Organspendeausweis als Plastikkarte gratis nach Hause

Organspendeausweis als Plastikkarte gratis nach Hause

Jetzt könnt ihr euch einen Organspendeausweis als Plastikkarte vollkommen gratis zuschicken lassen.

Normalerweise gibts die ja an jeder Ecke, aber dann in Papierform. Der fledert irgendwann irgendwo rum oder man kann nach einiger Zeit beim besten Willen nichts mehr lesen.

Ob man jetzt Organspender ist oder nicht, das macht am besten jeder mit seinem eigenen Gewissen aus. Ich finden ja die Idee, das jeder Organspender ist, der nicht widerspricht sehr gut. Aber die Meinungen gehen da ja auseinander. Wie seht ihr das?

  • Organspendeausweis als Plastikkarte im Scheckkartenformat
  • Versand aus datenschutzrechtlichen und organisatorischen Gründen nur blanko
  • Alternativ hier ausfüllen und ausdrucken

24 Kommentare zu "Organspendeausweis als Plastikkarte gratis nach Hause"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Gast
Gast

Einen toten Menschen entnimmt man keine Organe!!!
Man sollte sich mal schlau machen, und nicht jede scheiße glauben und auch noch nachquatschen.
Blick nach China

CK

Sorry ich verstehe deinen post nicht und finde auch keinen Zusammenhang zu den anderen Kommentaren. Habe ich was verpasst?

Fritzchen
Fritzchen

Am besten gleich mehrere bestellen, um die übrigen an Freunde, Verwandte, Vereinsmitglieder etc. verteilen zu können. Hab gleich mal 10 bestellt

CK

Ja aber die braucht man doch in Zukunft nicht mehr??

VeMa
VeMa

Hast du natürlich recht. Aber Ärzte sind auch nur Menschen. Die Hemmung Angehörige über ein so schreckliches Ereignis zu informieren ist auch bei ihnen gegeben. Diese Hemmung kann man ihnen über eine sogar leere Karte nehmen, da sie wissen, derjenige hat sich damit befasst. Ich hatte mir bisher auch keine Karte besorgt, obwohl ich totaler Verfechter der Automatisch-Spender-Lösung bin. Meine Familie wußte aber seit über 30 Jahren daß die Ärzte mich in alle Einzelteile zerlegen können/sollen. Fahre u.a. Motorrad, also Mitglied der Hauptspendergruppe. Werde mir aber jetzt die Plastikkarte besorgen, allerdings erst, wenn die neue Lösung Gesetz ist. Will den Gegnern nicht noch Argumente für die alte Lösung liefern.

dennisf

Ich kann den Ausweis nur drucken?

Anja...
Anja...

Super Deal!
Find ich super, dass ihr darauf hinweist :))

Chris
Chris

Kleiner Hinweis zur Wahl des Schreibgeräts für’s Ausfüllen der Plastikkarte. Damit die ausgefüllten Daten auch dauerhaft lesbar bleiben und der Ausweis damit irgendwann seinen Zweck dann auch tatsächlich erfüllen kann, unbedingt einen geeigneten Stift verwenden. Einfach Kugelschreiber oder Edding nehmen, wie bei der Papiervariante, reicht nicht aus. Die halten darauf nicht dauerhaft z.B. im Geldbeutel. Evtl. hält ein wasserfester Folienstift da länger. Der gute Schreibwarenladen kann da sicher behilflich sein.

Tolle Idee
Tolle Idee

Find ich klasse. Gleich mal bestellt smile

limbo75

Auch bestellt, danke… 😀

Szedschmo
Szedschmo

Sehr cool, vielen Dank.
Meine Papiervariante musste ich schon mehrmals erneuern, da kann ich das hier gut gebrauchen.

Soap
Soap

Schade, dass es nicht die Plastikkarte zum Vorausfüllen gibt.
Trotzdem super Hinweis. Danke!

Szedschmo
Szedschmo

Stimmt, dass wäre noch besser!

Latz
Latz

„Versand aus datenschutzrechtlichen und organisatorischen Gründen nur blanko“

Jetzt kapiert?

optimal0815
optimal0815

Nicht alle Latten am Zaun?!

FlorianBsn

Warum? Hast was gegen Leben retten?

Tim
Tim

Gibts für diesen post Geld vom Gesundheitministerium? wink

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.