HOT

Otelo Highspeed Tarife mit 6GB Datenvolumen für 34,99€ + Top-Smartphones – z.B. Huawei P20 für 4,95€

Otelo Highspeed Tarife mit 6GB Datenvolumen für 34,99€ + Top Smartphones   z.B. Huawei P20 für 4,95€

Leider dürfen wir die 3 Buchstaben der Geschwindigkeit nicht ausschreiben, da Vodafone dies nicht möchte. Was mit „Highspeed“ gemeint ist, sollte eigentlich jeder von euch wissen. 😉 Bei Sparhandy gibt es gerade Otelo Highspeed Tarife mit 6GB Datenvolumen für 34,99€ und dazu ein Top-Smartphone, wie das neue Huawei P20 für 4,95€.

Die Anschlussgebühren könnt ihr euch über die Otelo-App wieder erstatten lassen, müsst damit aber erstmal in Vorkasse gehen. Ich denke die Zuzahlungen für das Smartphone sind noch okay, vor allem für das neue Huawei. Was meint ihr zu dem Angebot?

Otelo Highspeed Tarife mit 6GB Datenvolumen für 34,99€ + Top Smartphones   z.B. Huawei P20 für 4,95€

 

  • Netz: Vodafone
  • 6 GB Internet-Flatrate mit bis zu 50 Mbit/s
  • Allnet-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze, sowie ins dt. Festnetz
  • SMS-Flatrate in alle deutschen Netze
  • Anschlussgebühr wird erstattet mit der Otelo-App
  • 25€ Gutschrift bei Rufnummermitnahme

Bedenkt aber auch hier wie immer, dass es sich um Verträge handelt, die sich nach 24 Monaten automatisch wieder verlängern. Wer das nicht möchte, muss rechtzeitig kündigen. Viel Spaß damit und denkt dran, Highspeed steht hier für die 3 Buchstaben aus anderen Tarifen. Nachzulesen ist dies bspw. auf www.4g.de.

Mit Freunden teilen ?
13 Kommentare zu "Otelo Highspeed Tarife mit 6GB Datenvolumen für 34,99€ + Top-Smartphones – z.B. Huawei P20 für 4,95€"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Toni
    15. April 2018 um 22:39
    Antworten

    Hat jemand ne Ahnung, ob das Handy direkt versandt wird wenn ich den Vertragsbeginn erst in 2 Monaten ansetze? Mein aktueller Verträg läuft noch bis Mitte September, von daher würd ich mir gern zumindest die 2 Monate sparen – allerdings bräuchte ich das Handy so schnell wie möglich, da sich mein aktuelles langsam in Luft auflöst.

    • CK
      15. April 2018 um 22:45
      Antworten

      Ich glaube das geht erst raus wenn die SIM aktiviert wurde. Sorry das ist aber nur Glaube, kein Wissen. Vielleicht wer damit schon Erfahrungen?

  • Beast
    15. April 2018 um 20:22
    Antworten

    Könnte man ein S9+ dazu nehmen, hätte ich vielleicht zugeschlagen.

  • Ronny
    15. April 2018 um 20:20
    Antworten

    Hab noch den alten Vertrag da stand auch Highspeed aber leider nur 3g und ständig kein Netz und abgebrochene Anrufe

    • CK
      15. April 2018 um 20:27
      Antworten

      da stand aber bestimmt nicht 50 MBit/s? 😉

  • dopeman80
    13. April 2018 um 16:48
    Antworten

    relevant ist für mich eigentlich nur die „Technik“ die angewendet wird!? bei mir zu Hause zb wurde die 3G Stufe im D2 Netz quasi übersprungen… also von 2G auf 4G… deshalb kann ich mit D2 Verträgen ohne LTE nix anfangen!
    werde ich also bei diesem Vertrag ein 2G oder 4G auf dem Handydisplay stehen haben? 😉

    • CK
      13. April 2018 um 17:11
      Antworten

      Es steht doch wie Florian schon gesagt hat in den Fußnoten:

      Im Basispreis enthalten ist eine Highspeed Datenflat mit mtl. 6 GB und einer max./beworbenen Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s im Download und 25 Mbit/s im Upload (örtliche Verfügbarkeit und 4G-fähiges Mobilfunkendgerät vorausgesetzt), danach max./beworbenen 64 kbit/s im Up-/Download.

  • Chris
    13. April 2018 um 15:59
    Antworten

    Ich denke der große Unterschied liegt hier nicht in der Geschwindigkeit, sondern vor allem im deutlich besseren Netzausbau. Und ja, den Unterschied zwischen 50 und 500 Mbit merkt man am Handy kaum, trotzdem sind 50 Mbit kein Highspeed, aber wenn ihr LTE nicht schreiben dürft reicht das um zu wissen was gemeint ist.

  • Chris
    13. April 2018 um 15:34
    Antworten

    Zitat:
    „Leider dürfen wir die 3 Buchstaben der Geschwindigkeit nicht ausschreiben, da Vodafone dies nicht möchte. Was mit „Highspeed“ gemeint ist, sollte eigentlich jeder von euch wissen.“

    Ich weiß nicht, irgendwie komme ich mir bei dem Satz veräppelt vor.
    Bei den drei Buchstaben bedeutet „Highspeed“ ja normalerweise bis zu 500 MBit/s – also können die am Ende des Artikels genannten 50 MBit/s ja wohl kaum mit gutem Gewissen als „Highspeed“ bezeichnet werden.. es sei denn, man möchte den „Deal“ hochpushen.

    In der Marketing-sprache des Anbieters mag es sich ja als „Highspeed“ bezeichnen lassen, da der Anbieter ja bei 4G max. 42,2 MBit/s bietet.
    Aber sind wir hier auf der Otelo-Seite oder einem Schnäppchen-Portal?
    Also erwarte ich hier doch Fakten und keine nachgeplapperten Werbeslogans!

    • Florian
      13. April 2018 um 15:40
      Antworten

      1) die 42,2 Mbit/s sind bei Otelo sonst 3G und nicht 4G. 2) Vodafone drosselt die LTE-Nutzung auf 50 Mbit/s, da sie sich ja sonst selber Konkurrenz machen würden. Deine Fakten sind ganz unten im Artikel verlinkt, alternativ kannst du gerne Google fragen.

      Verrate mir doch mal, was du mit 500 Mbit/s am Smartphone willst?

  • Beast
    13. April 2018 um 14:09
    Antworten

    Link geht leider nicht.
    „ERROR: account is deleted or wrong ‚et‘-Parameter“

    • Florian
      13. April 2018 um 14:12
      Antworten

      Probier es bitte noch mal, sollte nun gehen!

      • Beast
        13. April 2018 um 14:20
        Antworten

        Jap, danke.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.