Nach Gerichtsentscheidung: Telekom passt StreamOn an

Nach Gerichtsentscheidung: Telekom passt StreamOn an

Es ist knapp 3 Wochen her, seitdem das Oberverwaltungsgerichts NRW den Telekom-eigenen Dienst StreamOn als nicht gesetzeskonform eingestuft hat und somit eine Überarbeitung notwendig wurde. Dem ist die Telekom nun nachgekommen.

Keine Bandbreitendrosselung mehr, dafür EU-weit einsetzbar

Am 2. August gab die Telekom in einer Pressemeldung das folgende bekannt:

Die Telekom wird ihr beliebtes StreamOn-Angebot den Vorgaben der Bundesnetzagentur anpassen. Bereits in der kommenden Woche wird die Bandbreitenoptimierung aufgehoben. Von Anfang September an wird das StreamOn-Angebot auch innerhalb der EU-Länder für unsere mehr als zwei Millionen Kunden nutzbar sein. Wir haben von Anfang an betont, dass wir StreamOn weiter anbieten werden und dass es nicht zu Preiserhöhungen für die StreamOn-Optionen kommen wird.

Die Entscheidung ist etwas überraschend, wurde doch anfänglich spekuliert, dass durch das Gerichtsurteil die kostenlose Option wegfallen könne. Stattdessen wird tatsächlich die Bandbreitendrosselung aufgehoben, dass StreamOn darüber hinaus ab September auch EU-weit verfügbar ist, dürfte wohl am meisten Verwunderung auslösen.

Nach Gerichtsentscheidung: Telekom passt StreamOn an

StreamOn seit 2017 ein Streit-Thema

Dass StreamOn in seiner damaligen Form, als es im April 2017 angekündigt wurde, nicht gesetzeskonform war, war für die Bundesnetzagentur bereits damals klar, in einem Bescheid vom Dezember 2017 wurden der Telekom diverse Auflagen erteilt, wogegen sich diese seit Anfang 2018 durch alle möglichen Instanzen versucht hatte zu wehren. Letztendlich fiel die finale Entscheidung beim Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen, die daraus resultierenden Änderung seitens der Telekom dürfte vor allem den Verbrauchern zu gute kommen.

Was haltet ihr von den Anpassungen der StreamOn-Option? Diskutiert darüber gerne in den Kommentaren.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

6 Kommentare zu "Nach Gerichtsentscheidung: Telekom passt StreamOn an"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Moejoe
Gast
Moejoe

Dein Kommentar…

Yooo
Gast
Yooo

Bin ich der einzige der nicht kapiert, was das bedeutet? Was ändert sich jetzt konkret?

Flyin Fish
Gast
Flyin Fish

Ok dann weiterhin Augen zu und durch 😂

markus
Gast
markus

Einfach mal zufrieden sein smile statt immer nur meckern smile

Moe
Gast
Moe

Am besten alle in die Stadt ziehen. Das gibts bestes Netz.

Flyin Fish
Gast
Flyin Fish

Sorry aber das ist Augenwischerei auf höchstem Niveau 😳
Durch Stream On ,wovon die Telekom auch partizipiert, sobald ich etwas herunter lade, erhält man sich wertvolle Kunden, doch durch die Breitband Steuerung wird sich nichts ändern denn die Teilnehmer in den ländlichen Gebieten werden auch weiterhin mit 2 oder 3 G ver……..! Hier müsste mal etwas getan werden, doch das kostet Geld, welches man nicht ausgeben möchte!?
Ein Blick nach den Niederlanden und Belgien, hier bekommt man direkt bei Grenzübertritt bestes LTE im ganzen Land!!!
Nicht maximal wie bei den dusseligen Germanen, sondern durchgehend fix!- Das wünsch ich mir😃
LTE on😳

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.