Black Freitag startet am 23.11. Alle Deals in der Übersicht

PaketButler (Pakete empfangen und versenden in Abwesenheit) für 49,90€ (statt 70€)

PaketButler (Pakete empfangen und versenden in Abwesenheit) für 49,90€ (statt 70€)

Die Idee ist ganz cool und es wird wahrscheinlich vielen von euch passieren, dass ihr nicht Zuhause seid, wenn ihr ein Paket bekommt oder gar eines abholen lassen wollt. Der PaketButler könnte da eine optimale Lösung sein, vorausgesetzt natürlich, dass ihr dem PaketButler vertraut. 😀

Der PaketButler ist heute bei eBay für 49,90€ inkl. Versand im Angebot. Im Preisvergleich kostet er sonst mindestens 70€, hier könnt ihr auf jeden Fall ein ordentliches Schnäppchen schlagen. Ich empfehle auch einen Blick in das Video. 😉

Wichtig: das Ganze funktioniert natürlich nur mit einem externen Dienst, namens ButlerConnect. Dieser ist 3 Jahre in diesem Angebot wohl enthalten. Ich gehe hier von einem Abonnement aus, vergesst also nicht die Kündigung.

 

  • Der PaketButler empfängt ihre Warensendungen / Pakete direkt
  • Ihre Anwesenheit oder eine Nachbarschaftszustellung ist nicht mehr nötig
  • Zusammengefaltet blockiert er keine Fluchtwege und nimmt kaum Platz weg
  • JEDER Paket- oder Lieferdienst kann in den PaketButler Sendungen einlegen
  • Die kostenlose PaketButler App informiert Sie über jede Einlieferung
  • Paketinhalt ist bis zu 750,- € versichert, der Butler selbst ist mit 180,- € versichert
  • Abmessung: 57 x 37 x 10 cm

PaketButler (Pakete empfangen und versenden in Abwesenheit) für 49,90€ (statt 70€)

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

12 Kommentare zu "PaketButler (Pakete empfangen und versenden in Abwesenheit) für 49,90€ (statt 70€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Cent
Gast
Cent
Folgende Mail habe ich zu diesem „Deal“ heute erhalten: Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, Sie haben über Talk Point GmbH einen PaketButler erworben. In den dortigen Produktbeschreibungen wird erwähnt: „… zum Betrieb des PaketButlers benötigen Sie eine App (Apple iOS, Android). Darüber hinaus benötigen Sie den Dienst ButlerConnect. (Drei Jahre Dienstenutzung sind im Kaufpreis enthalten). Eine Versicherung von PaketButler und Inhalt ist im Dienst ButlerConnect enthalten. Versicherungsdetails finden Sie unter http://www.paketbutler.de. Für Zustellungen in den PaketButler ist eine Registrierung bei den in Deutschland gängigen Paketzustellern an Privatkunden nötig. Diese kann im Rahmen bei der Inbetriebnahme erfolgen.“ Oder an anderer Stelle: „… durch ButlerConnect … (ist) die ständige Vernetzung zwischen Nutzer, PaketButler, App und Datenbank sicher(ge)stellt“. Diese Produktbeschreibungen sind nicht zutreffend, der Dienst ButlerConnect wurde nach unserem (feldsechs) Kenntnisstand durch die Telekom nach Ihrem Kauf bei Talk Point GmbH abgeschaltet und ist somit nicht mehr nutzbar. Der Hinweis auf feldsechs service Gesellschaft mbH als Hersteller kann insofern irreführend sein, als dass der Eindruck entstehen kann, es sei ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und feldsechs entstanden. Dies ist nicht der Fall. Die von Ihnen zur Registrierung in der PaketButler-App angegebenen Daten verwenden wir einmalig für dieses Schreiben und werden diese im Anschluss… weiterlesen »
Cent
Gast
Cent

So, Gerät seit August nicht mehr nutzbar – Zugriff auf App geht nicht, registrieren nicht möglich, da Seriennummer unbekannt. Und jetzt weis ich, warum – Telefonat mit PaketButler ergibt:
Diese Geräte stammen aus einem nicht offiziellen Vertriebsweg und werden vom Serviceerbringer nicht unterstützt. Die integrierten SIM-Karten wurden deaktiviert und können nicht mehr aktiviert werden. Im Ergebnis: Elektroschrott.

FutziMcFlipp
Gast
FutziMcFlipp

Gute Sache.
Der Dienst (Nutzung, App und die Versicherungen) kostet btw nach Ablauf der 3 Jahre 1,49€ im Monat.

0815
Gast
0815

So was ist schon cool. Das Ding mit der Unterschrift ist auch kein Problem. Einfach ein Stift ankleben und schon unterschriebt es auch für dich 😂😂😂😂

Conny
Gast
Conny

Das Ding ist grundsätzlich eine tolle Idee. Hatte mich da, als das neu war, mal etwas eingelesen.
Damals war das aber noch recht teuer und deshalb für mich uninteressant.
Habe mich deshalb für die Packstation angemeldet, die allerdings nur für DHL Sendungen nutzbar ist.
Mich würde brennend interessieren, wer damit schon Praxiserfahrungen gesammelt hat.
Ich sehe folgende Probleme :
1.) der Zusteller muß ja erstmal überhaupt ins Treppenhaus kommen. Geht das nicht, dann nützt der Butler nichts
2.) sind tatsächlich die Transportdienste alle schon in der Lage, ihre Sendungen da reinzulegen ?

Flo
Gast
Flo

Zu Frage 1: Vielleicht wäre Nello für dich eine Lösung

Philo
Gast
Philo

Idee geil, aber unternehmen dafür zu rückständig und Zusteller zu bekloppt.

ichBins
Gast
ichBins

Wo machst man das Ding fest? An der Wohnungstür ist schlecht da muss jemand den Paketboden ins Haus lassen. Vor der Haustür geht ja auch nicht wenn da noch mehr Parteien wohnen.

Mischaaa
Gast
Mischaaa

sieht aus als kann man das vor der wohnungstür festmachen indem man ein flaches band durch den unteren türspalt zieht, welches dann auf der türinnenseite gesichert wird

Olgay
Gast
Olgay

Ich hab da so meine Zweifel, ob unsere Zusteller in der Lage sind, so etwas zu benutzen.

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.