MEDION Lifebeat P61076 – Multiroom Lautsprecher ab 26,10€ (statt 89€)

MEDION Lifebeat P61076   Multiroom Lautsprecher ab 26,10€ (statt 89€)Gerade haben wir euch beim Media Markt schon einen WLAN-Speaker vorgestellt. Nun gesellt sich noch der MEDION Lifebeat P61076 – Multiroom Lautsprecher für 29€ mit Versand in die Runde.Club Mitglieder zahlen sogar nur 26,10€ dank des Gutscheincode: 9803001195633791

Ihr müsst Clubmitglied sein, ein „normaler“ Account reicht nicht. Dauert nur 30 Sekunden: hier als Clubmitglied registrieren.

Mit knapp 5 kg und einer Breite von 380 mm wirkt der Lautsprecher kleiner, als er erscheint. Im Preisvergleich finden wir den Lautsprecher sonst erst ab 89€, womit ihr gerade richtig gute 60€ einsparen könnt. Wow!! Bei Amazon selbst finde ich aktuell leider nur eine Bewertung von 2,9 von 5 Sternen. Vielleicht schlagt ihr ja zu und meldet euch bei uns – mich würde es interessieren. 🙂

  • Leistung in Watt (RMS): 18
  • Breite in mm: 380
  • Bluetooth: ja
  • Gewicht in kg: 4.7
Mit Freunden teilen ?
8 Kommentare zu "MEDION Lifebeat P61076 – Multiroom Lautsprecher ab 26,10€ (statt 89€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Ronny
    5. Oktober 2019 um 10:34
    Antworten

    Bestellung wurde von MM storniert 😡

  • guest
    18. September 2019 um 10:49
    Antworten

    So, hab jetzt auch den P61076 (ohne die fünf Boxen, auf die in der Produktbeschreibung bei Mediamarkt hingewiesen wird) und auch den P61074. Der 76er kann Bluetooth, der 74 nicht. Ansonsten stehen die gleichen Funktionalitäten zur Verfügung.

    Nach ein wenig Einarbeitung, ohne entsprechend beiliegende Anleitung, dafür aber mit einer aus dem Internet (manualslib.de/manual/150410/Medion-Lifebeat-P61076.html?page=26#manual) kann ich die Geräte auch endlich via Fernbedienung und Bluetooth nutzen. Multiroom hat jetzt über Bluetooth eher so semi funktioniert. Bedeutet: meine Deezer-PLaylist werde ich wohl niemals hierauf abspielen können. Spotify habe ich nicht (und man benötigt dafür einen Premium-ACcount). Glücklicherweise steht aber TuneIn zur Auswahl und diese App bietet neben Playlists nach Genre, Jahrzehnt und und und auch Radio an. So läuft jetzt auf zwei Speakern im Party-Modus in unterschiedlichen Räumen die gleiche Musik – ohne Zeitverzögerung. Die Lifebeat-App ist jetzt nicht gerade selbsterklärend, aber auch nicht super-komplex. Nach ein paar Minuten findet man sich zurecht. Auch die Anwahl der veschiedenen Modi war für mich jetzt nicht sonderlich schwierig. Ob das für (noch) weniger technisch versierte Nutzer (ich denke da an meine Freundin oder meine Mum) möglich ist… ich wage es zu bezweifeln… 😀

    Schwierig finde ich nur die Verzögerung beim Einstellen der Lautstärke über die App. Das dauert immer ein bisschen. Auch, wenn ich die Lautstärke über die Fernbedienung einstelle, zeigt die App die geänderte Lautstärke nicht live an, sondern braucht auch hier ein paar Sekunden. „Klagen auf hohem Niveau“ oder „first world problem“ würde man das wohl nennen. Insgesamt ein solides Gerät mit vernünftigem Klang – die Equalizer-Funktion (oder Änderungen im Klang) habe ich noch nicht feststellen können…

  • ghost
    16. September 2019 um 21:57
    Antworten

    was mache ich denn mit den 5 Eingängen? Irgendwo stand was von 5 Boxen, die dabei sein sollen… Meinen die wohl eher erweiterbar?

    • CK
      16. September 2019 um 22:02
      Antworten

      ÄhhhhhEingänge haben nichts mit Ausgängen zu tun 😉 😉

    • ghost
      16. September 2019 um 22:50
      Antworten

      🙈 Brett vorm Kopf… 😂

  • Soso.
    13. September 2019 um 20:43
    Antworten

    Hab ihn mir erst diese Woche bei MediaMarkt bestellt.
    Fazit: Für den Preis und entgegen meiner durchaus vorhandenen Vorurteile gegenüber Medionware: TOP!
    5 (!!!) Eingänge: Bluetooth, WLan, Optisch, Cinch & Klinke.
    Und weil einige eine fehlende Anleitung bemängeln – die liegt definitiv bei und ist auch einigermaßen ausführlich.
    Verbindungsabbrüche gab es bei mir bislang keine (Fritz-Box).
    Wer auf die Medion-eigene App verzichten will, kann sich bei PLAY „Hifi-Cast“ kostenlos holen und damit wohl jeden MultiroomSpeaker mit seiner Musik vom Androiden oder z.B. NAS beliefern.
    Alternativ habe ich noch einen SONOS daheim … und ja, klar gibt es Qualitätsunterschiede im Sound, doch brauche ich in Küche oder Bad keine High-Quality-Speaker, wenn es dort eh genügend Hintergrundgeräusche gibt.
    Jedenfalls macht dieser hier von Medion ordentlich Lärm, hat nen saftigen Bumms dank des integrierten Subwoofers, kommt mit Fernbedienung und hat dort auch ne Equalizer-Funktion.
    KAUFEN und probieren!

    • CK
      13. September 2019 um 20:54
      Antworten

      danke für den top review ♥

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.