Elektroroller Miku Max mit 20Ah Li-Ion Akku und 45km/h für 1629,94€ (statt 2.000€)

Elektroroller Miku Max mit 20Ah Li Ion Akku und 45km/h für 1629,94€ (statt 2.000€)

Im Onlineshop von Otto bekommt ihr heute durch den Gutscheincode 11355 den Elektroroller Miku Max mit 20Ah Litium-lonen Akku und 45km/h Höchstgeschwindigkeit für 1629,94€ inkl. Lieferung.

Im Preisvergleich ist der Roller schwer zu finden, unter rund 2.000€ ist jedoch nichts zu machen. Durch den verbauten 20Ah Akku soll eine Reichweite von 45km möglich sein. Der 800Watt Bosch-Elektromotor beschleunigt das Teil auf bis zu 45 km/h. Das beste meiner Meinung nach, der Roller ist steuerfrei.

Elektroroller Miku Max mit 20Ah Li Ion Akku und 45km/h für 1629,94€ (statt 2.000€)

  • Motorroller mit 60 V / 20 Ah Litium-lonen-Akku
  • Reichweite bis zu 45 km, wartungsfreier Fahrkomfort
  • Mit LED Tagfahrlicht
  • Mit kraftvollem 800 Watt Elektromotor von BOSCH
  • Zugelassen nach StVZO – steuerfrei

Elektroroller Miku Max mit 20Ah Li Ion Akku und 45km/h für 1629,94€ (statt 2.000€)

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
19 Kommentare zu "Elektroroller Miku Max mit 20Ah Li-Ion Akku und 45km/h für 1629,94€ (statt 2.000€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • VeMa
    5. Mai 2019 um 03:58
    Antworten

    War letzte Woche bei Grip/RTLII ein Vergleich:
    https://www.rtl2.de/sendung/grip-das-motormagazin/video/1805-service/

    • Steven
      7. Mai 2019 um 14:51
      Antworten

      genau… der NIU hat zwar gewonnen, aber der MIKU hat sich auch ganz gut geschlagen… ich bleibe trotzdem bei meinem NIU… 😀

  • chinaman
    4. Mai 2019 um 21:28
    Antworten

    Das Ding kann man direkt in China bestellen für 700-800€.
    1700€ ist da schon eine tolle Marge,
    Gibt bestimmt bald noch mehr Rabatte 😜

    • CK
      4. Mai 2019 um 21:36
      Antworten

      Dann brauchst ne einzelabnahme

  • Roller User
    4. Mai 2019 um 20:33
    Antworten

    Wenn unter den Sitz eine Kiste Bier passt, macht diese merkwürdige Konstruktion auch Sinn.

    • CK
      4. Mai 2019 um 20:37
      Antworten

      stimmt, dann fehlt nur noch ein Haken für den Flaschenöffner. :C

  • crazya
    4. Mai 2019 um 19:04
    Antworten

    Der Hit ist die rattenzahlung mit über 15% EFF. Jahreszins. Supper Geschäft. Für 15 % verleihe ich auch Geld

  • sabo
    4. Mai 2019 um 17:43
    Antworten

    wie schnell fährt er jetzt wirklich, wie lange dauert die Ladezeit, muss man ihn bei stassenverkehrsamt anmelden?

    • Guido
      4. Mai 2019 um 18:45
      Antworten

      Keine Anmeldung nur Versicherungen

    • VeMa
      5. Mai 2019 um 04:00
      Antworten

      45km/h, 4 Stunden an Haushaltssteckdose, Akku herausnehmbar, nur bei Versicherung. Siehe Mediathek-lINK OBEN.

  • Klausi
    4. Mai 2019 um 17:28
    Antworten

    Stabiles Teil mit Doppelschleifen Stahlrahmen. Belastbar bis 180 KG. Das würde ich gerne mal sehen, wie das aussieht. Bzw. den Roller sieht man dann ja nicht mehr

  • Andrew
    4. Mai 2019 um 16:40
    Antworten

    Wie sieht es bei so etwas mit Reparatur/Wartung aus?

  • Martin
    4. Mai 2019 um 15:56
    Antworten

    ..so soll es wohl auch wirken😉

    • Carsten
      4. Mai 2019 um 15:58
      Antworten

      hat funkioniert 😉

  • Martin
    4. Mai 2019 um 15:54
    Antworten

    ..Mokickroller bis 45 km/h sind meines Wissens immer steuerfrei, egal ob Elektroantrieb oder nicht🙄🤔

    • Carsten
      4. Mai 2019 um 15:54
      Antworten

      keine ahnung, hatte sowas noch nie

      • Carsten
        4. Mai 2019 um 15:55
        Antworten

        dachte weil es so explizit herausgehoben wird in der beschreibung wärs was besonderes

    • Conny
      4. Mai 2019 um 17:16
      Antworten

      Korrekt !
      Da ist lediglich ein Versicherungskennzeichen erforderlich. Keine KFZ Steuer.
      Ich finde, das Ding sieht wie ein Spielzeug aus. Die Konstruktion mit der „schwebenden“ Sitzbank finde ich auch bedenklich. Da ist ein Bruch der Aufhängung vorprogrammiert.
      Klares k.o. Merkmal für mich : das Ding ist nur für eine Person zugelassen.

    • Steven
      4. Mai 2019 um 17:42
      Antworten

      Ist auch so. 😉 keine Steuer, kein TÜV, Moped-Versicherung und fertig! 🙂

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.