NordVPN 3 Jahres-Account für einmalig 111,82€ (3,10€ pro Monat) – dazu bis 1 Jahr geschenkt

NordVPN 3 Jahres Account für einmalig 111,82€ (3,10€ pro Monat)   dazu bis 1 Jahr geschenkt

Falls ihr noch nach einem VPN Schnäppchen suchen solltet, dann schaut mal bei NordVPN vorbei. Hier bekommt ihr noch bis Mitternacht durch ein Special-Angebot gerade den NordVPN 3 Jahres-Account für einmalig 111,82€, was umgerechnet um die 3,10€ pro Monat sein dürften.

Je nachdem, wie viel Glück ihr habt, bekommt ihr zusätzlich zu dem 3-Jahresplan, den ihr gekauft habt, einen Plan für 1 Monat oder 1 Jahr geschenkt.

NordVPN 3 Jahres Account für einmalig 111,82€ (3,10€ pro Monat)   dazu bis 1 Jahr geschenkt

Der Anbieter arbeitet mit über 5.700 Servern auf der ganzen Welt, was schon recht ordentlich ist. Ihr könnt hier bis zu 6 Geräte gleichzeitig mit eurem Account verbinden, was bei vielen Anbietern keine Selbstverständlichkeit ist. Ach ja, es gibt keine Begrenzung für euren Traffic.

  • Zugriff auf 5,728 Server weltweit
  • Keine Logs
  • Bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

NordVPN 3 Jahres Account für einmalig 111,82€ (3,10€ pro Monat)   dazu bis 1 Jahr geschenkt

34 Kommentare zu "NordVPN 3 Jahres-Account für einmalig 111,82€ (3,10€ pro Monat) – dazu bis 1 Jahr geschenkt"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Steffen Kaiser

NordVPN hatte ich bis letztes Jahr, hat soweit gut funktioniert aber fand halt teuer! jetzt nutze ich PureVPN mit 7 Tage Test version und finde ja viel billiger + schneller als andere dienste und habe ja möglichkeit jederzeit zu kündigen, geil oder? –> Link

Balasem
Balasem

Es läuft aber langsam ab , es dauert ziemlich, bis eine Seite geöffnet ist sad

yenlo

114 Eur/3 Jahre ist ziemlich teuer. Nutze seit 5-6 Jahren Cyberghost (zZt 88 Eur/3 Jahre). Verwendet man den empfohlenen DNS sind die die ziemlich fix. Wer auf der anderen Seite einen „einfachen“ VPN zum Surfen oÄ. haben will kann zB. auch mal in die letzte Computerbild schauen, da gibt es regelmässig eine VPN Jahreslizenz für lau.

Gast
Gast

Beim VPN-Anbieter Nord VPN gab es offenbar vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei dem ein Angreifer Zugriff auf die Server und private Schlüssel hatte. Drei private Schlüssel tauchten im Netz auf, einer davon gehörte zu einem inzwischen abgelaufenen HTTPS-Zertifikat.

Mehrere kryptographische Schlüssel und Informationen über Konfigurationsdateien von Nord VPN sind in einem Leak aufgetaucht. Einer der Schlüssel passt zu einem älteren Webseiten-Zertifikat von Nord VPN. Der Anbieter hat sich bisher noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Mike
Mike

Ich versuche erstmal meine Fritzbox als VPN-Server zu nutzen und hoffe so dann Weltweit alle Dienste & Seiten normal nutzen zu können .
So steht’s hier :
https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Internet-VPN-FritzBox-23991729.html

Sir
Sir

Wenn es nur um die Nutzung geht ist das o.k. aber wenn du deine Internetadresse am eigentlichen Anschluss anonymisieren willst, dann kommst du um einen VPN-Anbieter nicht herum wink

Da stimmt mir selbst CK zu unamused

Ifm

Dafür sind Proxy-Anbieter deutlich besser geeignet, zumal man die vergleichsweise annonym nutzen kann, weil ohne Anmeldung.

