1
Dez
2017

Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote

Du hast dich entschieden Sky zu kündigen und willst wissen, was man beachten muss? Hier bist du genau richtig. Wir haben für dich eine Sky Kündigungsvorlage, Informationen zu den Sky Rückholangeboten nach einer Kündigung und was du sonst noch alles beachten musst, damit alles reibungslos abläuft.

Gründe für eine Sky Kündigung

Es gibt viele Gründe warum man sich für eine Kündigung von Sky entscheidet. Ein entscheidender Grund kann sein, dass nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit dein Neukundenvertragsbonus endet. Das bedeutet, du müsstest monatlich deutlich mehr bezahlen, würdest du deinen Vertrag einfach weiterlaufen lassen. Nur durch eine Kündigung bekommst du die günstigen Sky Neukunden Angebote. Daher ist eine Kündigung unumgänglich! Ein weiterer Grund ist, dass du durch deine Kündigung der privaten Sender mit anschließendem Neuvertragsabschluss die Möglichkeit bekommst noch mehr unterschiedliche Produkte auszuprobieren. Vielleicht ist aber auch ein Sky Ticket, mit dem du immer monatsweise Sky nutzen kannst, besser für dich geeignet, als ein festes Abo.

Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote

Sky Kündigungsfristen

Bevor du dich damit beschäftigst wie du dein Sky Abo beendest, solltest du vorab herausfinden welche Mindestvertragslaufzeit du mit deinem Vertrag abgeschlossen hast. Danach richtet sich der Zeitrahmen in welchem du kündigen solltest. Diese kann entweder 12 Monate oder 24 Monate sein, wobei die Kündigungsfrist dann bei 2 Monaten vor Vertragende liegt. Besitzt du ein Sky Ticket und möchtest dieses beenden, so musst du die Frist von 7 Tagen zum Monatsende einhalten. Hier musst du allerdings beachten, dass dies nicht im Startmonat möglich ist, sondern erst im Folgemonat.

Wichtig: Hast du die Kündigungsfrist verpasst? Dies bedeutet schlicht und ergreifend – Termin für den nächstmöglichen Zeitpunkt vormerken und bis dahin, die Angebotsvielfalt anderweitig zu optimieren.

Verpasst du es rechtzeitig zu kündigen, ist Sky nicht kulant. Verpasst ist verpasst. Lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Möglichkeit zum Widerruf wird gewährt. Diese Frist gilt innerhalb der ersten 14 Tage nach Vertragsabschluss.Um deine Vertragsdaten einzusehen, empfiehlt sich der Login Bereich von Sky. So kommst du in dein persönliches Kundencenter und bekommst die nötigen Informationen übersichtlich dargestellt. Kommst du dennoch nicht zurecht, hat Sky sich mit der Chatfunktion ein sehr kundenfreundliches Feature einfallen lassen. Dieses musst du nicht mal suchen, sondern erscheint immer nach einiger Zeit unten auf der Seite. In diesem Chat kannst du einfache Änderungen deiner Daten vornehmen und du bekommst wertwolle Tipps und Hinweise wie du z.B. deine Sky Tickets verwaltest. Wenn du dich dazu entschieden hast, dein Sky zu kündigen, haben wir hier für dich im folgenden einfach zusammengefasst wie du vorgehen solltest und was du beachten musst:

Wie kann ich Sky kündigen?

Es gibt mehrere Wege und Möglichkeiten Sky zu kündigen. Wir haben hier alle Informationen, die du wissen musst, zusammengefasst.

Schriftliche Sky Kündigung:

Die schriftliche Kündigung ist der klassische Weg. Solltest du schriftlich kündigen wollen, beachte bitte, dass du deine Vertragsnummer, deinen vollständigen Namen und deine ebenso vollständige aktuelle Adresse, das aktuelle Datum, das Datum auf welches gekündigt werden soll (unter Berücksichtigung der Kündigungsfrist -> Mein Sky) –  angibst.

Sky Kündigung per Fax:

Eine weitere Möglichkeit ist die Kündigung per Fax. Dazu schickst du deine vollständige Kündigung an folgende Faxnummer: 0180 6 886 00 00

Hinweis: Druck dir zur Sicherheit einen Sendungsnachweis aus.

Sky Kündigung per Brief oder Einschreiben

Du kannst deine schriftliche Kündigung auch per Post versenden: dazu kannst du den normalen Weg per Brief wählen, oder aber den sicheren per Einschreiben.

