Samsung Galaxy S10-Reihe offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S10 Reihe offiziell vorgestellt

Gestern Abend wurde die neue Samsung Galaxy S10-Reihe offiziell vorgestellt. Spekulationen und Render-Bilder gab es vorher zuhauf, vieles davon kommt den finalen Modellen sogar recht nahe.

4 Modelle angekündigt

Bisher wurde meistens über 3 Modelle spekuliert, tatsächlich umfasst das Portfolio aber sogar 4 Stück: Das Samsung Galaxy S10 (6,1 Zoll), S10+ (6,4 Zoll), S10e (6,1 Zoll)  sowie das 5G-Modell S10 5G (6,7 Zoll). Das S10e eröffnet einen neuen Ableger der Sparte und steht sinngemäß für essential, was sich teilweise in der etwas schwächeren Ausstattung, aber auch im Preis bemerkbar macht.

Fingerabdruckscanner unter dem Display

Ein Trend, der sich in den vergangenen Monaten abgezeichnet hat ist, dass die Displays immer größer werden und somit diverse Komponenten einen neuen Platz erhalten. So wandert der Fingerabdruckscanner bei den Modellen S10 sowie S10 Plus unter das Display und wird dort mittels Ultraschalltechnik entsperrt, die Erkennung soll weitaus besser sein als bisher bekannte Modelle, die Fehlerrate somit sehr gering. Beim S10e hingegen wandert der Fingerabdruckscanner in den seitlich angebrachten Power-Button, diese Technik kam auch bereits bei einigen anderen Herstellern zum Einsatz.

Samsung Galaxy S10 Reihe offiziell vorgestellt

Bis zu 5 Kameras inkl. KI-Funktionen

Das Wettrüsten um die meisten Kameras wurde vor einigen Jahren begonnen, Samsung nimmt daran auch fleißig teil und verbaut je nach Modell bis zu 5 Kameras. Beim S10+ finden sich rückseitig 3 Linsen (Weitwinkel, Superweitwinkel sowie eine Telekamera mit zweifacher Vergrößerung), die anderen beiden Kameras sind in der Front untergebracht (Weitwinkel sowie Kamera zur Tiefenberechnung). Das reguläre S10 verzichtet auf die zweite Frontlinse zur Tiefenberechnung, beim S10e wird zudem das Teleobjektiv auf der Rückseite eingespart. Die Bildstabilisierung erfolgt optisch sowie softwareunterstützt.

KI oder AI ist seit kurzem auch ein gerne verwendetes Buzzword in Zusammenhang mit Smartphones und deren Kameras, natürlich macht auch Samsung hier keine Ausnahme und hinterlegt von Haus aus 30 unterschiedliche Szenen, die automatisch ausgewählt werden (früher nannte sich das einfach Automatikmodus mit Szenenerkennung). Zudem gibt einem die Kamera-App noch Empfehlungen, wie der Bildausschnitt am besten gewählt werden und worauf man den Fokus legen sollte.

Samsung Galaxy S10 Reihe offiziell vorgestellt

Das S10 wird zur induktiven Powerbank

Die Akkus der Modelle fassen zwischen 3.100 und 4.500 mAh und können via Kabel sowie per QI geladen werden, für beide Varianten ist eine Schnellladeoption verfügbar. Ein neues Feature nennt sich Power Share, damit kann das S10 andere Geräte kabellos aufladen, indem man diese auf die Rückseite des Smartphones legt. Um ein komplettes Entladen zu verhindern schaltet die Technik den Ladevorgang ab, wenn der Akku unter den Schwellenwert von 30% fällt. Praktisch ist die Power Share bspw. für die neuen kabellosen Kopfhörer Samsung Galaxy Buds.

