Apple MacBook Pro 13″ (2019) MV992DA mit 256GB SSD für 1.529,90€ (statt 1.639€)

Apple MacBook Pro 13 (2019) MV992DA mit 256GB SSD für 1.529,90€ (statt 1.639€)

Gravis verkauft heute über eBay das Apple MacBook Pro 13″ 2019 (MV992DA) mit 8GB RAM und 256GB SSD für 1.529,90€ mit Versand. Der Preis sinkt nun anscheinend wegen des neuen 13 Zoll Modells mit der neuen „alten“ Tastatur.

Der Preisvergleich (leider gibt es kaum Vergleichspreise) liegt sonst bei 1.639€, hier sparen wir uns immerhin 110€, was für Apple Verhältnisse eher gut ist. Bewertungen kann ich mir sparen, denke ich, oder? Cooles Teil mit der Touch Bar! Aber ob die Tastatur auch endlich gefixt wurde?

  • Quad-Core Intel Core i5 Prozessor der 8. Generation
  • Brillantes Retina Display mit True Tone Technologie
  • Touch Bar und Touch ID
  • Intel Iris Plus Graphics 655
  • Ultraschnelle SSD
  • Vier Thunderbolt 3 (USB-C) Anschlüsse

Apple MacBook Pro 13 (2019) MV992DA mit 256GB SSD für 1.529,90€ (statt 1.639€)

17 Kommentare zu "Apple MacBook Pro 13″ (2019) MV992DA mit 256GB SSD für 1.529,90€ (statt 1.639€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Kein Deal – 2020 Modell ist da
Kein Deal – 2020 Modell ist da

Apple hat am 04.05.2020 das neue 13er MacBook mit der wirklich neuen Tastatur (Magic Keyboard) vom 16“ MacBook rausgebracht, hinzu sind 256GB als Standard verbaut.
Da man auf dem Laptop ja lange Jahre tippen möchte, würde ich auf ein Angebot vom 2020er Modell warten und 100-150€ mehr drauf legen – die Tastatur war ja in den letzen Jahren in der Kritik (Doppelschlag etc.). zwar wurde am 2019er das Material und die Form der Tasten geändert, die Mechanik blieb jedoch die Alte…

Florian

Ja, das mit dem neuen Modell stimmt schon. Kostet aber auch wie du sagtest nen bisschen mehr und übersteigt vll. das Budget

DomBö
DomBö

Bei mir zieht es den Rabatt im Warenkorb nicht ab mit dem genannten Gutscheincode sad

Florian

Ja, der Gutschein wurde nun leider deaktiviert. Schade!

Olli
Olli

und SSD ist aufgelötet. Keine Möglichkeit Daten zu retten, wenn es mal blöd läuft. Bin eigentlich auch ein Freund von Apple, aber die Notebooks sind mir zu teuer bei zu kleiner Leistung und Möglichkeit aufzurüsten.

Fit
Fit

Sorry, aber wer hier ein MacBook mit einem anderen Laptop vergleicht, hat echt wenig Ahnung. Ich würde mein MacBook Pro immer einem anderen Laptop vorziehen … immer. Habe meinen schon 5 Jahre, und der läuft fast wie am 1. Tag. Welcher Windows Rechner schafft sowas? Wer denkt, dass es bei Computern nur um Hardware geht, der hat wenig Ahnung … da spielen viele Faktoren eine Rolle (Harmonie der Teile, Entwicklung der Software, etc.) … und das macht Apple einfach perfekt.

kcbam
kcbam

@FIT
Leuten die dieses MACBook (zurecht) kritisieren, zu unterstellen, dass sie keine Ahnung haben, ist einfach nur eine Frechheit.

Yasmina

Geb ich Dir recht. Ahnung maße ich mir hierbei keine an und es mag der Vergleich von Äpfeln und Birnen sein. Wenn man die Wahl hat, und der Preis nicht zu weit auseinander liegt, greift man (wie beim Auto) freilich zur Premium Marke. Aber 4,5 mal so viel??? Bei kleinerem Display und Hälfte an Speicherplatz??? Und sind „schon 5 Jahre“ Performance genug bei 4,5 fachem Preis?

Wer trotzdem das MacBook kaufen und gefühlt über 50% des Preises nur für den Kult zum Fenster rauswerfen will, bitte! Ist ein freies Land, gibt genug Geld und genug Fenster.
Aber auf einer Schnäppchenseite sollte es genauso legitim sein, darauf hinzuweisen, dass es auch deutlich billiger geht (als ich den Kommentar schrieb, gab es gerade den ACER für 299) und Mac in seiner Preispolitik vielleicht mittlerweile ein Stück vom Boden der Vernunft abgehoben ist.

Chacruna
Chacruna

Bei manchen Kommentaren würd ich als Informatiker am liebsten losbrüllen!! Untereinander kompatibel?! Apple hat in den letzten 10 Jahren drei bis vier mal die Steckertypen gewechselt und jede Norm vollkommen ignoriert um daraus PROFIT zu schlagen, und hier wird das als was positives verkauft?! Apple ist für den Ottonormalverbraucher vollkommen unnötig, zum Whatsapp schreiben braucht man kein 1000 Euro Handy, genauso wie ich für Word und Excel (böses Microsoft!!!) auch keinen überteuerten Mac brauche. Prestige, mehr nicht.

Olaf
Olaf

Für wen ist ein Apple Gerät denn heutzutage noch ein „Statussymbol“? Das war vielleicht vor 10 Jahren so. Heute kann sich jeder 12-Jährige ein Apple Gerät leisten. Apple-Nutzer kaufen (und bleiben bei) Apple, weil die Produkte gut verarbeitet sind, gut aussehen, viel weniger Wertverlust haben, untereinander kompatibel sind und vor allem gut funktionieren. Wer kein Apple will, soll halt was anderes kaufen. Andere Hersteller können das alles auch. Aber dieses ständige Apple-Bashing ist komplett daneben.

Yasmina
Yasmina

Puh

fast 5x so viel wie das 15,6er von ACER mit 512GB SSD!

Ist bei Mac der Akku ein Goldbarren?

Titan
Titan

8GB sind aber wenig bis ausreichend…
da bieten andere 16GB fast ohne Aufpreis… und da ist auch Intel drin…

Carsten

das neue ipad pro mit 16gb speicher ohne aufpreis? bitte um den link – ich packs direkt mit rein

Hubert
Hubert

Erstmal RICHTiG lesen, sind 256 GB und nicht 128 GB.

Hast
Hast

Erstmal richtig lesen sind 256 GB und nicht 128GB

Duck
Duck

Musst es ja nicht kaufen – ganz einfach smile

Gabor
Gabor

Ein Laptop mit 128GB SSD ohne Aufrüstmöglichkeit im Jahr 2019?

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.