INFO: Sicherheitslücke „Kr00k“ in WLAN-Verschlüsselung – z.B. Apple iPhone oder Samsung Galaxy

INFO: Sicherheitslücke Kr00k in WLAN Verschlüsselung   z.B. Apple iPhone oder Samsung Galaxy

Nachdem die Aufdeckung der gravierenden Sicherheitslücke mit dem Namen „Krack“ im WLAN-Verschlüsselungsprotokoll nun zwei Jahre vorbei ist, ist nun ein neue üble Schwachstelle aufgedeckt worden. Diese Sicherheitslücke wurde auf den Namen „Kr00k“ getauft und ermöglicht es Hacker Daten abzugreifen, die normalerweise verschlüsselt hätten sein sollen. Und nicht genug, hier können auch gefälschte Datenpakete dem Datenstrom hinzugefügt werden.

Die Sicherheitsfirma Eset hat heute bekanntgegeben, dass die Sicherheitslücke in den WLAN-Chips der Firmen Broadcom und Cypress steckten. Diese sind weltweit in vielen Milliarden Geräten verbaut. Ungepatcht steht man den Angriffen schutzlos gegenübern. Was Hoffnung gibt ist, dass die Sicherheitslücke duch Sicherheitsaupdates der Hersteller beseitigt werden können. Haltet also die Augen offen und spielt diese in nächste Zukunft – wenn verfügbar – ein.

INFO: Sicherheitslücke Kr00k in WLAN Verschlüsselung   z.B. Apple iPhone oder Samsung Galaxy

Eset hat heute veröffentlicht, dass man schon vor einiger Zeit die Sicherheitslücke den Chip-Produzenten mitgeteilt habe und einige bereits Updates veröffentlicht haben, die das Problem beseitigen. Andere werden in kurzer Zeit folgen.

Auf den Sachverhalt sei man vor rund einem Jahr gestoßen, als man auf eine Schwachstelle im Echo von Amazon gestoßen sei. Hier seien Chips von Cypress verbaut gewesen, aber nach einiger Zeit konnte man die selbe Sicherheitslücke auch bei Geräten mit Chips von Broadcom nachweisen.

Betroffene Geräte sind z.B.:

  • Amazon Echos und Kindles
  • Apple iPhones, iPads oder MacBooks
  • Google Nexus und Samsung Galaxy Smartphones
  • Raspberry Pi3 und Xiaomi Redmis
  • WLAN-Router von Asus und Huawei

14 Kommentare zu "INFO: Sicherheitslücke „Kr00k“ in WLAN-Verschlüsselung – z.B. Apple iPhone oder Samsung Galaxy"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Brandings

Ich finde die Infos auch klasse!

S.M
S.M

Danke fürs info 👍

F.L.
F.L.

danke für die Info. ich finde eure Hinweise und Ratgeber super, was mich nicht interessiert muss ich ja nicht lesen. grüße An das Team

Florian

Danke, Grüße zurück

Tester
Tester

Nett gemeinter Service, aber dann bitte auch mit mehr Infos. Zum Beispiel: Apple hat die Lücke bereits im Oktober mit iOS 13.2 und macOS 10.15.1 geschlossen.
Das macht es nicht ungeschehen, dürfte diesen Nutzern aber die Angst nehmen, dass die weiterhin bedroht sind.

Gast
Gast

Typisch Appleaner. Greift man bei Apple das Thema Sicherheit an werden alle sofort patzig. Warum? Weil es noch die letzte Argumentation ist um den überteuerten Preis zu rechtfertigen.

Azeotrop
Azeotrop

Ich halte das schonmal für ein sehr gutes Argument. Design ist aber auch nicht schlecht smile

ahaaha
ahaaha

warum gleich so negativ. mimimi. Apple hier apple da ist doch gut das man hier Informationen bekommt

Ralph

Danke!

CK

Mehr Infos ist berechtigt, allerdings beschweren sich andere überhaupt über die Infos. Eigentlich ist es nur ein wake up call zwischen den Schnäppchen für alle die noch nichts davon gehört haben. Wer mehr wissen will findet schnell mehr.

Tes
Tes

Danke dafür ❤️👍

Lukas Schaefer

Ist das hier ein Newsletter oder ein Für deal?

Tim K.
Tim K.

Das ist ein guter Weg, viele Menschen zu erreichen und durchaus angebracht. 😉

LG

Maik
Maik

Danke für den Support ans gesamte Team 👍🏼

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.