomas

Markus, was soll dieses sinnlose Rumgeblubber? Wenn du was zu sagen hast, dann geh auf das Thema ein.

Nazis raus
Nazis raus

Die 20 Daumen runter zeigen nur das ihr Nazis Version 2.3 keinerlei Rückhalt habt in der Bevölkerung. Dafür liebe ich dieses Land. Aber dir möchte ich nicht im Dunkeln begegnen, eine Mischung aus Rechtsaggression und Troll. Da nützt es auch nichts das du eine schlimme Kindheit hattest. Wenn es dir bei uns nicht gefällt, dann geh doch rüber zu Putin!

CK

Ich verstehe es nicht, es geht nicht um den Welthunger – oder Frieden! Es geht nur um ein Abo. Warum rastet der eine oder andere so aus?

Benny2000
Benny2000

Das kann doch nicht sein. Da will ich schnell noch vorm Schlafen gehen, die aktuellen WOWs lesen und muss über so ein PISA Opfer stolpern. Scheinbar hat es bei dir nur bis Klasse 8 gereicht. Daher ist dir die 6 Wochenfrist bei Widerruf von Lastschriften unbekannt. Bevor du Fragst +1 Woche bis Aktivierung + 1 Woche Bankinfo. Was soll aus Deutschland werden mit solchen Kids. Fragt bei Abos lieber eure Mutter, die kann euch das erklären.

CK

loool YMMD grin geht aber auch freundlicher!

AHJA
AHJA

Warum denn ausgerechnet in der 9. Woche? Hmmm.. ein Schelm könnte vermuten dass das vermeidlich geschenkte Abo ein Geschenk ist… 9 Wochen Zinsen kassieren, und dann noch fürchterlich viel Werbung an fürchterlich viele Schnäppchenjäger verschallern. Gut gemacht wink

CK

Watt AHJA? Das ist so Gesetz seit ähh 1976? Werbung verschicken ist mit der DSGV seit Juni nicht mehr ohne Genehmigung erlaubt. Vielleicht solltest du dich erst mal mit dem Thema beschäftigen ♥ grin grin grin

Acht
Acht

Geht nur 1x pro Haushalt ?

ThorstenW

Braucht man echt mehr pro Haushalt? wink

andreas
andreas

Lückenpresse und Linkenmagazin. Kann man sich getrost sparen,

STE
STE

Wer heutzutage die gleichgeschaltete Lügenpresse noch unterstützt gehört geschlagen. Auch nicht als Schnäppchen

CK

Tja bei deinem Weltbild weis ich nicht, Abos für den „Stürmer“ und „neues Deutschland“ sind schwer zu finden. Ich weis auch nicht wieviel Präsidenten es bei den Reichsbürger gibt die eine eigene unabhängige nicht gleichgeschaltete Lügenpresse unterhalten. Es gibt wohl in Deutschland mehr als 500 Reichskanzler und Präsidenten, aber keine Zeitschrift. Wie kann man die helfen? Entzug?

Volker
Volker

Sehr sehr gut, CK. Wer die Lügenpresse nicht mag, ist ein Nazi.

Das musste mal gesagt sein. Bitte weiter so!

fener1907
fener1907

Lieber wegschmeißen das Geld smile

MobilIveco
MobilIveco

Nein, CK nimmt ein Abo, damit ihm jemand sein Weltbild pflegt, dann braucht er nicht vor die Tür zu gehen.

CK

An sich eine gute Idee, aber da ich in 3 Büros arbeiten muss funzt es nicht. Aber dann lese ich in der Bahn oder Flieger IMMER den Stern und sonsts nichts!

Nomsm
Nomsm

Zum Arschabwischen vielleicht zu gebrauchen

Markus

Der Verrechnungsscheck? Also da hätte ich bessere Verwendungszwecke für.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.