Privat: Mercedes CLA 250 e DCT Hybrid mit 218 PS für 239€ mtl. – LF: 0.60

Update Geht nur noch bis heute Abend 18 Uhr!

Privat: Mercedes CLA 250 e DCT Hybrid mit 218 PS für 239€ mtl.   LF: 0.60

Über Vehiculum gibt es für alle Privatkunden gerade für wenige Tage den Mercedes CLA 250 e DCT mit 218 PS für 239€ mtl. Oben drauf kommt noch eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€ auf euch zu, welche ihr euch von der Bafa erstatten lassen könnt.

Die Lieferzeit beträgt derzeit leider 5-7 Monate. Wer es aber nicht eilig hat, wird damit wohl weniger ein Problem haben und kann 2021 dann pünktlich zum Sommer voll durchstarten. Die Werksabholungskosten betragen einmalig 799€, dafür könnt ihr dann aber auch (hoffentlich) das Tuch vom Auto ziehen.

Übrigens ist es ein Hybride, was meiner Meinung nach immer ein großer Vorteil ist gegenüber den reinen Elektrofahrzeugen. Witzigerweise ist die Laufzeit mit 48 Monaten günstiger als das Angebot mit nur 36 Monaten, aber soll uns nur recht sein. Wie üblich stehen euch dann 10.000 freie Kilometer im Jahr zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass hier eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€ zu leisten ist. Dieser Betrag, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, wieder an den Kunden ausgezahlt werden kann. Ihr müsst also einen Antrag stellen, der auch abgelehnt werden kann. Dieser Wagen steht jedoch in der Liste der BAFA als förderungsfähiges Fahrzeug.

  • Bereitstellungszeit: 5-7 Monate
  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Kilometerstand: 0 km
  • Fahrzeugaufbau: Sport / Coupé
  • Getriebe: Automatik
  • Kraftstoff: Hybrid (Benzin/Elektro)

Privat: Mercedes CLA 250 e DCT Hybrid mit 218 PS für 239€ mtl.   LF: 0.60

Mit Freunden teilen ?
15 Kommentare zu "Privat: Mercedes CLA 250 e DCT Hybrid mit 218 PS für 239€ mtl. – LF: 0.60"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Shlomo
    30. September 2020 um 13:23
    Antworten

    Dein Kommentar…

  • Iceman
    27. September 2020 um 20:07
    Antworten

    Längere Laufzeit ist doch immer günstiger als eine kürzere?!?!

  • Jil
    23. September 2020 um 16:42
    Antworten

    Wie lange wird denn die E-Sonderprämie vom Staat gewährt? Man erhält die Zahlung ja erst, wenn das Auto zugelassen ist. Angenommen der Topf ist in sieben Monaten „Leer“ erhält man keine Sonderprämie mehr & man zahlt die 4.500€ aus eigener Tasche ?

    • 23. September 2020 um 16:51
      Antworten

      Wie lange es gewährt wird kann ich dir leider nicht beantworten. Fakt ist, dass man immer ein Risiko hat und letztendlich die 4500€ selber zahlen muss, ja – darauf weisen wir auch in jedem Beitrag hin. Da das für den Händler die Anzahlung ist.

    • Sternfahrer
      23. September 2020 um 17:14
      Antworten

      In diesem Fall zahlt man halt die reale Summe, oder brauchst du dann kein Auto mehr?

      • Jil
        23. September 2020 um 17:33
        Antworten

        Naja, in diesem Fall ist das Angebot dann halt deutlich teurer, weil man anstelle der ca. 12k€ nach vier Jahren ganze 16,5k€ los ist.

        Sollte man halt wissen, bevor mal so einen Deal abschließt.

        • Sternfahrer
          23. September 2020 um 19:37

          Die Garantie, die du suchst, kann dir niemand geben. Dann eben doch einfach einen Verbrenner, die sind mittlerweile oft auch günstig. Oder nach Lagerfahrzeugen suchen, aber laut Presse wurden im Schnitt 25% der Anträge abgelehnt- warum auch immer….

        • Emrah Erdem
          27. September 2020 um 21:16

          Hi

          anscheinend wurden die Anträge falsch abgeschickt oder doppelt daher wurden die abgelehnt 👍😉

        • Flipp10
          30. September 2020 um 15:03

          Die Ablehnungsquote liegt gerade mal bei 5% und nicht bei 25%. Erst informieren, dann schreiben!

    • Themeyers
      27. September 2020 um 16:14
      Antworten

      Die bestehende Umweltprämie bleibt bis zum 31.12.2021 befristet und wird erhöht.

  • FFFFF
    23. September 2020 um 14:28
    Antworten

    Wenn du den Neu kaufen würdest, hätte der nach einem Jahr schon 10k Wertverlust. Also ich finde 12k in 4 Jahren schon für nen guten Deal.

  • Tomtom
    23. September 2020 um 14:17
    Antworten

    Ist mir zu teuer. Eine kürzere Laufzeit wäre besser.
    In 48 Monaten knapp 12k Euro ist happig

    • Florian
      23. September 2020 um 14:21
      Antworten

      Findest du?

    • Sternfahrer
      23. September 2020 um 16:30
      Antworten

      Denke auch das der reale Wertverlust über der Leasingsumme liegt.

    • Jil
      23. September 2020 um 17:45
      Antworten

      Nach 4 Jahren wird der Restwert bei diesem Auto vermutlich bei 50-55% liegen.

      Heißt knapp 18-20k€ Wertverlust

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.