Da muss man sich nicht das dubiose Verhalten von NordVPN antun: https://www.kuketz-blog.de/nordvpn-aendert-nach-beschwerden-die-datenschutzerklaerung/

CK

grin grin grin

Tom32
Tom32

Was mich interessiert, diese ganzen VPN Anbieter werben mit keine Logs werden gespeichert, alles schön und gut aber wie können die dann ein acc auch 6 Geräte beschränken? Wie funktioniert das wenn sie keine Daten speichern?

exporteur ist nichts zu schwör
exporteur ist nichts zu schwör

Ist doch easy. Auf jedem Geräte installiert sich ein Key mit dem sich das Gerät beim VPN Server anmeldet. Danach bist du unsichtbar, da bei jeder url Anfrage ein neuer hash für die Antwort entsteht. Der hash kann nicht gespeichert werden, da es sinnlos wäre, weil er nur mit dem Key auf deinem Gerät funktioniert. Voila. Unsichtbar

Tom32
Tom32

Vielen Dank für die Erklärung

Carsten

sauber, danke für die aufklärung. nutzt ihr sowas?

Tom32
Tom32

Ich habe den ein oder anderen Dienst probiert, war aber nicht wirklich zufrieden. Perfect privacy ist verdammt gut aber leider sehr teuer, dafür ist der Support und die Sicherheit unschlagbar….

Alexander Klein
Alexander Klein

Perfect privacy ist noch nicht so teuer, ich war sehr überrascht, als ich den Preis von ExpressVPN sah eek

orhunokan
orhunokan

ich habe opera als browser und es hat integrierte vpn und die downloadzeiten sind gut falls man für ab nd an vpn braucht,es funktioniert sogar auf seiten die von den deutschen netzbetreiber gesperrt wurden,

CK

aber das sind doch nur 500MB?

orhunokan
orhunokan

unbegrenzt, steht jedenfalls

CK

oh sauber! danke

UweS
UweS

Aufpassen was man dort für eine Mail Adresse angibt:
https://www.kuketz-blog.de/nordvpn-aendert-nach-beschwerden-die-datenschutzerklaerung/

Verstöst auch gegen die DSGVO.

derdadann
derdadann
miu323
miu323

vergessen zu erwähnen…sharkvpn unlimited Geräte unlimited Data. Es gab Monate da hab ich über 100gb gezogen und die Server sind flott

miu323
miu323

Nimmt sharkvpn.com Newcomer des Jahres, viele Tests. Und funktioniert in auch in China (getestet) haben gerade ein Angebot für ca.40€ für 2 jahre.

Kurti
Kurti

Mit deutscher Mehrwertsteuer 112,51. Also ca. 3,13€ im Monat.

tester
tester

Wer sagt einem denn, ob der Laden in 3 Jahren noch existiert…

Carsten

berechtigter einwand. scheint aber schon breit aufgestellt zu sein was florian da schriebt

joerg
joerg

NordVPN funktioniert meiner Erfahrung nach sehr gut, auch im Ausland ABER (vielleicht nicht für alle wichtig) man kommt mit NordVPN nicht durch die Great Firewall of China! Obwohl sie damit werben haben wir das nur mit Windscribe geschafft.

@Jannik
@Jannik

Drei Jahre, mein Freund, drei Jahre…

Jannik
Jannik

Aber 99$ entsprechen ca. 79,4€. Das wären monatlich 6,61€.

Cgfm721
Cgfm721

Ja. FRITZ! himself. Schau mal auf der AVM HomePage.

sunjet
sunjet

Wer das nur nutzen will, um weltweit eine deutsche IP Adresse zum Surfen zu nutzen ( zb Amazon Prime für außerhalb von Europa, da hier ja seit 2018 das Geo Blocking entfällt ), der nimmt seine Fritzbox und kauft beim nächsten Routerkauf eine solche. Die hat das kostenlos inklusive.

Roger
Roger

Da hat jemand was ganz ordentlich falsch verstanden…

NORD VPN kann Netflix übrigens nicht via AndroidTV…

sunjet
sunjet

Ich denke Du, verstehst nicht ganz.

Sir
Sir

Eine Fritzbox hat bereits einen VPN-Anbieter integriert?

KarlOrien

Das würde mich auch mal interessieren….

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.