Dazu brauchst du die Adresse des Kundencenters:
Sky Deutschland
22033 Hamburg

Sky Kündigung per E-Mail:

Eine weitere Möglichkeit Sky zu kündigen ist die Kündigung per E-Mail. Dazu schickst du deine Kündigung an folgende Mailadresse: service@sky.de

Ganz wichtig: Auch bei der Email-Kündigung solltest du um eine Kündigungsbestätigung bitten.
Hast du nach 1-2 Wochen von Sky keine Bestätigung das deine Kündigung eingegangen ist, solltest du nachhaken ob diese angekommen ist und nochmals um eine Bestätigung bitten.

Sky Kündigung per App

Sky bietet eine „Mein Sky App“ an: hier verspricht der Anbieter, dass man einfach und schnell in der App das persönliche Sky-Profil einstellen und verändern kann.

Unter anderem kann man sein Sky go (mobile) bestellen und kündigen. Seine Pakete (z.B. Sport für Bundesliga) oder Tickets kündigen ist bis jetzt in der App noch nicht möglich. Wahrscheinlich kann man aber in der Zukunft damit rechnen, dass Sky diesen Service anbieten wird.

Sky online kündigen

Entweder kündigst du einfach online unter „Mein Sky“ – dazu loggst du dich mit deinen Zugangsdaten ins Kundencenter ein. Hier kannst du schnell und einfach online dein Abo kündigen.

Wirst aber natürlich von Sky ganz höflich und freundlich darauf hingewiesen, dir nochmal Gedanken dazu zu machen, und ob du dir auch wirklich ganz sicher bist. Eine Kündigung wäre doch sehr schade.

Sky Kündigung Muster

Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote

Wir haben dir ein Muster als PDF für deine Sky-Kündigung erstellt. Damit musst du nur noch deine persönlichen Daten eingeben – fertig. Du solltest zu deiner persönlichen Absicherung um eine Kündigungsbestätigung bitten.

Vorlage zum Sky Kündigen (.pdf)

Das Muster kannst du ausfüllen und entweder direkt online per Fax, Brief oder Einschreiben verschicken. Oder alternativ druckst du das Muster einfach aus, füllst es mit deinen persönlichen Daten aus und schickst es an Sky.

Was passiert mit dem Sky Receiver und der Smartcard, nach meiner Kündigung ?

Diese Geräte, wie der Sky+ oder der Sky+Pro -Receiver musst du nach Ende der Vertragslaufzeit (zu welcher du gekündigt hast) innerhalb von 2 Wochen zurückschicken.

Vergiss die Smartcard nicht! Den Versand musst du laut Sky selbst bezahlen. Auch hier ist zu empfehlen den Beleg für den Versand aufzubewahren, so bist auf der sicheren Seite.

Kurios: Eigenartigerweise weißt Sky bewusst auf seiner Website darauf hin, dass man die Kosten für den Rückversand selbst tragen muss. Hier widerspricht sich der Anbieter selbst:

Du findest hier die Möglichkeit einen kostenlosen Retourenschein zu erstellen:

Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote

Achtung: Das funktioniert allerdings nicht, wenn du die Smartcard gesondert hinterherschickst, weil du sie vielleicht vergessen hast. Diese musst du dann in einem Brief, am besten als Einschreiben nachschicken.

Was muss ich bei der Rücksendung des Sky Receivers beachten?

Du solltest das Gerät am besten in der Verpackung zurückschicken, in welcher du es erhalten hast. Ist das nicht möglich, so ist es selbstverständlich ziemlich wichtig, dass die Leihgeräte vollständig und heil bei Sky ankommen. Deshalb: Augen auf beim Verpacken!

Sky hat auf seiner Website für absolut jeden erkenntlich aufgelistet welche Geräte und Zusatzteile zurückgeschickt werden müssen. Wenn du diese Liste akribisch durchgehst, ist es quasi unmöglich ein Teil zu vergessen.

Nochmal gesammelt musst du einpacken:

  • Receiver
  • Netzkabel
  • Netzteil
  • HDMI-Kabel
  • Fernbedienung
  • Antennenkabel (Kabelempfang)
  • Sky Receiver mit externer Festplatte
  • Externe Festplatte: Y-Kabel USB – eSATA
  • Externe Festplatte 2TB: Y-Kabel USB – eSATA, T-Stück
  • W-LAN Modul: Netzkabel, Netzteil
  • Sky TV Box: Netzkabel, Netzteil, Fernbedienung, Netzwerkkabel

Du siehst, es ist natürlich immer abhängig davon was du am Anfang erhalten hast, was du am Ende zurückschickst. Diesen Schritt kannst du dir theoretisch auch komplett sparen, wenn du dich für eines der Rückholangebote entscheiden solltest.

