Philips Sonicare DiamondClean HX9352/04 Schallzahnbürste für 111€ (statt 135€) + gratis 4 Bürstenköpfe

Philips Sonicare DiamondClean HX9352/04 Schallzahnbürste für 111€ (statt 135€) + gratis 4 Bürstenköpfe

Update: bei MediaMarkt gibt es die Bürste heute günstig. Dazu gibt es aktionsbedingt momentan 4 Bürstenköpfe kostenlos dazu.

Bei MediaMarkt gibt es heute die Philips Sonicare DiamondClean HX9352/01 Schallzahnbürste für 111€ inkl. Versand. Im Preisvergleich liegt diese Black Edition sonst bei 135€, somit lassen sich hier feine 19€ einsparen.

Bei Amazon vergeben über 990 Kunden in den Rezensionen gute 3,7 von 5 Sterne. 🙂 Bis zum 31.1.2018 gibt es momentan außerdem noch 4 Bürstenköpfe kostenlos dazu, welche ja auch immerhin einen geringen Wert haben dürften. 😀

  • Schallzahnbürste
  • Geschwindigkeit: 62.000 Bürstenbewegungen pro Minute
  • 5 Putzmodi, 1 Intensitätsstufe
  • 2-Minuten-Timer
  • Inkl. Ladeglas mit Indusktionstechnologie, Reiseladeetui mit USB-Kabel
Mit Freunden teilen ?
9 Kommentare zu "Philips Sonicare DiamondClean HX9352/04 Schallzahnbürste für 111€ (statt 135€) + gratis 4 Bürstenköpfe"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Yucatan
    22. Januar 2018 um 23:56
    Antworten

    Ich nicht… Direkt nach der Garantie kaputt gegangen.

  • mischback
    22. Januar 2018 um 22:10
    Antworten

    Ich habe die und kann nur sagen das meine Zähne nie so schnell so sauber waren! Kann die einfach nur empfehlen…

    • schneuff
      22. Januar 2018 um 22:38
      Antworten

      ebenso!

  • thias
    18. Juli 2017 um 13:19
    Antworten

    da das keine Ultraschall- sondern nur ne Schallzahnbürste ist, isses uninteressant.

    • ThorstenW
      3. November 2017 um 16:53
      Antworten

      Wenn Du nicht ein EXTREM empfindliches Zahnfleisch hast (und da könnte man leicht etwas gegen tun), wüsste ich nicht, warum ich mir eine Ultraschallzahnbürste antun sollte. Die Auswahl an geeigneter Zahnpasta ist geradezu lächerlich. Wenn ich daran denke, wie viele „normale“ Zahnpaste mir schon nicht schmeckt… Aber jedem das Seine…

      Und jaja… Ich weiß… Jetzt kommt bestimmt: „Man kann auch normale Zahnpasta nehmen“. Ja – genau „man KANN“ SOLLTE man aber eben nicht, da die Technik nicht auf mechanische Reinigung basiert, sondern auf Bläschenbildung, die nun mal nur von Ultraschall-geeigneter Zahnpasta korrekt erzeugt wird.

      • CK
        3. November 2017 um 17:04
        Antworten

        Absolut Richtig. Schallzahnbürsten sind das Mittel der Wahl, Ultraschall nur bei eintsprechender Indikation. Nähres empfiehlt dir dein Zahnarzt!

  • dopeman80
    21. Mai 2017 um 22:28
    Antworten

    und nur bei Kauf bei Mediamarkt… 2. Handstück gratis!

    • Lii
      2. Januar 2018 um 16:04
      Antworten

      ? Aber nicht zu dem Preis

  • Chrischi1988
    26. April 2017 um 14:46
    Antworten

    Ultraschallzahnbürste, Schallzahnbürsten haben auch manche Oral Bs.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.