🔥 Privat: VW Golf GTE 1.4 eHybrid in Grau mit 245PS für 98,72€ mtl. – LF 0.29

Update Die Spatzen pfeifen von den Dächern, dass dieses Angebot maximal bis Freitag gültig ist.

🔥 Privat: VW Golf GTE 1.4 eHybrid in Grau mit 245PS für 98,72€ mtl. – LF 0.29

Das wohl derzeit beste Privat-Leasing Angebot für den VW Golf GTE mit eHybrid. Sixt bietet über den Leasingmarkt für Privatkunden den VW Golf GTE 1.4 eHybrid in Grau mit 245PS für 98,72€ mtl. an. Hinzu kommen einmalig 4.500€, die ihr euch als Umweltbonus aber zurückzahlen lassen könnt.

Für die Überführung werden einmalig 609,49€ fällig, die Zulassung ist mit 30€ gegenüber anderen Angeboten sehr günstig. Die Laufzeit beträgt hier 24 Monate und wie immer gibt es dann noch 10.000 freie Kilometer im Jahr dazu.

Gewerbekunden können das Fahrzeug in Weiß hier für 79€ mtl. netto bekommen. Fahranfänger (junge Fahrer) können hier für 78€ zuschlagen. Für Privatkunden ist das hier aber der derzeit beste Deal. Der Gesamt-Leasingfaktor beträgt hier 0.29, was für Privatkunden unschlagbar ist. Was sagt ihr?

Bitte beachtet, dass hier eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€ zu leisten ist. Dieser Betrag, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, wieder an den Kunden ausgezahlt werden kann. Ihr müsst also einen Antrag stellen, der auch abgelehnt werden kann. Dieser Wagen hier steht aber in der Liste der BAFA als förderungsfähiges Fahrzeug.

  • Bereitstellungszeit: 5 Monate
  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Fahrzeugaufbau: Limousine
  • Getriebe: Automatik
  • Kraftstoff: Hybrid (Benzin/Elektro)
  • Systemleistung: 245 PS (Benziner: 110 kW (150 PS), Elektromotor: 85 kW (115 PS))

🔥 Privat: VW Golf GTE 1.4 eHybrid in Grau mit 245PS für 98,72€ mtl. – LF 0.29

Mit Freunden teilen ?
23 Kommentare zu "🔥 Privat: VW Golf GTE 1.4 eHybrid in Grau mit 245PS für 98,72€ mtl. – LF 0.29"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Dr D
    16. September 2020 um 12:26
    Antworten

    Schade, offenbar nur ein Lockangebot mit minimalem Kontingent. Ich möchte behaupten unter den ersten 100 gewesen zu sein, die ein Angebot haben wollten. Bis auf 2 Emails, dass ich mir den Deal in Kürze suchen könnte und kontaktiert würde habe ich nichts von Sixt bekommen. Telefonische Rückfrage eben ergab, dass es nicht mehr bestellt ist und wohl sehr hohe Nachfrage war.

    • Ralph
      16. September 2020 um 12:35
      Antworten

      Tut uns leid, aber sobald wieder was verfügbar ist, wird das upgedatet hier.

  • Dr D
    16. September 2020 um 10:40
    Antworten

    Hat schon jemand sein Angebot hierzu von Sixt erhalten?

  • schneuff
    10. September 2020 um 11:25
    Antworten

    245 PS – und für Fahranfänger zusätzl. Anreiz.
    Darauf muss man kommen!

  • creep
    10. September 2020 um 09:35
    Antworten

    Gute Angebot! Hatte den 8er GTE selbst lange auf der Liste, aber die maximale Ladegeschwindigkeit von 3,7kw/h ist für mich nicht praktikabel, da ist die A-Klasse mindestens doppelt so schnell wieder voll.

  • Otto
    10. September 2020 um 08:30
    Antworten

    Falsch, bereits seit Gestern Abend sind diese Konditionen nicht mehr gegeben, so braucht man kein Spatze zu sein.

    • Florian
      10. September 2020 um 08:35
      Antworten

      Das Angebot ist beim Leasingmarkt weiterhin verfügbar.

  • Heinz Schmitz
    9. September 2020 um 09:53
    Antworten

    Wenn jemand es sich nicht erlauben kann notfalls die 4500 aus eigener Tasche bezahlen zu können falls der BAFA Antrag abgelehnt wird dann sollte dieser kein Auto Leasen.

    • Gast
      9. September 2020 um 11:39
      Antworten

      Ich gebe Dir zwar soweit recht, dass man sich über die Risiken bewusst sein sollte (vor allem wenn diese zu 100% auf den Verbraucher/Käufer abgewälzt werden), aber der Rest ist doch einfach ein Schmarrn. Wenn man bei derartigen „Deals“ 4500,-€ aus eigener Tasche Zahlen muss, hat das nichts mehr mit dem ursprünglichen Angebot/Preis zu tun weil sich die monatlichen Kosten fast verdreifachen!!!

