SodaStream Crystal 2.0 Titan inkl. 2x Glaskaraffe + Kohlensäurezylinder für 84,99€ (statt 94€)

SodaStream Crystal 2.0 Titan inkl. 2x Glaskaraffe + Kohlensäurezylinder für 84,99€ (statt 94€)

Sprudeln statt tragen? Mit SodaStream machbar. Bei Amazon gibt es gerade den SodaStream Crystal 2.0 in Titan mit 2 Glaskaraffen inkl. Kohlensäurezylinder ab 84,99€ inkl. Versand.

Der Preisvergleich liegt sonst bei 93,51€, womit ihr immerhin fast 9€ einsparen könnt. Klar ist das nicht ein Mega-Deal, aber Angebote vom SodaStream sind ja immer beliebt. Über Bewertungen brauchen wir hier bestimmt nicht mehr sprechen, oder? Na kommt, tun wir es: Von über 6.500 Käufern des Wassersprudlers werden durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen vergeben.

  • 1x SodaStream „Crystal 2.0″
  • 2x SodaStream 0.6-Liter Glaskaraffen – spülmaschinenfest
  • 1x 60 Liter -Kohlensäurezylinder

SodaStream Crystal 2.0 Titan inkl. 2x Glaskaraffe + Kohlensäurezylinder für 84,99€ (statt 94€)

Mit Freunden teilen ?
25 Kommentare zu "SodaStream Crystal 2.0 Titan inkl. 2x Glaskaraffe + Kohlensäurezylinder für 84,99€ (statt 94€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • LOKFUeHRER
    31. Juli 2020 um 13:54
    Antworten

    91.50 bei Media markt mit 3 Karaffen und Orangensirup mit newsletter 10 Euro Coupon

  • Peter
    27. Mai 2020 um 09:23
    Antworten

    Wie komm ich an den Gutschein ran???:)

    • Florian
      27. Mai 2020 um 09:31
      Antworten

      Im Newsletter, Angebot ist nun aber 10€ teurer geworden.

  • cgfm721
    9. Mai 2020 um 19:43
    Antworten

    Noch einfacher u. erheblich billiger geht’s mit einer Flasche CO2 aus dem Baumarkt (10-20Kg CO2), einem Verlängerungsschlauch aus dem Fachhandel für Gaststättengewerbe von der Flasche an den Aufsprudler u. schon hat man für den Preis einer Flaschenfüllung (17-19€) Sprudelwasser für ungefähr 1 Jahr.
    Bei mir funktioniert das super!

    • CK
      9. Mai 2020 um 19:47
      Antworten

      Es gibt via eBay und Amazon Adapter die einfach aufgeschraubt werden können

      • cgfm721
        9. Mai 2020 um 19:53
        Antworten

        Das stimmt. Aber das umfüllen aus einer großen CO2-Flasche mittels Adapter in den kleinen Zylinder ist doch Kinderkram. Mit einem Druckschlauch u. den entsprechenden Anschlüssen geht es viel einfacher. In der Bucht gibt‘s genügend Anbieter.

        • Benz
          11. Mai 2020 um 13:10

          Und die riesen CO2 Flagge steht dann in der Küche rum? Nein danke. Ich fülle selbst nach, alle drei Wochen. Habe aber auch drei CO2 Sodastream Flaschen

        • cgfm721
          18. Mai 2020 um 19:54

          Unterbau im HWR mit Loch in der Arbeitsplatte! Da steht nichts rum. Alles schier u. unsichtbar!

  • Benz
    9. Mai 2020 um 15:53
    Antworten

    Ich fülle selbst. Somit ca. 1€ pro Füllung. Perfekt.

    • Carsten
      9. Mai 2020 um 15:55
      Antworten

      man kann die dinger selber befüllen?

      • Benz
        9. Mai 2020 um 15:57
        Antworten

        Ja. Man braucht für ein paar Euro einen Adapter.

  • Marco
    9. Mai 2020 um 14:13
    Antworten

    Stimmt. Das mit den Zusatzflaschen habe ich überlesen.

  • Marcus
    9. Mai 2020 um 12:07
    Antworten

    Preis-Leistung passt für mich bei den Sprudlern einfach nicht. Pro Liter zahlt man weit mehr als beim (geschmacklich wie auch gesundheitlichen) sehr guten Discounter-Wasser. Dort hängt noch viel mehr Arbeitsleistung dran als bei der Bereitstellung eines CO2-Zylinders. Das erinnert ein wenig an Nescafé-Kapseln: Einmalkosten gering (zumindest bei den Einstiegssprudlern), laufende Kosten hoch (bei allen Modellen).

    • Carsten
      9. Mai 2020 um 12:15
      Antworten

      ich glaube der wesentlichste vorteil liegt hier in der schlepperei, die man sich spart, außerdem sind die pet-flaschen aus dem supermarkt ja auch nicht komplett unumstritten, was umwelt aber auch plastik und gesundheit angeht

      • Marcus
        9. Mai 2020 um 12:23
        Antworten

        Das verstehe ich alles und bestreite es auch nicht.
        Dennoch: Wieso ist so ein bisschen CO2 so verdammt teuer?

        • Carsten
          9. Mai 2020 um 12:26

          gibt es da nicht sogar drittanbieter?

        • Marcus
          9. Mai 2020 um 12:42

          Unter ~8€ pro Zylinder-Füllung kommt man nicht. Bei den erreichbaren 50l sind das immer noch 16ct pro Liter vs. ~13ct/l für Discounter-Wasser. Ja, das ist nahe dran. Aber immer noch unerklärbar teuer. Wasser bekommst du überall, günstige Zylindertausch sehr selektiv.

        • Carsten
          9. Mai 2020 um 12:43

          alles gut, ich verstehe deinen punkt. muss wohl jeder selber für sich entscheiden

        • Leo
          9. Mai 2020 um 12:59

          Aldi, Edeka, Rewe bieten die Tauschzylinder für 5,99 Euro an. Übrigens in ganz Deutschland 😂

        • Leo
          9. Mai 2020 um 13:01

          ….. bei DM übrigens auch für 5,99 Euro. 😉

        • Leo
          9. Mai 2020 um 12:43

          Doch gibt es mittlerweile mehr als genug. Im Schnitt kostet eine Füllung ca. 5,99 Euro über Drittanbieter. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine n Aufsatz über Amazon zu bestellen und dann kannst du deine leeren Flaschen über eine große Kohlensäure Flasche selbst füllen. Da kommst du auf einen Preis von knapp 4 Euro für eine Füllung ( reicht für 60 Liter gesprudeltes Wasser)

        • Carsten
          9. Mai 2020 um 12:48

          danke leo, das wusste ich nicht, klingt interessant

  • dortmundo
    8. Mai 2020 um 16:37
    Antworten

    Danke für den Deal. Hab jetzt ein perfektes Geschenk zum Muttertag, auch wenn es erst nächste Woche geliefert wird.

    • Marco
      9. Mai 2020 um 13:50
      Antworten

      Bei Saturn gibt es den gleichen Sprudler aber mit 3 Flaschen aus Glas. Für 99€!

      Finde das Angebot weitaus besser.

      • Carsten
        9. Mai 2020 um 13:58
        Antworten

        ich finde das hier, wenn man z.b. die beiden flaschen für 14,99 mitbestellt immer noch 5€ günstiger

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.