Wie geht es nach meiner Sky Kündigung weiter?

Sky wird keine Mühen scheuen umd dich als Kunden zu behalten. Wenn du nicht auf das erste Rückholangebot von Sky eingehst, wird dich ziemlich sicher ein noch besseres einige Zeit später erreichen.

Möchtest du keine weiteren Sky Angebote erhalten, so kannst du dies unmissverständlich mitteilen.

Sky Zugang zu früh abgeschaltet

Am Ende deiner Vertragslaufzeit ist es dann soweit, theoretisch schaltet sich mit Ablauf des letzten „bezahlten“ Tages dein Zugang zur Sky-Welt ab. Immer wieder kann man online über Probleme diesbezüglich lesen.

Wie z.B. das Sky den Zugang zu früh gesperrt hat. In solch einem Fall solltest du dich rechtlich beraten lassen, ob es eine Möglichkeit zur Sonderkündigung gibt. Ganz eindeutig ist die Rechtslage da wohl nicht, weswegen es immer wieder zu Schwierigkeiten zwischen Sky und einstmals zufriedenen Kunden kommt.

Sky Kosten nach Kündigung

Muss ich nach dem Kündigen noch mehr Kosten erwarten? Nein, mit dem Ende und deiner ordentlichen Kündigung erlischt auch deine Einzugsermächtigung. Wenn du im letzten Buchungsmonat noch Käufe getätigt haben solltest bekommst du logischerweise noch eine finale Rechnung.

Und natürlich solltest du allein schon deshalb auf einen sicheren Versand deines Leihgerätes achten, damit du am Ende deine Beziehung zu Sky nicht auch noch mit Ärger bezüglich eines zerstörten Receivers zu rechnen hast. (sicher zurückschicken siehe oben)

Hast du deine Kündigung erfolgreich verschickt, deine Bestätigung von Sky erhalten, du hast auf sicherem Weg die Leihgeräte zurückgeschickt? Sehr schön, dann kannst du dich auf tolle Saisonale Angebote freuen, die Sky immer wieder anbietet. Z.B. um die Weihnachtszeit: 50% bietet Sky auf alle Pakete. Auch eine Gelegenheit sich natürlich in diesem Zug den besseren Receiver zu holen.

Was sind Sky Rückholangebote nach der Kündigung?

Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote

Sky hat sich ganz schön was einfallen lassen, um Kunden, die sich dazu entschieden haben zu kündigen, vom Gegenteil zu überzeugen. Oder um „Alt-Kunden“ anzustupsen ihr Abo wieder vollständig zu nutzen, oder neue Angebote hin zuzubuchen. Dabei wird zwischen Altkunden und Bestandskunden unterschieden. Je nachdem wie Sky die einordnet wird sich dein Angebot von anderen unterscheiden. Du sparst eine ganze Menge Geld, wenn du die Rückholangebote nutzen kannst.

Tipp: Wenn du wirklich immer das für dich optimale Sky Angebot nutzen möchtest, dann solltest du direkt nach Vertragsabschluss diesen wieder kündigen! Sky wird sich in Zeiten immer stärker werdender Konkurrenz einiges einfallen lassen, um dich als zufriedenen Kunden zu behalten.

Also: entweder direkt kündigen, oder die Frist nicht verpassen! Stolze 2 Monate muss man vor Vertragsende gekündigt haben, damit deine Kündigung gilt.

Das geheimnisvolle an den Sky Rückholangeboten ist dabei definitiv die Undurchsichtigkeit. Jedes Angebot scheint individuell auf den Kunden und dessen bestehenden oder ehemaligen Vertrag zugeschnitten zu sein.

Wie bekomme ich die Sky Rückholangebote nach meiner Kündigung?

Um die Sky Rückholangebote zu bekommen, musst du bereits Kunde bei Sky gewesen sein und deinen Vertrag gekündigt haben. Dann spielen viele Faktoren eine Rolle, was für ein Angebot du von Sky nach deiner Kündigung bekommst. Um welche es sich dabei handelt haben wir dir hier ausschnittsweise zusammengestellt:

  • Wann hast du deinen Vertrag abgeschlossen? Wie lang ist die Mindestlaufzeit deines Vertrages?
  • Wann hast du gekündigt (Monat)?
  • Welchen Vertrag hast du abgeschlossen?
  • Wie lange bist du schon Sky Kunde?
  • Wie oft hast du schon gekündigt?
  • Hast du bereits auf Angebote reagiert? Usw. …

Neue Rückholangebote von Sky gibt es übrigens ständig! Auf das passende zu warten kann sich lohnen! Aber auch für Neukunden oder Altkunden gibt es häufig gute Sky Angebote. Aktuelle Sky Angebote findest du hier.

