SONY SRS-XB41B wasserfester Bluetooth-Lautsprecher für 119€ (statt 135€)

SONY SRS XB41B wasserfester Bluetooth Lautsprecher für 119€ (statt 135€)

Gerade bekommt ihr beim Media Markt den SONY SRS-XB41 wasserfesten Bluetooth-Lautsprecher in einigen Farben für 119€ mit Versand. Erhältlich ist der Speaker mit Stroboskoplicht und bis zu 24 Stunden Laufzeit übrigens in mehreren Farben. Wir ihr an der Grafik erkennen könnt, erreichen wir einen neuen Bestpreis!

Im Vergleich ergibt sich der Vergleichspreis von 135€. Ihr spart bei dem Modell gute 16€. Bei Media Markt selbst finde ich knapp 100 Bewertungen mit sehr guten 4,6 von 5-Sternen für das schwarze Modell, bei Amazon werden sogar sehr gute 4,7 von 5 Sternen vergeben.

  • EXTRA BASS und Live Sound Modus
  • Mehrfarbige Lichtleiste, Lautsprecherbeleuchtung und Stroboskoplicht
  • Mit Party Booster und Sony Music Center App
  • Wasser- und staubdichtes Design gemäß IP67 Standard
  • Integrierter Akku für bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit

SONY SRS XB41B wasserfester Bluetooth Lautsprecher für 119€ (statt 135€)

Mit Freunden teilen ?
11 Kommentare zu "SONY SRS-XB41B wasserfester Bluetooth-Lautsprecher für 119€ (statt 135€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Sven
    29. März 2019 um 21:45
    Antworten

    Hatte ihn das letzte mal bei der Aktion von Lidl gekauft und nach einem Tag intensiver Nutzung zurück geschickt, da die Bässe völlig übersteuern.

    • CK
      29. März 2019 um 21:53
      Antworten

      Die Bässe Übersteuern? Sowas habe ich ja noch nie gehört. 🙁

    • Sven
      27. August 2019 um 20:36
      Antworten

      Ich vermute, dass das Geschmackssache ist. Ich mag Bässe die knallen. Sony produziert fast durchweg einen vibrierenden Basston, der etwas matschig, in dem Sinne eben übersteuert klingt. Meine gewonnen Bluetoothkopfhörer, ebenfalls mit dieser Extrabassfunktion, machen beim Spielfilmeschauen Spaß, Musik hören, auch mit abgeschalteter Extrabassfunktion, mag ich nicht, weil’s für mein Gehör matschig klingt, wenn auch tatsächlich kräftig.

      Einmal Probehören dürfte immer Sinn machen.

      • CK
        27. August 2019 um 20:43
        Antworten

        Probehören ist immer wichtig, agree, aber ein equilizer kann da auch hilfreich sein

      • Sven
        27. August 2019 um 21:07
        Antworten

        Ich habe mit verschiedenen Geräten verschiedene equalizer versucht. Der Bass ist weniger kräftig, das stimmt, aber immer noch (für meine Ohren) irgendwie matschig.

  • Anonymous
    25. Januar 2019 um 21:14
    Antworten

    Top Gerät. Kann immer nur wieder davon schwärmen, was das Teil für einen Bass produziert. Ich habe viele andere Boxen getestet aber so einen tiefen und markanten Bass hab ich nicht ansatzweise gehört. Schon gar nicht im Verhältnis zu der Größe der Box. Falls jemand noch andere Boxen mit vergleichbarem Bass kennen sollte, würde mich das auf jeden Fall interessieren!

  • Patrick
    18. Oktober 2018 um 20:38
    Antworten

    Ja aus Erfahrung. So fast täglich im garten habe ich diese laufen. Und die Kopplung zwischen den beiden Boxen verspricht auch nicht so das ware.
    Hab mich immer gewundert warum auf einmal die Lautstärke weg war. Die war nur extrem leise. Das Kathrin Handy lauter. Schade

  • francy
    18. Oktober 2018 um 20:34
    Antworten

    Ich hatte den xb30, habe den xb40, jetzt noch den xb31 und seit neuestem den xb41. Die Akkulaufzeit bei den 0er Modellen liegt rund bei 20 Stunden bevor diese merkwürdige 20% Restakku/80% Weniger Lautstärke Runterregelung kommt. bei den neuen Modellen (kann es nir für den 31er sagen, den 41er habe ich erst seit der Aktion bei MM) scheint die Laufzeit des Akkus sich noch verbessert zu haben. Ist bislang aber nur ein Gefühl. Der deutliche Vorteil gegenüber den alten Modellen ist der Live Sound, die schickere Optik und die Tatsache, dass die Boxen zwar breiter aber dünner geworden sind. Meine Meinung.

  • Patrick
    16. Oktober 2018 um 22:16
    Antworten

    24 Stunden hält dieses Model bestimmt bei normaler Lautstärke auch nicht. Habe xb30 und xb40. Bei Ansage „about 20%“ wird die Musik extrem leise geschaltet. Das ist unverständlich. Und denn unterschiedlich großen Ladestecker. Find ich merkwürdig. Sonst ist der Sound prima.

    • Steven
      17. Oktober 2018 um 12:34
      Antworten

      Wird wahrscheinlich auch nur bei 50 – 70% der maximalen Lautstärke eingehalten. Hast du – aus Erfahrungen – einen groben Richtwert für uns?

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.