  • ixxi
    8. September 2020 um 19:45
    Antworten

    Hallo allerseits, woher konnte man sich denn vor dem unterschreiben des Leasingvertages eine Bestätigung über die Zahlung der vorausgestreckten 4500 Euro durch die BAFA einholen? Aus der Beschreibung des Deals verstehe ICH, dass eine Rückzahlung nicht sicher wäre. Vielen Dank für konstruktive Antworten im Voraus

    • Carsten
      8. September 2020 um 19:50
      Antworten

      bei vielen deals wird das mit der bafa prämie angeboten, die fahrzeuge stehen aber gar nicht auf der liste. der hier aber schon, habe die liste im artikel verlinkt, da kannste selber nachschauen

      • Otto
        8. September 2020 um 20:56
        Antworten

        Falsche Antwort, es bedeutet nicht weil es auf der Liste steht, das es automatisch ausgezahlt wird.
        Es sollte inzwischen bekannt sein das 25% der Anträge abgelehnt werden, aus welchen Grund auch immer.
        Wobei es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist.

    • Otto
      8. September 2020 um 20:59
      Antworten

      Auch das ist einfach, es gibt keine Bestätigung und die wird es nie geben.
      Den Antrag kannst du erst nach der Zulassung stellen.
      Ansonsten empfehle ich Google.

  • Jens
    8. September 2020 um 19:37
    Antworten

    Die Förderung zahlt der Dumme Steuerzahler

  • Gast
    8. September 2020 um 14:12
    Antworten

    wenn die Autoindustrie nicht ständig Förderungen und sonstige „Zuckerle“ hinten rein geschoben bekämen, würden die sich evtl. auch mal wieder auf Qualität und Kundenzufriedenheit konzentrieren!!!
    Aktuell brauchen die sich doch um keinen Kunden bemühen, der Staat treibt sie doch direkt in die Arme der Autoindustrie. Den Murks den sie den Kunden dann servieren (s. Mängelstatistik und Ruckrufaktionen etc.) wird seit Jahren schlimmer, dafür kommt eine idiotische neue Modellreihe nach der nächsten!

  • Jammerlappen
    8. September 2020 um 13:24
    Antworten

    Was labert der Dompfaff für Zeug? Erst ist der arme, arme Kerl ja so betrogenen worden. Nun wird er, sowie seine Brut, niemals wieder einen VW kaufen. Aber jetzt hätte er Angst (wenn er einen hätte) dass er wegen imaginären Mängeln seinen Urlaub opfern muss. Selten so einen Stuss gelesen…

    • Florian
      8. September 2020 um 13:25
      Antworten

      Bitte sachlich bleiben 🙂

    • Gast
      8. September 2020 um 14:16
      Antworten

      VW-Fanboy, Aktionär oder von VW abhängig?
      Zu welcher Gruppe gehörst Du „Jammerlappen“, oder warum sonderst Du derartigen Schmarrn hier ab?

  • Dompfaff
    8. September 2020 um 11:26
    Antworten

    Ist es bei VW schon so eng, dass solche Angebote kommen?
    Das Vertrauen schwindet mehr und mehr :
    – Dieselskandal mit z.T. grossen Einbußen bei Deutschen Kunden
    – Golf 8 Technik nicht zu Ende entwickelt (erinnert mich an Golf 4 mit dem „Frostmotor – hat mich persönlich damals 500,00 Euro gekostet).

    • Fahrvergnüger
      8. September 2020 um 12:15
      Antworten

      Würde eher sagen, das die kleinen Leasingraten eine Folge der Einberechnung des Umweltbonus der BAFA als „einmalige Sonderzahlung“ in die Leasingkalkulation ist (was ja per se von den Anbietern schlau gemacht ist).
      Wenn man bei einem konventionell angetriebenen Wagen (egal welcher Marke) die 4500€ als Sonderzahlung einbringen würde (also mehr als 10% des Anschaffungspreises), gäbe es ähnlich attraktive Raten…

    • Dompfaff
      8. September 2020 um 12:49
      Antworten

      VW bekommt bestimmt den BAFA Bonus. Ich habe nur Angst, dass ich wieder Dauerkunde bei den VW Werkstätten bin wegen dauernden kleinen und großen Ärgernisse am Golf 8. Jedes mal muss ich dafür frei nehmen. In einem Jahr waren das mal 10 Tage. Die Zuverlässigkeit wird bei VW beim Kunden erprobt. Dazu habe ich keine Lust mehr.

    • Andiarbe
      8. September 2020 um 15:49
      Antworten

      @Dompfaff: Dies ist eine Dealseite, also heul dich bitte im Forum der begeisterten Koreanerfahrer aus.

      • Gast
        8. September 2020 um 16:40
        Antworten

        oh noch ein VW-Fanboy!
        Ihr seid ja genauso schlimm wie die Apple-Jünger 😉
        Leider sind die Schilderungen von Dompfaff kein Einzelfall, sondern eher an der Tagesordnung (nicht nur bei VW). Tut mir ja leid wenn das Deine rosarote VW-Welt zerstört, aber auch sowas gehört zur Wahrheit dazu und Interessenten sollen das ruhig mitbekommen und sich ggf. in Foren etc. vor dem Kauf informieren!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.