Fazit zu Sky kündigen:

Sky kündigen lohnt sich! Die Kündigungsfrist endet 2 Monate vor Vertragsende. Versende deine Kündigung am besten per Einschreiben oder Fax, wichtig ist der Sendenachweis. Sky wird versuchen dich mit Rückholangeboten zu locken, vergleiche diese unbedingt mit aktuellen Angeboten für Neukunden. Es empfiehlt sich nicht das erstbeste Angebot zu nehmen!

Als Kunde hat man es nicht leicht, vieles muss man beachten und sich genau daran halten, damit alles reibungslos abläuft. Aber Sky hat es heutzutage auch nicht leicht! Die große Konkurrenz in Form von Amazon und Netflix machen es für den Pay-TV-Anbieter nicht einfach, Kunden von sich zu überzeugen. Auch die exklusiven Sportevents werden immer häufiger von anderen Anbietern wie DAZN angeboten. Für dich als Kunden ideal um Schäppchen und Top-Angebote abzustauben.

Also Köpfchen einschalten und vergleichen, dann gibt es auch das nächste gute Angebot von Sky.

Gib uns Feedback:
Bitte warten...
Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

5 Kommentare zu "Sky kündigen: Kündigungsfristen, Vorlage & Rückholangebote"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Kolo
Gast
Kann mich Karsten nur anschließen: Langer Atem! Habe das Prozedere mit der Kündigung schon viermal durch. Immer Schema F. Zur Info: Ich nutze das komplette Paket inkl. HD für 28,99 €. 1) Rechtzeitig kündigen (Kündigungsbestätigung kam dann per E-Mail) 2) Ein Monat vor Vertragsende Anruf von Sky mit unglaublichen Angebot von 49,99 € für mein o.g. Paket. Wie jedesmal Frage ich nach ob ich meinen Vertrag nicht einfach unter 30 € verlängern kann, dann ist die Sache durch. Geht komischerweise nie. Mein letztjähriges Angebot gebe es nicht mehr. Lehne ich immer ab. 3) Drei Wochen vor Vertragsende erneuter Anruf von Sky. Diesmal beträgt das Angebot 44,99 €. Lehne wieder ab. 4) Zwei Wochen vor Ablauf: Ich wähle die Sky Rückholaktion Telefonnummer. Ergreife die Initiative. Computerstimme sagt, dass ich nichts machen muss und zurück gerufen werde. Eine Stunde später steht das Angebot von 41,99 €. Ich lehne ab. 5) Eine Woche vor Ablauf wähle ich erneut die Nummer um neu zu verhandeln. Werde zurückgerufen. Angebot beträgt inzwischen 34,99 € für mein o.g. Komplettpaket. Ich lehne ab. 6) Vertrag läuft aus. Ich verpasse Topspiel Bayern – BVB. Eine Woche später ruft mich Sky an mit Angebot von 28,99 €. Gleichzeitig bekomme ich… weiterlesen »
Karsten
Gast

nachdem ich SKY habe bis zum letzten Tag vor der Rücksendung zappeln und mehrere, immer günstigere Angebote habe verstreichen lassen, rief mich eine nette und sehr freundliche Dame an und meinte sie hätte nun ganz neue Tarifierungsmöglichkeiten….und die waren mit €14,99 pro Monat plus €2 für HD über 2 Jahre so gut, dass ich schliesslich doch verlängerte und nun weniger zahle als bisher…
Also unbedingt kündigen und ganz langen Atem haben..wer zu früh zuckt, verliert..

CK
Admin

Mist, bei mir hat nie jemand angerfufen

Gasti
Gast

Nope, ich habe diesmal zwei schlechtere Angebote als meinen bisherigen Vertrag bekommen, dann mit dem dritten Anruf und vier!!! folgenden meine bisherigen Konditionen angeboten bekommen. Nun ist mein Vertrag bereits einen Monat abgelaufen, der Receiver schon wieder bei sky und nun bekam ich vor ein paar Tagen ein aberwitzig günstiges Angebot welches ich nicht abschlagen konnte. Allerdings müsste ich jetzt für die Aktivierung zahlen. Letztlich ließ sich aber auch das verhandeln…

Zindl
Gast

Laut sky 🌌 telefonberatung wurde die Taktik geändert. Ich würde ausdrücklich drauf hingewiesen frühzeitig auf sky zu zugehen bevor man wirklich kündigt. Angeblich würde man da bessere Angebote bekommen als würde man bis auf die letzte Sekunde warten.
Kann das einer bestätigen?

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.