Galaxy S10eGalaxy S10Galaxy S10+Galaxy S10 5G
Display5,8 Zoll, 2.280 x 1.080 Pixel6,1 Zoll, 3.040 x 1.440 Pixel6,4 Zoll, 3.040 x 1.440 Pixel6,7 Zoll, 3.040 x 1.440 Pixel
SoCExynos 9820Exynos 9820Exynos 9820
Arbeitsspeicher6 GByte8 GByte8 oder 12 GByte6 oder 12 GByte
Flash-Speicher128 GByte128 oder 512 GByte512 GByte oder 1 TByte128 oder 512 GByte
Akku3.100 mAh3.400 mAh4.100 mAh4.500 mAh
Fingerabdrucksensorim Einschaltknopfim Displayim Displayim Display
Hauptkamera12 Megapixel + 16 Megapixel Ultraweitwinkel12 Megapixel + 12 Megapixel Tele + 16 Megapixel Superweitwinkel12 Megapixel + 12 Megapixel Tele + 16 Megapixel Superweitwinkel12 Megapixel + 12 Megapixel Tele + 16 Megapixel Superweitwinkel + ToF
Frontkamera10 Megapixel10 Megapixel10 Megapixel + 8 Megapixel Superweitwinkel10 Megapixel + 8 Megapixel Superweitwinkel
VerbindungCat20-LTE, WiFi 6 (802.11ax)Cat20-LTE, WiFi 6 (802.11ax)Cat20-LTE, WiFi 6 (802.11ax)5G, WiFi 6 (802.11ax)

Die Liste der Änderungen ist noch lange, zur besseren Übersichtlichkeit habe ich auch dies in einer Tabelle zusammengefasst. Welches der Modelle würde euch am ehesten reizen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

12 Kommentare zu "Samsung Galaxy S10-Reihe offiziell vorgestellt"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
bestrafer
Gast
bestrafer

fast vergessen: das S10 ist grad rausgekommen und schon ein Dinosaurier – die nächsten Handys gehen Richtung Ki chip und da hat Samsung nichts vernünftiges eingebaut.
alle anderen Hersteller werden hier gnadenlos vorbeiziehen

bestrafer
Gast
bestrafer

ich hab mir schon mal ein S7 auf Reserve gekauft bis Samsung ein vernünftiges Handy rausbringt was dem S7 als Nachfolger und mit einem Mehrwert auf den Markt bringt welcher den Wechsel rechtfertigt.
wer ein Handy mit Edge Display kauft hat doch den Schuß nicht gehört.
das ist genauso unsinig wie ein tiefer gelegter Geländewagen.
erstens spiegelt es wiederlich an den Seiten, zweitens kann man es nicht vernünftig gegen Displaybruch schützen und drittens sieht es einfach hässlich aus.
Samsung wundert sich immer noch warum sich das S7 so gut verkauft hat.
1. weil das S6 ein Flop war
2. weil das S7 ohne Edge Display daher kahm
gebogene Fernseher will auch keine Sau haben – hat Samsung mittlerweile auch eingesehen, bin mal gespannt wann sie es raffen das keiner ein Edgedisplay haben möchte.

clausina
Gast
clausina

Die Preisgestaltung ist doch ziemlich krank. Sorry, aber teilweise über 1000 Euro finde ich einfach zu viel.

Florian
Admin

Ja, ist leider so :/

El With
Gast
El With

@Toddd
Dann solltest du mal deine Augen auf und dein Wunschdenken aus machen!
Das einzige was sich gleicht, ist die Form. Und die ist schlichtweg vorgegeben. Ein dreieckiges Smartphone wird wohl keiner kaufen. Oder ein Smartphone in Birnenform (USA-TV lässt grüssen) würden sich nur die wenigsten in die Tasche stopfen wollen.

Niemals Peinlich
Gast
Niemals Peinlich

Im September endet unser Handyvertrag. Mal schauen, ob dann wieder ein echter Deal mit s10 zustande kommt.
Aber ich werde es mir dieses mal bei Media Markt vorab ansehen.
Schade nur, dass Samsung soviele zwangsapps rein wurschtelt.
Nervig, will kaum einer haben.

Blicknix
Gast
Blicknix

Dann eine andere Marke holen mit Stock-Android oder Apple! Bis Herbst könntet ihr gute Chance haben, dass es um einiges günstiger wird und es entsprechende Angebote bei den Verträgen gibt.

Micha
Admin

Bis September sollte es machbar sein einen guten Vertrag zu finden. Beim S9 ging es dann auch recht schnell, wenn mich recht entsinne.

toddd
Mitglied

sehe das anders

toddd
Mitglied

sieht aus wie ein iPhones

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.