Plastic Planet (Doku) kostenlos in der Mediathek ansehen

Plastic Planet (Doku) kostenlos in der Mediathek ansehen

Dieses Thema ist aktueller als je zuvor. In jedem Haushalt ist es zu finden, ein Leben ohne dieses Material ist nicht vorzustellen, denn egal wo, es kommt überall zu Einsatz: Plastik. Egal ob bei der Verpackung von Lebensmitteln, Gegenständen im Haushalt oder in der Fahrzeugindustrie, überall ist es vorhanden.

Bei Plastic Planet handelt es sich um eine durchaus sehenswerte Dokumentation zum Thema Plastik und seine Folgen, die ihr in der Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung streamen könnt. Der Film dauert rund 95 Minuten. Die Bewertung ist mit 7,3 von 10 auf IMDb ziemlich gut.

  • kostenlos ansehen in der Mediathek der bpb
  • Dauer: ca. 95 min
  • IMDb: 7,3/10
Mit Freunden teilen ?
9 Kommentare zu "Plastic Planet (Doku) kostenlos in der Mediathek ansehen"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • T-moe
    13. Dezember 2017 um 13:23
    Antworten

    Plastik ist doch nicht das Problem. Es ist eine tolle Erfindung und könnte sogar die Unwelt schonen.
    Nur den Verantwortlichen Umgang müssen einige Menschen noch lernen.

  • Nina G-Punkt
    13. Dezember 2017 um 00:25
    Antworten

    Oder man verzichtet einfach mal auf vieles! Ist eh fast alles völlig überflüssig und von der Industrie/Politik gemachter Konsumwahnsinn/Irrsinn.

    Aber dieses Video auf so einer Plattform hier anzubieten ist blanke Ironie…findet ihr nicht?
    Sicherlich erreicht man hier viele konsumhungrige User, aber wollen gerade die sowas sehen?
    Ich denke nicht!

    • CK
      13. Dezember 2017 um 01:17
      Antworten

      Ich halte es da immer mit dem großen amerikanischen Philisophen Michael Jackson:

      I’m starting with the man in the mirror
      I’m asking him to change his ways
      And no message could have been any clearer
      If you want to make the world a better place…

    • Lela
      20. März 2019 um 10:27
      Antworten

      Also ich finde es super das es hier aufgeführt wird!! Nur weil man hier nach „Schnäppchen“ schaut heißt das lange nicht, dass alle die sich hier aufhalten die mega Plastik Konsumenten sind! Und wenn, dann regt der link vielleicht zum Umdenken an….

      • Kristin
        20. März 2019 um 11:39
        Antworten

        Bin genau deiner Meinung, deswegen habe ich den Beitrag nochmals veröffentlicht.

  • Bernd
    12. Dezember 2017 um 20:37
    Antworten

    Hmmm… Vielleicht lassen sich der neue Fernseher, das Notebook, die VR-Brille und die Kaffeemaschine zu Weihnachten auch ohne Plastik liefern??

  • jay
    10. Oktober 2017 um 10:59
    Antworten

    Verlinkt ist die mobile Seite, hier wäre die normale:
    http://www.bpb.de/mediathek/187448/plastic-planet

  • Ralph
    10. Oktober 2017 um 10:11
    Antworten

    Heftige Doku – sollte zum nachdenken mal anregen…

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.