LIDL Connect: Vodafone Prepaid Lidl Connect Starter Paket für 4,99€ (statt 10€) + 10€ Startguthaben

LIDL Connect: Vodafone Prepaid Lidl Connect Starter Paket für 4,99€ (statt 10€) + 10€ Startguthaben

Die LIDL Connect Prepaid Tarife sind im Vodafone Netz angesiedelt. Wer kein Highspeed LTE mit 500 Mbit/s braucht und auch ebenso nicht ganz so viel zahlen will, der kann hier das Vodafone Prepaid Lidl Connect Starter Paket für 4,99€ bekommen. Mit dabei sind 10€ Startguthaben!

Normalerweise liegt das Starter-Paket bei 9,99€, evtl. kommen sogar normal noch Versandkosten dazu. Hier entfallen diese vollständig. Ihr könnt zwischen einigen Prepaid-Tarifen wählen. Los geht es mit einem Classic Tarif ohne monatliche Fixkosten mit 9 Cent pro Minute oder SMS. Mit dem Lidl Connect SMART-S-Tarif gibt es den ersten Tarif mit Allnet-Flat und 3GB LTE für 7,99€ für 4 Wochen. Darauf folgen dann noch weitere Tarife mit mehr GB und verschiedenen Aufpreisen.

LIDL Connect: Vodafone Prepaid Lidl Connect Starter Paket für 4,99€ (statt 10€) + 10€ Startguthaben

Vertragsdetails:

  • Netz: Vodafone
  • Guthaben-Verfügbarkeit: unbegrenzt
  • Je 4 Wochen kündbar

Haken & Kündigung:

Die Prepaid Tarife laufen auch hier in der 4 Wochen-Taktung. Richtig gut finde ich, dass das Guthaben hier nicht nach einem Jahr verfällt, wie es früher der Fall war. Ist das bei Vodafone, Telekom und Co. eigentlich noch immer so?

Mit Freunden teilen ?
9 Kommentare zu "LIDL Connect: Vodafone Prepaid Lidl Connect Starter Paket für 4,99€ (statt 10€) + 10€ Startguthaben"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Cabron
    2. Juni 2020 um 00:58
    Antworten

    Nutze LIDL Connect seit Längerem, fazit:
    Gegenüber anderen PREPAID Karten, kompletter Verbindungsnachweis mit alle Anrufe und SMS auch die, die in der Allnet Flat inklusive, vollständige Nummer und Gesprächsdauer. Habe ich bisher bei keinem Prepaid Anbieter erlebt.
    Aber: Im Grenzgebiet zu NL, 1-2 Balken LTE, Anrufe werden schon Mal unterbrochen, Hotline hat keine Erklärung, es lag nicht am Roaming sondern vermutlich an deren 4G. Dazu das bleibgesund# im Display nicht mein Ding.
    Die vom iPhone gesendete sms nach 44 wurden voll berechnet, war bei O2, Fonic Congstar usw. nicht der Fall. Die Kundenhotline ist keinen Cent wert.
    Wer auf VF steht ist gut bedient. Flats werden binnen Minuten nach Buchung aktiviert, die Online Aufladung funktioniert schnell und korrekt.

  • Hans
    6. August 2019 um 10:32
    Antworten

    Das regt mich auf! Lidl in Österreich bietet für 7,90 8 GB, 1000 SMS und 1000 Minuten. Leider gibte es ne „Urlaubsklausel“, also buchen und dauerhaft in Dt. nutzen ist leider nicht drin.

  • Juergen1
    5. August 2019 um 16:14
    Antworten

    Ah, dass Vodafone auch im 4-Wochen-Takt abrechnet, war mir nicht bekannt.
    Du meinst aber bestimmt 28-Tage-Rhythmus….

    Ich habe nochmal nachgerechnet:
    Ich war leider auch nicht so genau.
    Ich bin von grob 53 Wochen/Jahr ausgegangen.

    Rechnet man genau im 28-Tages-Rhythmus, ergibt dies im Monat 8,68 Lidl zu 10,85 Vodafone.
    Also etwas genauer: Vodafone ist 2,17 Euro teurer.
    Gruß Jürgen

    • CK
      5. August 2019 um 17:50
      Antworten

      Jo mein Ferrari hat auch einen Mittelmotor 😉 ist das beste. ♥

    • Florian
      5. August 2019 um 21:01
      Antworten

      Ja genau, 28 Tage meinte ich 🙂

  • Chlodwig
    5. August 2019 um 15:48
    Antworten

    Der Vorteil hier ist, dass es eine Allnet Flat in alle Netze und auch bei SMSen hat. Das ist besser als bei Callya.

    • Florian
      5. August 2019 um 15:49
      Antworten

      Jo, steht ja auch so im Beitrag.

  • Juergen1
    5. August 2019 um 15:25
    Antworten

    Moin!
    Grundsätzlich ein attraktives Angebot.
    Vielleicht solltet ihr aber hier (unter uns Pfennigfuchsern) etwas genauer sein:
    In der Einleitung schreibt ihr: 7.99 monatlich- das stimmt nicht.
    Tatsächlich sind es etwa 1 Euro mehr pro Monat. Die 4 Wochen-Taktung suggeriert zwar die Kosten/ Monat, das will das Marketing ja auch erreichen, aber natürlich hat kein Monat nur 4 Wochen. Und das Jahr hat somit nicht 48 Wochen (12×4 Wochen), sondern 53 Wochen.
    Es müssen im Jahr 13,25 Monate x 7,99 bezahlt werden, was ~ 8,82 Euro/ Monat bedeutet.
    Vodafone ist also nicht 2 Euro teurer, sondern etwas genauer genommen ~ 1,17 Euro.
    Oder habe ich mich verrechnet?

    • Florian
      5. August 2019 um 15:29
      Antworten

      In der Summe ist das korrekt – Vodafone CallYa hat aber ebenfalls eine 30 Tages-Taktung, somit bleiben die 2€ Ersparnis bestehen 🙂

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.