PRO-JECT Primary E Plattenspieler in rot, weiß und schwarz für 129€ (statt 159€)

PRO JECT Primary E Plattenspieler in rot, weiß und schwarz für 129€ (statt 159€)Ihr fühlt Musik als etwas Besonderes und möchtet euch auch aktiv darum kümmern? Dann versucht es doch mal mit der guten alten Vinyl und dem passenden Player, den ihr gerade bei Media Markt bekommt. Im Detail geht es um den PRO-JECT Primary E Plattenspieler in schwarz für 129€ mit Versand. 

Tipp: Wer noch nicht alle eBay-Gutscheincodes aufgebraucht hat, kann dort noch einmal weitere 1,13€ sparen, wenn ihr den Code „PREISVORTEIL5“ verwendet. 😉

Besondere Qualität versprechen eigentlich alle Plattenspieler, aber dank Ortofon Qualitäts-Tonabnehmer und europäischer Handarbeit könnte das bei dem Pro-Ject schon passen. Im Preisvergleich finden wir den Player sonst erst ab 159€, daher könnt ihr hier gute 30€ Ersparnis mitnehmen. 😉

  • Ortofon Qualitäts-Tonabnehmer
  • Elegante Staubschutzhaube mit einstellbaren Scharnieren
  • Edelstahl Bronzebuchse Tellerachse
  • Europäische Handarbeit

PRO JECT Primary E Plattenspieler in rot, weiß und schwarz für 129€ (statt 159€)

11 Kommentare zu "PRO-JECT Primary E Plattenspieler in rot, weiß und schwarz für 129€ (statt 159€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Lessing
Lessing

nur der schwarze ist für 129 zu habe, rot und weiß sollen 199 kosten 😂😂😂

Gast
Gast

Ist das ein MM oder MC System?

Fr@nk
Fr@nk

Mein Yamaha Verstärker hat noch einen Phonoeingang, Vorverstärker zum zwischenschalten gibt’s für wenig Euro zum kaufen. Wer Platten sucht darf sich gerne melden 😉

Max
Max

Hey Frank hätte intresse an paar Platten
Surfmax@live.de

Prachtpute
Prachtpute

Braucht man vermutlich nen Verstärker mit Phonoeingang. Wird auch nicht mehr jeder im Regal stehen haben….. Vor Kauf erstmal checken!

CK

Ich bin mir auch Unsicher. Bei, Zitat: “ plug&play Design“ erwarte ich eigentlich einen USB Anschluss, aber ich konnte dazu nichts bei MM finden. wink

Gabor
Gabor

Welchen Sinn soll es haben analog abzutasten, um dann die klanglichen Feinheiten der analogen Wiedergabe bei der notwendigen Digitalkonversion für die USB Schnittstelle zu verlieren? Da nehme ich doch gleich einen MP3 player.

CK

Mir geht es da nur um ein Gebrauchsfähiges und Werte erhaltenes Muster von der LP für den täglichen Gebrauch zu ziehen.

Phlipp
Phlipp

Sowohl der bessere „Primary“ als auch der „Primary E“ brauchen beide einen Vorverstärker, da intern keiner verbaut ist.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt nur in dem verbauten Ortofon-System. Ich selbst besitze den Primary, das ist mMn ein super Plattenspieler!

CK

Danke für die Infos, da ist die Artikel Beschreibung etwas mißverständlich ♥

Prachtpute
Prachtpute

Auf der Herstellerseite steht in der Anleitung: Schließen Sie das Phonokabel (12) des Plattenspielers an die mit Phono bezeichneten Eingangsbuchsen auf der Rückseite des Verstärkers an. Der rote Stecker des Kabels führt das Signal des rechten Kanals, der weiße Stecker das Signal des linken Kanals. Verbinden Sie den Kabelschuh der Masseleitung mit dem Masseanschluss des Verstärkers.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.